Skip to main content

Full text of "Deutschlands glas-industrie: adressbuch sämtlicher deutschen glashütten. Die ..."

See other formats


This is a digital copy of a book that was preserved for generations on library shelves before it was carefully scanned by Google as part of a project 
to make the world's books discoverable online. 

It has survived long enough for the Copyright to expire and the book to enter the public domain. A public domain book is one that was never subject 
to Copyright or whose legal Copyright term has expired. Whether a book is in the public domain may vary country to country. Public domain books 
are our gateways to the past, representing a wealth of history, culture and knowledge that 's often difficult to discover. 

Marks, notations and other marginalia present in the original volume will appear in this file - a reminder of this book's long journey from the 
publisher to a library and finally to you. 

Usage guidelines 

Google is proud to partner with libraries to digitize public domain materials and make them widely accessible. Public domain books belong to the 
public and we are merely their custodians. Nevertheless, this work is expensive, so in order to keep providing this resource, we have taken Steps to 
prevent abuse by commercial parties, including placing technical restrictions on automated querying. 

We also ask that you: 

+ Make non- commercial use of the file s We designed Google Book Search for use by individuals, and we request that you use these files for 
personal, non-commercial purposes. 

+ Refrain from automated querying Do not send automated queries of any sort to Google's System: If you are conducting research on machine 
translation, optical character recognition or other areas where access to a large amount of text is helpful, please contact us. We encourage the 
use of public domain materials for these purposes and may be able to help. 

+ Maintain attribution The Google "watermark" you see on each file is essential for informing people about this project and helping them find 
additional materials through Google Book Search. Please do not remove it. 

+ Keep it legal Whatever your use, remember that you are responsible for ensuring that what you are doing is legal. Do not assume that just 
because we believe a book is in the public domain for users in the United States, that the work is also in the public domain for users in other 
countries. Whether a book is still in Copyright varies from country to country, and we can't off er guidance on whether any specific use of 
any specific book is allowed. Please do not assume that a book's appearance in Google Book Search means it can be used in any manner 
any where in the world. Copyright infringement liability can be quite severe. 

About Google Book Search 

Google's mission is to organize the world's Information and to make it universally accessible and useful. Google Book Search helps readers 
discover the world's books while helping authors and publishers reach new audiences. You can search through the füll text of this book on the web 

at http : //books . google . com/| 



s=>.-:==r^:iJ?;ä5^ 



»B» 



lli 



itMi 



,\ 




Deutschlands glas-industrie 



Digitized 



by Google 



DEUTSCHLANDS 

GLÄS-INDÜSTRIE. 

Adressbuch 

Sämtlicher deutschen Glashütten 

mit näherer Bezeichnung ihrer geograph. Lage, 
Angabe der Fabrikate 
und statistischen Notizen. 

Die Glas-Raffinerie-Anstalten, 

Lampenbläsereien etc. und ihre Fabrikate. 

Bezugsquellenliste 
für alle Fabrikate, der deutschen Glas- Industrie 

sowie in der Glas- Industrie benötigten Werkzeuge 
und Materialien. 

Herausgegeben von der 
Redaktion: »Die Glashütte", Dresden. 

XIV. Auflage - 1907. 

Verlag: „Die Glashütte^ Dresden. 

Digitized by VjOOQIC 



tccA^ 7() 7 5 . ^ 



^ 



^ 







Nachdruck verboten! 

Gesetz betr. das Urheberrecht an Schriftwerken, Abbildungen 
etc. vom 11. Juni 1870. 



Alle Rechte vorbehalten ! 



Digitized 



by Google 



Inhalts «Ycrzcichnis. 

I. Teil. 

Alphabetisches Verzeichnis der Glashütten Deutschlands 
mit näherer Bezeichnung ihrer geographischen 
Lage , Angabe der Erzeugnisse , Spezialitäten, 
statistischen Notizen etc 3 

Verzeichnis der Glashütten Deutschlands, nach den 

Fabrikorten zusammengestellt 159 

Verzeichnis der Glashütten Deutschlands, nach den 

Provinzen geordnet 17Q 

Ausser Betrieb befindliche Glashütten und erloschene 

Firmen 201 

II. Teil. 

= Glasraffinerien. ======= 

Kunstverglasungen 

Lampenbläsereien 

Malereien 

Messinstrumente 

Messingverglas. 

Mikroskopische 

Artikel 
Mosaiken 
Optische Artikel 
Perlen 
Pharmaz. Artikel 



Aetzereien 

Ateliers für Glas- 
gemälde 

Bijouteriewaren 

Bleiverglasungen 

Chirurg. Apparate 
u. Instrumente 

Elektrotechnische 
Artikel 

Glasaugen 

Glasbuchstaben 



Physikal. Artikel 

Polieranstalten 

Sand bläsereien 

Schleifereien 

Spiegelbelegereien 

Spiegelfagettier- 

anstalten 
Spiegelfabriken 
Spielwaren 
Techn. Glasartikel 
Thermometer. 



Alphabetisch und nach den Städten Deutschlands ge- 
ordnet 211 

Nachtrag I : Während des Druckes eingegangene Berichte 361 



Digitized 



by Google 



Seite 

III. Teil. 

;ichnis sämtlicher Fabrikate der 

aufgeführten Glasindustriellen 365 

383 

dem deutschen Zolltarif vom 

: 393 

Iten 405 

.406 

Glasindustrie 408 

Verkaufsvereinigungen . . . 411 

seratenieil. 

in mit Hinweis auf die Seiten- 

419 

425 

/"erkzeuge und Materialien für 
.484 

?s Druckes eingegangen . . 519 
.521 



lenerklärung. 

= Telegraphenstätion, üp := Eisen- 



4 



Digitized 



by Google 



I. Teil. 

Alphabetisches Verzeichnis aller Glashütten Deutsch- 
lands mit näherer Bezeichnung ihrer geographischen 
Lage, Angabe der Erzeugnisse, Spezialitäten und 
statistischen Notizen. 



Digitized 



by Google 



Digitized by VjOOQIC 



1. Aktien -Gesellschaft der Gerfesheimer 
Glashüttenwerke vorm. Ferd. Heye 

^' in Gerresheim. (xo^fm), bei Düsseldorf, 

I Rheinprovinz (Preussen). Oleisverbindung. 

Inhaber Aktiengesellschaft. Vorstand: H. 

Heye und Q. Dammeyer. 



i 



Fabrikation von Flaschen aller Art, Ballons mit 
und ohne Glasstöpsel, Deniijohns, Kugelf laschen, 
Syphons, Milchflaschen zu Sterilisierungszwecken und 
für Vollmilch, weisse Flaschen, Drahtglas, Rohglas, 
Ornamentglas. Fabrik von Strohhülsen und 
Flaschenverschlüssen. Beflechtereien für Demijohns, 
Korbflaschen und Ballonkörbe. 

C^annenöfen, 3 Hafenöfen, System 
e und Brückmann. Elektrische Zen- 
t und Licht. 15 Dampfmaschinen, 
2 Gasmotore. Schleifereien, Sand- 
ivieranstalt. 5200 Arbeiter. Jahres- 
)0 Millionen Flaschen. 

derlassungen: Glasfabrik Porta 
ni. Meyer & Söhne, mit Berghütte 
mann in Porta Westfalica, Glasfabrik 
linden nebst Korbflechterei in Kirch- 
inden und einer stilliegenden Glas- 
leim bei Minden. Glasfabrik Hörstel 
laschenfabrik Kreuznacher Glashütte 



Digitized 



by Google 



- 4 - 

in Kreuznach. Glashütte Teutoburg vorm. W. Göss- 
ling & Sohn in Brackwede bei Bielefeld in Westfalen. 
(Gegr. 1864.) 

Gleisanschluss auf sämtlichen Werken. Versand 
auf dem Wasserweg ab Düsseldorf, Minden und 
Porta Westfalica. Export nach allen Erdteilen. 

2. Aktien-Geseiischaft der Spiegeimanu- 

fakturen und ehem. Fabriken von 
St. Gobain, Chauny & Cirey in Wald- 
hof- Mannheim, (xo^tm), Baden. Inhaber: 
Aktien -Ges. von St. Qobain, Chauny & 
Cirey. Direktor: Jules Meyer. 

Fabrikat: gegossene, rohe, polierte, nnbelegte, 
belegte und facettierteSpiegelgläser. Rohe und 
geschliffene Glasplatten. 

2 Oefen, 28 offene Häfen, Syst. Siemens, Stein- 
kohlen, 354 Arbeiter, Dampfmaschine. (Gegr. 1854.) 
Vertreter: Verein deutscher Spiegelglasfariken 
in Köln a. Rh. G. Lange, Fürtherstr. 66, I. »n 
Nürnberg. 

3. Aktien -Gesellschaft der Spiegel manu- 

faktur und ehem. Fabriken von St. 
Gobain, Chauny & Cirey, Zweignieder- 
lassung Stolberg. {<o;ftm)f Rheinprovinz 
(Preussen). (Linie Stollberg-Rheinisch der 
links-rhein. Eisenbahn.) 

Fabrikat: Spiegelglas, Dach-Rohglas, Oramentglas, 
Drahtglas,Dachziegel,Fiissbodenplatten,Glasbiegerei. 
3 Olasöfen, System Siemens. Steinkohlen. Ca. 
1000 Arbeiter. 



Digitized 



by Google 



4. Aktien-Gesellschaft der Spiegelmanu- 

fakturen und ehem. Fabriken von 
St. Gobain, Chauny & Cirey, Zweig- 
niederlassung Stolberg II. (xo^ftm)f (Rhein- 
land). Dir. Boue. 

Erzeugnisse: Spiegelglas, Rohglas, Drahtglas. 
Spezialität: Omamentglas und ornamentierte Glas- 
platten. 

Verkaufsbureau für Ornamentglas in Köln a. Rhein, 
deutscher Ring 8. Ca. 800 Arbeiter. (Gegr. 1665). 

5. Aktien-Gesellschaft für Glasfabrikation 

vorm. Gebrüder Hoffmann in Berns- 
dorf O.-L (xo;f), Prov. Schlesien (Preussen). 

üp Strassgräbchen. Inh. Aktien-Gesellschaft. 
Vorstand R. Fischer. 

Fabrikation sämtlicher Glasartikel für die 
Beleuchtungsbranche sowohl in ordinärer Aus- 
führung als auch geschliffen, geätzt mit Sandblas, 
Manographie und Negierung für Petroleum, Gas 
und elektr. Licht, Ueberfangen und massive Schirme 
in weißopal und verschiedenen Farben. 

3 Glasöfen, 34 offene Häfen, System Siemens. 
1 Wanne für Weissglas, System Henning & Wrede. 
Ca. 600 Arbeiter. Fabrik- Krankenkasse. (Ge- 
gründet 1872). 

Musterlager in Berlin, London, Paris, Barcelona, 
Rom, Mailand, Bukarest, Brüssel, Hamburg, 
Leipzig. Zur Messe in Leipzig: Peterstr. 28, I., 
Goldener Arm. 



mfl^tfmj» J^ . 



Digitized 



by Google 



6 



6. Aktiengesellschaft für Glasindustrie, 
vorm. Friedr. Siemens in Dresden. 

(^■pÄp); Königreich Sachsen. Telegr.- 
Adresse: Glasfabrik Dresden. Inhaber: 
Aktien-Oesellschaft; Kapital: 10 Millionen 
Mark, 6 Millionen Obligationen, von 
denen 5 Millionen emittirt. Direktor für 
die deutschen Fabriken: Rudolf Liebig 
in Dresden. Den Vorstand der Gesell- 
schaft bilden die Herren: Rudolf Liebig, 
Max Hermann in Dresden und Rudolf 
Dieterle in Neusattl bei Elbogen in 
Böhmen. 

Fabrikate: Flaschen aller Art, Produktion der 
deutschen Unternehmungen pro Jahr 100 Millionen 
Stück Flaschen, insgesamt also einschliesslich der 
österreichischen Unternehmungen 140 Millionen 
Stück Flaschen. Säureballons, Demijohns, Korb- 
flaschen, Hartglas, Olasguss, Glasfalzziegel, Draht- 
glas, Glasbausteine, Glaskörper für elektr. Beleuch- 
tung, Stanzglas, patent. Glasbuchstaben, Glaskrüge 
mit Hebelverschlüssen und Metallhenkeln, Konserve- 
gläser mit mechanischen Verschlüssen nach eigenen 
Patenten, Strohhülsen. 

Glasfabriken in Dresden (gegr. 1861), 
(^fiBm)' Glasfabriken in Dohlen b. Dresden 
(gegr. 1845), (^ffm) Potschappel. Glas- 
fabriken in lisch (gegr. 1830), (^-p») 
Schneidemühl, Provinz Posen (Preussen). 
Glasfabriken in Gertraudenhütte (gegrün- 
det 1870), (xo^fm), bei Dziembowo, Reg.- 



Digitized 



by Google 



i 



- 7 ^ 

Bez. Bromberg, Provinz Posen (Preussen). 
Glasfabriken in Osterwald (gegr. 1892) 
{^t(Bm)f Kreis Hameln, Provinz Hannover 
(Preueeen). Glasfabriken in Wirgee (ge- 
gründet 1895), (to;tm) Provinz Heeeen- 
Naeeau (Preussen), ausserdem noch Fab- 
riken für feuerfeste und säurefeste Produkte 
in Wirges und Bad Nauheim. 

Die Gesamtzahl der Glasöfen auf den deutschen 
Fabriken beträgt 28. - Dampfschleifereien, Dampf- 
maschinen, Gasmotore, elektr. Beleuchtung. 

6200 Arbeiter incl. der österreichischen Unter- 
nehmungen. 

Geleis-Anschluss auf sämtlichen Fabriken. 

Fabrik-Krankenkasse,Arbeiter-Pensions-,Witwen- 
und Waisen -Kasse. Siemens -Stiftung, Beamten- 
Pensions-Kasse. 

In 80 Städten Deutschlands Vertretungen und 
50 eigene Lager. 

Höchste Auszeichnungen für Fabrikate und 
Arbeitsmittel auf zahlreichen internationalen Landes- 
und Fach-Ausstellungen. 

Eigener Wagenladungs-Verkehr nach allen 
grösseren Plätzen Deutschlands. — Export nach 
allen Erdteilen. 

7. Aktien-Gesellschaft für Glas -Industrie 
vorm. Friedr. Siemens in Dresden. 

(^"Pä); Abteilung Hartglas und Olasguss. 
Direktor: R. Lieb ig. 



Digitized 



by Google 



- 8 - 

Erzeugnisse: Gehärtetes Tafelglas (Press- 
liartglas) in allen Farben und Stärken, 
— gehärtetes Spiegelglas — gebogenes 
Glas jeder Art und Ausführung. 

Spezialität: Gussglas zu verschiedenen 
techn. Zwecken als Ersatz für Metall, 
Porzellan, Kautschuk etc., namentlich für 
Elektrotechnik zu Akkumulatoren, Qefässen 
und Isolierkörpern aller Art, sowie Glas- 
ziegel. 

1 kontin. Siemens-Regenerativ- Wannen- 
ofen. Dampf kraft 14 HP., 70 Arbeiter. 
(Gegr. 1877.) 

8. Aktien-Glashütte St. Ingbert in St. Ingbert. 

(^tm)f Rheinpfalz (Bayern). Direktor 
J. Fiack. 

Fabrikat: Flaschen. 

3 Wannenöfen, System Nehse. Steinkohlen. 
230 Arbeiter. Kranken- und Versorgungskasse. 
Jahresproduktion: 6 Millionen Flaschen. (Ge- 
gründet 1868.) 

9. American Opaiescent-Glass-Works, G. 

m. b. H., in Muskau O.-L (^fm), 
Schlesien (Preussen). Linie Weisswasser- 
Muskau-Teuplitz. Entfernung 2V2 km. 
Eigentümer: Gesellschaft mit beschränkter 
Haftung. Direktor: Karl O. Marx. 
Fabrikat: Opalescetits^las. 



Digitized 



by Google 



\ 



1 Glasofen, 8 Häfen mit Kappe, System Siemeris. 
Braunkohlen. 20 Arbeiter. Jahresproduktion: 
150000 M. (Gegr. 1901.) 

Fabrikniederlage: Berlin S. O., Rungestr. 18. 
Herrn. Eisenhardt. 

\ 10. Anhaltisches Glashütten -Werk, Ph. 
Thormann & Co., in Oranienbaum. 
{^ttm)f Herzogtum Anhalt 

Fabrikat: Rheinisches Tafelglas. 

2 Glasöfen, 16 offene Häfen, System Siemens, 
Kohlen. 60 Arbeiter. Jahresproduktion: 250,000 qm. 
(Gegr. 1900.) 

11. Annener Glasfabrik Utermann & Co. 

in Annen, (^fm), Provinz Westfalen 

(Preuesen). Eigentümer: offene Handels- 

)irektor: W. Utermann. 

js Fensterglas. 

stem Klattenhoff. Gaskohlen, 
iresproduktion ca. 400,000 qm. 

Schaft der Vereinigten 
/on Vail^rysthal und 
Vallerysthal, - Dreibrunnen. 
Ingen. Linie: Saarburg- 
^allerysthal. Entfernung : 
imer: die Aktionäre. Dir.: 



Digitized 



by Google 



- 10 ~ 

Halbcristall: glatte, geschliffene, gravierte und 
geätzte Artikel, in weiss und farbig. 

Spezialcristall. Gepresste Artikel. - Grosse 
Auswahl in weiss, farbig, dekoriert. 

3 Glasöfen, 40 offene Häfen, System Siemens. 
Steinkohle. Wasser- und Dampfschleiferei , zu- 
sammen 400 Pferdekräfte. 1450 Arbeiter. Kranken- 
und Versorgungskasse. Jahresprod. : 2,200,000 Mk. 

Musterlager in Paris bei J. B. Mansuy, 10 Rue 
Martel: in Berlin: Schmitz & Lang, Ritterstr. 24; 
in Hamburg: Herberg & Puttfarcken, Neuerwall 69 1; 
in Strassburg: Ch. & G. Siegfried Fils, Neukirch- 
platz 15 und 16; in Köln: Ernst Kullen, Komödien- 
str. 14; in Leipzig: (Musterlager znr Messe); in 
Brüssel: Ch. & G. Siegfried Fils, Rue Gaucheret 81; 
in London: C. J. Dams & Co., Newgate Str. 121; 
in Konstantinopel: E. Monnier & Co., Bankiers. 
Zur Messe in Leipzig: Musterlager: Kupfergässchen 
12, I (Dresdner Hof). 

13. Bach, J., in Fürth, (^fm), Oberpfalz (Bayern) 

Eigentümer: Commerzienrat Eduard Bach, 
Consul Siegfried Bach in Nürberg. 

Fabrikat: ^U weisses geblasenes Spiegelglas. 
Siiberbelegglas. 

2 Oefen, 16 Häfen, Braunkohlen. 16 Schleif- 
und Polierwerke. Wasserkraft. Dampfmaschine. 
350 Arbeiter. (Gegr. 1838.) 

Glashütte in Trabitz (Oberpfalz), Niederlage in 
New-York. 

14. Bach & Heindl in Trabitz. {xo;tm), Ober- 

pfalz (Bayern). 



Digitized 



by Google 



- 11 -V 

Fabrikat: Rohes Spiegelglas. 
x^ 2 Glasöfen. 12 offene Häfen, direkte Feuerung. 

Kohle und Torf. Ofen$ystem Siemens. (Ge- 
gründet 1838.) 

15. Barth, Franz, Glashüttenwerke 
„Augustahütten^^ jn Wiesau. {xo^fm), 
Kreis Sagan, Provinz Schlesien (Preu8l^en). 

Qleisanschluss. Eigentümer: Franz Barth. 

Fabrikate: Medizinglas, Apotheker-, Droguen- 
und Parfümerie-Glasgegenstände, Gläser und Glas- 
apparate für chemische, physikalische, chirurgische 
nnd technische Zwecke, sowie Flaschen und Hohl- 
glasartikel. 

Spezialität: Medicinglas. 

4 Glasöfen, 44 offene Häfen, System Siemens, 
hiesige und böhmische Braunkohle. Schleiferei 
mit 10 Werkstellen. Wasserkraft. Eigene Krystall- 
Quarzsandgruben nnd Gleisanschluss. (•. Jnserat.) 
Eigene Krankenkasse. Ca. 300 Arbeiter. Jahres- 
produktion: 30000000 Stück Gläser. (Gegr. 1760.) 

Telegrammadresse: Augustahütten Wiesausagan. 
Vertreter in: Berlin, Hamburg, Leipzig, Dres- 
den u. s. w. 

16. Baruther Glashütten -Werke, Schaal, 
Kaiser & Comp, in Baruth. (^1^), 
Provinz Brandenburg (Preussen). Telegr.- 
Adresse Klasdorf-Qlashütte. n, Klasdorf- 
Mark an der Berlin -Dresdner Bahn via 
Elsterwerda. Entf. V2 Stunde. Oeleis- 



Digitized 



by Google 



12 



anschluss. Pächter: Wilh. Schaal, Alfred 
Kaiser, Adolf Oellrich. Geschäfts- 
führer: Alfred Kaiser. 

Fabrikat: Beleuchtungsartikel aller Art. 

Spezialität: Elektr. und Qasgl.-Artikel aller Art, 
Albatrin- Schirme, aufgetrieben und abgeschliffen, 
Internen-Mäntel, Bogenlampen kugeln, Krystall- u. 
Opal überfangen, glatt und graviert. 

1 Glasofen, U offene Häfen, System Siemens, 
Regenerativ, Braunkohlen, Schleiferei mit 36 Werk- 
stellen. Eigene Gravieranstalt. 110 Arbeiter. 
Jahresproduktion: ca. 300000 Mk. (Gegr. 1716.) 

Vertretungen in Berlin, Hamburg. 

17. Bayerische Krystallglasfabriken vorm. 

Steigerwald, Akt.-Ges. in Ludwigsthal. 
(^tm)f Niederbayern. Direkt an der Bahn. 
Vorstand: Kommerzienrat Anton Rock.. 

Inhaberin der Glasfabriken: 
Krystallglasfabrik Regenhütte 

vorm. Stelgerwald . . . . s. Nr. 203 
Glasfabrik Schliersee (Ober- 
bayern) s. Nr. 93 

Glasfabrik Ludwigsthal (Nieder- 
bayern) s. Nr. 87 

18. Bayerische Hohlglas-Fabrik Braun & 

Meier in Nürnberg, (to^tm), Oberfranken 
(Bayern). Fabr. in Marktleuthen. Anschluss 



r 



Digitized 



by Google 



- 13 - 

geleis. Inhaber: Otto B 
Meier. 

Fabrikat: weisses, milcliw 
Hohlglas, Parfümgläser, Hon 
Spezialitäten , Nahrungsmittel 
gläser aller Art, Vogel käfigartike 
Genres, Selbstöler, Menagengl 

2 Glasöfen, 24 offene Häf 
Braunkohle. Schleiferei. Ga 
stellen. Eigene Kranken-Hilfs 
Jahresproduktion 400000 M. 

Vertreter in : Berlin, Walde 
Ritterstr. 46; München, Frat 
Strasse 1 1 ; Frankfurt a. M., Jul 
Arthur Israel-Blasewitz, Prohli 

19. Bayerische Spiegel- unc 

fabriken Akt.-Ges. in 
in Frankenreuth. (xo;fm 
pfalz (Bayern). Inhaber 
Moritz Kupfer in Fürt 

Erzeugnis: rohes Spiegelgl 

1 Glasofen, 6 offene Häfc 
Kohle. Schleiferei. 16 Wert 
werke in der Oberpfalz. Be 
36 Arbeiter. 

20. Bayerische Spiegelglasfj 

Ges. in Ullersricht bei \) 

/'RflVArn). 

ikat: geblasenes Spieg 



Digitized 



by Google 



- 14 - 

1 Glasofen, 6 offene Häfen, System Siemens, 
Torf und Kohle. Ca. 4-500 Arbeiter. Jahres- 
produktion: 400000 Mk. Netto. 

21. Becker, C. W., in Neukrug bei Neuguth. 

(^1^»), Provinz West-Preussen. Eigen- 
tümer: Paul Becker. 

Fabrikat: weiss und halbweiss Hohlglas, Schleif- 
glas, weisse und halbweisse Flaschen. 

1 Glasofen, 12 offene Häfen, System Siemens, 
Holz und Kohlen. Dampfschleiferei. Fabrik- 
Krankenkasse. 70 Arbeiter. Jahresproduktion: 
150000 Mk. (Gegr. 1840.) 

22. Becker, F. Carl, in Siebenstern bei Driburg. 

(^1^»); Provinz Westfalen (Preussen). 

Eigentümer: Aug. Becker, Höxter. 
Pächter: F. Carl Becker, Dir. O. Becker. 

Fabrikat: weisses Hohlglas, geschliffen und 
ungeschliffen. 

1 Glasofen, 12 Häfen mit Kappe, System 
Boetius, Kohlen, Dampfschleiferei mit 10 Werk- 
stellen. 40 Arbeiter. Jahresprodukt: 150000 Mk. 
(Gegr. 1714.) 

Vertreter: Babst und Martens, Hamburg; Carl 
Möller, Berlin S. 42, Moritzstr. 7; für Export: 
Habbicht und Rohde, Hamburg, Königstr. 48. 

23. Becker, H. Glasfabrik in Driburg, (to^fm), 

Provinz Westfalen (Preussen). Inhaber: 
H. Becker. 



I 



Digitized 



by Google 



- 15 - 

Fabrikat: Hohl- und Pressglas, halbweisses 
Hohlglas. 

1 Glasofen, 12 Häfen mit Kappe, 2 offene, 
System Busse. Steinkohle. Dampfmaschine 21 HP. 
Dampfschleiferei mit 10 Werkstellen. Gravierung. 
Krankenkasse für Stadt u. Amt Driburg. 90 Arbeiter. 
Jahresproduktion: 250000 Mk. (Gegr. 1866.) 

Vertreter: Heinr. Wolf, Frankfurt a. M., Mosel- 
strasse 4-6; C. Möller, Berlin S. 42, Moritzstr. 7. 

24. Becker & Co., G., Glasfabrik in Georgs- 

hütte bei Fürstenberg- Weser. (to;f), Brück- 
feld. Braunschweig. ^ Fürstenberg a. d. 
Weser der Berg. Mark. Bahn. (Holzminden- 
Schurfede) Entfernung V2 km. Inhaber: 
Aug. Becker in Oeorgshütte. 

Fabrikat: Hohl-, Press- und Schleifglas. 

Spezialität: Presseidel, Syphons. 1877 mit 
Preismedaille in Brannschweig prämiiert. 

1 Olasofen, 12 Häfen mit Kappe. Ofensystem: 
halbgas. Steinkohlen. Dampfmaschine. Schleiferei 
mit 12 Werkstellen. 75 Arbeiter. (Gegr. 1855). 

25. Becker & Co., G., in Neuhaus in Solling. 

(roff), Herzogt. Braunschweig. «, Fürsten- 
berg a. Weser. 

Fabrikat: Tafelglas. 

26. Beckmann & Weis, Luxusglaswerk in 

Mugeln, (to^fm), Bez. Dresden. Königreich 
Sachsen. Linie: Dresden -Bodenbach. 

Digitized by VjOO^IC 



- 16 - 

Direkt am Bahnhof. Inh.: Konrad Weis 
und Wwe. Beckmann. 

Fabrikat: Luxushohlglas, Fassungs- und Beleuch- 
tungs-Artikel in Krystall und farbig, geschliffen, 
irisiert, mattiert. 

1 Schmelzofen, 2 offene Häfen, Ofensystem: 
eigenes Regenerati v-System. Braunkohle. 20 Werk- 
stellen, Sauggasanlage, 16 HP. Raffinerie: Aetzerei. 
Ca. 100 Arbeiter. (Gegr. 1905.) 

Vertreter in allen Staaten. 

Zur Messe in Leipzig: Messpalast Hansa, 
Grimmaischestr., Zimmer 10. 

27. Bendit & Söhne, S., Glashüttenwerke, 

in Marktredwitz. (^i^«i), Oberfranken 

(Bayern). Oleisverbindung. Inhaber: S. 
Bendit & Söhne, Fürth. Direktor: Fritz 
Müller. 

Fabrikat: geblasenes Spiegelglas u. rheinisches 
Fensterglas. 

3 Glasöfen, 26 offene Häfen, Siemens Regene- 
rativ. Braunkohlen. Dampfmaschine 40 HP. 
Eigene Schleifereien. Fabrikkrankenkasse. 120 Arb. 
(Gegr. 1887.) 

28. Bienefeld & Co., Glasfabrik „Germania- 

hütte", in Neu-Welzow. {xo;f), Provinz 
Brandenburg (Preussen). «p Petershain- 
Hoyerswerda. Entfernung 4 km, Anschluss- 
geleise. Inhaber: Robert Bienefeld, 



Digitized 



by Google 



17 



Carl Rathsburg. Direktor: P. Zobel 
(Privat- Wohnung Cottbus). 

Fabrikat: Lampen-Glas für Gas- und Petroleum. 

Spezialität: Fasson-Cylinder, Schirme, Wetter- 
lampen-Gläser. 

2 Glasöfen, 24 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen. Dampfschleiferei u. Verschmelzerei 
mit 50 Werkstellen und 7 Maschinen. Dampf- 
maschine. Spreng- und Verschmelzungsmaschinen. 
Kranken- und Versorgungskasse: gesetzliche! 220 
bis 230 Arbeiter. Jahresproduktion: 480000 Mk. 
(Gegr. 1891.) 

Eigene ständige Vertretung in London, Paris, 
Rom. 

2Q. Bippart, J., Glashütte Nienover, in 
Nienover bei Amelith. (xo^f), Provinz 
Hannover (Preussen). ^ Bodenfelde. 
Inhaber: C. Bippart. Direktor: Bruno 
Bippart. 

Fabrikat: Tafelglas. 

1 Wanne, System Nehse, Dralle, Steinkohlen 
u. Holz. 120 Arbeiter. Jahresproduktion: 350000 qm. 
(Gegr. 1790.) 

30. Bischoff & Co., G. m. b. H., Tafelglas- 
hüttenwerke, in Kunzendorf L-N. 

("(offm), Provinz Brandenburg (Preussen). 
Direktor: Robert Bischoff. 



Fabrikat: Tafelglas aller Art. 
Spezialität: feines Bilderglas. 



Digitized 



2 

by Google 



18 



31. Bloch, Gebrüder, in Waldsassen, (foffm), 

Oberpfalz (Bayern). München-Eger. Oe- 
leisanschluss. Inhaber: Qebr. Bloch. 

Fabrikat: dreiviertelweisses rohes, poliertes und 
unbelegtes Spiegelglas , Fensterglas , Tafelglas, 
deutschgearbeitet, von 1 ~ 3 mm Stärke. 

3 Olasöfen, lö offene Häfen, System Siemens. 
Braunkohlen. Spiegelglas-Schleif- u. Polierwerke. 
Wasserkraft. Dampfmaschine. 2 Rundschleifappa- 
rate. 144 Polierblöcke für Spiegelglas. Betriebs- 
Krankenkasse. 150 Arbeiter. Jahresproduktion 
ca. 150000 qm Tafelglas, ca. 700000 Mk. brutto 
Spiegelglas. (Gegr. 1885.) 

Eigene Schleif- und Polierwerke in: Kaltenthal, 
Geisthalerhammer, Luccahammer (Bayern). 

32. Bloch & Arnstein, Spiegelglas -Fabrik 

Tirschenreuth inTirscbeiifeiM. (vl^«t), 
Oberpfalz (Bayern). Eigenes Qeleis. Inh.: 
Leopold Bloch in Tirschenreuth, S. S* 
Arnstein in Fürth. Dir.: Leopold Bloch. 

Fabrikat: rohes und poliertes Spiegelglas. 

2 Glasöfen, 12 offene Häfen, System Siemens, 
böhm. Braunkohle, Elektromotor und Wasserkraft, 
13 Schleif- und Polierwerke, 800 Polierböcke. 
Krankenkasse. Ca. 120 Arbeiter. Jahresproduktion: 
ca. 100000 qm Spiegel-Rohglas, 30000qm poliertes 
Spiegelglas. (Gegr. 1890.) 

Die Schleif- und Polierwerke sind in Thann- 
hausen, Pfreimdt, Stein, Troschlhammer, Hütten, 
Baumhof, Wamthal, Stömstein, Oberraschau, Bruck- 
mühl und Steinschleif. 



Digitized 



by Google 



- 19 - 

33. Black, C, Glasfabrik in Büdingen, (tb^r «•); 

Oberhessen (Qrossherzogtum Hessen). 

Fabrikat: Flaschen. 

2 Olasöfen, System Siemens. Braunkohle. 
140 Arbeiter. Jahresproduktion : 5 Millionen. 
(Oegr. 1892.) 

34. Böhringer^Gebn, Champagnerflaschen- 

Fabrik in Buhlbach, Oberamt Freuden- 
stadt. {(o;f) Obertel. Württemberg. Eigene 
Telegrafenstation (T. A. Glasfabrik Buhl- 
bach), üp Baiersbronn der Kgl. Württem- 
berg. Staatsbahn. Inhaber: Hermann 
Böh ringen Geschäftsführer: Walter u. 
Richard Böhringer. 

Fabrikat: Champagnerflaschen, jeglicher Grösse. 
Riesenflaschen, grüne Kolben. 

2 Wannenöfen, System Nehse. Wasserkraft: 
.40 P.S. Turbine, Dampfmaschine 25 P.S. Fabrik- 
Krankenkasse. 180 Arbeiter. (Gegr. 1753.) 

35. Böhringer, Otto, in Freudenstadt (xo;fm), 

Württemberg. Telefon Nr. 35. Eigenes 
Industriegeleise. Inh.: Otto Böhringer. 

Fabrikat: Flaschen aller Art. 

Spezialität: Champagner- u. Pasteurisierflaschen. 

1 kontin. Wanne, System Siemens. Kohlen. 
1 Dampfmaschine. Orts-Krankenkasse. 50 Arbeiter. 
Jahresproduktion: 3^2 Millionen Flaschen. (Ge- 
gründet 1885.) 

2* 

Digitized by VjOOQIC 



20 



36. Böhringer & Cie. in Zuffenhausen. {toffm)f 

Württemberg. Eigentümer: Hermann u. 
Emil Böhringer. Dir.: Em. Böhringer. 

Fabrikat: weiss und farbig Hohlglas. Glasziegel. 

Spezialität: Bonbongläser. Wirtschaftsartikel. 

1 Glasofen, 10 Häfen mit Kappe, eigenes 
System. Steinkohlen. Dampfschleiferei mit 16 Werk- 
stätten. 105 Arbeiter. Jahresproduktion : 230000 Mk. 
Schutzmarke: B. Z. (Gegr. 1866.) 

Niederlage in Stuttgart u. d. Fa. Gebr. Böhringer, 
Seidenstr. 19. 

37. Bornkessel & Pabst, Alb., in Deesbach 

i. Thiir. (^^), Sachsen-Meiningen. ^ Bock- 
Wallendorf. Inhaber: Alb. Bornkessel. 

Fabrikat: Medizinglas. 

38. Brauers Glashütte, August Brauer in 

Lippstadt (xo;t), Prov.We8tfaien(Preu88en). 

üp Lippstadt, Hauptbahnhof für Stückgüter. 
Erwitte: Lippstadt- Warstein für Waggons. 
Inhaber: August Brauer, Lippstadt. 

Fabrikat: Flaschen. 

1 Wanne, Siemens Regenerativsystem. Stein- 
kohlen. Sauggasanlage 16 P. S. Allgemeine Orts- 
Krankenkasse Lippstadt. Ca. 100 Arbeiter. Jahres- 
produktion: ca. 4000000 Flaschen. (Gegr. 1906.) 

39. Breustedt, Victor, Glasfabr. Marschalls- 

hagen in Lichtenau. (^1^); Provinz 



Digitized 



by Google 



21 



Westfalen (Preussen). «, Neuenheerse. 
Eigentümer: Rittergutsbesitzer C Tenge, 
Neuenheerse. 

Fabrikat: Weiss- Hohlglas, Wirtschafts-Artikel, 
glatt und geschliffen. 

Spezialität: Krüge mit eingerieb. Stopfen. D. 
R. G. M. 211200, Konservengläser, Bonbongläser 
mit eingeriebenen Stopfen. 

1 Olasofen, 8 offene Häfen, System Siemens. 
Holzgas. Schleiferei mit 24 Werkstellen. Wasser- 
kraft 12 HP. Dampfmaschine 24 HP. Graviererei. 
60 Arbeiter. Jahresproduktion: 100000 Mk. (Ge- 
gründet 1825.) 

Vertreter: Nie. Baur, Cöln a. Rhein, Klapper- 
hof 49; Alfred Brandt & Co., Berlin S. W., 
Alexandrinenstr. 105/6 ; Leopold Blumann, Hamburg, 
Grosse Reichenstr. 23. 

40. Brühler Glasfabrik, G. m. b. H», in Brühl 
bei Köln a. Rhein. {to;fm), Rheinprovinz 
(Preussen). Inh.: Q. m. b. H. Geschäfts- 
führer: Ingenieur J. Wolf und Ernst 
Wucke. 

Fabrikat: Pressglas wie Compotieren, Teller, 
Schalen, Dosen, Becher etc. Maschinengläser für 
Conserven, Honig, Fische und chemisch-technische 
Pröducte. 

2 Schmelzöfen, 14 Häfen, eigenes System für 
continuierlichen Betrieb. D. R. P. Ofensystem: 
Regenerativ System Beschickungsvorrichtung System 
Wolf. D. R. P. Roh. Braunkohlen. 300 Arbeiter. 
(Gegr. 1906/07. Gesellschaft 1906, Bau 1907.) 



Digitized 



by Google 



- 22 - 

41. Bulle Sohn, Franz, Glasfabrik in Alten- 

feld i. Thür. (^r), Schwarzburg-Sonders- 
hausen, üp Qrossbreitenbach. 

Fabrikat: Parfümerieglas, chirurgische Olas- 
waren, ärztliche Termometer. 

42. Burgun, Schverer & Co., Kommandit- 

Ges. auf Aktien, Glashütte Meisenthal 
in Meisenthal, (^ym), Lothringen. Oe- 

leisverbindung. Inh.: obige Gesellschaft. 
Direktoren: Anton Burgun und Emil 
Wanner. 

Fabrikat: glatt und geschl. Hohlglas, Pressglas. 

Spezialität: kunstgewerbliche Erzeugnisse. 

2 Glasöfen und 2 Reserveöfen, 24 Häfen mit 
Kappe, System Boetius. Kohle. Dampf Schleiferei 
mit 28 Werkstellen. Graviererei, Malerei, Vergolderei. 
Ca. 500 Arbeiter. Jahresproduktion: 800000 Mk. 
(Gegr. 1711.) 

Niederlagen: Hamburg, Hermannstrasse 18; 
Berlin, Ritterstr. 20; Paris, Rue de Paradis 4; zur 
Messe in Leipzig, Neumarkt 2, II; Sargemünd; 
Milano, Leone Vercelonne, 8 via Corducio. 

43. Champagnerflaschen -Fabrik vormals 

Georg Bochringer & Co. in Achern. 

(^■pÄ); Grossherzogtum Baden. Inhaber: 
Aktien-Gesellschaft. Direktor: Heinrich 
Severin. 

Fabrikat: Flaschen aller Art. Flaschen verschlusse 
eigenen und bekannten Systems. 



Digitized 



by Google 



- 23 - 

Spezialität: Champagnerflaschen und mittels 
Flaschenblasmaschine hergestellte Flaschen. 

4 Wannen, System Siemens. Kohlen. Betriebs- 
Krankenkasse. 350 Arbeiter. Jahresproduktion: 
8 Millionen Flaschen und 3 V2 Millionen Flaschen- 
verschlüsse. (Gegr. 1885.) 

Niederlagen und Vertreter in Strassburg in E., 
Mainz, Nancy und Zürich. 



44. Chemische Fabrik und Glashütte G. 
Schlaegel O. m. b. H. in Corbetha. 
(^tm), Provinz Sachsen (Preussen). 

Oleisanschluss. Entfernung 5 Min. Inh.: 
Gesellschaft m. b. Haftung. Geschäfts- 
führer: Georg & Adolf Ziegeler. 

Fabrikat: Orünglas, Flaschen und Ballons von 
jeder Grösse. Spezialität: Ballons gepackt und 
ungepackt, Ballons mit und ohne eingeschliffenem 
Stöpsel. 

1 Glasofen, 10 offene Häfen, System Siemens, 
3 Wannen, Braunkohlen und Braunkohlenbriketts. 
Dampfschleiferei, 2 Dampfmaschinen, je 20 PS. 
elektr. Beleuchtung. 1 Werkstelle zum Einschleifen 
von Ballons. Elektr. Anlage, 2 km lange Wasser- 
leitung. 160 Arbeiter. Fabrikkrankenkasse. Jahres- 
produktion: ca. 5 Millionen Flaschen. (Ge- 
gründet 1664.) 

Niederlagen und Vertreter in Leipzig, Mann- 
heim, Hmnbuiig und Halle a. S. 



Digitized 



by Google 



- 24 - 

45. Chevandier & Vopelius in Sulzbach-Saar 
(^t»), Rheinprovinz (Preussen). Ent- 
fernung 1 km. Inhaber: Familie Carl 
Vopelius. Qeschäftsf.: Carl Vopelius. 

Fabrikat: Fensterglas. 

2 Wannenöfen, System Klattenhoff, 6 Streck- 
öfen, Steinkohle. 1 Dampfmaschine. 230 Arbeiter. 
Kranken- und Arbeiter-Pensionskasse. Elektrische 
Beleuchtungsanlage. 2 Dampferzeugungsanlagen 
mit Ofenabhitze, System A. Pfoser. Jahresprodukt. : 
ca. 700000 qm. (Gegr. 1810.) 



46. Compagnie des Cristalleries de St. 
Louis, Aktien -Gesellschaft in MQnzthal- 
St. Louis. C^tBm) Eisass - Lothringen. 

Entf. 0,6 km. Inh.: Anonyme Akt.-Qes. 

Fabrikat: Kristallglas aller Art. 

5 Schmelzöfen, Kohlen. 2400 Arb. (Oegr. 1767.) 

Vertreter! in Paris, 30 rue de 
Paradis. . Musterlager in Berlin, 
Ritter - Strasse 70, Ritterpalast; 
Leipzig zur Messe, Messpalast, 
Zimmer 108; London, 2 chaster- 
house St. Edge Nare; New-York, 
25 West Broadway etc. 




47. Consolidirtej Hallesche Pfännerschaft 

in Halle a. S. Werksleitung und Glas- 
hütte in Senftenberg (^l'»), N.-L. Prov. 



Digitized 



by Google 



- 25 - 

Brandenburg (Preussen). Cotttbus-Oros- 
senhainer und Lübbenau-Kamenzer Bahn. 
Inhaber: Obige Firma in Halle a. S. 
Generaldirektor: Max Zeil, Halle a. S. 
Werksleiter: Otto Orasemann, Ernst 
Ungewickell. 

Fabrikat: Halbw. Mineral Wasserflaschen. 

2 Glasöfen, 20 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohle, 80 Arbeiter. Eigene Fabrik-Kränken- 
kasse. (Cegr. 1876.) 

48. Czarnowanzer Glashütte, G. m. b. H., 

in Murow. (^V^m), Provinz Schlesien 
(Preussen). Eigentümer: A. Höschele, 
H. Heckert, Halle; A. Czech, Murow. 
Direktor: Maskus und Weyrich. 

. Fabrikat: Tafelglas. 
1 Wanne, 2 Hafenöfen, 300 Arbeiter. (Ge- 
gründet 1755.) 

49. Czulius & Co. in Erbisdorf bei Freiberg, 

^ Brand i. Sa. Telegramm- Adr.: Czulius 
Freibergsa. Telephon: 522 Freiberg. 
üv Brand i. Sa. (Königreich Sachsen.) 

Inhaber: Anton Czulius und Paul 
Lehmann. 

Fabrikate: Spez. u. Export: Becher (Tumblers) 
dünn und stark verschmolzen in allen Fassons 
und allen Farben, Sandblas, Email u. Silberdruck, 



Digitized 



byGo 



r 



- 26 - 

geschliffen, guillochiert, Goldrand. - Blumen- 
vasen in allen Farben, optisch, glatt und bemalt, 
mit farbiger Glasauflage, übersponnen, irisiert, 
Salz- und Pfefferstrener etc. 

2 Glasofen, 28 offene Häfen, 4 kleine Häfen, 
2 Temperöfen, 3 Muschelöfen. Ofensystem. 
1 Siemens-Regenerativ, 1 eignes System, 12 grosse, 
4 kleine Häfen, 16 grosse Häfen. Braunkohlen; 
200 Arbeiter. Eigener Qleisanschluss. Dampf- 
maschine. 20 Schleifereiwerkstellen. Fabrik- 
Krankenkasse. Elektr. Lichtanlage. Wasserleitung. 
(Gegr. 1902.) 

Raffinerie : Guillochieranstalt , Sandgebläse, 
Malerei, Druckerei, Sprengerei. 

Bankkonto: I.Zentralbank A.-Q., Hamburg, 
2. Vorschussbank A.-G., Freibei^ i. Sa. 



50. Dahle, Paul, in Zilmsdorf bei Teuplitz i. L 

(^■püi Teuplitz), Provinz Brandenburg 
(Preussen). Entfernung 500 m. Inhaber: 
Paul Dahle. 

Fabrikat: Tafelglas. 

2 Oefen, 12 offene Häfen, gemischte böhmische 
Braunkohle mit hiesiger Braunkohle. Syst. Siemens 
Regenerativ. 56 Arbeiter. Jahresprodukt.: 150000 
qm. Eigene Fabrik- Kranicenkasse. (Gegr. 1885.) 

51. Damgartener Glashütte Schutt & 

Ahrens in Damgarten (^1^»), Provinz 
Pommern (Preussen). Entfernung 2 km. 



Digitized 



by Google 



"^ 



- 27 - 

Anschlussgeleis. Inhaber: Schutt und 
Ahrens, Stettin. Leiter: Joh. Kiekartz 
und H. Voigt. 

Fabrikat: Flaschen aller Art. 

1 Qlasofen, 8 offene Häfen, 2 Böcke. Engl. 
Gaskohlen. 75 Arbeiter. Kreis -Krankenkasse. 
1 Dampfmaschine. Jahresprodukt. : ca. 2,5 Millionen 
Flaschen. (Gegr. 1850.) 

52. Danziger Glashütte und Krystall-Soda- 

fabrik, G. m. b. H. in SchellmQhl (^r) 
bei Danzig. Provinz Westpreussen. m der 

königl. Ostbahn: Danzig- Olivadrtorbahn- 
hof. Entfernung 3 km. Eigentümer: 0. 
m. b. H. Direktor: Max Becker. 

Fabrikat: Flaschen aller Art. 

2 Wannenöfen, System Nehse und Putsch. 
Kohlen und Torf. Dampfmaschine. 135 Arbeiter. 
Jahresproduktion : 3 Millionen Flaschen und 
25000 Ztr. krist. Soda. (Gegr. 1870.) 

53. Deutsche Glasmosaik - Gesellschaft, 

Puhl & Wagner, Kgl. Hoflieferanten, 
in Rixdorf- Berlin. ^ Treptow. T» 
Rtxdorf. Provinz Brandenburg (Preussen). 

Inhaber: 

54. Deutsche Glaswerke, G. m. b. H. in 

Ichendorf (^T») bei Köln am Rhein. 



Digitized 



by Google 



- 28 - 

Rheinprovinz (Preussen). Inhaber: Qesell- 
schaft m. b. H. Direktor: W. Degens. 

55. Deutsche Spiegelglas -Aktien -Gesell- 

schaft in Freden, Provinz Hannover 
(Preussen), und Grünenplan, Herzogtum 
Braunschwelg. ^1^ Freden und Qrünen- 
plan. » Freden, für Qrünenplan Delligsen 
der Voldagsen-Delligser Bahn und Alfeld 
der Hannov. Staatsbahn. Entfernung bis 
zur Hütte Qrünenplan ab Alfeld 13 km. 
Inhaber: Aktien-Gesellschaft. Direktoren: 
C. Mundt und Th. Heyser in Freden. 
Dr. Krippendorf in Qrünenplan. 

Fabrikat: Gegossenes und geblasenes Spiegel- 
glas, belegt und un belegt, dickes Rohglas, schwarzes 
Spiegelglas, Alabasterglas, farbiges, opales Spiegel- 
glas. Rohglas für Brillen- und Uhrglasfabriken, 
photographische und mikroskopische Gläser. 

4 Glasöfen, 58 offene J Häfen, System Siemens. 
Kohlen und Holz. 800 Arbeiter. Wasserkraft 500, 
Dampfmaschine 1300 Pferdekräfte. Betriebs- und 
Pensions-Kasse. Freden (gegr. 1871), Grünenplan 
(gegr. 1765). 

56. Dörries Erben, A., Salbker Glashütte 

in Salbke-WesterhQsen (^1^), Provinz 
Sachsen (Preussen). m Westerhüsen a. E. 
der Magdeburg-Leipz. Bahn. Am Bahnhof. 
Inhaber: Gebr. Dörries u. Rud. Olahn. 



Digitized 



by Google 



- 29 - 

Fabrikat: Alle Sorten Fla 
Ballons. 

1 Olasofen, 10 offene Häfe 
Regenerativ. Böhm. Braunkohl 
Betriebskrankenkasse, (gegr. 18^ 

57. Driburger Glashüttenwe 
in Driburg. (to;t§m), Pr 
Preussen. Eigent: Schi 
& Böse. Geschäftsführer 

Fabrikate: Weisses und hal 
Wirtschaftsartikel. Schleifglas. 

1 Ofen, 1 Bockhafen, 9 g 
Boetius. Steinkohlen. 50 Arb 
kasse. Schleiferei mit 5 Wei 
motor 8 PS. Graviererei. 

Vertreter mit Musterlager: 1 
Cöln, Neue Mastrichterstr. 9; 
Beriin, S. 42. 



Schutzmarke: 



[ 



Zur Messe in Leipzig : Städ 
(gegr. 1906.). 

58. Dubraucker Glasindust 
Rudolf Baldermann ji 
braucke-Döbern N. - L, (\ 
Brandenburg, Preussen. 

Erfurth, Rudolf Bälde 
hold Mehl & Jos. Nun 



Digitized 



by Google 



r 



- 30 - 

Fabrikate: Alle Sorten Schirme für Petrol., 
Elektr. und Glühlicht. 

Spezialität: Ueberfang-Schirme in Grün und 
Seladon und Rubinglas. 

2 Schmelzöfen, 12 Häfen. Brennmaterial: Brik. 
und Braunkohlen. Za. 100 Arbeiter. Krankenkasse: 
Spremb. Kreiskasse. 4 Schleifwerkstellen. 1 Dampf- 
maschine, Jahrespr.: 350000 Mk. a. 1 Ofen. (gegr. 
1906). 

Niederlagen: Hauck & Edzardi, Beriin, Branden- 
burgerstr. 43; Alberti Nachf. Hamburg, Reichen- 
strasse 67; Turner & Bürger, London, Elly Place 
Broadway Importing Co. New-York, 32 Park Place. 

59. Eibenstein & Co., Gebr., in Bischofswerda 

i. S., (^-püp), Königreich Sachsen. Eigen- 
tümer: Rudolf u. Carl Eibenstein. 

Fabrikat: Beleuchtungsartikel für Elektrisch-, 
Gas- und Petroleum licht. 

Spezialität: Opal- und Rubin-Ueberfang. Wetter- 
lampengläser. 

4 Glasöfen, 48 offene Häfen, System Siemens, 
Regenerativ. Böhmische Braunkohle und Briketts, 
400 Arbeiter. Eigene Betriebskrankenkasse. Dampf- 
schleiferei mit 70 Werkstätten. Jahresproduktion: 
za. 1000000 Mark. 2 Dampfmaschinen. Sand- 
blasgravierung, (gegr. 1876). 

60. Eichhorn & Co., in Steinach. {^ifm\ S.- 

Meiningen. Inhaber: Christian u.Joseph 
Eichhorn. 



Digitized 



by Google 



- 31 - 

Fabrikat: Glasmärbel, Röhren, Glasstäbe aller 
Art. Christbaumschmuck. 

1 Qlasofen, 13 offene Häfen, Braunkohle. 40 
Arbeiter, (gegr. 1866). 



61. Eisner, Wilh. in Zabrze. (tb/Tüi), Provinz 
Schlesien, Preussen. Eigentümer: F. & 
H. Ei'sner. 

Fabrikat: Fensterglas rheinischer Art. Hohlglas 
und Flaschen aller Art. Matt- und Mousselinglas. 

3 Glasöfen, 26 offene Häfen, System Siemens, 
Steinkohlen. 160 Arbeiter, (gegr. 1866). 



62. Erste Hohenbockaer Glasfabrik, Man- 
suet Eibenstein, in Hohenbocka O.-L 
C^Tm), Schlesien (Preussen). Inhaber: 
Wwe. Anna Eibenstein. Direktor: Max 
Hoffmann. 

Fabrikat: Beleuchtungsglas und Becher. 

1 Ofen, 12 offene Häfen, Braunkohle u. Briketts, 
System Siemens. 150 Arbeiter. Dampfschleiferei, 
Spreng- und Verschmelzmaschinen. Jahresprod.: 
300000 Mark. (gegr. 1896). 



63. Esclirich & Griebel in Gräfenroda I. Thflr. 
(^:t^), Sachsen-Koburg-Gotha. ^ Oräfen- 
roda-Herrenmühle. Inhaber: Rob. Esch- 
rich und Hermann Oriebel. 



Digitized 



by Google 



- 32 - 

Fabrikat: ehem. und chirurgische Gegenstände, 
alle Sorten Glasröhren, Hohl- und Medizinglas. 

Spezialität: Glasröhren, Trichter, Kochflaschen, 
Zylinder und Mensuren. 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, direkte Feuerung, 
Holz. 50 Arbeiter. Fuss-Schleiferei. (gegr. 1870.) 

Niederlage: Waldstr. 38. 

64. Penner Glashütte vorm. Raspiller & Co. 

G. m. b. H., Nachfolger, in Fenne bei 
Saarbrücken. (^^) Rheinprovinz (Preuss.), 

üp Louisenthal (Saar). Inhaber: Leo 
Hammel in Frankfurt a. M. und Leo 
Hirsch in Paris. Direktoren: Kaufm.: 
A. Fichtenrüder, techn.: A. Filiinger. 

Fabrikat: Hohl-, Schleif- und Pressglas aller 
Art, insbes. Wirtschaftsartikel. 

Spezialitäten : Geschliffene, guillochierte, geätzte, 
gravierte, bemalte und vergoldete Gläser, (gegr. 
1815). 

65. Fettke & Ziegler in Döbern, N.-L (tojym), 

Provinz Brandenburg (Preussen). Inhaber: 
Qebr. Fettke und Wilhelm Ziegler. 

Fabrikat: Glasapparate und Gläser für Bakteri- 
ologie, für Chemie, Chirurgie, Elektrotechnik, Me- 
dizin, Pharmacie, Photographie, Physik etc. 

Spezialität : Zettglasgeräte für Laboratorien, un- 
übertroffen an Haltbarkeit und Widerstandsfähig- 
keit. Apothekerstandgefässe, Artikel zur Kranken- 
pflege. 



Digitized 



by Google 



33 



2 Qlasöfen, 20 offene Häfen, System Siemens, 
Regencrativ-Gasöfen, Br.-Kohlen. Dampfschleiferei. 
Za. 150 Arbeiter. Jahresproduktion: za.35 000 Mk. 
(gegr. 1882). 

Vertretungen und Niederlagen: Berlin SO. 16, 
Fettke & Ziegler, Neanderstrasse 4 (Neanderhof), 
Hamburg, H. Kehrmann, Grimm 12. London, 
A. Gallenkamp & Co., 19/21 Sun Street Finsbury 
Square. 

66. Plaschenfabr. Kreuznacher Glashütte 

in Kreuznach, (^fm), Rheinprov. (Preuss.). 

Qleisanschluss. Inhaber: Aktien - Gesell- 
schaft der Oerresheimer Olashüttenwerke 
vorm. Ferd. Heye in Oerresheim. 

Fabrikat: Flaschen aller Art. 

Spezialität: Braune Rheinwein- und blaugrüne 
Mosel Weinflaschen. 

6 kont. Wannenöfen, System Brückmann, 550 
Arbeiter. 

Niederlagen: Mainz, Frankfurt a. M., Wiesbaden, 
Würzburg, Qeisenheim, Bingerbrück, Kitzingen, 
Trier, Cues-Bernkastel, Augsburg, Darmstadt, Traben. 
(Siehe auch Nr. 1). Jahresprodukt.: 15 Millionen 
Flaschen. 

67. Piaschenfabrik Kupferberg, G. m. b. 

H., in Budenheim, Hessen. (to;y9m), der 
Linie Mainz — Bingen. Orossherzogtum 
Hessen. Inhaber: F. H. Kupferberg, 
Budenheim. 

3 



Digitized 



by Google 



- 34 - 

Fabrikate : Champagnerflaschen- 

1 kont. Wanne mit 12 Arbeitsstellen. Ruhr- 
Kohlen. 120 Arbeiter. Dampfmaschine. Jahres- 
produktion: 2V2 Mill. Flaschen, (gegr. 1904. 



68. Flensburger Glasfabriken Frnst Feld- 

mann in Flensburg, (tb/l^»), Provinz 
Schleswig-Holstein (Preussen). Eigentum.: 
Ernst Feldmann. Direkt: F.Sommer- 
feld. 

Fabrikat: alle Sorten Flaschen in grün, braun 
und halbweiss. 

Spezialität: Flaschen zum Pasteurisieren. 

3 Wannen, System Nehse-Dralle, Steinkohlen. 
200 Arbeiter. Jahresproduktion: za. 10 Millionen 
Flaschen, {gegr. 1852). 

69. Fontaine & Co. in Aachen, ((oft ml Rhein«^ 

prozinz (Preussen). 

Fabrikat: Ueberfang-Farbenglas. 

70. Frank, Job., Glasfabrik Charlottenthal 

in Charlottenthal b. WaidmQnchen. (roftm), 
Oberpfaiz (Bayern). Inhaber: Franz Xaver 
Frank. 

Fabrikat: Geblasenes Spiegelglas. 

1 Schmelzofen, 6 offene Häfen, Syst. Siemens, 
Holz und Braunkohlen, 35 Arbeiter. Jahres- 
produktion: 5000 Zentner, (gegr. 1826). 



Digitized 



by Google 



- 35 - 

71. Frank, Joh., Glasfabrik Lenkenthai in 

WaldmQnchen. (xo^ym), Oberpfalz (Bayern). 

Inhaber: Xaver Frank. 

Fabrikat: Spiegelglas. 

1 Glasofen, 6 offene Häfen, System Siemens, 
Feuerung: Holz und Braunkohlen. Schleiferei mit 
13 Werkstellen. 120 Arbeiter. Jahresproduktion: 
5000 Zentner, (gegr. 1826). 

72. Friedrichs & Greiner in StQtzerbach. 

(^^); Sachsen-Weim.-Eisenach. üi Ilmenau. 
Inhaber: H. O. Oreiner, O. & F. Fried- 
richs. 

Fabrikat: Chemische Gerätschaften u. Apparate, 
Kochbecher, Trichter, Retorten, Röhren. 

Spezialität: Resistenzglas. 

1 Ofen, 6 Häfen, Siemens Regenerativ-System. 
Dampfschleiferei mit 8 Werkstellen. 60 Arbeiter. 



73. Gätcke's, C. E., Glasfabriken in Altona- 
Ottensen, (^f), Prov. Schleswig-Holstein 

(Preussen). ^ Altona-Anschlussgleis für 
Güter, Altona-Bahrenfeld für Personen der 
Altona-Blankeneser Bahn, unmittelbar am 
Bahnhof Bahrenfeld. Eigent: Kommer- 
zienrat F. Ernst Qätcke und Adolph 
Oätcke. 

Fabrikat: grüne und farbige Flaschen u. Weiss- 
holglas aller Art. 

3* 



Digitized 



by Google 



- 36 - 

Spezialität: Flaschen für Pasteurisation und 
Weisshohlglas für Export. 

5 Glasöfen, 48 offene Häfen, eigenes System, 
Steinkohlen. Dampf Schleiferei mit 20 Werkstätten. 
475 Arbeiter, (gegr. 1876). 



74. Gelsdorf, Grimm & Co., Glashütten- 
werke, G. m. b. H. in Weisswasser O.-L 
(^ym)f Provinz Schlesien (Preussen). In- 
haber: obige Gesellschaft. 

Fabrikat: Tafelglas. 

2 Glasöfen, 12 offene Häfen, eigenes System, 
70 Arbeiter. Jahresproduktion: 250000 qm. (gegr. 
1898). 



75. Glasfabrik Aktiengesellschaft in Brock- 
witz bei Coswig. (to;), Königr. Sachsen, 
-p Glasfabrik Brockwitz-Meissen. üi Neu- 
sörnewitzd. Linie Dresden-Meissen. Eigent: 
Akt- Ges. Direktoren: Julius Mundt, 
kf m. Direkt, Hein r. Weiss , techn. Direktor. 

Fabrikat: Press-, Hohl- und Schleifglas. 

3 Glasöfen, 30 offene Häfen, System Siemens, 
Böhm. Braunkohle. Dampfmaschine. Schleiferei 
mit 30 Werkstellen. Malerei. 600 Arbeiter. Kranken- 
u. Unterstützungskasse, (gegr. 1903). 

Zur Messe in Leipzig: städt. Kaufhaus, Neu- 
markt, Laden 35. 



Digitized 



by Google 



37 



76. Glasfabrik Bertha Hütte, C. Schnur- 
pfeil in Leobschütz. (to;ym), Provinz 
Schlesien (Preussen). Eigentümer: E. 
Schnurpfeil. 

Fabrikat: Tafel- und Hohlglas, Flaschen. 

Spezialität: Selterflaschen. 

2 Glasöfen, 18 offene Häfen, System Siemens, 
Obersch lesische Gaskohlen. 90 Arbeiter. Jahres- 
produktion: 200000 Mark. (gegr. 1857). 



77. Glasfabrik Bismarckhütte, Beutling 
& Co., W., in Neuwelzow bei Grube 
Clara N.-L (to;), Provinz Brandenburg 
(Preussen). -püi Petershain. Inhaber: 
Wilh. Beutling und Fr. Edm. Rückert. 
Geschäftsführer: Amandus Koblick. 

Fabrikat: Beleuchtungsartikel. 

Spezialität : Lochzylinder ä la Jena. 

1 Glasofen, 12 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohle. Schleiferei mit 50 Werkstellen. 120 
Arbeiter. Jahresproduktion: 210000 Mark. (gegr. 
1894). 



78. Glasfabrik Carlshütte, A.-G., in Gnarren- 
burg. (xo^f), Prov. Hannover (Preussen). 

üp Oldenbüttel d. Hannover-Qeestemünder 
Bahn. Inhaber: Aktien-Gesellschaft. Dir.: 
H. Schröder. 



Digitized 



by Google 



- 38 - 

Fabrikat: Fensterglas und Glasdachpfannen. 

1 Glasofen, 6 offene Häfen, System Siemens, 
Brennmaterial: Torf. 36 Arbeiter. Jahresproduk- 
tion: 65000 qm. (gegr. 1858). 

79. Glasf abr. Dreibrunnen, Hirsh & Hammel 

in Dreibrunnen (Lothringen). (^1^») 
Vallerysthal - Dreibrunnen. Eigentümer: 
Leo Hirsh Paris, und Leo Hammel 
Frankfurt a. M. Direktor: S. Hammel, 
Saarburg (Lothr.) 

Fabrikat: Uhrengläser, Facettgläser, Brillengläser 
und Glasschleiferei. 

2 Dampfmaschinen in zus. 600 PS. Jahresum- 
satz: 3 Millionen. 1000 Arbeiter. Eigene Kranken- 
und Pensions-Wittwen- und Waisenkasse. Männer- 
und Mädchen-Heim, Konsum, Kantine, (gegr. 1848). 

80. Glasfabrik Elisabethhütte, Kirsch- 

baum & Hirsch, in Pirna a. E. (xo;fm), 
Königreich Sachsen. Inhaber: Ernst 
Kirschbaum. 

Schutzmarke: „Schwan". 

Fabrikat: Tafelglas- Schwanmarke. 

4 Glasöfen, 28 offene Häfen, System Siemens, 
Gas-Generatoren. 220 Arbeiter. Jahresproduktion: 
700000 qm. (gegr. 1890). 

8L Glasfabrik Elisenhfitte, Brauer, Roh- 
land & Co., G. m. a. H., in Oleer a. Harz. 



Digitized 



by Google 



39 



(tb^l^lü). Provinz Hannover (Preussen). 

Inhaber: Aug. Brauer u. Emil Rohland 
in Oker, H. E. Kruse in Bremen. 

Fabrikat: Flaschen aller Art. 

3 Oefen, System Siemens, Braunkohlen. 200 
Arbeiter. Jahresproduktion: 12000000 Flaschen, 
(gegr. 1885). 

82. Glasfabrik Ernstthal, Justus Müller's 

Sohn, in Ernstthal am Rennsteig. {k3ft), 
Sachsen-Meinigen, üi Lauscha (Werrabahn). 
luhaber: Ernst Müller. Prokurist: Victor 
Müller. 

Fabrikat: Glasröhren in allen Farben, Glas- 
Märbel, Präparatengläser, Vanillegläser, Pillen- und 
Tablettengläser mit Metallkapselverschluss. 

1 Ofen, 1 1 Häfen, System Siemens, Regenerativ, 
Böhm. Braunkohlen. 40 Arbeiter. Schleiferei mit 
4 Werkstellen, (gegr. 1707). 

83. Glasfabrik Fürth, G. m. b. H., in Fürth 

i. Wald, ikiftm) Oberpfalz (Bayern). An- 
schlussgleis. Eigentümer: Sigm. Glaser, 
Verwalter: Michael Mack. 

Fabrikat: rohes und poliertes Spiegelglas, Tafel- 
glas rhein. Art. 

3 Glasöfen, 20 offene Häfen, System Siemens, 
Kohlen. Za. 200 Arbeiter. Dampfschleiferei und 
Polierwerke. Jahresproduktion: 500000 Mark, 
(gegr. 1882). 



Digitized 



by Google 



- 40 - 

Niederlage in Fürth, Maxstrasse 7, Carl Loewy. 

Eigene Schleif- und Polierwerke in: Nittenau, 
Neustadt a. W. Gepachtete Schleif- und Polier- 
werke in Cham, Kaibitz, Peugenhammer, Stein- 
schleif, Wondrebhammer, Höllmühle, Hebermühle. 



84. Glasfabrik Gernheim in Gernheim a. d. 
Weser, (to^t), Westfalen (Preussen). 

ül Ovenstädt der Mindener Kreisbahn. 

Wasserverladung. Inhaber: Akt-Qes. d. 

Qerresheimer Glashütten werke, vorm. F e r d. 
I Heye, Qerresheim bei Düsseldorf. 

|t Der Betrieb auf der Fabrik ruht augenblicklich. 



85. Glasfabrik Hörstel in Hörstel i. Westf. 
(^"P»); (Preussen). Inhaber.: Aktien- 
Gesellschaft der Gerresheimer Qlashütten- 
werke vorm. Ferd. Heye. 

Fabrikat: halbweisse Flaschen. Spezialität: halb- 
weisses Glas. (Siehe auch Nr. 1). . 

1 Wanne, kontinuierl., System Nehse. (gegr. 
1890). 



86. Glasfabrik Langenberg, Paul Lam- 
berts & Co., G. m. b. H., in Langen- 
berg bei Riesa. (xo;tm)f Kgr. Sachsen. 
Eigentümer: Obige Ges. Direktor: P. 
Lamberts. 



Digitized 



by Google 



- 41 - 

Fabrikat: Pressglas zu Bedachungen. 

2 Wannenöfen, 1 Ofen in Reserve, Siemens 
Regenerativ -System. Braunkohle. 30 Arbeiter. 
Jahresproduktion: 100000 qm. (gegr. 1897). 

87. Glasfabrik Ludwigsthal in Ludwigsthal. 

(^"p»); Niederbayern. Inhaber: Bayer. 
Krystallfabriken vorm. Steigerwald Akt- 
Qes. Vorstand: Kommerzienrat Anton 
Rock. 

Fabrikat: Luxusglas, Krystallglas aller Art. Spe- 
zialität: Photoglas. 

2 Glasöfen, 16 offene Häfen, System Siemens, 
Holz. Schleiferei mit 25 Werkstellen. Gravierung. 
Malerei, Zinngiesserei. 100 Arbeiter. Jahresprod.: 
125000 M. Eigene Betriebskrankenkasse, (gegr. 1810). 

88. Glasfabrik Magdalenenhfitte, G. m. 

b. H., in Gro88-Rä8chen, N.-L. (^i^ai); 
Provinz Brandenburg (Preussen). Eigen- 
tümer: Q. m. b. H. Direktor: Hugo 
Rötelmann, Berlin. 

Fabrikat: Beleuchtungsartikel, Hohlglas und 
Flaschen. 

2 Glasöfen, 24 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen u. Briketts. 240 Arbeiter. Schleiferei 
mit 30 Werkstellen. Malerei. Jahresproduktion: 
500000 Mark. (gegr. 1888). 

89. Glasfabrik Marienhütte in Fehrenbach 

r. Th. (to;f), Sachsen-iWeinigen. ^ Lich- 

■V** - Digitizedby VjOOQIC 



42 



tenau der Eisfeld-Unterneubrunner Bahn. 
Eigentümer: Justizrat Dr. O. Michaelis. 
Direktor: W. Qeussler. 

Fabrikat: Hohlglas, Röhren und Glasmärbel, 
Pressglas, Schleifglas, Röhrenartikel. 

1 Glaofen, 14 offene Häfen, System Siemens. 
Böhm. Kohlen, Dampfmaschine: Langsche Loko- 
mobile, Schleiferei mit 30 Werkstellen. 100 Arb. 
Bezirkskranken -Kasse Heuben. Jehresproduktion : 
220000 Mark. 

90. Glasfabrik Neuwerk, Georg Schmidt 
& Co., in Schmiedefeld, (vi^fm), Kreis 
Schleusingen, Provinz Sachsen (Preussen). 

Inhaber: Georg Schmidt. Direktor: 
Penz. 

Fabrikat: Glasröhren für elektr. Zwecke, blei- 
freie Glasröhren für ehem. Laboratorienzwecke, so- 
wie alle Hohlglasgegenstände für ehem. Laboratorien» 
Lampenglasbläserei für Glasinstrumente u. Apparate. 

Spezialitäten: Glasröhren und Hohlglas aus 
Resistenzglas als Ersatz für Jenaer Glas. 

l Glasofen, 10 offene Häfen. Holz u. Kohlen. 
System Siemens. 76 Arbeiter. Schleiferei mit 5 
Werkstellen, (gegr. 1881). 

Vertreter: Paul Pietzke, Beriin S., Ritterstr. 96. 



91. Glasfabrik Paulinenhfitte, G. m. b. H., 
in Kohlfurt, (^f »); Provinz Schlesien 
(Preussen). Oeschäftsf.: Oust Mayer 



Digitized 



by Google 



- 43 - 

Fabrikat: Beleuchtungsartikel, Pressglas, Becher, 
Flaschen, Batteriegläser, Honig- und Konserven- 
gläser. 

1 Glasofen, 12 offene Häfen, System Siemens- 
Regenerativ. Briketts. Schleiferei mit 15 Werk- 
stellen. Benzin-Motor. 110 Arbeiter. Eigene Fabrik- 
Krankenkasse. Jahresproduktion: 240000 Mark, 
(gegr. 1873). 

92. Glasfabrik Porta -Westfalica vorm. 

Meyer & Söhne (mit Glasfabrik Berg- 
hütte vorm. A. Kuhlmann), in Porta West- 
falica. {xo;f)f Provinz Westfalen (Preuss.). 

ül Porta, Gleis -Anschluss nach beiden 
Fabriken. Wasserverladung auf d. Weser. 
Inhaber: Aktien-Gesellschaft der Oerres- 
heimer Olashüttenwerke vorm. Ferd. Heye. 

Fabrikat: Flaschen aller Art, Medizinglas. (S. 
Nr. 1). 

6 Wannen, 1 Hafenofen, Steinkohlen. Jahres- 
produktion: 25 Millionen Flaschen, (gegr. 1868). 

93. Glasfabrik Schliersee in Schliersee. 

(^T»); Oberbayern. Inhaber: Bayerische 
Krystallglasfabriken vormals Steigerwald 
Akt.-Oes. Vorstand: Kommerzienrat Ant. 
Rock. 

Fabrikat: Luxusglas aller Art, Vasen, Konserven- 
gläser. Spezialität: Krystallvasen. Montierungs- 
artikel. 



Digitized 



by Google 



- 44 - 

2 Glasöfen, 30 offene Häfen, System Siemens, 
Holz, Torf. 180 Arbeiter. Eigene Betriebskranken- 
kasse. Schleiferei mit 50 Werkstellen, Gravierung 
2 Stühle, Malerei 4 Werkstellen. Dampfmaschine 
50 HP. Jahresproduktion: 250000 Mk. (gegr. 1870). 

Musterlager: Berlin, Bernh. Wiesner Nachf., 
Oranienstr. 130; Hamburg, Schaff er & Dau, gr. 
Bleichen 37; Leipzig, zur Messe, Kaufhaus Zimmer 
96, I. Obergeschoss. 



94. Glasfabrik Sophienhütte in JImenau. 

(xo;^9m), Sachsen-Weimar. Inh.: Richard 
Bock. 

Schutzmarke: 3 farbige Linien auf Glas- 
röhren für besondere Zwecke. 

Fabrikat: ehem. pharmac. und Chirurg. Artil^el. 
Glasröhren u. Stäbe. Flacons u. Pressglas kleineren 
Genres. Kochflaschen, Kochbecher, Mensuren, Irri- 
gatoren, Praeparaten. 

3 Glasöfen mit offenen Häfen, System Siemens. 
Braunkohle. Za. 180 Arbeiter. Schleiferei mit 
Kraftbetrieb, (gegr. 1852). 

95. Glasfabrik Waldsassen, G. m. b. H., 

in Waldsassen, (to^tm), Oberpfalz (Bayern). 

Eigentümer: die Firmen: J. W. Berlin, 
Moritz J. Cohn, Gebr. Steinhardt's Söhne, 
in Fürth; F. S. Mayr in Qebhardtsreuth, 
Rudolf Weinberger in Waldsassen. Dir.: 
Rudolf Weinberger. 



Digitized 



by Google 



45 



Fabrikat: rohes, geblasenes Spiegelglas. 

2 Oefen, 12 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen. 60 Arbeiter. Betriebskrankenkasse. 
Dampfmaschine 30 PS. Jahresprod.: 90 Waggons, 
(gegr. 1906). 



96. Glasfabrik Wernerhütte, H. Schuller, 
in Haselbach, S.-M. (^«n), Herzogtum 
Sachsen-Meiningen, «i Blechhammer. Eigen- 
tümer: Herm. Schuller. Dir.: Gustav 
Schuller. 

Fabrikate: Glasröhren u. Stäbe, ehem. Hohlglas, 
Glasmärbel, Glasinstrumente, sowie alle in das 
Fach der Lampenbläserei einschlagende Artikel. 

Spezialität: Glasmärbel, Akkumulatorenröhren, 
graduierte Mensuren für photogr. Zwecke, Reagenz, 
Präparaten- und Vanillegläser, homöopat. Flaschen, 
Proben, Pillen- u. Tablettengläser mit Kork oder 
Metall kapsei verschluss. Spritzen, Brustgläser, Nasen- 
douchen etc. 

1 Glasofen, 16 offene Häfen, System Siemens, 
Regenerativ-Gasofen. Braunkohle. Schleiferei mit 
3 Werkstellen. 100 Arbeiter. Wasserkr. 10 Pferdekr. 
Jahresproduktion: 220000 Mk. (grgr. 1896). 



97. Glasfabrik Wittekind in Minden, (^rtü); 
Westfalen (Preussen). Qleisanschl., Wasser- 
verladung auf der Weser. Inh.: Akt-Qes. d. 
Qerresh. Glashütten werke vorm. Ferd. 
Heye, Oerresheim b. Düsseldorf. 



Digitized 



by Google 



46 



2 kontin. Wannen, 1 Hafenofen, Fabrik von 
Flaschen aller Art, Ballons mit und ohne Glas- 
stöpsel, Demijohns. Beflechtereien für Demijohns, 
Korbflasehen und Ballonkörbe. (Siehe auch Nr. 1). 



Q8. Glashütte Brunshausen, A.-G., in Bruns- 
hausen b, Stade. (^^); Provinz Hannover 
(Preussen). ^ Brunshausen. Inhaber: 
Aktien-Gesellschaft. Dir.: Oskar Jöhnck. 

Fabrikat: Flaschen aller Art u. Demijohns, so- 
wie Beflechterei. Spezialität: Halbweisses Glas in 
besonders heller Farbe. 

3 Wannen, 1 eig. Systems, 2 System Styczinski, 
2 Dampfmaschinen. Stein- und Braunkohlen. 300 
Arbeiter. 

Vertretungen: Hamburg, Alterwall 8; London: 
19 St. Dunstan's Hill (Lager 40 West Ferry Road); 
Glasgow: 95 Bath Street; Berlin: Alexandrienstr. 
100, Bremen: Kantstrasse 11, Güstrow i. M. 

99. Glashütte d. Herrschaft Stolzenburg, 
A. Diestel, in Stolzenburg. (^^), Prov. 
Pommern (Preussen). üh Stolzenburg- 
,;Qlashütte", Anschlussgleis. Eigentümer: 
Rittergutsbesitzer A. Diestel. 

Fabrikat: Flaschen, Ballons. Spezialität: Wein- 
flaschen und Ballons. 

1 Hafenofen, 12 offene Häfen, 1 kontinuierliche 
Wanne, System Henning 8t Wrede, 2 Wannen, 
System Siemens, Steinkohlen, Torf und Holz, 200 



Digitized 



by Google 



- 47 - 

Arbeiter. Jahresproduktion: 6 Millionen Flaschen, 
80000 Ballons, (gegr. 1701). 

Niederlagen: Berlin, Schlesischer Güterbahnhof i 
Stettin, bei A. Bömer, Breslauer Bahnhof. 

100. Glashütte Friedrichsthal, G. m. b. H., 

in Friedrichsthal bei Costebrau, N.-L (to;y), 
Prov. Brandenburg (Preussen). Telephon: 
Clettwitz Nr. 2. «i Costebrau-Friedrichs- 
thal. Direktor: Paul Schwarzer. 

Fabrikate: Flaschen und Gläser für alle chemi- 
schen, pharmazeutischen, chem.-techn. und kos- 
metischen Produkte u. für Delikatessen u. Genuss- 
mittel, Medizinglas, signierte Standgefässe. 

2 Schmelzöfen, 20 offene Häfen, Syst. Siemens. 
Lausitzer Braunkohlen und Briketts. Schleiferei 
mit 8 Werkstellen. Wasserkraft u. Dampfmaschine. 
Raffinerie und Graviererei. 150 Arbeiter. Eigene 
Kranken- und Versorgungskasse. Jahresproduktion : 
300000 Mark. (gegr. 1709). 

Vertreter: Berlin. Breslau, Frankfurt a. M., 
Hamburg, Leipzig, Düsseldorf, Hannover, London, 
Zürich. 

101. Glashütte Grossbreitenbach, G. m. 

b, H., in Grossbreitenbach i.Thür. (^i^ai); 
Fürstentum Schwarzburg -Sondershausen. 

Inhaber: Theodor Heintzu.B. A.Müller. 

Fabriket: Artikel für chemische Laboratorien u. 
Fabriken. 

1 Glasofen, 8 offene und 2 Häfen mit Kappe, 
neueste Konstruktion für Gas, Kohle. Trittwerk, 
Maler, 25 Arbeiter, (gegr. 1903). 



Digitized 



by Google 



- 48 - 

102. Glashütte Hildburghausen von Ried 
& Co. in Hildburghausen, (^^üi); Herzog- 
tum Sachsen-Melnigen. Eigent: Kammer- 

i herr Dr. von Ried, Kaufmann Willy 

I Qötting. 

l Fabrikat : alle Sorten Flaschen und Verschlüsse. 

l Spezialität; Kugelf laschen. 

2 Glasöfen, 1 Wannenofen, Braunkohlen, 1 

System Siemens, 1 Dralle. Stein- u. Braunkohlen. 

160 Arbeiter. Eigene Fabrik krankenkasse. (gegr. 

1895). 



103. Glashütte Hoff mann in Annen, (xo^y), 

Prov. Westfalen (Preussen). «i Annen- 
Süd. Eigentümer: Qeschw. Hoff mann. 
Direkt: N. Hof f mann. Sitz d. Verwaltung 
Dortmund. 

Fabrikat: Hohl-, Press- und Schleifglas. 

80 Arbeiter. Dampfschleiferei. 2 goldene Me- 
daillen, (gegr. 1893). 

104. Glashütte Jordan, G. m. b. H., in 

Stolberg. (^^), Rheinprovinz (Preussen). 

^ Stolberg- Mühle. Eigentümer: obige 
Oes. Direktor: Oscar Benzinger. 

Fabrikat: Trinkglas und Flacons aller Art. 

2 Glasöfen, 26 verdeckte Häfen, Syst. Boetius 
u. Nehse, Steinkohlen, Dampfschleif, m. 30 Werk- 
stellen, (gegr. 1846). 



Digitized 



by Google 



- 49 - 

105. Glashütte Papenburg, F. L. Bauwens, 
in Papenburg, (^f »), Prov. Hannover 
(Preussen). Inhaber: Senator Ludwig 
Dieckhaus, Papenburg. Direktor: Max 
Hoppe, Senftenburg. 

Fabrikat: sämmtliche Sorten Flaschen. 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, System Putsch, 
Torf. 60 Arbeiter. Eigene Krankenkasse. Dampf- 
maschine. Jahresproduktion: 1^/4 Mill. Flaschen, 
(gegr. 1875). 



106. Glashütte vorm. Gebrüd. Siegwart 
& Co., Abteilung Fensterglashütte, 

in Stolberg, (xojfm), Rheinprov. (Preuss). 

Anschlussgleise. Eigentümer: Akt. -Ges. 
Direktor für die obige Abteilung: Franz 
Stang. 

Fabrikat: Fensterglas, Säure-Ballons, Akkumu- 
latoren-Kasten, Rohguss-Glas für Bedachung, Säure- 
Kochkolben. 

3 Wannenöfen, Kohlen, Sandbläserei. 260 Ar- 
beiter, (gegr. 1793). 



107. Glashütte vorm. Gebr. Siegwart & 
Co., in Stolberg. (io;t§m)f Rheinprovinz 

(Preussen). Oleisverbindung. Inhaber: 
Aktien-Qesellsch. Geschäftsführer: Peter 
Stang sen., Generaldirektor. 

4 



Digitized 



by Google 



50 



Fabrikat: Krystall-, Weiss- u. Grünglas, Fenster- 
glas und auf Rohglas. Spezialität: Rubingläser, 
Trinkgläser. Wasserflaschen etc. 

4 Olasöfen, 3 Wannen, Kohlen. Schleiferei. 
600 Arbeiter, (gegr. 1793). 

Niederlage in Köln a. Rh. - Wurde prämiiert: 
Paris 1867, Wien 1873 und Sydney 1889. 



1 08. Glashütte Teutoburg, vorm. W. Göss- 
ling & Sohn, in Brackwede. (^f «n), 
Provinz Westfalen (Preussen). Direkt am 
Bahnhof gelegen. Inhaber: Aktien -Ge- 
sellschaft der Oerresheimer Qlashütten- 
werke vorm. Ferd. Heye. 

Fabrikat: alle Sorten Flaschen u. weisses Hohl- 
glas. Spezialität: Exportbierflaschen von unüber- 
troffener Haltbarkeit beim Pasteurisieren, Kugel- 
verschlussflaschen für Selterswasser, Syphonflaschen, 
Milchflaschen zu Sterilisierungszwecken und für 
Vollmilch, weisse Flaschen. Versandgläser für 
ehem. Fabrikate. 

2 Wannen, 1 Glasofen für Weissglas, 1 Hafen- 
ofen für farbige Flaschen, System Boetius. Stein- 
kohlen. Schleiferei und Sandbläserei. 460 Arbeiter. 
Jahresproduktion: 15000000 Flaschen. (Siehe auch 
Nr. 1). 



109. Glashütte Westerhüsen, A. Gräfe 
Nach!., in Westerhüsen a. d. E. (io^fm), 



Digitized by VjOOQIC 



- 51 - 

Provinz Sachsen (Preussen). Inhaber: 
Willi Krümmel in Magdeburg. Direkt: 
W. Laue. 

Fabrikat: Flaschen und Säureballons. Medizin- 
glas, Pressglas. Spezialität: Flaschen für Pasteuri- 
sation. 

1 Wanne, 1 Hafenofen, 12 offene Häfen, Syst. 
Siemens. Böhm. Brannkohle. 200 Arbeiter. Eigene 
Öetriebskrankenkasse. Jahresproduktion: 7 Million. 
Flaschen u. 100009 Säureballons, (gegr. 1864). 

Niederlage in Hamburg: Gerhofstr. 2-8. 



110. Glashfittengesellschaft von Buttlar 
m. b. H. bei Hedemünden, (^t^m), Prov. 
Hessen-Nassau (Preussen). 



111. Gläshüttengesellsehaft von Buttlar 
m. b. H. in Immenhausen (^^«n); bei 
Cassel. Provinz Hessen-Nassau (Preussen). 

(direkt am Bahnhof gelegen.) Eisenbahn- 
linie: Cassel -Warburg- Hagen. Eigent. : 
Freiherrl. v. Buttlar'scheFidei-Commis. 
Dir.: Otto Richter. 

Fabrikat: Chem.-pharmaz.-techn. Artikel. Saug- 
gas-Anlage mit elektr. Zentrale für Licht u. Kraft. 

2 Glasöfen, 22 offene Häfen, System Siemens. 
Regenerativ. Hess. Braunkohlen. J250 Arbeiter. 
Jahresprod.: 450000 Mark. (gegr. 1809). 

4* 



Digitized 



by Google 



- 52 - 

112. Glashüttenwerk Elisabethhütte Dr. 
Ernst Martin in Jamlitz. (^f ), Provinz 
Brandenburg (Preussen). ^ Lieberose. 
Eigentümer: Dr. Ernst Martin. 

Fabrikat: gewöhnliches, weisses und halbweisses 
Hohlglas. Spezialität: alle Flaschen und Batterie- 
gläser. 

2 Glasöfen, 20 offene Häfen, davon 1 Reserve- 
ofen mit 10 Häfen. System Siemens und Siebert. 
Böhm. Braunkohle. 75 Arbeiter. 2 Schleifereien 
mit 10 Werkstellen, (gegr. 1854). 



113. Glashüttenwerk Lichtethal, E. G. m. 
b. H., in Oberweissbach bei Bockwallendorf. 
(^f «ü); Schwarzburg-Rudolstadt 



1 1 4. Glashüttenwerk F. H. Wehrenpfennig 
in Neuekrug a. Harz, (^i^fn), Braunschw. 

Fabrikat: Weisses und farbiges Hohl-, Press- u. 
Schleifglas. Spezialität: Wirtschaftsartikel. 

1 Siemens-Gasofen, 12 Häfen, 1 Boetius-Ofen, 
10 Häfen. Dampfschleiferei, (gegr. 1881). 



115. Glahütten werke Adlerhütten, Akt.- 
Ges., in Penzig. (xoffm), Pi'ov. Schlesien 
(Preussen). Qleisverbindung. Eigent. : 
Aktien-Gesellschaft. Direktor: A. Mayer. 



Digitized 



by Google 



"^ 



53 



Fabrikat: Glaswaren für pharm, und ehem. Be- 
darf, Flaschen aller Art, Press- und Scheifglas, 
Sehrauben und Konservengläser mit luftdichtem 
Verschluss. Alleinige Fabrik für Glasbausteine, 
System Falconier u. keram. Steine, Patent Garchey, 
mech. Glasfabrikation nach den Sievert'schen Patent. 

8 Glasöfen, System Siemens, 2 Wannen, System 
Henning & Wrede. Braun- und Steinkohlen. Dampf- 
schleiferei mit 120 Werkstellen. Malerei, Aetzerei 
und Gravieranstalt, Verschluss- und Metallwaren- 
fabrik. Dampfmaschine 200 HP. 750 Arbeiter. 
Betriebskrankenkasse. Jahresproduktion: 2V4 Mill. 
Mark. (gegr. 1871). 

Musterlager : Carl Grohmann, Berlin S., Ritter- 
strasse 27; Th. Schmidt, Hamburg, Ferdinandstr. 18; 
Oskar Zenori, Leipzig, Centralstrasse 3; G. Mayer 
ßt Cie., Stuttgart, Bismarckstrasse 39 ; Paul Tüscher, 
Düsseldorf. 

Zur Messe in Leipzig: Stadt. Kaufhaus, Laden 
Nr. 9. (gegr. 1881). 



116. Glashüttenwerke Carlsfeld, G. m. b. 

H., in Carlsfeld LS. ( ), Königreich 

Sachsen. Oleisverbindung. Inhaber: Q. 
m. b. H. Direktor: Gustav Doss. 

Fabrikat: Parfümerieflacons mit u. ohne Glas- 
stopfen, Pomaden-Creme-Zahnpasta-Dosen in Weiss- 
glas und prima Milchglas. Spezialität: Flaschen 
für Kopfwasser. Präparategläser etc. 

2 Glasöfen, 24 offene Häfen, Braunkohle. Dampf- 
und Wasserschleiferei mit 36 Werkstellen. Dampf- 



Digitized 



by Google 



- 54 - 

kraft 40 PS. Raffinerie, Aetzerei, eigene elektrische 
Zentrale. 170 Arbeiter. Eigene Krankenkasse. 
Jahresproduktion: 480000 Mk. (gegr. 1860). 



117. Glashüttenwerke Germania, Joseph 

Schweig, in Weisswasser O.-L. (^f «n); 
Provinz Schlesien (Preussen). Inhaber: 
Joseph Schwig, Weisswasser. Prokur.: 
Max Thomas. 

Fabrikat: Beleuchtungsglas und Becher. 

2 Schmelzöfen, 24 offene Häfen, Siemens, Lau- 
sitzer Braunkohle, Schleiferei mit 15 Werkstellen, 
1 Dampfmaschine. 275 Arbeiter. Eigene Kranken- 
kasse. Jahresproduktion: 650000 Hohlglas. 

Niederlagen der Glashüttenwerke Germania, 
Schweig, Köln a. Rh. : Müller, Rolandstrasse 67. 

G. m. b. H. Breslau: Heul, Oderstrasse 10. 

Schweig, G. m. b. H., Hannover: Hildesheimer- 
strasse 226 a. 

Zur Messe in Leipzig: Kupfergässchen 12. (Gegr. 
1896). 

118. Glashüttenwerke Hedwigshütte, 

Fettke & Co., in Döbem N.-L (^f «n), 
Provinz Brandenburg (Preussen). 

Fabrikat: Chemisch-pharmazeutische, physikal. 
chirurgische etc. etc. Gläser und Apparate. 

1 Glasofen, 12 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohle, (geg.. 1900). 



Digitized 



by Google 




- 55 - 

1 1 Q. Glashüttenwerke Kamenz, G. m. b. H., 
in Kamenz. (^-piü); Königreich Sachsen. 
Qleisverbindung. Direktor: Josef Steska 
und J. Kray. 

Fabrikat: Beleuchtungsartikel in Krystall- und 
Farbenglas, Insensible, Lochzylinder und Schirme, 
Opalcrystall- Artikel, grün überfangene Schirme, 
geätzte, dekorierte und Monographie- 
Artikel aller Art, Krystallzylinder fein- 
ster Qualität. 

3 Glasöfen, Böhm. Braunkohlen. 
Schleiferei m. 55 Werkstellen. Malerei, 
Aetzerei, Manographie u. Sandbläserei. 
Dampfmaschine u. Elektrisch. 450 Arbeiter. Jahres- 
produktion: za. 1000000 Mark. (gegr. 1883). 

Verkaufsbureau und Musterlager aller Erzeug- 
nisse: Max Kray & Co., Boeckstr. 7. Musterläger: 
London, Paris, New-York. 



120. Glashüttenwerke W. Kralik & Co., 
G. m. b. H., in Finkenheerd i. Mark. 

(^tmk)f Provinz Brandenburg (Preussen). 

Inhaber: Wilhelm & Oscar Kralik. A 
C Braun. 

Fabrikate: Weisses u. farbiges Hohlglas, Phan- 
tasie- und Luxusartikel, Gläser für elektr. u. Gas-, 
beleuchtung. Spezialität: Vasen, Blumenständer 
(Tafelaufsätze) in barockem Genre, Koupes, Schalen, 
Kakesdosen, Butterdosen etc. in Brisglas. 



Digitized 



by Google 



- 56 - 

2 Schmelzöfen, 24 offene Häfen, Kohlen. 
Schleiferei mit 50 Werkstellen, 1 Dampfmaschine. 
Aetzerei und Malerei. 200 Arbeiter. Betriebs- 
krankenkasse. 

Vertretungen und Musterlager: Eduard Nahl 
& Sohn, Berlin S. Ritterstr. 9-10. Weiss & Biheller, 
London E. C. Chiswell Street 70-71. J. Jonoe, 
Paris 2, Rue de Paradis-Ravera. Zappeli ßc Co., 
Mailand, Via Sarona 2 a. 

Zur Messe in Leipzig: „Silberner Bär", Uni- 
versitätsstr. 22-24, I. Etg. Tür 12. 

121. Glashüttenwerke Phönix, G. m. b. H., 
in Penzig in Schlesien. {^fm)f Provinz 
Schlesien (Preussen). Eigentümer: Adolf 
Lacotta, Karl Schiller, Qust. Kriegel. 
Direktor: Adolf Lacotta. 

Fabrikat: Beleuchtungsartikel aller Art in bess. 
Genre. Spezialität: „Indolentglas"-Artikel, äusserst 
widerstandsfähig gegen Temperaturwechsel. 

2 Glasöfen, 16 offene und 8 Häfen mit Kappe. 
System Siemens. Braunkohlen. Schleiferei mit 
40 Werkstellen, Malerei, Aetzerei, elektr. Anlage. 
300 Arbeiter. Ortskrankenkasse, (gegr. 1888). 



122. Glashüttenwerke vorm. J. Schreiber 
& Neffen, A.-G., in Briesen i. d. Mark. 

(^T»), Provinz Brandenburg (Preussen). 

Eigenes Anschlussgleis. Inhaber: Aktien- 
Gesellschaft. Direktor: Max Rupert, 
Qöpfert 



Digitized 



by Google 



i 



- 57 ~ 

Fabrikat: ff. Beleuchtungsartikel für Petroleum, 
Gas und elektr. Licht. Spezialität: ff. Cilinder, 
Aetztulpen, elektr. Schalen, Füsse, Malerei, Aetzerei. 

2 Glasöfen, 26 offene 
Häfen, System Siemens, 
Braun- und Steinkohlen. 
Dampfschleiferei mit 70 
Werkstellen. Sandblas- 



Fabrikzeichen : 

G i s u n. 



maschinen. 2 Dampfmaschinen 40 HP. 200 Ar- 
beiter. Fabrik-Krankenkasse. Jahresproduktion : 
500000 Mk. (gegr. 1897). 

Zentrale: Wien, Lichtensteinstrasse. Deutsche 
Zweigniederlassung: Berlin, Alexanderstrasse 22, 
M. Altmann. 

123. Glashüttenwerke vorm. J. Schreiber 
& Neffen in Fürstenberg an der Oder. 
(tb/T»), Provinz Brandenburg (Preussen). 

Eigentümer: Aktien-Qesellschaft. Direktor: 
Max Rupert Oöpfert 

Fabrikate : Wma Krystall-Zylinder, Fusslampen, 
Bassins in Hafen und Ueberfang- Farben, sowie in 
Opalin gemalte Lampenschirme und verwandte 
Artikel, geätzte, Manographie- Artikel für Petroleum-, 
Gas- und elektrische Beleuchtung. 

3 Glasöfen, 25 offene Häfen, System Siebert, 
Braun-, Steinkohlen, Briketts. Sandbläserei, Malerei, 
Aetzerei. Schleiferei mit 70 Werkstellen. 1 Dampf- 
maschine. 450 Arbeiter. Kranken- u. Pensionskasse. 
Jahresproduktion: 900000 Mk. (gegr. 1857). 

Musterlager: Berlin, Alexandrinenstr. 22. Ver- 
treter: Kiesow 8c Co., in London, 25 Fore Street 
Avenue. Jungnickel & Co., in Hamburg, Alster- 
damm 58 b. 



Digitized 



by Google 



~ 58 - 

1 24. Glashüttenwerke Weisswasser, Akt.- 
Ges., in Weisswasser O.-L (tb/T»), Prov. 
Schlesien (Preussen). Eigentümer: Aktien- 
Gesellschaft. Direktoren: Dr. Martin 
Schweig, Richard Boehm. 

Fabrikate: Schleifglas, Glühlichtkolben, Akku- 
mulatorenkasten, Laboratoriengläser, Stand- und 
Verpackflaschen, Praparatengläser. 

4 Glasöfen, 45 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen. Dampf Schleiferei mit 136 Werkstätten. 
Abspreng- u. Guillochier-Maschine. Verschmel- 
zungsapparate. Sandbläserei, Malerei, Graviererei. 
Elektrischer Betrieb. 450 Arbeiter. 

Zur Messe in Leipzig: Stadt. Kaufhaus, Laden 35. 



125. Glashüttenwerke Wolfratshausen, 

G. m. b. H., in Wolfratshausen, (torl^iü), 
Oberbayern (Bayern). Inh.: Gesellschaft 
Direktor: Otto Tittelhof. 

Fabrikat: grüne, weisse und halbweisse Flaschen. 
Pressglas, Medizinglas, Flagons für Tinte, Leime, 
Lacke, Parfüme etc. 

2 Wannen, eigenes System. Torf. Dampf- 
schleiferei mit 4 Stühlen. 150 Arbeiter. Fabrik- 
krankenkasse, (gegr. 1866). 



126. Glasindustrie „Salviati", Wiegand & 
Bulle, in Altenfeld (^6^1^); bei Gross- 
breitenbach, «ü Schwärzt).- Sondersh. Fern- 



Digitized 



by Google 



- 59 - 

Sprecher: Orossbreitenbach Nr. 20. Inh.: 
Traugott und Herrmann Bulle. 

Fabrikat: Tropfgläser T. K. und LH. Spez.: 
Homöopathische Fa^ons, Parfümfla^ons mit und 
ohne eingeschliffenen Glasstopfen, Formflaschen 
jeder Art für Medikamente, Essenzen. Spezialitäten : 
Pillen und Tabletten. 

2 Schmelzöfen, 21 Häfen, Schleiferei mit 80 
Werkstellen. 

127. Glasmeisterschaft Alexanderhütte 

in Tettau. (to^l^üi), Oberfranken (Bayern). 

128. Glasmeisterschaft Dorfhütte Alten- 

feld in Altenfeld. (xo;t), Schwarzburg- 
Sondershausen, «ü Gross - Breitenbach. 
Inhaber: Wiegand, Traugott Schmidt, 
Hilmar Schmidt. 

Fabrikat: Medizinglas, Parfümeriefla(jons und 
Weisshohlglas. 

1 Qlasofen, 12 offene Häfen, dir. Holzfeuerung. 
Za. 40 Arbeiter. Jahresproduktion: zusammen za. 
100000 Mark. (gegr. 1746). 

129. Glasmeisterschaft Piesau, Müller & 

Kühnert, in Piesau i. Thür. (tb/Tüi); 
Sachsen-Meiningen. Inhaber: obige Firma. 

Fabrikat: Medizinglas. 

1 Glasofen, 11 offene Häfen, direkte Feuerung. 
Kohle u. Holz. 40 Arbeiter, (gegr. 1627). 



Digitized 



by Google 



- 60 - 

130. Glas- und Spiegelmanufaktur, Akt.- 

Ges., in Gelsenkirchen-Schaike i. W. 
(^t), Prov. Westfalen (Preussen). Zweig- 
niederlassung in Dorsten a. Lippe, «ü 
Schalke und Dorsten. Inhaber: Aktien- 
Gesellschaft. Direktor: M. Qrossbüning. 

Fabrikat: Spiegel-, Draht- Roh-, Kathedral-, 
Ornament- und Schwarzglas. 

7 ölasöfen, 2 Wannenöfen, System Regenerativ- 
Oefen, Steinkohlen. 500 Arbeiter, (gegr. 1873.) 

131. Glaswerke d. Standesherrschaft Mus- 

kau, Graf Arnim, in Jemlitz b. Muskau. 

(^Tüi); Provinz Brandenburg (Preussen). 

Telegr.-Adr.: Glaswerke Jemlitz- Muskau. 
Inhaber: Graf Arnim-Muskau, Standes- 
herr auf Schloss Muskau. Direktor: C 
Schnorr. 

Fabrikat: geschliffene und gravierte Luxus- und 
Wirtschaftsartikel. Spezialität: feingeschliffene und 
gravierte Services. 

2 Glasöfen, 18 offene Häfen, System Siemens, 
Holz. Dampschleiferei und Gravieranstalt mit 160 
Werkstellen. Za. 100 Arbeiter, (gegr. 1815). 

Musterlager und Vertreter in Berlin S., Ritter- 
strase 24, Schmitz & Long; in Leipzig zur Messe, 
Kaufhaus, II. Obergeschoss Zimmer 141; in Kopen- 
hagen, C. V. Kjaer; in Hamburg, Neuer Wall 
63/65. Breslau XIII, Charlottenstrasse 11, Willy 
Huschfeld. 



Fabrikmarke : 



G. J. 



Digitized 



by Google 



- 61 - 

132. Gleisberg, Zeidler & Co., Victoria- 
hütte, in Penzig O.-L (tcyp»), Provinz 
Schlesien (Preussen). Eigentümer: Ernst 
Qleisberg; Arthur Zeidler, Franz 
Lange, Otto Wenzel. 

Erzeugnisse: Beleuchtungsartikel, Wirtschafts- 
glas, photogr. Entwicklungsschalen. 

1 Glasofen, 12 Häfen, System Siemeus, Brenn- 
material: schlesische und böhmische Braunkohle. 
42 Werkstellen. 92 Arbeiter. Fabrikskran kenkasse. 
Jahresproduktion: za. 200000 Mark. Elektr. Motor, 
(gegr. 1904). 

Vertreter: Franz Probst, Hamburg; Georg Bauer, 
München; Fritz Endemann, Cöln; Julius Kramer, 
Cöln. 



133. Gluchowsky, Paul, Glashüttenwerke, 
in Petershain, N.-L (ro;fm)f Provinz 
Brandenburg (Preussen). Eigent: Paul 
Gluchowsky. Prokurist: Hugo Faber. 

Fabrikat: Tumblers aller Art für den Export, 
mit patentiertem Verfahren mechanisch geblasene 
sogenannte machine-made Artikel für den Export. 
Export in jedes Land der Welt. 

2 Tageswannen, eignes System. Braunkohle. 
Schleiferei mit 18 Werkstellen. Dampfmaschine. 
6 Sprengmaschinen und Verschmelzmuffeln, Sand- 
bläserei. 250 Arbeiter. JahresjDrod.: 500000 Mk. 
(gegr. 1903). 

Verteter: Henry Stäcker, Hamburg, Kaiser Wil- 
helmstrasse. 



Digitized 



by Google 



- 62 - 

134. Grafenstein, Hermann von, in Röthen- 

bach. (xo;tm)f Oberpfalz (Bayern). Direkt 
an der Bahn. Eigentümer: Rittergutsbes. 
Hermann von Orafenstein. 
Fabrikat: Spiegel-Rohglas. 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, System Siemens. 
Braunkohlen. 40 Arbeiter, (gegr. 1843). 

135. Greiner, Ephraim, in StQtzerbach i. Th. 

(^Tüi); Sachsen-Weimar- Eisenach. 

Fabrikat: Aräometer, Alkoholometer, Saccharo- 
meter, Barometer, Thermometer, graduierte ehem. 
Messgeräte, geaicht und ungeaicht, Glasröhren, 
Glaswolle, Sanduhren (auch Bade -Sanduhren). 
Sämtliche Apparate, Instrumente und Glasgeräte, 
Stative und Ausrüstungsartikel für chemische 
Laboratorien, Apotheken, Fabriken, Molkereien, 
Gasanstalten, zur technischen Glasanalyse (Orfat- 
Apparate) etc. Spezialität: Patent-, Mess- und 
Titrier- Apparate, Syst. Wilhelm Meyer. Patent- 
Kühlapparate nach Dr. Ferd. Evers. (gegr. 1868). 

136. Greiner, Gebr., in Penzig O.-L (foffm), 

Provinz Schlesien (Preussen). Inhaber: 
Carl Qreiner. 

Fabrikat; Alle Artikel für Petroleum, Gas und 
elektr. Beleuchtung. Fensterglas. Spezialität: 
Gasglühlichtartikel u. Bogenlampen kugeln. 

2 Glasöfen, 16 offene Häfen, System Siemens, 
Böhm. Braunkohlen. Schleiferei mit 12 Werkstellen. 
120 Arbeiter. Jahresproduktion: 300000 Mark. 



Digitized 



by Google 



63 



137. Greiner, Robert, in Rauscha I. Schi. 

(to^t), Provinz Schlesien (Preussen). «ü 

Qlashütte-Rauscha. 

Fabrikat: Beleuchtungsglas für Petroleum, Gas 
und elektr. Licht. la. Krystall-Zylinder, farbiges 
Glas, gangbarste Artikel für Hohl- und Pressglas, 
alle Artikel von Konserven- u. Honiggläser, dekor. 
Blumenvasen. 

1 Glasofen, 12 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen. Dampfschleiferei mit 17 Werkstellen. 
Dampfmaschine. Malerei. 100 Arbeiter. Jahres- 
produktion: 205000 Mark. (gegr. 1900). 

138. Greiner & Co., August, in Deuben bei 

Dresden. (fo;fm), Königreich Sachsen. 
Inhaber: August Oreiner, Hainsberg, 
Max Pommer, Komandit, Magdeburg, 
Prokurist Ernst Laue. 

Fabrikat: Flaschen, Hohlglas. 

1 Glasofen, 12 offene Häfen, System Siemens, 
Brannkohle. Schleiferei mit 6 Werkstellen. Jahres- 
produktion: 175000 Mark. (gegr. 1879). 

13Q. Greiner & Co., R., Herminenhütte, in 
Rietschen O.-L) {xojfm), Prov. Schlesien 
(Preussen). Inhaber: Bert hold Greiner. 

Fabrikat: Beleuchtungsgläser aller Art. 
2 Glasöfen, 24 offene Häfen, System Siemens. 
Lausitzer und Böhm. Braunkohle. 1 Dampfmaschine. 
Kranken- & Begräbniskasse der Glasarbeiter in 
Rietschen. 



Digitized 



by Google 



64 



140. Greiner & Co. in Stützerbach. (xo^y), 

Sachsen-Weimar, «ü Ilmenau. Inhaber: 
Emil Qreiner und C Platzdasch. 
Direktor: Emil Qreiner. 

Fabrikat: Glasröhren, Kochbecher, Kochflaschen, 
Kolben, Retorten, Messgefässe. 

1 Glasofen, 10 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen. Schleiferei, 10 Werkstätten. Betrieb 
mit Elektromotor. 70 Arbeiter. Jahresproduktion: 
200000 Mark. (gegr. 1880). 

Niederlage: Droege&Röhl, Hamburg!, Schmiede- 
strasse 20. 

141. Greiner & Sohn, E., Glashütten- 

werke in Demitz i. Sachsen, (^l^^p), 
Königreich Sachsen. Linie Dresden-Gör- 
litz. Eigentümer: Reinhard Qreiner. 

Febrikat: Alabasterlampen, Bogenlampenkugeln. 
Spezialität: Export, Glaslampen aller Art. 

2 Glasöfen, 12 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen. Schleiferei mit 7 Werkstellen. Dampf- 
maschine. Motorbetrieb. 110 Arbeiter, Eigene 
Fabrikkrankenkasse, (gegr. 1866). 

142. Greiner Vetters Sohn, Elias, Lauschaer 

Glashütte und Glaswarenfabrik in Lauscha. 
{^tm)f Sachsen-Meiningen. Inhaber: Al- 
brecht und Herrn. Greiner, Elias 
Greiner's Erben. 

Schutzmarke: ,,Schmetterling^ 

Digitized by VjOOQIC 



- 65 - 

142. Greiner Vetters Sohn, Elias, itiLauscha. 

Fabrikat: Glasmärbel, Glasröhren, Glasstäbe, 

Glas-, Wachs- und Fischperlen, Panorama-, Garten- 

^ kugeln, Christbaumschmuck von Glas, Glasaugen, 

-g Spritzen, Reagenzgläser, homöopat. Gläser, Brief- 

(g beschwerer, Brustgläser, Colliers, Farbenglas und 

bfl ^ Flaschenverschlüsse. Spezialität : Gesponnenes Glas, 

S "^ Glasgeräte, Glasspielwaren, Glastuben, Glaswolle, 

Ä TJ Lampenartikel, Mustergläser, Perlen etc. 

S^ 1 Glasofen, 12 offene Häfen, System Siemens, 

^ Braunkohlen. Wasser- und Dampf Schleiferei. 100 

^ Arbeiter, (gegr. 1820). 

•55 Prämiiert in Wien, Verdienstmedaille und 1876 

in Philadelphia. 

Zur Messe in Leipzig: Nur zur Ostervormesse. 

143. Greiner -Wirth, August, in Lauscha. 

{xojY^\ Sachsen-Meinigen. 

Fabrikat: Glasröhren, Glasmärbel, Glasstäbe. 

144. Grosse, E., Schlesische Farben- und 

Kathedral-Glasfabr. i. Wiesau, {%oJifm)j 

Kreis Sagan. Prov. Sclileslen (Preussen). 

Eigentümer: Franz E. Grosse, Berlin 
N.W. 52, Paulstrasse 5. Dir.: Dr. Otto 
Grosse, Wiesau. 

Fabrikat: Farbenglas aller Art, Stärken und 
Nuancen, geblasen, gegossen, gemustert, gerippt, 
geschuppt, gewallt, gebläselt, gesandet, getrübt, 
opalisierend, mattiert, gromuliert, antik, überfangen. 
Spezialität: Signalgläser, Signalgläser für Eisen- 
bahn- und Beleuchtungszwecke, deutsches Patent- 
kathedral-, Marmorglas, Grosskathedral-, Opales- 
cent-, Ueberfanggläser. 

5 

Digitized by VjOOQIC 



66 



2 Glasöfen, 16 offene Häfen, System Siemens, 
Böhmische Kohle. 80 Arbeiter. 1 Dampfmaschine. 
Fabrik-Kranken- u. Invalidenkasse. Jahresproduk- 
tion: 120 000 qm Farbenglas. Ständiges Lager 
100000 qm alle Sorten: (Gegr. 1871.) 

Zentral -Verkaufsbureau: Berlin NW. 52, Paul- 
strasse 5. 

Vertretungen in: London, Leipzig, Hamburg, 
Christiania, New-York, Adelaide. 

Höchste Auszeichnungen : Liegnitz 1880, Breslau 
und Frankfurt 1871, Amsterdam 1883, London 
1874, Chicago 1893, Berlin 1896, Silberne Preuss. 
Staatsmedaille 1896. 

145. Gumz, Hermann in Ossecken (^6^1^); Pro- 

vinz Pommern (Preussen). Qp Lauenburg. 
Entfernung 30 km. Besitzer: Landrat 
V. Koller. Pachter: H. Gumz. 

Fabrikat : Weisstafelglas. 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, System Siemens, 
Holz. 24 Arbeiter. Jahresproduktion: 50000 Mk. 
(Gegr. 1820.) 

146. Gundelach, Emil in Gehlberg (toffm), 

Herzogtum Sachsen -Coburg -Gotha. Ent- 
fernung 30 Min. Inhab.: H. Oundelach. 

Fabrikat: Hohlglas und Glasinstrumente für 
ehem., techn. und physikalische Zwecke, Glas- 
röhren. Spezialität: Elektrische Röhren, Vacuum- 
apparate zur Erzeugung von Röntgen -X-Strahlen. 



Digitized 



by Google 



^ 



- 67 ~ 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, System Siemens, 
Regenerativ-Gasofen. Holzfeuerung. 100 Arbeiter. 
Glasbläserei mit eigener Gasanstalt. Dampfbetrieb. 
(Hütte 1644, Glasinstrumenten 1852 gegr.) 



<ä 



Fabrikmarke. 



147. Hansel Nachf., Ose. C. Stolzenwald in 

Orzedche (^Tüi), Prov. Schlesien (Preuss). 

Fabrikat: Flaschen und Hohlglas. 
Ca. 35 Arbeiter. 

148. Haidemühler Glashütten werke, G. m. 

b. H. in HaidemiihI bei Spremberg (xo;f) 
Prov. Brandenburg (Preussen). «ü Peters- 
hain. Eig. Anschlussgeleise. Direktor: 
Paul Qessner. 

Fabrikat: Hohlglas, Press- und Schleifglas. 
Spezialität: Haus- und Wirtschaftsartikel. 

3 Olasöfen, 32 offene Häfen, System Siemens, 
Regenerativ. Lausitzer Braunkohlen aus eigenen 
Werken, Dampfmaschine. Elektr. Anlage-Betrjeb. 
Dampfschleiferei mit 16 Werkstellen. Sandbläserei. 
210 Arbeiter. Fabrikskrankenkasse. (Gegr. 1835.) 

Mess- Musterlager: Leipzig, Auerbacher Hof, 
Treppe F, I. Etage. - F. 1. 

149. Hammerschmidt, Christian, in Klein- 
■ , tettau bei Tettau (^T»), Oberfranken, 

i L Bayern. Inhaber: Ernst und Ludwig 



j Hammerschmidt. 



5* 

Digitized by VjOOQIC 



- 68 - 

Fabrikate: Parfümerieflakons ohne und mit 
luftdicht eingeschliffenen Stopfen, Tinten, Schrauben, 
Pomaden, Nähmaschinenöl, Honig-Oläser, kleine 
Pressartikel etc. 

1 Schmelzofen, 10 offene Häfen, Siemens 
Regenerativ-System, Böhm. Braunkohle. 50 Arbeiter. 
Schleiferei mit 5 VC» erkstellen. 1 Dampfmaschine. 
Betriebskrankenkasse. (Gegr. 1865.) 

150. Hampel, W., G. m. b. H., in Schildhorst. 

(^t^m Freden), Prov. Hannover Preuss.). 

Eigentümer: Com.-Rat Aug. Alt, Fabrik- 

bes. Franz Jäger. Dir.: Fritz Kunze. 

Fabrikat: ehem., pharm, und techn. Glaswaren. 

1 Glasofen, 7 offene Häfen, System Nehse. 
Steinkohlen- u. Holzfeuerung. Schleiferei mit 
12 Werkstellen. 60 Arbeiter. Eigene Krankenkasse. 
Jahresproduktion 120000 Mark. (gegr. 1790.) 

151. Hannoversche Glashütte in Hannover- 

Hainholz, (xo;t)f Prov. Hannover (Preuss.). 

4ip Hannover-N., Staatsbahnanschluss. Inh.: 
Aktien-Gesellschaft. Dir.: Ferd. Qünner. 
Fabrikat: Flaschen aller Art. 

2 Schmelzofen, 10 offene Fläfen, 1 Wanne, 
System Nehse und 1 Gasofen, System Styczynski. 
Kohlen. Dampfmaschine. 215 Arbeiter. Jahres- 
produktion: 8 Mill. Flaschen, (gegr. 1873.) 

152. Heckert, Fritz in Petersdorf, (tor^»), im L 

Riesengeb. Provinz Sohlesien (Preussen,) ^ 



Digitized 



by Google 



- 69 - 

direkt am Bahnhof. Eigentümer: Frau 
Emilie Heckert's Erben. 

Fabrikat : Luxus-, Fantasie-, bessere Gebrauchs- 
waren in Schliff, Gravüre und Malerei. Fassungs- 
und Beleuchtungsartikel. Spezialität: Kunstgläser 
von Ludwig Sütterlin. 

1 Glasofen, 10 offene Häfen, System Nehse, 
Steinkohle. Schleiferei mit 96 Werkstellen. Wasser- 
kraft und Dampfmaschine. Raffinerie, Graviererei, 
Malerei u. Vergolderei. Ca. 200 Arbeiter. Kranken- 
kasse. Jahresproduktion: ca. 250,000 Mark. (gegr. 
1889.) Vielfach prämiert. 



153. Hein & Dietrichs in Bergedorf, (^fm)f 
bei Hamburg. Staat Hamburg. Qeleis- 
anschluss u. an schiffbaren Wasserbelagen, 
Wasserverbindung mit der Elbe. Eigen- 
tümer: G. A. F. Hein. Direktoren und 
Prokuristen Ludw. und Alb. Dietrichs. 



Fabrikmarke: 



HD. 



Fabrikat: Flaschen für Bier, Spirituosen, Wein, 
Mineralwasser Demijohns u. Korbflaschen, eigene 
Beflechtereien, Kampfergläser. 

2 Wannen, System Siemens. Steinkohle. 

1 Dampfmaschine. 2 Elektromotore. 250 Arbeiter. 

'"^^ Eigene Betriebskrankenkasse. Jahresproduktion: 

./ 8 Millionen Flaschen u. Demijohns, (gegr. 1877). 

i:- 

■■« Dgifeedby Google 



- 70 - 

154. Heinz, Adam, Friedrichswerk in Schleu- 

singen (^i^«i), Prov. Sachsen (Preussen). 

Entfernung 2 km. Inhaber: Robert u. 
Carl Heinz. 

Fabrikat: Flaconnerie, Hohlglas für ehem. und 
pharm. Zwecke. Kleinere Pressglasartikel. Spezia- 
lität: Stöpselflacons mit und ohne Schliff. 

4 Glasöfen, 42 offene Häfen. Böhm. Braun- 
kohlen. Gegenerativ-System Siebert, 405 Arbeiter. 
Schleiferei mit 40 Werkstellen. (Gegr. 1853.) 

Vertreter: Hamburg, Neuerwall 69, Herberg & 
Puttfarcken ; Mannheim: Ludw. Thiele; London E. 
C. 3, Hannovercourt Miltonstreet , Carl Strube; 
Berlin S. 42, Hugo Pohl, Ritterstrasse 81. 

155. Heinz, Carl Aug. in Klein-Tettau (rj), Ober- 

franken (Bayern), (f Tettau, §m für Stück- 
gut Tettau, für Waggons: Alexanderhütte. 
Entfernung ^4 Stunde. 

Fabrikat: Flagons, Flaschen und Gläser für die 
Parfümerie-, chemische, chemisch -technische und 
pharmazeutische Industrie in weiss, halbweiss und 
farbig. 

1 Glasofen, 10 offene Häfen, System Siemens. 
Böhm. Braunkohlen.' 55 Arbeiter. Fuss-Schleiferei 
mit 5 Werkstellen. Eigene Fabrikkrankenkasse. 
1 Dampfmaschine 9 HP. Trittwerk 2, Jahres- 
produktion 120000 Mark. (Gegr. 1881.) 

156. Heinz & Sohn, J. N., Alexanderhfitte, 

in Alexanderhütte. (xo^tl Oberfranken (Bay). 



Digitized 



by Google 



- 71 - 

m für Wagenladungsgüter Alexanderhütte, 
für Stückgüter Tettau, Qüterladestelle direkt 
an der Hütte. Entfernung 1 km. Eigen- 
tümer: Robert Heinz, gleichzeitig Be- 
triebsleiter. 

Fabrikat: Weisses, halbw^isses und farbiges 
Hohlglas, Parfümerieflacons, ehem. Versandflaschen, 
Schrauben- und Pomadengläser, Fahrradöl-, Näh- 
maschinenölgläser, Honiggläser mit und ohne Ge- 
winde, Saugflaschen, Tintengläser, kleinere Press- 
glasgegenstände, Flacons mit luftdicht einge- 
schliffenem Glasstopfen. 

2 Schmelzöfen, 18 offene Häfen, 1 Ofen mit 
dir. Holzf., 1 Glasofen, Syst. Siemens, Regenerativ. 
Böhm. Braunkohle. 100 Arbeiter. Schleiferei mit 
10 Werkstellen mit Wasser- und Motorbetrieb. 
Eigene Fabrik^Krankenkasse. (Gegr. 1785.) 

Vertreter: Hamburg, Nürnberg, Fürth, Frank- 
furt a. M.. Athen, Constantinopel und Salonik. 



157. Helmstedter Glashütte, Schipmann & 
Topp i. Helmstedt. (^^) Herzogtum Braun- 
schweig. Hl Emmerstedt, am Bahnhof. 
Eigent: Schipmann& Topp. Direktion: 
kaufm. Teil: Topp, techn.Teil: Schipmann. 

Fabrikat: Tafelglas, deutsche Art. Spezialität: 
Dünne halbweisse und weisse Salingläser. 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen und Briketts, ca. 36 Arbeiter. Jahres- 
produktion: 150000 Mark. (Gegr. 1897.) 



Digitized 



by Google 



- 72 - 

158. Hentschel Nachf. A. i. Rauscha O.-L (^i^«i) 
Provinz Schlesien (Preussen). Entfernung 

1 V2 km. Eigent: August u. Wilhelm 
Oreiner. 

Fabrikat: Beleuchtungsartikel, Schrauben- und 
Konservengläser, weisses und halbweisses Hohl- 
glas, weisse und halbweisse Flaschen aller Art etc. 
Spezialität: Honiggläser mit u. ohneVerschraubung. 

1 Glasofen, 12 offene Häfen, System Siemens. 
Böhm. Braunkohle und deutsche Briketts. Schlei- 
ferei mit 15 Werkstellen. Automatische Spreng- 
u. Verschmelzmaschinert. Dampfmaschine. Malerei. 
90-100 Arbeiter. Jahresprod.: 200-225 000 Mk. 
(Gegr. 1886.) 

15Q. Herrmann, Christian, Glasperlen - 
fabrik in Bischofsgrün. (^fm)f Ober- 
franken, (Bayern). 

Fabrikat: Glasperlen. 

160. Herrmann, Heinr., Kropf bachhütte in 
Warmensteinach, (^1^«i); Oberfranken 

(Bayern). Inhaber und Direktor.: Oeorg 
Herrmann jun. 

Fabrikat: massive Glasperlen in allen Farben, 
Grössen und Formen. Kolliers. Spezialität: Glas- 
Diamantine, Bracelets etc. (Christbaumschnee.) 



Schutzmarke : 



H.H. 



Digitized 



by Google 



- 73 - ^ 

1 Glasofen, 13 offene Häfen, eigenes System, 
direkte Holzfeuerung. 45 erwachsene Arbeiter, 
5 Jugendliche. Krankenkasse Warmensteinach. 
Jahresproduktion: 90,000 Mark. (gegr. 1867.) 



161. Herzogenrather Spiegelglas- und 

Spiegelfabrik Bicheroux, Lambotte 
& Cie., G, m. b. H. in Herzogenrath, 

(^1^»); bei Aachen Rheinprovinz (Preuss.). 

Entfernung 10 Min. Eigentümer: O. m. 
b. H. Direktoren: Max Bicheroux, Dr. 
jur. Lambotte. 

Fabrikat: Gussrohglas u. poliertes Spiegelglas. 

5 Glasöfen, zu 36/40 offenen Häfen, System 
Siemens. Ruhrkohle. Dampfmaschine, 200 HP. 
450 Arbeiter. Jahresproduktion: ca. 340,000 Q.-M. 
Gussrphglas, und 300,000 Q.-M. poliertes Spiegel- 
glas, (gegr. 1872.) 

162. Heye, H., Glasfabrik in Annahütte, (^i^«i); 

N.-L Provinz Brandenburg (Preussen). 

Fernsprecher Nr. 36, Amt Clettwitz, Rgbz. 
Frankfurt a. O. — Telegr.-Adr.: Glas- 
fabrik Annahütte. — Inhaber: Geheimer 
Kommerzienrat F. C. Th. Heye und F. 
C. H. Heye in Hamburg. Geschäfts- 
führer: W. Kohrs, Direktor. 

Fabrikat: Weisses, halbweisses und farbiges 
Hohlglas, Schleifglas, Pressglas u. Flaschen. 



Digitized by VjOOQIC 



- 74 - 

Schleiferei, Sandbläserei, Gravieranstalt, Malerei 
und Aetzerei. Jahresproduktion: 200 - 235,000 Mk. 
(Besteht seit 1862, reorganisiert 1884). 

163. Heye, H., Glasfabrik in Nienburg a. d. 

Weser, (^i^»), Prov. Hannover (Preuss.). 

Fernspr. Nr. 4, Amt Nienburg. Telegr.- 
Adr.: Heye Nienburgweser. Inh.: Oeh. 
Kommerzienrat F. C. Th. Heye u. F. C. 
H. Heye in Hamburg. Geschäftsführer: 
Herm. Oewecke und Oeorg Sprek- 
kelsen, Direktoren. 

Fabrikat: Flaschen. Säureballons mit u. ohne 
Glasstöpsel. Spezialität: Bierflaschen zum Pasteu- 
risieren. (Besteht seit 1873.) 

Niederlagen in Hamburg und Bremen unter 
der Firma Hermann Heye; in Leipzig Thüringer 
Aussenbahnhof; in Köln a. Rh., Jos. Kemmerich; 
in Lübeck, Paul Kayser; in München, A. Neeser; 
in Beriin N.-W., Haidestrasse 59/73 u. in New-York. 

164. Heye, H., Glasfabrik in Schaoenstein, 

(^1^»); bei Obernkircken, Bez. Cassel. 
Provinz Hessen- Nassau (Preuss.). Fern- 
sprecher Nr. 16, Amt Bückeburg; Nr. 3 
Amt Obernkirchen. Telegr.- Adr. : Heye 
Obernkirchen. Inhaber: Oeh. Kommer- 
zienrat F. C. Th. Heye und F. C. H. 
Heye in Hamburg. Geschäftsführer: 
Oeorg Hesse, O. Reuter u. E. Tiemer, 
Direktoren. 



Digitized 



by Google 



75 



Fabrikat: Grünes Hohlglas, Wein-, Bier-, Li- 
queur-, Mineral- etc. Flaschen, Demijohiis, Korb- 
flaschen, Medizingläser. Spezialität: Bierflaschen 
zum Pasteurisieren, Mineral Wasserflaschen m. Ku- 
gelverschluss und Schraubenmündung, Demijohns 
und Korbflaschen, mit und ohne patent. Dauer- 
bod^. Schleiferei. (Besteht seit 1823). 

Niederlagen in Hamburg und Bremen unter 
der Firma Hermann Heye: in Hannover- Linden, 
Köln a. Rh., Frankfurt a. M., Darmstadt, Mannheim, 
Leipzig, Berlin, Breslau, Lübeck und New -York. 



165. Heye, H., Glasfabrik in Steinkrug, (^i^«i), 

bei Bennigsen, Prov. Hannover (Preuss.). 

Fernsprecher Nr. 6, Amt Weetzen. Telegr.- 
Adr.: Heye Weetzen. Inh.: Geh. Kom- 
merzienrat F. C. Th. Heye in Hamburg. 
Geschäftsführer: A. Voges, Direktor. 

Fabrikat: Alle Sorten Flaschen, Medizinglas, 
Demijohns, Ballons, Spiritusflaschen mit und ohne 
Stöpsel. Spezialität: Ballons und Spiritusflaschen 
in allen Grössen mit luftdicht eingeschliffenem 
Stöpsel. Schleiferei. (Besteht seit 1859). 

Niederlage in Hannover-Linden. Vertreter in 
Braunschweig und Göttingen. 

166. Heye, H., Glasfabrik in Wendthöhe, (^^), 

bei Wendthagen. Schaumburg - Lippe, n^ 

Osterholz bei Stadthagen. Fernsprecher 
Nn 19, Amt Stadthagen. Telegr.-Adr.: 



Digitized 



by Google 



- 76 - 

Heye Wendthagen. Inhaber: F. C. Th. 
Heye und F. C. H. Heye in Hamburg. 
Geschäftsführer: Aug. Mundhenke, 
Direktor. 

Fabrikat: Flaschen und Medizinglas. (Besteht 
seit 1817). 

Niederlagen in Hamburg, Bremen, Hannover- 
Linden, Berlin und Leipzig. 

167. Hibbeln, W., in Radeburg, (^i^»), Königr. 

Sachsen. Gleis- Anschluss. Inhaber: Die 
Erben von W. Hibbeln in Amsterdam. 
Prokurist: Robert Palm. Telegr.-Adr.: 
„Glashüttenwerk Radeburg". Fernsprech- 
stelle Nr. 4. 

Fabrikat: Beleuchtungsglas. 

1 Glasofen, 12 offene Häfen, System Siemens- 
Regenerativ. Brennmaterial : Böhmische Braunkohle. 
1 Verschmelzmaschine, 3 Absprengmaschinen, 
1 Sandblasmaschine. Schleiferei mit 24 Werkstellen. 
1 Dampfmaschine. 100 Arbeiter. Eigene Fabriks- 
Krankenkasse. Jahresproduktion: 150,000 Mark, 
(gegr. 1903). 

168. Hildebrand, Najork & Co., G. m. b. H., 

in Kunzendorf, (^fm), N.-L, Prov. Bran- 
denburg, (Preussen.) 

Fabrikat: Tafelglas. 

169. Himly, Holscher & Co., Wilhelmshütte 

in Nienburg a. d. Weser. (^1^ »); Provinz 



Digitized 



by Google 



^ 



77 



Hannover (Preussen.) Inhaber: William 
Himly, Adolf Holscher. Komman- 
disten: Senator Matth. Oildemeister 
und H. A. Oildemeister. 

Fabrikat: Wein-, Bier- und Mineralwasser- 
Flaschen. Spezialität: Flaschen für Bier und 
Mineralwasser mit Schraubenverschluss. Säure- 
ballons. • 

3 Glasöfen, Siemens, kontinuierliche Wanne, 
Steinkohle. 330 Arbeiter. Jahresproduktion: 
14 Millionen Flaschen und 80,000 Säureballons, 
(gegr. 1891). 

170. Hirsch, Adolph, Amalienhfitte in Bunz- 

lau. (io;fm), Provinz Schlesien (Preuss.)- 

Eigentümer: Adolf Hirsch'sche Erben. 
Carl Krzak, Disponneht. 

Fabrikat: Tafelglas. 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, System Siemens- 
Regenerativ. Böhm. Braunkohlen. 40 Arbeiter, 
(gegr. 1872). 

171. Hirsch, Adolph, Gr.-Kölziger Tafel- 

glashütte in Döbern, (^fm)f N.-L Prov. 
Brandenburg (Preuss.). Entfernung 5 Mi- 
nuten. Inhaber: Adolph Hirsch, Hugo 
Hirsch, Frau Oskar Hirsch. 

Fabrikat: Tafelglas. 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, System Siemens, 
Gaskohlen. Ca. 55 Arbeiter. Jahresproduktion: 
ca. 200,000 qm. (gegr. 1896). 



Digitized 



by Google 



78 



172. Hirsch, A. Georg, in Arnsdorf, (^l^»), 

Königreich Sachsen. 

Fabrikat: Tafelglas. 
2 Glasöfen. 

173. Hirsch, Gebr. in Döbern. (^fm)f b. Forst 

i. L. Provinz Brandenburg (Preussen). 

Inhaber: Paul Qülke und Wilhelm 
Jonke. 

Fabrikat: Tafel-, Belegglas, Silberbelegtes 
Schockglas. Schockspiegel. 

2 Glasöfen, 14 offene Häfen. System Siemens, 
lausitzer und böhm. Braunkohlen. 90 Arbeiter. 

174. Hirsch, Gebr. in Pirna, (to;1^»), Königr. 

Sachsen. Eigentümer: Emil Hirsch's 
Erben. Ww. Wella Hirsch u. Kinder; 
Erich Hirsch. Johannes Hirsch und 
Doris Hirsch. Direktor: Erich Hirsch. 

Schutzmarke: „Diamant". 

Fabrikat: Tafelglas, Schockglasspiegel. 

3 Glasöfen, 20 offene Häfen, System Siemens, 
Regenerativ, Gasfeuerung. Braunkohlen. 130 Ar- 
beiter. Jahresprodukt.: 400,000 qm. (gegr. 1875). 

Niederlagen in Dresden, Schreibergasse 5. 

175. Hirsch, Gebr., Sophienhfitte in Rauscha. 

(^^ni), Provinz Schlesien (Preussen). 

Entfernung 2 Minuten. Inhaber: Oebr. 
Hirsch. 



Digitized 



by Google 



176. Hii 



177. Hii 



Digitized 



by Google 



- 80 - 

Inhaber: Robert, verw. Fi^u Oskar u. 
Adolf Hirsch. 

Fabrikat: Tafelglas. 

6 Glasöfen, 36 offene Häfen, SystemV Siemens, 
Braunkohle und Holz. 170 Arbeiter. iFigene 
Krankenkasse. Jahresproduktion: ca. 750.000^sqni. 
(gegr. 1876). ' ^ 

178. Hirsch, W., Aktien-Gesellschaft für 

Tafelglasfabrikation in Radebefg i. S. 

(^1^»); Königreich Sachsen. Inhaber: 
Aktiengesellschaft. Direktor: Edmund u. 
Otto Hirsch. 

Schutzmarke: ,;Springender Hirsch". 

Fabrikat: Fensterglas, auf rheinische Art gear- 
beitet. Spezialität: Milchglas, massiv und über- 
fangen, Matt- und Mousselinglas. 

5 Glasöfen, System Siemens, 34 offene Häfen, 
Böhm. Braunkohle. 1 Dampfmaschine. 240 Ar- 
beiter. Eigene Fabrikkrankenkasse. Jahrespro- 
duktion: ca. 750,000 Mark. Silberne Medaille, 
(gegr. 1873). 

Filialfabrik in Schmölln, Bez. Dresden. 

179. Hirsch, W., Aktien -Gesellschaft für 

Tafelglasfabrikation in Schmölln (xoff 
ig^), Bez. Dresden, Königreich Sachsen. 
Inhaber: Aktien - Gesellschaft. Direktor: 
Curt Blumer. 

Schutzmarke: „Schwalbe". 



Digitized 



by Google 



- 81 - 

Fabrikat: Fensterglas, Matt- und Mousselinglas. 

2 Oefen, 16 offene Häfen, System Siemens, 
Böhm. Braunkohle. 1 Dampfmaschine, ca. 100 
Arbeiter. Jahresproduktion: ca. 300,000 Mark, 
(gegr. 1898). 

180. Hirsch & Bedrich, Wilh., in Radeberg 

I. S. (^-p»), Königreich Sachsen. Linie 
Dresden -Görlitz. Entfernung 5 Minuten. 
Inh.: Kommerzienrat Wilhelm Hirsch, 
Baumeister Heinrich Bedrich, Wil- 
helm Edmund Hirsch u. Ernst Hein- 
rich Max Bedrich. 

^ Fabrikzeichen: „Sonnen market 

* Fabrikat: Tafelglas. 

8 Glasöfen, 48 offene Häfen, System Siemens. 
\ 325 Arbeiter, (gegr. 1880). 

t 

/ 181. Hirsch & Co., F. O., Glasfabrik Her- 

( mannhütte in Pirna a. d. E. (^i^«i), 

Königreich Sachsen. Oeleisverbindung. 

Inhaber: Frz. Ose. Hirsch. Prokurist: 

Erich Brennecke. 

Schutzmarke: „Hermannmarke". 

Fabrikat: rheinisches Tafelglas, Belegglas. 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen - Gasfeuerung. 60 Arbeiter. Jahres- 
produktion: ca. 200,000 qm. (gegr. 1886). 

6 



Digitized 



by Google 



^ 



- 82 - 

182. Hirsch, Janke & Co., Act.-Ges. in 
Weisswasser, (^1^«i); Provinz Schlesien 
(Preussen). Entfernung 2 Min. Inhaber: 
Aktiengesellschaft. Direktor: Herrn. 
Malky. 

Fabrikat: Beleuchtungsartikel aller Art, spez. 
besseren Genres, sowie mit Schliff und Gravierung 
etc. Spezialität: elektrische Beleuchtungsartikel, 
aufgetr. Schirme, Massiv-Rubinglas, I a. Krystall- 
Fa^on-Zylinder, Wetterlampen- 
Zylinder, Emaille -Ueberfang. 
Strassen - Laternen -Mäntel. 

2 Glasöfen, 24 offene Hä- 
fen, System Siemens-Regenera- 
tiv, Braunkohlen. Dampfschlei- 
ferei mit 57 Werkstellen, Aet- 
zerei, Malerei, Sandstrahlgebl. Schutzmarke 
260 Arbeiter. Fabrikskran kenkasse. (gegr. 1884.) 

Filiale: Hirsch, Janke & Co., Berlin SO., Runge- 
strasse 18 a. Niederlagen in Leipzig, Köln a. Rh. 
München, Amsterdam, Kopenhagen, Hamburg und 
London E. C. 



183. Hirsch, Janke & Co., Akt-Ges. Abtlg. 
M. M. & Co., in Weisswasser, (to;fm)f 
O.-L Provinz Schlesien (Preussen). Ent- 
fernung 12 Minuten. Direktor: Julius 
Müller. 

Fabrikat: glatte Trinkbecher poliert, verrundet 
und vei*schmolzen, mit Sandgebläse, Silberdruck, 
Hellscliliff, Goldrand u. bunten Bildern, guillochierte 




Digitized 



by Google 



jw J J ■ 1 ' J 



- 83 - 

Becher nnd Beleuchtungsartikel. Laternenmäntel. 
Spezialität: Laternen mäntel. 

1 Glasofen, 12 offene Häfen, Qasregenerativ. 
Braunkohlen. Dampfschleiierei, Gravier- und 
Markieranstalt, Malerei, Aetzerei, Sandgebläse und 
Guillochieranstalt. Ca. 180 Arbeiter. Fabriks- 
krankenkasse, (gegr. 1897). 

Niederlage: Filiale Hirsch, Janke & Co. in 
Berlin S. O. 16, Rungestrasse 18 a. Vertretungen 
in Leipzig, Köln a. Rh., London E. C, München, 
Hamburg. 

184. Hirsch, Janke & Co., Actien-Ges. in 

Ruhland, (xo^fm), I^rov. Schlesien Preuss.). 

Inhaber: Hirsch, Janke & Co., Aktien- 
gesellschaft. Stellvertretender Vorstand : 
Otto Hirsch. 

Fabrikate: Glasgefässe für chemische, technische, 
physikal., chirurgische Zwecke, Laboratoriengläser. 
Stand und Verpackungsgefässe mit u. ohne Stöpsel. 
Accumulatorenkasten, Tropfgläser. 

1 Schmelzofen, 12 offene Häfen, Siemens- Re- 
generativ. Braunkohlen. 8 Trittwerke, 1 Dampf- 
maschine. 100 Arbeiter. Ortskrankenkasse. Jah- 
resproduktion: 200,000 Mark. (gegr. 1906). 

Niederlagen: in Berlin, Rungestrasse 18a, in 
Köln, Venloerstrasse 24. Zur Messe in Leipzig, 
Herm. Benedix, Auerbachs- Hof, Treppe A. I. 

185. Hirsch, Mielisch & Co., Tafelglas- 

hüttenwerk in Döbern, (^l^»)i N.-L 

Digitized by VjOOQIC 



- 84 - 

Provinz Brandenburg (Preussen). Qleis- 
Anschluss. Eigentümer: die Firma. 

Fabrikat: Tafelglas. 

2 Glasöfen, 16 Häfen. Braunkohle. 70 Arb. 
Eigene Krankenkasse. Jahresprod.: 280,000 qm. 
(gegr. 1903.) 

186. Hochgesand, E., Glaswerke in Mannheim 

(to;fm)f Qrossherzogtum Baden. Eigen- 
tümer: E. Hochgesand. 

Fabrikat: Antik-, Kathedral- und Opalescent- 
gläser, farbige Tafelgläser, massiv und überfangen, 
feinere Konserven- und andere Hohlgläser. 

1 Glasofen, 12 offene Häfen, (Zweiter Ofen im 
Bau). Steinkohle. Schleiferei mit 12 Werkstellen. 
Dampfmaschine mit 32 HP. - 60 Arbeiter, 
(gegr. 1902). 

187. Hohlglashütte am Grenzhammer, Otto 

Lange in Ilmenau i. Thür. (^i^«i), Sachs.- 
Weimar- Eisenach. Entfernung 15 Min. 
Eigentümer: Otto Lange. 

Fabrikat: Hohlglas- ehem., pharm., techn., 
chirurgische Artikel u. Apparate, Glasröhren für 
alle Zwecke und in allen Farben. Spezialitäten: 
Kochbecher, Kochflaschen, Retorten etc. aus bestem 
widerstandsfähigstem Kaliglase, Ansatzröhren für 
Glühlampenfabriken, Thermometerröhre. D. R. 
G. M. Nr. 189945, mit hinter farbigen Streifen 
liegender Capillare, zwecks besserer Sichtbar- 
» machung der Quecksilbersäule. 



Digitized 



by Google 



- 85 - 

1 Glasofen, 10 offene Häfen, Hochflammen- 
ofen, Braunkohlen. Dampf-Schleiferei mit 8 Werk- 
stellen. Dampfmaschine. 7Ö Arbeiter. Jahres- 
produktion: 180,000 Mk. (gegr. 1898). 

Vertreter: Max Snacker, Berlin, Ritterstrasse 111. 
Oskar Schölzig, London E. C, New-Broad Str. 9. 
Carl Max Naumann, Dresden- A., Jagdgasse 9. 

188. Hohlglashüttenwerke Ernst Witter, 

A.-G. in Unterneubrunn, (^1^»); Herzogt. 
Sachsen-Meiningen. Fernsprecher: Nr. 1. 
Inhaber: Aktiengesellschaft. Direktor: 
Wilhelm Witter. 

Fabrikat: Hohlglas aller Art für die chemisch- 
pharmazeut. Branche, Standgefässe, Parfümerie-, 
mit und ohne Stopfen, Tropfgläser etc., Schrauben- 
gläser, mit u. ohne Verschluss, Lack- und Tinten- 
gläser. Spezialität: Reagenz- und Probegläser, mit 
und ohne Holzhülsen, sowie Automaten u. Essenz- 
gläser. 

4 Glasöfen, 44 offene Häfen, 1 Wanne, 10 Häfen 
zum kontinuierlichen Betrieb, System Nehse und 
Siemens, Braunkohlen, 400 Arbeiter. Dampf- und 
Wasserschleiferei mit 40 Werkstellen. Jahrespro- 
duktion: 800,000 Mark. (gegr. 1863). 

Niederlagen: Berlin, Moritz Witter, Trebbiner- 
strasse 13. Mannheim: Gebr. Büddeberg. Offen- 
bach: Gebrüder Weisbarth. 

189. Hohl- u. Pressglas-Hüttenwerk, Hein- 

rich Plötz & Co. in Ottendorf- Okrilla. 



Digitized 



by Google 



86 



(^t), üv Cunnersdorf b. Medingen, König- 
reich Sachsen. Fernsprecher: Amt Herms- 
dorf (Bez. Dresden) Nr. 18. Eigentümer: 
J. Böheim. 

Fabrikat: Hohl- und Pressglas, Farbenglas und 
Schleifglas. Spezialität: Pressglas. 

1 Glasofen, 10 offene Häfen, System Siemens- 
Regenerativ, böhmische Braunkohle, Schleiferei mit 
6 Werkstellen. Trittwerk. Dampfmaschine. Ca. 
120 Arbeiter. Krankenkasse. Jahresproduktion: 
280,000 Mark. (gegr. 1898). 

Vertreter: A. Berger, Berlin S.W., Alexandrinen- 
strasse 27; Rob. Ruegenberg, Cöln a. Rh., Neue 
Mastrichterstrasse 9; Albert Gramm, Hannover, 
Misburgerdamm 4 ; Max Simon, Breslau H, Tauent- 
zienstrasse 65. Zur Messe in Leipzig, Auerbachs- 
Hof, Treppe D 2. 

IQO. Holz- u. Glaswarenfabr. v. Poschinger 
in Frauenau, (to^fm), Nieder - Bayern. 

Entfern>mg 8 km. Inhaber: O. B. von 
Poschinger. 

Fabrikat: Hohl- und Tafelglas. 

1 Glasofen, 1 offener und 11 verdeckte Häfen, 
System Siemens, Holz. Wasser -Schleiferei mit 
30 Werkstellen. 122 Arbeiter, (gegr. 1527). 

IQl. Jahncke & Hofmann in Frauenwald in 
Thüringen, (^1^), «p Rennsteig. Provinz 
Sachsen (Preussen). Entfernung 4 km. 
Eigentümer: Alfred Hofmann. 



Digitized 



by Google 



- 87 - 

Fabrikat: ehem., pharm. Hohlglas. SpeziaHtät: 
Kochflaschen, Glasröhren, Kochbecher etc. 

1 Glasofen, 10 offene Häfen, Holz und Böhm. 
Braunkohle, System Siemens, Gasfeuerung. 60 
Arbeiter. Schleiferei mit 5 Werkst, (gegr. 1885). 



192. Jardon & Co., Wüh«, in Hasslinghausen, 

{(o^tm), Provinz Westfalen (Preussen). 

Eigentümer: Max und Wilh. Jardon. 
Direktor: Wilh. Jardon. 

Fabrikat: Hohlglas aller Art mit und ohne 
Stöpsel. Parfümerieflagons mit garantirt luftdichter 
Stöpseleinbohrung. Pressglas nach neuestem Luft- 
druckverfahren. 

1 Glasofen, 12 Häfen, Syst. Styczinsky, Kohlen. 
Dampfschleiferei mit 15 Werkstellen. Elektrische 
Anlage. Dampfmaschine. 120 Arbeiter. Jahres- 
produktion: 275,000 Mark. (gegr. 1891.) 

Vertreter in : Cöln a. Rh.. Hamburg, Elberfeld. 

193. Ilmenauer Glashütten- Werke, Möller, 

Jungwirth & Griebel, in Ilmenau in 
ThQr., {to;t§m), Sachsen-Weimar-Eisenach. 

Inhaber: Oskar Möller, Hugo Jung- 
wirth, Wilhelm Griebel und Abicht. 

Fabrikat: Hohlglas f. ehem. pharm, physikal. 
bakteriol, techn. und chirur. Zwecke, Röhren. 

2 Ofen, 20 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen. 180 Arbeiter, (gegr. 1904.) 



Digitized 



by Google 



194. Itzenplitz & Nedelmann in Mühlheim, 
(to^tm), Ruhr II. Rheinprovinz (Preu88.). 

Eigentümer: Iltenplitz u. Nedelmann. 

Fabrikat: Tafelglas. 

1 Wanne, System Gobbe. Steinkohlen. 160 
Arbeiter. - Jahresproduktion: 350,000 qm. 
(gegr. 1865). 



195. Kaempfe, Arno Edm., in Oelze, (xo^f), «p 
Katzhütte, i. Thür. Schwarzburg-Sonders- 
hausen. Inhaber: Kommissionsrat Arno 
Kaempfe. 

Fabrikat : Alle Arten Hohlglas f. Homöopathie, 
Parfümerie, aetherische Oele, Drogenchemikalien, 
Glasröhren, kleinere Pressartikel. 

4 Glasöfen, mit direkter Holzfeuerung, System 
Siemens, Braunkohlen. Dampfmaschine. Schleiferei 
mit 20 Werkstellen. 160 Arbeiter. Krankenkasse, 
(gegr. 1873). 



196. Kirner & Co., Glasfabrik in Gaggenau, 

{<o^t(Sm)f Orossherzogtum Baden. Inhaber: 
J. Lirmer & Co. Direktor: F. Wilh. 
Meyer. 

Fabrikat: Hohlglas aller Art, glatt, geschliffen - 

und graviert. Spezialitat : Wirtschafts-Hohlglas. » 

1 Glasofen, Steinkohle. System Siemens. { 
Regenerativ. Gasfeuerung. Schleiferei mit Wasser- \. 



kraft. Ca. 60 Arbeiter, (gegr. 1780.) 

dby Google ^ 






Digitized b 



89 



197. Kleinert, Gebr. in Haibau, (toJtm), Piov. 
Schlesien (Preussen). Entfernung 1 km. 
In-haber: Ferdinand u. Fritz Kleinert. 



Schutzmarke: 



G. K. 



Fabrikat: Beleuchtungsartikel, Wirtschaftsgläser, 
Medizinglas, Schleif und Krystallglas, Tintengläser, 
Tintenfässer, Briefbeschwerer, Ansichtsartikel, Blu- 
menvasen, Schraubengläser. 

2 Glasöfen, 26 offene Häfen, System Siemens, 
Böhm. Braunkohlen. Dampfschleiferei, , Dampf- 
maschine 15 HP. 200 Arbeiter. Eigne Kranken- 
kasse, (gegr. 1876). 

Vertreter in Hamburg, Berlin. 

198. Klein'sche Krystallglashüttenwerke 
(H. Klein, F. Rohrbach's Erbin) in 
Waldstein bei RQckers in Schi. Provinz 
Schlesien (Preussen)., (^^r Rückers), «p 
Rückers der Linie Qlatz- Reinerz. Eigent: 
Frau Hauptmann Helene Klein, geb. 
Rohrbach. Direktor: Eugen Knye. 

Fabrikat: geschl. Krystall- und Halbkrystall- 
gläser. Spezialität: Tafelservice, einfachsten bis 
feinsten Schliffs. Fassungsartikel, elektr. Beleuch- 
tungskörper, Vasen etc. 

2 Glasöfen, 24 offene Häfen, System Siemens, 
bezw. Lippert. Holzgas. Wasser-Schleiferei mit 240 
Werkst. Graviererei, Malerei, Vergolderei. ca. 380 



Digitized 



by Google 



- 90 - 

Arbeiter. Wasserkraft 7 Schleifen. Fabrik-Kranken- 
Kasse, (gegr. 1830). 

Musterlager: Berlin, Ritterstrasse 44; Hamburg, 
Dammtorstrasse 6; Köln, Mastrichterstrasse 15; 
Paris, Rue de Paradis 13; Amsterdam; München, 
Karlsplatz 3. Zur Messe in L, Neumarkt 2, I. 



199. Kloberg, Eduard, in Münder, (^1^»), 
Deister. Provinz Hannover (Preussen). 

Eigentümer: Eduard Kloberg. 

Fabrikat: Ordinäres Hohlglas, Wirtschaftsgläser, 
Tropfgläser. 

1 Glasofen, 14 verd. Häfen, System Boetius, 
Steinkohlen. - Dampf Schleiferei. - 85 Arbeiter, 
(gegründet 1836). 



200. Köster, J., in Ibbenbüren, (to;-Ym), Provinz 

Westfalen (Preussen). Entfernung 1 km. 

Fabrikat: Flaschen, a. u. A. Medizingläser. 
Spezialität: Flaschen mit -Kugel verschluss. 

1 Doppelwanne, mit kontinuierlichem Betrieb, 
System Lürmann, Osnabrück, 1 Glasofen, 10 offene 
Häfen, direkte Feuerung, Steinkohlen. Dampf- 
maschine. 150 Arbeiter. Jahresproduktion: ca. 
6 .Millionen Flaschen u. ca, V2 Mill. Medizinglas, 
(gegr. 1875). 

201. Koehl Söhne, J. Th., Quierschieder 

Glashütte i. Quierschied, (^fm), Rhein- 



Digitized 



by Google 



91 



proyinz (Preussen). Eigentümer: Her- 
mann, Julie und Ernestine Koehl. 

Fabrikat: Fensterglas. 

1 kontinuirliche Wahne. 1 Dampfmaschine 
6 HP. Steinkohlen. 108 Arbeiter. Jahrespro 
duktion 300,000 qm. Kranken- u. Pensionskasse, 
(gegr. 1779). 

202. Kraaz, Heinr. i. Silberborn b. Holzminden, 
(tb^l^üp); Provinz Hannover (Preusse'i). 

Inhaber: H. Kraaz. 

Fabrikat: Weisses Hohl- Press- uud Schleif- 
glas etc. 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, direkte Feuerung. 
Holz, fianzösischer Ofen, 50 Arbeiter. Fuss- und 
Wasserschleiferei mit 6 Werkstellen. Sandgebläse. 
Motor. Betriebskrankenkasse, (gegr. 1851). 



203. Krystallglasfabrik Regenhütte vorm. 
Steigerwald, Akt.- Ges., in Ludwigs- 
thal, (^T^üp); Niederbayern. Vorstand: 
Kommerzienrat Anton Rock. Direktor: 
Anton Rock jun. 

Fabrikat: Luxusglas und Krystallglas aller Art. 

2 Glasöfen, 35 offene Häfen, System Siemens. 
Holz. Wasserschleiferei mit 60 Werkst. Graviererei, 
Malerei und Zinngiesserei, 300 Arbeiter. Schleiferei 
mit 70 Werkstellen. Jahresproduktion: 500,000 Mk. 
Eigene Krankenkasse, (gegr. 1850). 

Filialfabrik in Schliersee, Oberbayern. 



Digitized 



by Google 



- 92 - 

204. Kühnert & Co., G., in Ernstthal, (tb^r»); 

a. R., bei Lauscha, Sachsen - Meiningen. 

Inhaber: Wilhelm, Karl, Eduard und 
Emil Kuhnert. 

Fabrikate: Glasröhren, Gläsmärbel, Präparaten- 
gläser, Christbaumschmuck, Glas-Wachsperlen für 
Mode, Bijouteriezwecke etc. 

2 Schmelzöfen 20 offene Häfen, Siemens Gas- 
Regenerativ, Kohlengas. Wasserkraft, Maschine zur 
Zerkleinerung von Hüttenrohmaterialien, 50 Ar- 
beiter. Betriebskrankenkasse, (gegr. 1864). 

Zur Messe in Leipzig: Peterstr. 44. 

205. Kuppert, Robert in Almähütte b. Grube 

Ilse, N.-L. xo;, f Almahütte, np Oross- 
Räschen. Entfernung 2 km, direkte Oleis- 
verbindung. Inhaber: Rob. Kuppert. 

Fabrikat: Albatrinschirme für elektr., Gas- und 
Petroleumbeleuchtung, Konservengläser, Pulver- 
und Spiritusflaschen. Spezialität: weisse und opal 
Flaschen, Polier- und Gravieranstalt. 

3 Glasöfen, 30 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen. Dampfschleiferei mit 24 Werkstellen. 
180 Arbeiter. Jahresproduktion: 400,000 Mark, 
(gegr. 1868). 

Vertreter und Musteriager bei Dettmer Osmers, 
Hamburg, katarinenstrasse 38/39. 

206. Ladiges, Greiner & Co., Glasliütten- 

werke, G. iti. b. H., Glasfabrik 
Louisenhütte in Weisswasser, (to^fm), 



Digitized 



by Google 



93 



O.-L Prozinz Schlesien (Preussen). Inh.: 
5 Teilnehmer. Techn. Leiter: Adolf 
Grein er. Kaufm. Leiter: Johannes 
Pallmann. 

Fabrikat: Apparate und Gläser für ehem., 
physik., pharm., hygien.* Chirurg., bakteriolog. u. 
techn. Zwecke. Schauzylinder. Bonbongläser, 
Stöpselflaschen, Likör-, Milch- u. andere Flaschen. 
Konservengläser, Praeparaten kästen. Spezialität: 
Akkumulatorenkasten. 

3 Glasöfen, 30 offene Häfen, System Siemens, 
Regenerativ, Braunkohle. Dampf -Schleiferei mit 
30 Werkstellen u. Sandgebläse, 1 Dampfmaschine. 
220 Arbeiter. Jahresproduktion: ca. 600,000 Mark. 
Eigene Krankenkasse, (gegr. 1897). 

Vertreter in Berlin, Hamburg, Leipzig, London, 
München, Witten a. Ruhr, Warschau, New -York, 
Paris, Mailand. 

207. Lagershausen, A., Glasfabrik in Stadt- 

hagen, (xo^fism), Schaumburg -Lippe. An- 

schluss- Gleis an die Rinteln-Stadthagener 
Bahn. Eigentümer: A. Lagershausen. 
Fabrikat: Flaschen aller Art. 

4 Glasöfen, 3 Wannen, System Siemens und 
Geiler, 1 Wanne eig. Syst Steinkohlen. 400 Ar- 
beiter. Jahresproduktion: 15,000000 Flaschen, 
(gegr. 1871). 

208. Lamberts & Co. in Holenbrunn, (xo^fm), 

Oberfranken (Bayern). 



Digitized 



by Google 



Q4 



Fabrikat: geripptes, glattes und gegossenes 
Rohglas für Bedachungen. 

1 Wanne, eigenes System, Braunkohle, ca. 
18 Arbeiter. — Jahresproduktion: 60,000 qm. 
(gegr. 1887). 

20Q. Lamprecht, H., in Breitenstein im Harz, 

("h^t)', «p Stolberg- Rottleberode und Fried- 
richshöhe. Provinz Sachsen (Preussen). 
Inhaber: H. Lamprecht. Direktor: Wil- 
helm Olbers. 

Schutzmarke: „H. L" 

Fabrikat: Hohl- und Pressglas, Tintengläser, 
Leimgläser, alle Sorten Flacons mit u. ohne Stöpsel 
etc. Spezialität: Tropfgläser, L. H. u. T.-K, asep- 
tische Tropfgläser mit hohlem Kugelstöpsel. L 
Tropfgläser mit vollem Kugelstöpsel, weisse, halb- 
weisse, milchweisse und farbige Flaschen. 

1 Glasofen, 12 Häfen mit Kappe, Holz und 
Braunkohlen, Briketts, System Geiler. Fuss-Schlei- 
ferei mit 48 Werkstellen. Cirka 200 Arbeiter. 
Jahresproduktion: ca. 400,000 Mark. (gegr. 1840, 
reorg. 1891). 

Niederlagen in Berlin, Hamburg, Frankfurt 
a. Main, Köln, London. Goldene Medaille in 

Prag 1896. 

210. Lamprecht, H., Marienhütte in Marien- 
hütte bei Qnarrenburg, (to;f), m Olden- 
büttel. Provinz Hannover (Preussen). 

Eigentümer: Hermann Lamprecht, 
Marienhütte. 



Digitized 



by Google 



- 95 - 

Fabnkat: weisse, halbweisse u. farbige Flaschen 
und Kleinglas aller Art, Flacons mit Stöpsel und 
Schraubengläser, Pressglas. Spezialität: Lamprechts 
Medizin -Tropfgläser. 

1 Glasofen, 12 verd. Häfen, Syst. Otto Geiler, 
Torf. Schleiferei mit 180 Werkstellen. 220 Ar- 
beiter. Jahresproduktion: 400,000 Mk. (gegr. 1846). 

Niederlagen und Vertreter in Berlin, Köln, 
Frankfurt a. Main, Hamburg, London, Christiania, 
Lissabon, Mailand, Warschau und Stockholm. - 
Goldene Medaille in Prag 1896, bronz. Medaille 
Hannover 1859. 



211. Lausitzer Glashüttenwerke in Kunzen- 

dorf N.-L, (^l^«p); Provinz Brandenburg 

(Preussen). Geschäftsführer: N. Amann. 

Fabrikat: ehem., Chirurg., pharm., physik., elek- 
trotechn., bakteriolog. etc. Artikel. 

1 Glasofen, 10 Häfen, Syst. Siemens, Regene- 
rativ, Braunkohle, Schleiferei mit Gravieranstalt. 
Ca. 80 Arbeiter, (gegr. 1889). 

212. Lausitzer Tafel - Glashüttenwerke, 

Joseph Schweig in Weisswasser O.-L, 
(^tm), Provinz Schlesien (Preussen). 

Inhaber: Jos. Schweig, Weisswasser. 
Prokurist: Max Thomas. 

Fabrikat: Tafelglas, Beleuchtungsglas, Hohl- 
glas und Becher. 

3 Glasöfen, 30 offene Häfen, System Siemens, 



Digitized 



by Google 



r 



96 



1 4 Hafen Tafelglas, 1 6 Hafen Becher u. Beleuchtungs- 
glas, Regenerativ, 1 Tageswanne, Lausitzer Braun- 
kohle, Dampfschleiferei mit 1 1 Werkstellen, Aet- 
zerei,. Guillochiererei, Graviererei, Malerei. Elektro- 
motore. 400 Arbeiter. Eigene Fabrikskranken- 
kasse. Jahresproduktion : 600,000 Mk. Hohlglas u. 
300,000 Mk. Tafelglas u. Salinglas. (gegr. 1895). 

Zur Messe in Leipzig: Kupfergässchen 12. 

213. Lautzenthalglashütte St. Ingbert A.-G. 

in St. Ingbert, (fo;-Ym), Rheinpfalz (Bayern). 

Anschlussgleis. Eigentümer: Akt. - Qes. 
Direktor: Karl Scheimeister. 
Fabrikat: Tafelglas. 

2 Wannenöfen, System Gobbe, Kohlen. 220 
Arbeiter, (gegr. 1890). 

214. Leitersdorf er Glashüttenwerke A. 

Warminski in Rädnitz, (^1^»); Provinz 
Brandenburg (Preuss.). Entfernung: direkt 
am Bahnhof; eig. Anschlussgleis. Eigen- 
tümer: Emil und Franz Warminski. 

Fabrikat: Alle Sorten Flaschen, besonders Wein-, 
Bier-, Liqueur- und Brunnen-Flaschen. 

3 Glasöfen, 10 offene Häfen, Regenerativ-Gas- 
feuerung. Wasserkraft. 85 Arbeiter. Jahrespro- 
duktion: 3 5 Millionen, (gegr. 1865 bez. 1890). 

215. Leonhardi, Aug. in Schwepnitz (to^l^iip), 

Königreich Sachsen. Fernsprecher Nr. 1. 



Digitized 



by Google 



- 97 ~ 
215. Leonhardi, Aug., Schwepnitz (ro^tm), Sachs. 
Inhaber: Professor Eduard Leonhardi, 
Losch witz. Direktor: Emil Lochmann, 
Schwepnitz. 

Fabrikat: Standgefässe mit eingebrannter Sig- 
natur für Einrichtungen von Apothelcen, Drogerien 
Laboratorien etc. Medizinglas, Flaschen mit ein- 
geschliffenem Stöpsel, Flaschen und Gläser für 
Parfümfabriken und Fabriken aller chemischen und 
technischen Spezialitäten. 

6 Glasöfen, 42 offene Häfen, System Siemens, 
Regenerativ- Gasfeuerung, Böhmische Braunkohlen 
und Sachs. Steinkohlen. Schleiferei, Malerei und 
Sandgebläse, Dampfschleiferei mit 25 Werkstellen. 
Druckerei für Etiketten direkt auf Glas. 350 Ar- 
beiter. Jahresproduktion: 925000 Mk. (Gegr. 1867.) 

Vertreter in Beriin, Joh. Grützke, S., Ritter- 
strasse 26; in Dresden -N., Arthur Galle, Anton- 
strasse 37; in London E. C, Johnsen &Jörgensen 
Ltd., Bury Court, St. Marie Axe; in Stuttgart, Otto 
Ahners. 

216. Liebauer Glashüttenwerke R. & G. 
Haensel in Liebau (xo^fm), Provinz 
Schlesien (Preussen). Inhaber u. Direktor: 
Georg Haensel. 

Fabrikat: Krystallzylinder, Schirme, Becher, 
Flaschen. 

2 Glasöfen, 8 offene, 4 verdeckte Häfen, Syst. 
Siemens, 1 Wanne mit 20 Arbeitslöchem. Stein- 
kohlen. 250 Arbeiter. Dampf Schleiferei, Sprengerei, 
Verschmelzerei, Lokomobile. Jahresproduktion- 
400000 Mark. (Gegr. 1869.) 

Zur Messe in Leipzig: Flora, Mess- Palast. 

7 



Digitized 



by Google 



- 98 - 

217. Limberg & Co., W., in Gif hörn (^r»); 

Provinz Hannover (Preussen). Inhaber: 
Frau Amtsgerichtsrat Storck und Frau 
Laura Grabau, Oifhorn. Direktor: Udo 
Orabau. 

Fabrikat: Kleinhohlglas aller Art, Flakons für 
Parfümerien und sonstige Zwecke mit und ohne 
Stöpsel in jeder Ausführung, Grubenlanipen- 
cylinder, Cy linder- und Vasengläser für Schmier- 
apparate, Selbstöler mit u. ohne Garnitur, Schraub- 
halsgläser, Leim- und Tintengläser, Medizintropf- 
und Sandtropf gläser. 

3 Glasöfen, 38 verd. Häfen, System Nehse, 
Torf, Brikett und Steinkohlen. Dampfbetrieb. 
350 Arbeiter, (gegr. 1870). 

218. Lindner, Heinrich in Fichtelberg, (to^fm), 

Oberfranken (Bayern). Fernsprecher Nr. 1. 
Inh.: Kommerzienrat Heinrich Lindner. 

Fabrikat: geblasenes Spiegelglas, Rohglas und 
Polierte Spiegelgläser 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, System Siemens. 
Böhm. Braunkohle. 19 Schleif- und Polierwerke, 
ca. 1700 Polierblöcke, Rundschleifen u. Zugstände, 
ca. 250 Arbeiter. Jahresproduktion: 750,000 Mark 
polierte Spiegelgläser, (gegr. 1869.) 

2 IQ. Lindner, Sigmund in Warmensteinach, 
(^t(Sm), Oberfranken (Bayern). Entfernung 
10 Min. Eigentümer: Alfons Trassl. 

Fabrikat: massive bayr. Glasperlen, aller Art, 
Kolliers, Braceletts, Rosenkränze aus Glasperlen, 



Digitized 



by Google 



- 90 - 

Glasstaub, Flitterglas, Christbaumschnee. Spe- 
zialität: Lusterperien, Press- u. Walzperlen, Rund- 
perlen, ovale Perlen, Ringelperlen. 

1 Glasofen, 11 offene Häfen, dir. Holzfeuerung, 
40 Arbeiter. • Jahresproduktion : ca 3200 Ztr. 
(gegr, 1854). 

220. Loegel & Co., Gräfl. Pilati'sche Jo- 

hanneshütte {xo;-y) in Schlegel, «p 
Schlegel, Provinz Schlesien (Preussen). 

Entf. 5 km. Inhaber: Grafen von Pilati, 
Pächter: Loegel & Co., Direktor: Carl 
Becker. 

Fabrikat: Weiss- und Milchglas für Beleuch- 
tungszwecke. Spezialität: Opalüberfang, roh und 
graviert. 

1 Glasofen, 14 offene Häfen, • System Nehse, 
Steinkohlen, Dampfschleiferei mit 40 Werkstätten, 
Gravieranstalt. 140 Arbeiter. Jahresproduktion: 
200,000 Mark. (gegr. 1865). 

221. Losky, F., Oranienhütte in Seitenberg, 

{to^tm)t Bez- Breslau. Provinz Schlesien 
(Preussen). Entfernung 700 m. Inhaber: 
Losky's Erben. 

Fabrikat: Krystall-, reich geschliffen, weisses 
und farbiges Hohlglas, mit und ohne dekor. 
Vergoldung. 

2 Glasöfen, 20 offene Häfen, System Siebert, 
Holz. Schleiferei mit 300 Werkstellen, Vergolderei 
und Graviererei. 4 Wasserschleifen und 3 Dampf- 

7* 

Digitized by VjOOQIC 



- 100 - 

schleifen, Malerei. 400 Arbeiter. Eigene Kranken- 
kasse. Jahresprodukt : 700,000 Mark. (gegr. 1864.) 

Niederlagen : Zur Messe in Leipzig, Musterlager 
Neumarkt 3 (Grosse Feuerkugel) Treppe A., II. 
Etage. 

222. Märkische Glashütten, G. m. b. H. in 

Annen j. W., (^-p), «^ Annen-Nord. Pro- 
vinz Westfalen (Preussen). Ent. 5 Min. 
Eigentümer: obige Gesellschaft. Direkt: 
techn.: Hermann Müllensiefen. kaufm.: 
Fr. WoUenweber. 

Fabrikat: weisses Fensterglas. 

1 Wannenofen, 1 Hafenofen, Wanne System 
Oobbe, Qaskohlen. 160 Arbeiter, (gegr. 1900). 

223. Malky & Jahncke in Deuben, (fo^y), «, 

Hainsberg, Bez. Dresden. Königreich 
Sachsen. Inhaber: Robert Malky. 
Fabrikat: Pressglas, Hohlglas. 

2 Glasofen, 22 offene Häfen, System verbesserte 
Siemensöfen, Böhm. Braunkohlen. Schleiferei mit 
10 Werkstellen. Dampfmaschine. 250 Arbeiter, 
(gegr. 1884). 

224. Marsberger Glasfabrik. G. m. b. H. in 

Nieder- Marsberg, (to;fm)f Prov. Westfalen 

(Preussen). Eigentümer: N. Höttcher, 

L. Nprdheimer, Jul. Nordheimer. 
Direktor: N. Höttcher. 



Digitized 



by Google 



^ 101 - 

Fabrikat: weisses Hohlglas als Artikel für Vo- 
gelpflege, Wirtschaftsgläser, Kinderflaschen etc. 

1 Glasofen, 12 Häfen mit Kappe, System Boetius, 
Steinkohle. , Schleiferei mit 3 Werkstellen. Motor. 
60 Arbeiter. Ortskrankenkasse. Jahresproduktion: 
200,000 Mk. (gegr. 1904). 

Niederlage: Köln a. Rh., Brabanterstr. 23. 

225. Maschinenglas-Hüttenwerke, G. m. b. 

H. in Holzminden a. W., (^t^«v); Braun- 
schweig. Entfernung 20 Min. Inhaber: 
O. m. b. H. Geschäftsführer: B. Aftergut, 
Berlin. Direktor: Ad. Filiinger. 

Fabrikat; Ausschliesslich Maschinenglas aller 
Art, als: Konserven-, Honig- und Senfgläser, 
Schraubengläser aller Art, Gläser für Apotheker- 
zwecke, Pillen-, Pulver-, Salben-, Pomadengläser, 
Einmachehäfen, Fischgläser, Lackflaschen, Hyacinten- 
gläser, Tintengläser, Elementengläser, Glaskrüge 
mit Henkeln etc. 

2 Glasöfen, 30 offene Häfen, 1 Siemenschen 
Generatorgas - Hafenofen und 1 Pressofen mit 
direkter Feuerung. Steinkohle. 1 Dampfmaschine 
75 PS. Wolf 'sehe Heissdampflokomobile. Orts- 
krankenkasse Holzminden. 160 Arbeiter. Jahres- 
produktion: 20 Mill. Gläser, (gegr. 1903). 

Vertreter: Moritz Heinze, Hamburg, Hermann- 
strasse 20; Oskar Hütte, Cöln a. Rh., Antwerpener- 
strasse 4. 

226. Menzel, Carl, Glasfabrik Carlswerk in 

Bunzlau i. Schi., (^i^««); Prov. Schlesien 



Digitized 



by Google 



- 102 - 

(Preussen). Telegramm - Adr. : Carlswerk 
Bunzlau. Eigentümer: Carl Menzel. 
Direktor: Hugo Menzel. 

Fabri kat : Trockenplattenglas. 

3 Siemens - Regenerativgasöfen, 18 Häfen und 
2 Streckofen, eigenen Systems, 1 Reserveofen, 
6 offene Häfen. 1 Lokomobile. 80 Arbeiter. 
Fabrikkrankenkasse. Jahresproduktion 200,000 qm. 
(gegr. 1902). 

227. Menzel & Söhne, Carl, Glasfabrik 

Carls werke in Lommatzsch, (^fm), 
Königr. Sachsen. Inh.: Carl Menzel. 
Direktor: Emil Menzel. 

Fabrikat: Tafelglas. Spezialität : Trockenplatten, 
glas und ff. Bilderscheiben. 

3 Strecköfen, 24 offene Häfen, 3 Strecköfen, 
eigenes System und Siemens, Böhm. Braunkohlen. 
170 Arbeiter. Eig. Betriebskrankenkasse. Jahres- 
produktion: 600,000 qm. (gegr. 1897). 

Filialfabrik in Bunzlau. Inh.: Carl Menzel. 

228. Meyer, Friedrich Robert, in Lippusch, 

(^T»); Provinz Westpreussen. 

Fabrikat: Flaschen. 

Ofen-System Putsch, 8 Häfen, Kohlen- u. Holz- 
feuerung. 50 Arbeiter, (gegr. 1772). 

22Q. Meyer, Gebr., Geesthachter Glasfabr. 
in Geesthacht, (xo;f), a. Elbe. ^ Berge- 



r Digitized 

kl. 



by Google 



- 103 - 

dorf, Staat Hamburg. Entfernung IV2 Std. 
Inhaber: Henning Ahrens Wwe., Her- 
mann Ahrens, Max Emil Spies. 
Prokurist: Otto Meyer. 

Fabrikat: Demijohns. 

1 Glasofen, 10 offene Häfen, direkte Feuerung, 
engl. Gaskohlen. 500 Arbeiter. Jahresproduktion: 
ca. 1 Million Demijqhns. (gegr. 1853). 

Hauptkomptoir: Rödingsmarkt 31. 

230. Mohren, Ludwig, in Aachen, (to/l^»), 

Rheinprovinz (Preussen). 

Fabrikat: Wasserstandsgläser, auch mit farbigem 
Streifen. Schutzvorrichtungen dazu in Hart- und 
Drahtglas. Selbstoeler, Glasstäbe, Glasröhren, 
Glascylinder. 

1 Glasofen, 8 Häfen mit Kappe, System: Boe- 
tius. Schleiferei, (gegr. 1900). 

231. Müllensiefen, Gebr. in Crengeldanz, (to^f), 

fm Witten-West, Prov. Westfalen (Preuss.). 

Entfernung 1 km. Inhaber: Gebrüder 
Müllensiefen. 

Schutzmarke: Windmühle. 

Fabrikat: Fensterglas, Akkumulatorengläser, 
Drahtglas, Matt- und Mousselinglas, Glasdach- 
pfannen, Rohglas 3-15 mm. 

4 Wannen, Steinkohlen, 3 Dampfmaschinen. 
600 Arbeiter. Jahresprod. : ca. 8.000,000 kg. netto, 
(gegr. 1825). 



Digitized 



by Google 



- 104 - 

232. Müller, Ernst, in Schmalenbuche, {^f), 

b. Neuhaus a. Rennweg i. Thür. ^ Lauscha. 
Sachsen-Meiningen. Inh.: Ernst Müller. 

Fabrikat: Glasröhren für alle Zwecke, Lampen- 
bläserei. 

2 Schmelzöfen, 22 offene Häfen, eigenes System, 
Holz. 60 Arbeiter. Ortskrankenkasse. Jahrespro- 
duktion: 150,000 kg. (gegr. 16Q7.) 

233. Müller & Co. in Neuhaus a. R. (xo;fm), 

bei Lauscha i. Thür. Schwarzburg-Rudol- 
stadt. Direktor: Hermann Müller. 

Fabrikat: Schau- u. Ziergläser, Packungsgläser. 

1 Glasofen, 12 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen, 80 Arbeiter. 

234. MülIer-Löb, Ernst, Glasfabrik in Lauscha 

(^tm)f Sachsen-Meiningen. 

Fabrikat: Glasröhren und Marbel. 

235. Mueller, Poeschmann & Co., G., in 

Döbern N.-L (^fm), Provinz Branden- 
burg (Preussen). Entfernung 10 Minuten. 
Eigentümer: Obige. 

Erzeugnisse: Beleuchtungsartikel u. Bierbecher. 

1 Glasofen mit 12 offenen Häfen, eigenes Syst., 
Braunkohle. Dampfschleiferei mit 30 Werkstellen. 
110 Arbeiter. Dampfmaschine, Sandblasmaschine, 
Aetzerei, Feinschleiferei. Jahresprod.: 250000 M. 
Eigene Fabrikkrankenkasse. (Gegr. 1905.) 



Digitized 



byGoOgli 



- 105 - 

236. Müller & Schwarz, Helenenhütte, in 

Hartmannsdorf bei Wiesau (xo;fm)t Kreis 
Sagan. Provinz Schlesien (Preussen). 

Inhaber: obige Firma. Telegr.- Adresse: 
,; Helenenhütte Wiesau Kreis Sagan". 

Fabrikat: Pharmaceut. Glaswaren. Spezialität: 
Medizinglas. 

3 Glasöfen, 36 offene Häfen, System Siemens. 
Braun- und Steinkohlen. 250 Arbeiter. Schleiferei. 
Eigene Fabrik- Krankenkasse. Jahresproduktion: 
30000000 Gläser. (Gegr. 1862.) 

Vertreter in Hamburg, Salonique, Athen, Kon- 
stantinopel, Kairo, Alexandria, Port-Said, London. 

237. Müller's Söhne, Louis, Glasfabrik 

Blechhammer in Blechhammer (tb^m*), 
Herzogtum Sachsen -Meiningen. Direkt 
am Bahnhof gelegen. Eigentümer: Franz 
Müller. Direktor: Otto Müller. 

Fabrikat : Glasröhren, Glasstäbe, Marbel, Christ- 
baumschmuck, Panoramakugeln, Akkumulatoren- 
Röhren, Glaskugeln für Flaschenverschlüsse. 

1 Schmelzofen, 12 offene Häfen, Syst. Siemens, 
Braun kohlengas. (Gegr. 1898.) 

238. Müller's Söhne, Louis, Glasfabrik 

Marienthal in Haselbach S.-M. (xo;f), 
Herzogtum Sachsen-Meiningen, fj^ Blech- 
hammer. Entfernung 7 km. Eigentümer: 
Franz Müller. Direktor: Arno Müller. 



Digitized 



by Google 



- 106 - 

Fabrikat: Glasröhren, Glasstäbe, Marbel, Christ- 
baumschmuck , Panoramakugeln, Akkumulatoren- 
röhren, Glaskugeln für Flaschenverschlüsse. 

1 Glasofen, 16 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlengas, Wasserschleiferei mit 12 Werkst. 
Ca. 120 Arbeiter. (Gegr. 1829.) 

239. Mudra & Co., Glashüttenwerke „Union** 

in Weisswasser {<offm), P^ov, Schlesien 
(Preussen). Direktor: Chr. Mudra. 

Fabrikat: Beleuchtungsglas jeder Art, Becher. 

2 Glasöfen, 20 offene Häfen, System Siemens. 
Braunkohle. 200 Arbeiter. Jahresproduktion: 
ca. 500000 Mark. (Gegr. 1897.) 

Filiale in Berlin SO., Rungestrasse 22. 

240. Muskauer Hohlglas - Hüttenwerke, 

Arthur Saümann in Musicau O.-L 

(^tm)f Provinz Schlesien (Preussen). 

An der Linie Berlin -Görlitz. Inhaber: 
Johannes Uhlig, Ottomar Oreiner. 

Fabrikat : Artikel f. electrotechn., ehem., pharm., 
Chirurg, etc. Zwecke. Milch- u. Sterilisierflaschen. 
Aquarien. 

2 Glasöfen, 20 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohle. 150 Arbeiter. 2 Motore. Eigene 
Betriebs-Krankenkasse. (Gegr. 1889.) 

Vertreter: Erich Boelcke, Berlin S., Branden- 
burgerstrasse 28. E. Heymann, Paris, 19 Avenue 
de la Republique. 



Digitized 



by Google 



107 



241. Nachttnann, F., Neustadt a.Waldnaab, 

in Eisenstein (^t^«v); Niederbayern (Bay.). 

Besitzer: Fürst von Hohenzollern. 
Pächter: F. H. Nachtmann. 

(Seebachhütte in Eisenstein erloschen.) 

Fabrikat, Alle Sorten Hohlglas. 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, System Siemens. 
Holz. 50 Arbeiter. Wasser - Schleiferei mit 10 
Werkstellen. (Gegr. 1866.) 

242. Neue Oberlausitzer Glashüttenwerke, 

Schwei}( & Co., A.-G. in Weisswasser 
O.-L, (f^m)\ Prov. Schlesien (Preuss.). 

Eigentümer: Josef Schweig. Direktor: 
V. Krebs, H. Nischwitz. 

Fabrikat: elektrotechnische, pharm. Glasartikel, 
Kristallglas. Spezialität: Glühlichtkolben und 
Akkumulatorenkästen. 

4 Glasöfen, 48 offene Häfen, System Siemens, 
Regenerativ, hiesige Braunkohlen, Schleiferei mit 95 
Werkstellen. 600 Arbeiter, (gegr. 1899). 

Niederlagen : Berlin SO. 26, Skalitzerstrasse 27, 
Fr. Otto Hof mann; Hamburg, Adolfsbrücke 11, 
Gust. Daniel. 

243. Neues Bischofswerdaer Glashütten- 

werk, Sucher & Co. in Bischofswerda 
i. Sa., (^-p»); Königreich Sachsen. Inh.: 
Gustav Sucker, Gustav Hoffmann, 
Bruno Bürger. 



Digitized 



by Google 



- 108 - 

Fabrikat: Beleuchtungsartikel aller Art für 
elektrische-, Oel- und Gas- Beleuchtung. 

2 Glasöfen, 24 offene Häfen, System Siemens. 
Regen erativ-Gasofen, Braunkohle. Dampfschleiferei 
mit 30 Werkstellen. 1 Dampfmaschine. 250 Ar- 
beiter. Eigene Betriebs-Krankenkasse. Jahrespro- 
duktion: 600,000 Mk. (gegr. 1895). 

244. Neusser Glashütte, Wilh. Moonen in 

Neuss a. Rhein, (to^fmjf Rheinprovinz 
(Preussen). 

Fabrikat: Hohlglas, Pressglas und Maschinen- 
glas auf eignem patentirten Verfahren. 

1 Schmelzofen, 8 Häfen, System Boetius, Stein- 
kohlen. 50 Arbeiter. 

245. Neustädter Glashattenwerk, Wiegand 

& Schmidt, in Neustadt am Rennweg, 

(^t), » Neustadt-Qillendorf. Schwarzb.- 
Sondershausen. Tnhaber: Otto Wiegand 
und Hugo Zimmermann. 

Fabrikat: Verpackungsfl. für Lack- und ehem. 
Fabriken. Maschinengläser. 

1 contuinirliche Wanne, Kohlen, Schleiferei mit 
5 Werkstellen, Trittwerk. 110 Arbeiter. Jahres- 
produkt.: ca. 15 Millionen Flaschen, Ortskranken- 
kasse, (gegr. 1905). 

246. Niederlausitzer Glashüttenwerke Mül- 

ler, Hoffmann & Co. in Petershain 
N.-L, {<offm)f P^ov. Brandenburg (Preuss.). 



Digitized 



by Google 



- 109 -- 

Inhaber: Adolf Müller, Maximilian 
Hoffmann, Anton Held. 

Fabrikat: Beleuchtungsglas für Petroleum, Oas 
und Gasglühlicht und elektrische Beleuchtung. 

2 Glasöfen, 26 offene Häfen, System Siemens. 
Regenerativ -Ofen, Kohlen und Briketts. Malerei. 
Raffinerie. Dampf Schleiferei mit 56 Werkstellen. 
1 Dampfmaschine. Ca. 280 Arbeiter. Jahrespro- 
duktion: 600,000 Mk. (gegr. 1896). 

247. Niederlausitzer Glaswerke, Antonien- 

hütte, G. m. b. H. in Gross- Raschen 
N.-L, (toffm), Prov. Brandenburg (Preuss.). 

Inhaber: O. m. b. H. Geschäftsführer: 
Robert Erfurth. Direkt: Karl Bolle 
und Hüttenmeister Paul Gregor. 

Fabrikat: Beleuchtungsglas für Gasglühlicht 
und elektrische Beleuchtung. Spezialität: Massiv- 
rubin. Grün-Ueberfangene undseladonüberfangene, 
Schirme, Bogenlampenglokcen, geschliffene Be- 
leuchtungsgläser, lichtsicheres Massivrubin. 

1 Ofen, 12 offene Häfen, System Siemens, Braun- 
kohlen. 1 Dampfmaschine. Elektr. Licht. Schlei- 
ferei mit 16 Werkstellen. 120 Arbeiter, (gegr. 1904). 

Vertreter und Musterlager: Carl Möller, Berlin 
S 42, Moritzstrasse 7; Gustav Daniel, Hamburg, 
Neuenwall 17; Ed. Beger, Leipzig-N., Tauchaer- 
strasse 50. 

248. Niederrhein. Glashüttengesellschaft 

m. b. H. in Cepellen a. Rh., (io;fm), Kr. 

Digitized by VjOOQIC 



- 110 - 

Grevenbroich. Inh.: O. m. b. H. Dir.: 
Carl Becker. 

Fabrikat: Presshohlglas. 

3 Schmelzöfen, Oelwanne, Abfalloel. 150 
Arbeiter. 

249. Niederrheinische Glashüttengesell- 

schaft m. b. H. in Wevelinghoven, (^^); 
fi^ Capellen -Wevelinghoven. Rheinland. 
Entfernung bis zur Hütte ^/4 Stunde. 
Inhaber: Aktien - Gesellschaft. Direktor: 
Conrad Krug. 

Fabrikat: Hohlglas aller Art nach eigenem ge- 
setzlich geschützten Fabrikationsverfahren (Ma- 
schinenglasherstellung). Spezialitäten : Massenfab- 
rikation von Verpackungsgläsern aller Art. Con- 
servengläser, Honiggläser und Gläser für jeder 
Art Verschlüsse. 

1 Glasofen, 8 Häfen mit Kappe, System Boetius, 
Brennmaterial: Steinkohlen. 40 Arbeiter, (gegr.1903). 

250. Noelle & von Campe, Glashütte Brück- 

feld in Brücicfeld, (^y), bei Holzminden. 

. ^ Fürstenberg a. d. Weser der Berg.- 
Märkischen Bahn. Braunschweig. Ent- 
fernung V2 J^tti- Inhaber: Gebr. Noelle, 
Lüdenscheid und Otto von Campe, 
Brückfeld. Leiter: Max Noelle u. Otto 
von Campe. 

Fabrikat: Syphons, Gewindegläser aller Art, 
für Fabriken und Hausbedarf Weisshohlglas. 



Digitized 



by Google 



- 111 - 

2 Glasöfen, 24 Häfen m. Kappe, System Boetius, 
Steinkohlen. 1 Dampfmaschine. Dampf Schleiferei 
mit 25 Werkstellen, ca. 160 Arbeiter. Eigene 
Krankenkasse, (gegr. 1867). 

251. Oberhausener Glasfabrik, Funcke & 
Becker in Oberhausen, (^^«v); Rgbz. 
Düsseldorf, Rheinprovinz (Preussen). Eig. 
Bahnanschluss. Telegr.-Adr.: Glasfabrik 
Oberhausen Rhld. Inhaber: Carl Becker 
in Oberhausen. 

Fabrikat: Hohlglas aller Art in Kristall, Spezial- 
kristall und Halbkristall, geätzt, graviert und ge- 
schliffen, Pressglas, sowie weisse Flacons und 
Flaschen. 

4 Oefen, 48 Häfen, System Boetius. Danipf- 
schleiferei mit 40 Werkstcllen. Eigene elektrische 
Licht- und Kraftanlage. Steinkohlen. 3 Dampf- 
maschinen. 450 Arbeiter, (gegr. 1873). 

Musterlager und Vertreter in Berlin S., Waater- 
lostr.-Ufer 5, Max Fricke und A. Ganthier, Paris X, 
Rue de Paradis. Ernst Teichner, Berlin N. 20, 
Melanchthonstr. 19. 



252. Oldenburgische Glashütte, A.-G. in 
Oldenburg, (^1^»), Qrossherzogtum Olden- 
burg. Inhaber: Aktien -Ges. Dir.: Geh. 
Kommerzienrat Aug. Schul tze. 

Fabrikat: Flaschen aller Art. 

6 Wannen, System Lürmann, Kohle. Dampf- 
maschine. 700 Arbeiter, (gegründet 1885). 



Digitized 



by Google 



112 



253. Opalescent-, Kathedral- u. Ornament- 

glaswerke, G. m. b. H. in Weisswasser, 
(^1^»); 0.-L Prov. Schlesien (Preuss.). 

Eigener Oleisanschluss. Direktor: Oust. 
Zaruba, Weisswasser O.-L 

Fabrikat: Opalescent- u. Kathedral-Glas, weiss 
und in allen Farben. Opalescentglas nach ameri- 
kanischer Art, Rubinglas, Milchglas, Drahtglas, 
Rohglas, Pa. Glashäfen. 

1 Glasofen, 4 offene und 8 Häfen. mit Kappe, 
deutsche Braunkohle. 60 Arbeiter. Jahresprod.: 
400,000 Mk. tgegr. 1903). 

Glashüttenniederl.: ^eisswasser Hirsch, Janke 
& Co., G. m. b. H., in Cöln a. Rh., Venloerstr. 24. 

254. Ottlinger, Gebr., Tafelglashüttenwerk 

in Kunzendorf N.-L, (to^l^»), Provinz 
Brandenburg (Preüssen). Entfernung 8 
Minuten. Eigentümer: Aug., Clemens 
und Paul Ottlinger. 

Fabrikat: Tafelglas. 

1 Glasofen, 6 Häfen mit Kappe, System Siemens, 
Gas, 28 Arbeiter. Jahresprodukt.: bis 100,000 qm. 
(gegr. 1885). 

255. Ottlinger & Co., Clemens, in Gr. Kölzig 

N.-L, (xo^f), m Kölzig. Provinz Branden- 
burg (Preüssen), direkt am Bahnhof. In- 
haber: Clemens u. Eduard Ottlinger. 

Fabrikat: Fensterglas. 

1 Glasofen. (gegr. 1903). 



Digitized 



by Google 



- 113 - 

256. Paderborner Glasfabrik, G. m. b. H. in 

Paderborn, (xo^ym), Provinz Westfalen 
(Preussen). Entfernung 15 Min. Inhaber: 
Rud. Ullner, Kaufmann; Nie. Rau- 
schoff, Bankhaus; W. Nölting, Kohlen- 
handlung; sämtlich in Paderborn. 

Fabrikat: Weisses und halbweisses Hohlglas. 
Spezialität: Bonbongläser. 

1 Glasofen, 2 offene und 10 Häfen mit Kappe, 
System Siemens, Kohlen. Dampf -Schleiferei mit 
16 Werkstellen. Dampfmaschine. Trittwerk und 
Graviererei. 95 Arbeiter. Jahresprod.: 300,000 Mk. 
(gegr. 1886). 

257. Pangratz & Co. i. Kaiserswalde b. Langen- 

brück, (to;f), m Reinerz, Prov. Schlesien 
(Preussen). Inhaber: Frau Dr. Elisabeth 
und Ernst Pangratz. Direktor: Alois 
. Jaeger, Prokurist. 

Schutzmarke: P. & Co., 

Fabrikat: Krystall- und Farbenglas, geschliffen 
und dekoriert. 

2 Glasofen, 12 offene Häfen, System Siemens, 
Holz, Schleiferei mit 72 Werkstellen. 1 Malerei, 
1 Gravierung, Vergoldung. 1 Dampfmaschine. 4 
Wasserkraft. 250 Arbeiter. Krankenkasse. 

Glasschleiferei in Altheide, Kreis Glatz. 

Vertreter : Hermann Benedi-x. zur Messe in 
Leipzig, Auerbachhof, Treppe A. I., Geibelstr. 20; 

8 

Digitized by VjOOQIC 



r 



- 114 - 

Lucas Sommer, Hamburg, Trostbrücke 2; Bo'^nn-, 
hardt & Kramer, Berlin S., Ritterstrasse 91 , Kiel- 
rup, Kopenhagen, K. Kobenagergad^' ^S Stien. 
(gegr. 1656.) 

258. Peill & Sohn, G. m. b. H. in Düren i. Rhld., 

(^1^»); Rheinprovinz (Preussen). Techn. 
Leiter: Rud. Schäffler. 
Fabrikat: Rubinglas. 

259. Penziger Glashüttenwerke, Meissner, 

Kleinert & Co. in Penzig, (tb;r»), in 
Schlesien. Provinz Schlesien (Preussen.) 

Inhaber: Meissner, Wenzel u. Fiemsch. 

Fabrikat: Beleuchtungsartikel für Petroleum, 
Gasglühlicht u. elektrisches Licht, Crystallcylinder 
oben und unten verschmolzen, mit eingebrannten 
Emailm., Albatrinschirme, Bogenlampenkörper. 

1 Glasofen, 12 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen. Schleiferei mit 12 Werkst. Elektr. 
Betrieb. 100 Arbeiter. Betriebskrankenkassen. 
• (gegr. 1884). 

260. Pieschel & Hoffmann in Strassgräbchen, 

(io^tm), Königr. Sachsen. Am Bahnhof. 
Eigentümer: Max Ho ff mann. 

Schutzmarke ,,Adler". 

Fabrikat: Tafelglas, halbweiss und weiss, Milch- 
glas, Kryolith, Tafelglas zum Belegen, Milch und- 
gerade Farbengläser für Wandbekleidungen, Matt- 



Digitized 



by Google 



- 115 ~ 

und Musselinglas. Sandgebläseartikel, überpolierte 
Schockspiegel, Chryopalglas, D. R. G. M. Seh. 
Theophilusglas. 

4 Glasöfen, 26 offene Häfen, System Siemens, 
Böhm. Braunkohlen und Briketts. Schleiferei mit 
1 Werkstatt. 2 Dampfmaschinen, Malerei, Ver- 
goldung. 190 Arbeiter, (gegr. 1888). 

Vertreter: Johs. Grützke, Beriin S., Ritter- 
strasse 26; Behme & Soth, Beriin S., Ritterstr. 84; 
Bertram & Soltau, Hamburg, Neuer Wall 60. 
J. Hommelt, Nürnberg, Flaschenhofstr. 10. 

261. PoII, Fr. in Thure, (fo;t), m Schubin. Prov. 
Posen (Preussen). Entfernung 5 km. 
Inhaber: Wwe. Louise Poll. 

Fabrikat: Tafelglas und Flaschen. 

(gegr. 1825-1830). 

462. Pollack & Co., J., Mariahütte in Orzesche, 

(^1^»); Prov. Schlesien (Preussen). Ent- 
fernung 500 m. Inhaber: Maximillian 
Pollack. 

Fabrikat: weisses und halbweisses Hohlglas, 
halbweisses Scheibenglas, Bier-, Wein-, Lager- und 
Selterflaschen. 

2 ölasöfen, 14 verdeckte Häfen, dir. Feuerung, 
Steinkohle. 50 Arbeiter. Jahresproduktion : 90,000 
Mark. (gegr. 1870). 

263. Pommersche Glashüttenwerke, G. m. 
b. H. in Loltz, {xo^yl m Demmin. Prov. 

8* 

Digitized by VjOOQIC 



- 116 - 

Pommern (Preussen). Eigent: Q. m. b. H. 
Direktor: Qeorg Billig. 

Fabrikate : Flaschen aller Art, Demijohns, Korb- 
flaschen — Flaschenverschlüsse, diverse Systeme, 
Strohhülsen. 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, System Pressofen, 
engl. Gaskohlen. 1 Locomobile. 120 Arbeiter. 
Jahresproduktion: 2 Millionen Flaschen, Korb- 
flaschen, Demijohns; 1 Million Verschlüsse und 
5.000,000 Strohhülsen.' (gegr. 1833). 

Niederlage in Stettin, Ziesebrechtstrasse No. 5. 

264. von Poncet Giashüttenwerke, Akt.- 

Ges. in Friedrichshain N.-L (^f), m 
Wolfshain. Prov. Brandenburg (Preuss.). 

Inhaber: Aktiengesellschaft. Oeneral- 
Direktor: Hugo Kroeker. Direktor: 
Friedr. Loh. 

Fabrikat: Hohlglas für ehem., techn. Zwecke, 
Schaugläser, Parfümerie- u. Liqueurflaschen. Spe- 
zialität : Akkumulatorenkästen, Konservengläser, 
Filtriertrichter. 

5 Schmelzöfen, 50 offene Häfen, techn. System 
Siemens, Braunkohle. Dampfmaschine 50 HP. 
Dampfschleiferei mit 48 Werkstätten. 380 Arbeiter. 
Jahresproduktion: 750,000 Mark. Betriebskranken- 
kasse, (gegr. 1767). 

Verkaufslager in .Berlin SO., Köpnickerstr. 54. 

265. Poschinger, Benedict von, Regen- 

hütte i. Oberzwieselau b. Zwiesel, (^^), 



Digitized 



by Google 



- 117 - 

Im Zwieselau. Nieder- Bayern. Entfernung 
V2 km. Inhaber: Benedict Ritter von 
Poschinger. Direktor: Johann Marik. 

Fabrikat: Gebrauchs- und Luxusartikel aus 
Krystall- und Antikglas, sowie modernen Farben. 
Spezialitäten: Bowlen, Bier-, Wein- und Liqueur- 
service, Römer und Bierseidel, von Künstler ent- 
worfene Tafelservice. 

2 Glasöfen, 10 offene Häfen, System Siemens, 
Holz und Braunkohle. Wasserkraft. Graviererei, 
Malerei und Vergolderei. Schleiferei mit 20 Werk- 
stätten. 90 Arbeiter. Staatsgesetzliche Kranken- 
kasse, (gegr. 1560.) 

266. Poschinger, Ferdinand von, Glasfabrik 

Buchenau in Buchenau bei Zwiesel, 

{<o^t9m)' Nieder-Bayern. Entfernung 7 km. 
Inh.: Ferd. Ritter von Poschinger. 

Fabrikat: Tafelglas, Krystall-, Hohlglas, über- 
sponnen. Spezialität: Montierungsartikel. 

2 Glasöfen, 18 offene Häfen, Holz. Malerei, 
Gravierung. Wasser-Schleiferei mit 10 Werkstellen. 
124 Arbeiter, (gegründet Mitte des 16. Jahrh.) 

267. Probst, C. F., Glasfabrik Westerberg 

in Winzenburg, (^-|r), m Freden. Provinz 
Hannover (Preussen). Entfernung 4 km. 
Eigentümer: Witwe Auguste Probst. 
Prokurist: Friedrich Probst. 

Fabrikat: Flaschen f. Wein, Likör, Champagner, 
Mineralwasser und Bier. 



Digitized 



by Google 



- 118 - 

1 Wanne, System Nehse, Steinkohlen. 75 Ar- 
beiter. Jahresproduktion: 4 Millionen Stück, 
(gegr. 1745). 

268. Pschörer, Christoph, Glasperlenfabrik 
in Unterlind, (to;!^«»); Oberpfalz (Bayern). 

Entf. 500 m. Inh.: August Pschörer. 

Fabrikat: massive Glasperlen. Bracelets, Kol- 
liers, Brokatartikel und Rohglas. Spezialität: Glas- 
diamantine in allen Farben. 

1 Glasofen, 16 offene Häfen, direkte Feuerung, 
Koks und Holz. 72 Arbeiter. Jahresproduktion: 
100,000 Mark. (gegr. 1852). 



26Q. Putzler, Gebr., Giashüttenwerke, G. 
tn. b. H. in Penzig, (^f^\ Prov. Schlesien 
(Preussen). Eigentümer: Konsul Paul 
Eisenstuck; L Stoess, Rud. Thomas. 

Fabrikat : Belepchtungsartikel 
aller Art, speziell in besserer 
Ausführung. Spezialität: Indlf- 
fereniglas. 

5 Glasöfen, Hafenöfen, 550 
Arbeiter. Krankenkasse. Jahres- 
produktion: ca. IV2 Millionen 
Mark. (gegr. 1872). 




270. Putzler, Martin in Petersiiain N.-L,(^ir4||). 
Prov. Brandenburg (Preussen). Entfernung 
15 Min. Inhaber: Reinhold Ottlinger, 
Martin Putzler. 



Digitized 



by Google 



- 119 - 



Schutzmarke: «Germania". 



Fabrikat: Fenster- resp. Tafelglas. 
2 Glasöfen, 12 offene Häfen, System Siemens. 
Braunkohle. 60-70 Arbeiter, (gegr. 1898). 



271. Raetsch & Co., Hohlglashüttenwerke 
in Muskau O.-L (tb/1^); Cm Braunsdorf. 
Prov. Schlesien (Preussen). Eigentümer: 
Reinh. Raetsch u. Herm. Tietz. 

Fabrikat: Sämmtliche Artikel für alle Zweige 
der Elektrotechnik, Chemie, Pharmacie, Physik, 
Chirurgie, Likör und Parfümflaschen. Spezialität: 
Glühlichtballons, Accumulatorenkasten. 

1 Glasöfen, 14 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohle. Schleiferei m.' 10 Werkstellen. Elektr. 
Motor. 120 Arbeiter. Ortskrankenkasse des Kreises 
Sagan. Jahresproduktion: 250,000 Mk. (gegr. 1899). 



272. Ratsch, Schier & Comp, in Muskau O.-L, 

(^t¥m)' Provinz Schlesien (Preussen). 

Entfernung 1 km. Inh.: Ernst Ratsch, 
Wilh. Ratsch, Richard Hesse. 

Fabrikat: Glühlampenglocken, Accumulatoren- 
kasten, ehem., Chirurg., mediz. Gläser u. Apparate. 
^ Spezialität: Glühlampenglocken, Accumulatoren- 

kasten. 

2 Glasöfen, 18 offene Häfen, System Siemens, 
I ' Kohle, Gas. Schleiferei mit 20 Werkstellen. Elektr. 

i Betrieb. 175 Arbeiter. Eigene Krankenkasse. 

L ' (gegr. 1884). 

Id Digitizedby Google 



- 120 - 

Vertretungeiijund Niederlagen: Berlin S., Paul 
Pietzke, Ritterstrasse 96. London, Anglo-Foreign- 
Manufacturing Co., E. C, Chiswell Street 20. 

273. Rauschaer Tafel - Glashüttenwerke, 

Friedrich Cleemann i. Rauscha i. Schl.^ 

(^t9m)f Provinz Schlesien (Preussen). 

Anschlussgeleis. Inhaber: Friedr. Clee- 
mann. 

Fabrikat: Tafelglas in sächsischer u. rheinischer 
Stärke. Spezialität: Feines Bilderglas. 

4 Glasöfen, 32 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohle. Ca. 150 Arbeiter. Eigene Kranken- 
kasse, (gegr. 1792). 

274. Reppert Sohn, L., G. m. b. H. in 

Friedrichsthal, (^fm). Rheinprov. (Preus- 
sen). Anschlussgleis. Inhaber: Eduard, 
Leonhard und Adolf Reppert. 

Fabrikat: Flaschen aller Art, Säure Ballons. 

3 kontinuierliche Wannen, System Nehse, Stein- 
kohlen. 1 Dampfmaschine. 2 Sandstrahlmaschinen. 
Ca. 500 Arbeiter. Jahresproduktion: 9 Millionen 
Flaschen, 66,000 Ballons. Betriebskrankenkasse, 
Familienkrankenkasse und Arbeiterpensionskasse, 
(gegr. 1740.) 

275. Rheinische Glashütten A.-G. in Köln- 

Ehrenfeld, (^f^), Rheinprov. (Preussen). 

Inhaber: Aktien - Gesellschaft. Direktor: 
Eduard von Kralik. 



Digitized 



by Google 



- 121 - 

Fabrikat: Hohlglas: Pressglas, Flachglas. 

3 Glasöfen, 46 Häfen, 14 offen, 32 verdeckt, 
System Siemens, 2 Gasöfen und 1 Boetiusofen. 
Steinkohle und Braunkohle. Raffinerie, 1 Ver- 
goldung, 6 Gravieranstalt. Dampfschleiferei mit 
70 Werkstellen. 2 Dampfmaschinen (100 HP.) 
500 Arbeiter. Jahresproduktion: ca. IV2 Millionen 
Mark. Eigene Betriebskrankenkasse, (gegr. 1864). 

Verkaufsniederlage: Köln, Breitestrasse 83. 
Zur Messe in Leipzig: Haus „Silberner Bär", 
Ecke Universitätsstr. in Kupfergässchen Ecke. 



276. Rheinische Spiegeigiasfabrik in Eckamp 

(tb/T); bei Ratingen. «^ Ratingen -West. 
Rheinprovinz (Preussen). Inhaber: Aktien- 
Gesellschaft. Direktoren: E. Dem eure, 
Paul Bohne. 

Fabrikat: Spiegelglas, polirt und roh. 

4 Glasöfen, 64 offene Häfen. Steinkohlen. 
520 Arbeiter. Eigene Krankenkasse, (gegr. 1889). 

277. Richter & Cie, F. Ad., Konsteinhütte 

in Konstein, (^t^), §m Dollnstein. Mittel- 
franicen (Bayern). Inhaber: Geh. Kommer- 
zienrat Dr.* Richter, Rudolstadt. Direk.: 
Phil. Petzold. 

Schutzmarke „Anker". 

Fabrikat: Medizinglas, Parfümerieflacons, Li- 
queurf laschen, Tinten und Leimgläser und ehem. 



Digitized 



by Google 



- 122 - 

pharmaz. Spezialitäten: Stöpselgläser, Konserven- 
und Batteriegläser. 

2 Glasöfen, 24 offene Häfen, System Siemens- 
Regenerativ, Holz- u. Kohlengas. Dampfschleiferei 
mit 15 Werkstellen. Dampfmaschine, Krartken- u. 
Versorgungskasse. 175 Arbeiter, (gegr. 1570). 

278. Riedel, Julius, Glasfabrik in Louisenthal, 

(^t)f bei Schwetz, «^ Schweiz. Provinz 
Westpreussen. 

Fabrikat: Press-, Hohl- und Medizinglas, Be- 
leuchtungsartikel, Biergläser. 

1 Glasofen, System Siemens. 

279. Rietschener Hohlglashüttenwerk, 

Berthold Greiner in RIetschen O.-L, 

(^1^»), Provinz Schlesien (Preussen). 

Eigentümer: Berthold Oreiner. Pro- 
kurist: Rudolf Oreiner. 

Fabrikat: Artikel für ehem., pharm., chirurg. 
und elektrotechn. Zwecke, Schau- u. Standgefässe, 
Schleifglas. Mechan. geblasene Gewindegläser. 

2 Schmelzofen, 28 offene Häfen, Syst. Siemens, 
Lausitzer Braunkohle. Dampf -Schleiferei mit 18 
Werkstellen. 1 Dampfmaschine 40 PS. ca. 220 
Arbeiter. Jahresproduktion: ca. 400,000 Mark. 
Eigene Betriebskrankenkasse, (gegr. 1900). 

280. Rönsch, Hugo in Radeberg, (ioff^), König- 

reich Sachsen. Eigentümer: Louis und 



Digitized 



by Google 



- 123 - 

Anna Qrässer. Prokurist: Moritz 
Blumer. 

Schutzmarke: wEdelweissmarke". 

Fabrikat: echt rheinisch starkes, weisses Tafel- 
glas. 

2 Glasöfen, 16 offene Häfen, neuestes System. 
Böhm. Braunkohle und Steinkohle. 1 Motor zum 
Betrieb des Kollerwerkes. 120 Arbeiter, welche in 
meinen eig. 5, geräumigen Wohnhäusern wohnen. 
Eigene Betriebskrankenkasse. Jahresproduktion : 
Vs Millionen qm. (gegr. 1873). 

Prämiert: Dresden 1875 und in Göditz 1885. 



281. Rohrbach, Gebr. in Friedrichsgrund bei 

Rücl(ers,(^^iii) Prov. Schlesien (Preuss.) 

Entfernung 4 km. Eigentümer: Clemens 
Rohrbach. 

Fabrikat: Crystallglas, Halbcrystallglas und 
Ueberfangglas. 

2 Glasöfen, 8 offene Häfen, System Siemens- 
Regenerativ, Holz u. Kohle. Schleiferei mit 260 
Werkstellen. Wasserkraft und Dampfmaschinen. 
Gravierung nnd Malerei. 350 Arb. (gegr. 1770). 

Zur Messe in Leipzig: «Königshaus", Markt 17. 
Treppe 8, II. 

282. Rohrbach u. Carl Böhme, F. in Rückers, 

(^T»); daselbst der Kgl. Preuss. Staats- 
eisenbahn Olatz- Kadowa. Prov. Schlesien 



Digitized 



by Google 



- 124 - 

(Preussen). Eigentümer: R. Böhme, A. 
Böhme u. Ferd. Qreiner. Direktoren: 
Ferd. Qreiner und Ferd. Rohrbach. 

Fabrikate: Fein geschliffenes Krystallglas aller 
Art, Tafelservice, Fassungsartikel, Beleuchtungs- 
körper, Blumenvasen, Toilettengegenstände. 

2 Glasofen, 20 offene Häfen, System Siemens, 
Oberschlesische Steinkohle. Schleiferei mit 180 
Werkstellen. 3 Wasserkraft, 3 Raffinerie, Gravie- 
rung u. Vergolderei. Ca. 200 Arbeiter. Kranken- 
kasse. Jahresprodukt.: 400,000 Mk. (gegr. 1897). 
Commanditgesellschaft seit 1905. 

Zur Messe in Leipzig: Universitätsstr. Nr. 3. 

283. Röscher, H. G., Riedlhütte in Spiegelau, 

(^t^)f Niederbayern (Bayern). Inhaber: 
Arthur Röscher. 

(Betrieb z. Z. eingestellt). 

Fabrikat: Fensterglas. 

1 Glasofen, 6 offene Häfen, System Siemens, 
Holz und Kohlen. 25 Arbeiter, (gegr. 1527, ge- 
kauft von Röscher 1834). 

Nicderl.: H. G. Röscher, Regensburg, Spiegel- 
gasse C. 100. 

284. Rump & Riensch in Schierbach bei Sül- 

becic, (^-p), «ü Nienstädt über Stadthagen. 
(Schaumburg - Lippe). Inhaber : Ernst 
Riensch. 



n 



Digitized 



by Google 



-. 125 - 

Fabrikat: gewöhnliche Flaschen. 

1 Wanne, eigenes System, Halbgasfeuerung, 
Steinkohlen. 65 Arbeiter. Jahresproduktion: 2V2 
Millionen Flaschen, (gegr. 1840). 

Telegramm -Adresse: Glashütte Schierbach 
Stadthagen. 

285. Rump & Riensch in Schierbach bei Sül- 

beck, (^f), über Stadthagen, ^ Stadt- 
hagen. (Schaumburg - Lippe). Inhaber: 
Ernst Riensch. 

Fabrikat: gewöhnliche Flaschen. 

1 Wanne, eigenes System, Halbgasfeuerung, 
Steinkohlen. 80 Arbeiter. Betriebs-Kran kentasse. 
Jahresproduktion: 3V2 Mi^l- Flaschen, (gegr. 1873). 

286. Sächsische Glasfabrik A.»G. in Radeberg 

I. Sa., (^-p»). Königreich Sachsen. Am 
Bahnhof. Eigentümer: Aktien-Gesellschaft. 
Direktor: O. Crienitz, Th. Butze, M. 
Escher. 




Bibiik ^^^^^m Marke 



Schutzmarke. 



Fabrikat: Beleuchtungs-, 
artikel und Pressglas. 

6 Glasöfen, 4 Hafenöfen, 
1 Wanne im Betrieb. 




Digitized 



by Google 



- 126 - 

System Siemens, Regenerativ, Böhm. Braunkohlen. 
Dampfbetrieb. Sandbläserei, Monographie. Ca. 
925 Arbeiter. Jahresproduktion: ca. 2,200,000 Mk. 
(gegr. 1872, letztere 1879, A.-G. seit 1886). 

287. Sächsische Glaswerke A.-G. in Deuben, 

(^■p); Cm Potschappel. (Bezirk Dresden). 
Königreich Sachsen. Inhaber: Aktien- 
gesellschaft. Dir.: Herrn. Reichow. 

Fabrikat: Beleuchtungs-, Bauglas u. technische 
Spezialität. 

Dampfschleiierei. Dampfmaschine. Aetzerei. 
Monographie; eig. Sandbläserei. Ca. 500 Arbeiter, 
(gegr. 1847.) 

288. Schade, H., Giashüttenwerke in Soest, 

(to/l^»). Provinz Westfalen (Preussen). 

Fabrikat: Weisses und halbweisses Hohl- und 
Pressglas, tech. Qlasartikel, Dachziegel, Glasbau- 
steine, Fussboden platten. 

1 Wanne, 1 Glasofen mit 12 offenen Häfen, 
System Siemens. 250 Arbeiter. Eigener Geleis- 
anschluss. 

289. Schaf fgott'scheJosephinenhütte Gräfl. 

in Schreiberhau, (^tm)f Ptov. Schlesien 
(Preussen). Inh.: Reichsgraf Friedrich 
von Schaffgottsch auf Warmbrunn. 
Direktor: H. Lichtenberg. 

Schutzmarke: „Josephinenhütte". 

Digitize^d'by VjOOQIC 



- 127 - 

Fabrikat: Feine Hohlglas-, Kunst- Luxus und 
Gebrauchs-Artikel. Spezialität: Trinkgarnituren, 
Cypemglas. 

2 Glasöfen, 12 offene Häfen, System Siemens. 
Holzgas. Schleifereien, Gravierung, Malerei und 
Vergoldung. Wasserkraft. 200 Arbeiter. Jahres- 
produktion: 422,000 Mk. Eigene Krankenkasse, 
(gegr. 1842). 

290. Scharf f, C. in Gleiwitz, (tb/r»), Provinz 

Schlesien (Preussen). 

Fabrikat: Tafelglas, Flaschen. 

3 .Glasöfen, 28 offene Häfen, 2 Wannen, Syst. 
Siemens, Steinkohle, Dampf Schleiferei, Sandbläserei 
und Verschlussfabrik. 400 Arbeiter, (gegr. 1865). 

291. Schier, Paul, Giashüttenwerke Burx- 

dorf in Burxdorf, (xo^tm), Prov. Sachsen 
(Preussen). Inhaber: Paul Schier. 

Fabrikat: Accumulatorenkasten, Batteriegläser. 
Leinoelflaschen aller Art, für die pharmazeut. 
Branche. 

2 Glasofen, 20 offene Häfen, System Siemens- 
Regenerativ, Briketts. Schleiferei mit 8 Werk- 
stellen. 100 Arbeiter. 8 Fussbetriebe. Kreis- 
Krankenkasse Liebenwerda. — Jahresproduktion: 
250,000 Mk. Prämiiert, (gegr. 1894). 

292. Schilling, Franz in Gehlberg i. Th, (^r»); 

Sachsen -Coburg -Gotha. Inhaber: Franz 
Schilling. 



Digitized 



by Google 



- 128 - 

Fabrikat: Hohlglas für ehem., physikal., bak- 
teriolog. und techn. Zwecke, Glasröhren. 

1 Glasofen, 3 offene Häfen, System Siemens, 
Holz, 40 Arbeiter. (Siehe Anhang). (Früher Glas- 
hütte Gehlberg, gegr. 1643, vollständig neu erbaut 
mit Siemens-Gasofen 1898). 

293. Schlesische Spiegelglas -Manufaktur 

Carl Tielsch, G. m. b. H. in Altwasser, 
{<o^t)f *Ä Niedersalzbrunn. Prov. Schlesien 
(Preussen). Inhaber: Aktien - Gesellschaft 
von St. Qobain, Chauny & Cirey, 
Paris und Familie Tielsch. Direktor: 
Dr. Carl Arbenz. 

Fabrikat: Uubelegtes Spiegelglas, dickes Roh- 
glas und Fiissbodenplatten, dünnes Rohglas, glatt, 
gerippt und gerautet, Drahtglas, weisses und far- 
biges Ornamentglas, Biegerei. 

6 Häfen-, 9 Schmelzofen und 3 Wannenöfen, 
Steinkohlen. 430 Arbeiter, (gegr. 1867). 

Goldene Medaille der Breslauer Industrie -Aus- 
stellung 1881. 

294. Schlesische Tafelglashüttenwerke, 

Martha Menzel in Grünberg i. Schi., 

{<o^t¥m), Provinz Schlesien (Preussen). 

295. Schmidt & v. d. Eltz, Georg, in Schmiede- 

feld, (to;"p), Cü Schleusingen-Ilmenau, (Kr. 
Schleusingen). Prov. Sachsen. Inhaber: 
Georg Schmidt und A. v. d. Eltz. 



Digitized 



by Google 



- 129 - 

Fabrikat: Glasinstrumente und Apparate für 
den I^boratoriumgebrauch.. Grad, Glasgegen- 
stände zur Maassanalyse, Normal-Charmometer und 
Normal - Flüssigkeitswaagen . 



296. Schmidt, Fr. David Wilh., in Altenfeld 

(^■p); Cm Qrossbreitenbach, in Thüringen. 
Schwarzb. -Sondershausen. 

Fabrikat: Alle Hohlglasartikel, homöopatische 
Gläser^ Roll- und Pulvergläser, für Farben, Lacke 
und Öle, Reagenzgläser, Steckkapselgläser. 



297, Schmidt & Co., Ernst, in Neustadt am 

Rennsteig, (^y), m Neustadt-Oilbersdorf. 
Sachsen-Meiningen. 

298. Schmitt, Gebrüder, Ludwigsthaler Glas- 

hütte in Ludwigsthal bei Pirmasens, Nieder- 
Bayern. 

Fabrikat: Schutzbrillengläser in allen Farben. 



299. Schönborner Glashütte Johannahütte, 
Ernst Jähde in Schönborn (^fm), 
Provinz Brandenburg (Preussen). Inhaber: 
Ernst Jähde. 

Fabrikat: Beleuchtungsartikel für Petroleum, 
Gas und elektrisches Licht. Spezialitäten: Rubin- 



Digitized 



by Google 



- 130 - 

gläser, massiv und Oberfangschirme, Lochcylinder 
und Glocken. 

1 Glasofen, 12 offene Häfen. System Siemens, 
Braunkohlen. Ca. 150 Arbeiter, (gegr. 1899.) 



300. Schönert, Gustav, Oeventroper Glas- 
fabrik in Oeventrop. (^6^1^»). Provinz 
Westfalen (Preussen). Eigentümer: usta v 
Schönert. 

Fabrikat: Alle Arten Flaschen und Pressglas. 

2 Glasöfen, 24 verdeckte Häfen, System Boetius, 
Steinkohlen, Dampfschleiferei mit 10 Werkstätten, 
Dampfmaschine. 170 Arbeiter. Fabrikskranken- 
kasse, (gegr. 1870.) 



301. Schollain & Brauer, Krystallglas- 
hüttenwerk, G. m. b. H. in Neu- 
Welzow, N.-L, (io^t), m Petershain, Provinz 
Brandenburg (Preüssen). Entfernung 25 
Minuten von Petershain. Inhaber: 0. m. 
b. H. Direktor: Paul Schollain und 
Otto Brauer. 

Fabrikat: Krystallglasartikel: geätzt, guillochiert, 
von mittleren bis zum feinsten Gehres-Laboratorien- 
gläser (Pjof. Weber). Elektrotechnische Artikel: 
Glühlichtkolben, Accumulatoren -Kästen, Verpak- 
kungs- und Standgefässe, Schriftflaschen, Präpara- 
tengläser. 

2 Glasöfen, 24 offene Häfen, System Siemens, 
Lausitzer Braunkohlen. Dampfschleiferei, Malerei. 



Digitized 



by Google 



- 131 - 

Schleiferei mit 60 Werkstätten. Gravierung, Malerei. 
300 Arbeiter. Fabrikkrankenkasse. Jahresproduk- 
tion: Mk. 500,000. (gegr. 1904.) 

Niederlagen, Vertretungen in: Berlin, Köln, 
• Elberfeld, Hamburg, Amsterdam, London, Brüssel, 
Paris, Kopenhagen. 

Zur Messe Leipzig: Neumarkt 10, I. 

302. Schott & Gen., Glaswerk, in Jena, (^i^«p); 

Thüringen. Entfernung 3 Min. Inhaber: 
Dr. Otto Schott und die Carl Zeiss- 
Stiftung. 

Fabrikat : Optisches Glas, Glas von gesteigerter 
Durchlässigkeit, ultraviolette Strahlen, Laboratorien, 
Gläser von hochgesteigerter Wiederstandsfähigkeit 
gegen schroffen Temperaturwechsel und den An- 
griff chemischer Agentien, Gasglühlicht- und Petro- 
leum-Zylinder. Quecksilberdampflampen , Uviol- 
und Hagellampen für ärztlichen und photographi- 
schen Gebrauch, Wasserstandsgläser aus Verbund- 
Robax und Duraxglas, Thermometerröhren aus 
Jenaer Normalglas. 

18 Schmelzofen, System Siemens, Braunkohlen. 
Schleiferei mit 2 Werkstellen, Dampfmaschine 545 
PS. Elektrischer Betrieb. Schutzmarke. 700 Ar- 
beiter. Eigene Krankenkasse, (gegr. 1884.) 

Niederlagen: Hans Giebel, Berlin S., Prinzen- 
strasse 26. Max Franke, Hamburg, Rosenstrasse 18. 

303. Schrenk, Franz, in Lohberg bei Lam, (xq;^ 

^\ Niederbayern. Entfernung 4 km. Eigen- 

9* 



Digitized 



by Google 



- 132 - 

tümer: Alois Kellermeyer, Bierbrauer 

in Lohberg. Pächter Franz Seh renk. 

Direktor: Anton Schrenk. 

Fabrikat: rohes und poliertes geblasenes Spiegel- 
glas. 

1 Glasofen, 6 offene Häfen, System Siemens, 
Regenerativgasfeuerung, Kohle und Holz. 6 Rund- 
schleifapparate und 444 Polierböcke, 2 Spiegelglas- 
schleif- und Polierwerke. 120 Arbeiter. Jahres- 
produktion: ca. 6000 Zentner, (gegr. 1853.) 

Silberne Medaille Nürnberg 1896. 



304. Schubert, Ed., in Lischnitz, (^i^»), Pro- 

vinz Pommern (Preussen). 

Fabrikat: Flaschen. 

2 Öfen, 16 offene Häfen, System Putsch, Torf, 
Holz und Kohlen. 120 Arbeiter. Jahresprodukt.: 
2 Millionen Stück, (gegr. 1872.) 

305. Schulz -Coesternitz, H., in Coesternitz, 

(^tm)f Prov. Pommern (Preussen). Eigen- 
" tümer: Wilhelm Schulz-Coesternitz. 
Direktor: Rentmeister Strutz. Hütten- 
meister Carl Pforte. 

Fabrikat: weisses Tafelglas. Spezialität: Be- 
legeglas. 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, Holz und Torf, 
40 Arbeiter. Betriebskrankenkasse. Jahresproduk- 
tion: 78,000 qm. (gegr. 1871.) 



Digitized 



by Google 



- 133 - 

306. Schütz'sche Glasindustrie, G.m.b.H. 

in Cassel, (tb^l^dp); Hessen - Nassau, Prov. 
Hessen - Nassau (Preussen). ^ Gross- 
almerode i. Hessen, wo Fabrik liegt. Inh.: 
65 Gesellschafter. Direktor: Wilhelm 
Dobler. 

Fabrikat: Telegraphen- etc. Masten aus Glas 
mit oder ohne Drahtanlage. 1 Tageswanne, 1 Ofen 
mit 4 Häfen, Braun kohlengas, 1 Dampfmaschine. 
20 Arbeiter, (gegründet 1905.) 

307. Seeger & Meilin, Glasfabrik Wilhelms- 

hütte in Hildesheim, {(o^ym), Provinz 
Hannover (Preussen). Entfernung 5 Min. 
Eigentümer: August Seegers und Hch. 
Meilin. Direktor: Herm. Wenzel. 

Fabrikat: Parfümerie- und Medizingläser. 

1 Glasofen, 14 verd. Häfen, 1 Weissglaswanne, 
System Henning & Wrede, Braun- und Steinkohle. 
300 Arbeiter Jahresproduktion: 700,000 Mk. (gegr. 
1873.) 

308. Seidensticker, Gebr., in Senftenberg II, 

N.-L, (tb;1^«p), Provinz Brandenburg (Pr.). 

^ daselbst der Berlin-Görlitzer und Cott- 
bus - Grossenhainer Bahn. Inhaber: verw. 
Anna Seidensticker. Prokurist: Emil 
Seidensticker. 

Fabrikat: Beleuchtungsglas für Gas- und Pe- 
troleum, sowie Flaschen aller Art. 



Digitized 



by Google 



134 



1 ülasofen/l'i offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen. Dampfschleiferei mit 15 Werkstellen. 
100 Arbeiter. Fabrikkrankenkasse. Jahresproduk- 
tion: 250,000 Mark. (gegr. 1883.) 



309. Seidensticker & Co., Fr., in Driburg i.W., 

(^tm), Provinz Westfalen (Preussen). Ent- 
fernung 1 km. Inhaber:], und F. Münster- 
mann. Direktor: F. Münstermann. 

1 Glasofen, 11 verd. Häfen, 1 offener Hafen, 
System Boetius, Steinkohle, Dampf Schleiferei. 70 
Arbeiter. Jahresproduktion: 200,000 Mk. (gegr. 
1866.) 

Fabrikat: Weisses Hohlglas, glatt u. geschliffen. 

310. Sigwart & Möhrle, Gebr., in Stockheim, 

(^1^«p); Oberfranken (Bayern). Eigentum.: 
Qebr. Sigwart und Möhrle. 

Jahresproduktion: 6 Mill. Champagnerflaschen. 

3 Schmelzöten, mit Kappe, Regenerativsystem, 
Wasserkraft, 1 Dampfmaschine. 420 Arbeit. Fabrik- 
krankenkasse, Arbeitern nterstützungs- und Pensions- 
kasse, (gegr. 1877.) 

311 Solmsische Glasfabrik, Fürstlich zu, 
in Andreashütte b. Klitschdorf, (to;f), m 
Wehrau - KHtschdorf. Provinz Schlesien 
(Preussen). Eigentum.: Fürst zu Solms- 
Baruth auf KHtschdorf. Direktor: Fr. 
Stromburg. 



Digitized 



byGoOgl« 



- 135 - 

Schutzmarke: ^»Springender Löwe". 
Fabrikat: Tafel-, Hohl-, Schleifglas, sowie Flaschen. 

2 Glasöfen, 20 offene Häfen, 1 Reserveschmelz- 
ofen, System Siemens, Holz und Braunkohlen. 
Dampf Schleiferei mit 28 Werkst. Dampfmaschine, 
Graviererei. 135 Arbeiter. Jahresproduktion: ca. 
350,000 Mk. (gegr. 1840). 

Vertreter: Paul Müller, Berlin; H. Schartmann, 
Breslau. 

312. Steingutfabrik- Aktiengesellschaft (Abt. 
Olas), in Sörnewitz bei Meissen, (tb^l^dp). 
Königreich Sachsen. Entfernung 3 Min. 
Inhaber: Aktiengesellschaft. Direktoren: 
Max Heckmann, A. Tillinger. 
Schutzmarke: Sgag- Krone. 

Fabrikat: Pressglas, Hohlglas, Schleifglas, zwei- 
farbiges Pressglas. 

2 Schmelzöfen, 24 offene Häfen, System Sie- 
mens, böhmische Braunkohle. Schleiferei mit 24 
Werkstellen, Dampfmaschine 120 HR, Gravierung 
und Guillochierwerkstatt, Malerei. Ca. 350 Arb. 
Eigene Krankenkasse. Jahresproduktion: 950,000 
bis 1000,000 Mark. (gegr. 1905.) 

Vertreter: Carl Möller, Berlin S., Moritzstr. 7, 
J. Gustav Schrader, Hamburg, Glockengi esserwall 
16, Glockenhof, M. Göller, München, Karlsplatz 22, 
J. Kramer, Köln a. Rh., Mastrichterstr. 15, Max 
Schuster, Breslau, Niepoldshof, Bernhard Weiss- 
mann, Leipzig, Wittenbergerstr. 17. 

Zur Messe: Leipzig, Neumarkt, Laden 34, Mess- 
lokal. 



Digitized 



by Google 



- 136 - 

313. Sonnenfeld, Max, in Königshütte, (^i^«p); 

Provinz Schlesien (Preussen). Entfernung: 
2 km. Inhaber: Albert Gering. 

Fabrikat: Tafelglas, Hohlglas und alle Sorten 
Flaschen. Spezialität: Lagerbier- und Selterflaschen. 

1 Glasofen, 8 verdeckte Häfen, eigenes System. 
Steinkohle. 30 Arbeiter. Umsatz 70-80,000 M. 
(gegr. 1872.) 

314. Spessarter Hohlglaswerke, G.m.b.H., 

in Lohr a. tH., {^o^f m)f Unterfranken (Bay- 
ern). Inhaber: Gustav Woehrnitz in 
Lohr und Carl Jacobi in London. 

Fabrikat: Massenherstellung von Versandgläsern. 

Zweigniederlassung: Spessart Glassworks Std., 
London EC, St. Dunstans, Buildings, St. Dun- 
stans Hill. 

(gegr. 1889.) 

315. Spiegelglaswerke Germania, A.-G., 

Porz-Urbach in Porz bei Köln, (xo;f), «p 
Porz-Urbach, Rheinprovinz (Preussen). In- 
haber: Aktiengesellschaft. Direktor: G. 
Reisen. 

Fabrikat: Rohglas, Spiegelglas, Spiegel. 

560 Arbeiter. Jahresproduktion : ca. 300,000 qm. 
(gegr. 1899.) 

316. Stangl, Ludwig, Kristallglasfabrik, in 

in Spiegelau, (tb;i^«p). Niederbayern. Pacht: 



Digitized by VjOÖQM' 



- 137 - 

Max Rosenberger. 

Fabrikat: feines und ordinäres Hohlglas, Schleif- 
glas und Oberhangsärtikel in jeder Ausführung. 
Spezialität: Brastabakgläser, Medizinalgläser und 
Flaschen. 

1 Glasofen, 19 offene Häfen, System Siemens, 
Holz, Wasserschleiferei, mit 14 Werkstellen, Gravie- 
rung, Malerei, Vergoldung. 60 Arbeiter. Jahres- 
produktion: 120,000 Mk. (gegr. 1837.) 

317. Stender, Hr. Fr. Ludw., in Glashütte bei 
Lamspringe, (^-p); m Gr. Rüden. Prov. 
Hannover (Preussen). Entfernung 5 km. 
Inhaber:. Ernst Stender. 

Fabrikat: ehem. und pharmaz. Glasgefässe. Spe- 
zialität: Versaadf laschen mit und ohne Stöpsel. 

1 Glasofen, 46 offene Häfen, franz. System. 
Holz. Schleiferei mit 8 Werkstellen; 49 Arbeiter. 
Jahresproduktion: 120,000 Mark. (gegr. 1791.) 

318.Stoevesandt, Gebr., Bremen, Komman- 
dit-Gesellschaft auf Aktien, Glas- 
fabrik Neuhütte i. Obernkirchen, (^i^«p), 
Provinz Hessen -Nassau (Preussen). An- 

schlussgeleis. Inhaber: Heinr. Stoeve- 
sandt- Bremen, Herrn. Stoevesandt- 
Rinteln. Direktor: W. Schipmann. 

Fabrikat: Demijohns, Korbflaschen, Ballons, 
Flaschen. Spezialität: Korbflecht. für Demijohns. 

2 Wannenöfen, Steinkohlen. 400 * Arbeiter. 
Eigene Fabrik-Krankenkasse, (gegr. 1845.) 



Digitized 



by Google 



- 138 - 

3 IQ. Stoevesandt, Gebr., Bremen, Komman- 
ditgesellschaft auf Aktien, Glas- 
fabrik Hermannshütte in Rinteln a. d. 
Weser, (^i^«p); Provinz Hessen - Nassau 
(Preussen). Qeleisverbindung. Inhaber: 
Heinr. Stoevesandt-Bremen. Herrn. 
Stoevesandt- Rinteln. Direktor: W. 
Schipmann. 

Fabrikat: Flaschen aller Art, grünes, braunes, 
dunkles und halbweisses Hohlglas, Strohhülsen- 
fabrik. Danipfsandstrahlgebläse. Spezialität: Kugel- 
flaschen für Mineralwasser und Spiritus- und Pulver- 
glas. 450 Arbeit. Jahresproduktion: 130 Millionen 
Flaschen, (gegr. 1845.) 

4 Wannenöfen, System Siemens, Regenerativ 
Steinkohle. Schleiferei mit 4 Werkstätten, Dampf- 
maschine. 450 Arbeiter. Jahresproduktion: 13 
Millionen Flaschen, (gegr. 1845.) 

Niederlage in Bremen. Vertreter in New-York, 
83 Murray Street, Stoevesandt und Co.; Hamburg, 
Deichstrasse 5, Fr. Wilh. Koch. 

320. Stralauer Glashütte Aktiengesellsch., 
Metahütte in Rauscha, (^l^«p), Provinz 
Schlesien (Preussen). Entfernung 3 Min. 
Inhaber: Stralauer Glashütte Aktien -Ge- 
sellschaft in Stralau. Direktor: Gustav 
Gramme. 

Fabrikat: Flaschen, grün, braun, goldgelb, weiss 
und halbweiss. 

2 Öfen, System Siemens, Braunkohlen. Zirka 



Digitized 



by Google 



- 139 - 

300 Arbeiter. Betriebskrankenkasse. Jahrespro- 
duktion: 6,000,000 Flaschen, (gegr. 1897.) 

321. Stralauer Glashütte A. G. in Stralau 

bei Berlin, (^-p»). Rangierbahnhof Rum- 
melsburg, Prov. Brandenburg (Preussen). 

Entfernung 10 Minuten. Direktor: Hugo 
Merbitz. 

Fabrikat: Flaschen aller Art, Demijohns, Korb- 
flaschen, Flaschenverschlüsse. 

4 Wannen, System Nehse.. Dampfschleiferei 
mit 4 Werkstellen. 700 Arbeiter. Betriebskranken- 
kasse. (gegr. 1890.) 

Filialfabrik: Stralauer Glashütte, A.-G., Meta- 
hütte in Rauscha, Schlesien. 

Niederlagen in Hamburg, Süderstr. 155; Halle 
und Magdeburg, Willy Zander; Leipzig, L. Hertel; 
Breslau, Arthur Cohn jr.; Stettin, Fr. Dücker; 
Lübeck, Theodor Lüders & Hintz; Rostock, Rieh. 
H. Schulz. 

322. von Streit Glaswerke, Gebr., G. m. b. 

H. in Hohenbocka-Hosena, (^ym), Tele- 
phon Hohenbocka-Hosena No. 14. Prov. 
Schesien (Preussen). Inhaber: Qebr. von 
Streit, Q. m. b. H. 

Fabrikat: Pressglas, Schleifglas, Hohlglas, 
1 Schmelzofen, 12 offene Häfen, Siemens, Gas, 
Braunkohle. Schleiferei mit 24 Werkstellen, Dampf- 
maschine 60 HP und Dynamo, Gravierung, Male- 
rei und Vergoldung. Ca. 100 Arbeiter, (gegr.. 1906). 
Niederlage: Berlin SW., Alexandrinenstr. 22. 



Digitized 



by Google 



- 140 - 

323. Tafelglasfabrik „Hedwigshütte", Leser, 

Quos & Co. in Teuplitz N.-L, (tb;1^«p). 
Provinz Brandenburg (Preussen). Inhab.: 
Leser und Quos. 

Fabrikat: Tafelglas. 

1 Glasofen, 6 offene Häfen, System Siemens, 
Regenerativ. Holzfeuerung, Kohlen. 40 Arbeiter, 
(gegr. 1888.) 

324. Tafel-, Salin- u. Spiegelglasfabriken 

A.-G. Fürth, Fabrik i. Mitterteich {^ym), 
Oberpfalz (Bayern). Entfernung 5 Min. 
Inhaber: Aktiengesellschaft. Vorsitzender 
Kommerzienrat Ed. Kupfer. Direktoren: 
Heinrich Kupfer und Moritz Krails- 
heimer. 

Fabrikat: Salinglas. Spezialität: belegtes Schock- 
glas, patentiertes Belegverfahren in Fürth, Miniatur- 
und Vexierspiegel. 

4 Glasöfen, 32 offene Häfen, System Siemens. 
Braunkohle, 2 Dampfmaschinen. 300 Arbeiter, 
Jahresproduktion: 600,000 qm, wovon das Haupt- 
quantum für Belegzwecke verarbeitet wird. (1378 
erbaut und 1899 von der A.-G. übernommen.) 

Hauptniederlage in Fürth, Nümbergerstrasse. 

Ausstellungs- Diplome der Bayr. Landes -Aus- 
stellung Nürnberg. 

325. Tafel-, Salin- u. Spiegelglasfabriken 

A.-G. in Mitterteich, (tb;1^«p), direkt am 

Digitized by VjOOQIC 



- 141 - 

Bahnhof. Oberpfalz (Bayern). Inhaber: 
Aktiengesellschaft. Betriebsdirektor: E. 
Zimpelmann. 

Fabrikat: Tafel-, Salin- und Schockspiegelglas. 
Spezialitäten: Trockenplattengläser von 0,5 mm 
Stärke aufwärts und la. Photoglas. 

4 Glasöfen, 32 offene Häfen, System Siemens. 
Siebert, böhmische Braunkohle, 1 Dampfmaschine 
mit Kollergang und Stampfwerk. 200 Arbeiter. 
Fabrikkrankenkasse, (gegr. 1883, A.-G. seit 1899.) 

326. Tafel-, Salin- u. Spiegelglasfabriken 

A.-G. in Moosbürg (^i^«pX bei Weiden, 
Oberpfalz (Bayern). 

327. Tafelglashütte Westfalia Reckmann 

& Graebe, G. m. b. H. in Bielefeld 

(to^l^Äp), Provinz Westfalen (Preussen). 

Geschäftsführer: Hugo Grünebaum in 
Bielefeld. 

Fabrikat: Klares und farbiges Fensterglas. Spe- 
zialität: Überfangene Farbengläser. 

2 Hafenöfen, 1 Wanne, System Siemens, Gas. 
200 Arbeiter, (gegr. 1852.) 

328. Tafelglashüttenwerke Otto Künzel in 

Uhsmannsdorf 0.-L(tb;i^«p); Prov. Schlesien 
(Preussen). Am Bahnhof. Inhaberin: Fr. 
Em. Künzel. Prokurist: Kurt Künzel. 



Digitized 



by Google 



- 142 - 

Fabrikat: Tafelglas in allen Dimensionen, Fen- 
ster- und bestes Bilderglas. 

24 offene Häfen, System Siemens, Briketts, böh- 
mische Braunkohle. Ca. 120 Arbeiter, (gegr. 1890.) 

329. Tafelglashüttenwerke „Saxonia" G. 

m. b. H. in Brand {^tm)f bei Freiberg 
Königreich Sachsen. Brand, Freiberg- 
Qrosshartmannsdorf. Inhaber: Q. m. b. H. 
Direktor: Gustav Schulte. Geschäfts- 
führer: Curt Böttger. 

Fabrikat: Tafelglas. 

Wanne, System Glattenhof, Braunkohle, 1 
Dampfmaschine. 180 Arbeiter. Ortskrankenkasse. 
Jahresproduktion: 500,000 qm. (gegr. 1907. 

330. Tafelglaswerke Ludwigsthal in Ludwigs- 

thal (^i^«p), Niederbayern (Bayern). 

331. Teuplitzer Tafelglashüttenwerke, A. 

Ottlinger & Co., i.Teuplitz N.-L, (tojfm), 
Provinz Brandenburg (Preuseen). 

Fabrikat: Tafelglas. 

332. Theresienthaler Krystallglas - Fabrik 

in Theresienthal bei Zwiesel, (xo;fm), Nie- 
derbayern. 

Fabrikat: Alle Sorten besserer und dekorierter 
Gebrauchs- und Luxusgläser. 

Digitized by VjOOQIC 



- 143 - 

Zur Messe in Leipzig: Kaufhaus, Zimmer 74, I, 
Obergeschoss. 



333. Tietze & Seidensticker, Marienhütten 

in Penzig O.-L (xo^tm)f Provinz Schlesien 
(Preussen). Direkt am Bahnhof, eigenes 
Anschlussgeleis. Inhaber: Otto Tietze. 

Fabrikat: Beleuchtungsartikel aller Art, techn. 
Glasartikel. Spezialitäten: verschmolzene Bier- 
becher, ohne und mit Dekoration. Krystallzylin- 
der mit Ätz-, eingebrannter Gold- oder Silber- 
marke. 

2 Glasöfen, 24 offene Häfen, System Siemens, 
Lausitzer Braunkohle und Briketts. Schleiferei mit 
50 Werkstellen, sowie 9 Abspreng- und 6 Ver- 
schmelzmaschinen, Dampfmaschine und Dynamo- 
maschine, eigene elektr. Lichtanlage. 260 Arbeitei*. 
Eigene Krankenkasse. Jahresprodukt.: 500,000 Mk. 
(gegr. 1864). 

334. Tittel & Co. in Geiersdorf bei Wallendorf 

(^1^«p), Schwarzburg - Rodolstadl. Entfern. 
3 km. Inhaber: C. Oberender. 

Fabrikat: Parfümerieflagons mit garant. luft- 
dicht eingeschliffenem Stöpsel, Reagenz- und Prä- 
paratengläser und sonstige ehem., pharmazeut., 
Chirurg. Glasartikel, Glaskugeln für Flaschenver- ■ 
schluss, Wasserstandsröhren. 

1 Glasofen, 12 offene Häfen, System Siemens, 
Kohle. Wasserschleiferei mit 18 Werkstellen. 50 
Arbeiter, (gegr. 1866). 



Digitized 



by Google 



- 144 - 

335. Trassl, Michael, in Oberwarmensteinach 
(^r «p); Oberfranken (Bayern). Inhaber: 
Josef Trassl. Direkt.: Hei nr. Haüssner. 

Fabrikat: Glasperlen und Lüsterperlen, Hohl- 
und Pressglas. Colliers und Bracelet. 

2 Glasöfen, 20 offene Häfen, System Regene- 
rativ, Schleiferei. Wasserkraft. 160 Arbeiter, (gegr. 

1848.) 



336. Triebeier Tafelglashüttenwerke, Gus- 
tav Neubert in Triebet, (tb;1^«p), Prov. 
Brandenburg (Preussen). Entfernung dicht 
am Bahnhof. Eigent: Gustav Neubert. 

Fabrikat: Tafelglas. 

2 Glasöfen, 12 offene Häfen, System Siemens 
Braunkohle. (gegr. 1903.) 



337. Tritschler, Winterhaider & Co., in Neu- 
stadt an der Waldnaab, (to;fm)f Oberfalz 
(Bayern). Inhaber: Oscar Herrmann u. 
Hermann Willmann. 

Fabrikat: Hohl- und Krystallglas. Spezialiät: 
Artikel für chemische und Montage- Gläser, 

2 Glasöfen, 24 offene Häfen, System Siemens, 
böhmische Braunkohlen. Schleiferei mit 60 Werk- 
stellcn. Dampfmaschine. Gravierung, Malerei, Ver- 
goldung. 160 Arbeiter, (gegr. 1867.) 

Niederlagen: Prinzenstrasse 33, I., Berlin; Fann 
Street 6, London. 



Digitized 



by Google 



^ 145 - 

338. Uhden, Fr., Glasfabrik in Buchholz bei 
Neuenbecken, (-pto/); m Altenbecken. Prov. 
Westfalen (Preussen). Entfernung 5 km. 
Neuenbecken für Personen. Entfernung 
1 km. Inhaber: Fr. Uhden. 
Fabrikat: weisses Hohlglas. 

1 Glasofen, 8 verdeckte Häfen, eigenes System. 
Steinkohlen, Wasserschleiferei mit 6 Werkstellen. 
Dampfschleiferei. 35 Arbeiter. 

33Q. Urbainz, Ed., Hohlglashüttenwerke in 
Muskau O.-L (to^t^m), Provinz Schlesien 
(Preussen). Eigentümer lOskarUrbainz. 

Fabrikat: Glasapparate und Gläser der Bakte- 
riologie, Chemie, Chirurgie, Medizin, Pharmazie, 
Photographie, Physik usw. Spezialität: Akkumu- 
latorenkästen in den grössten Dimensionen. 

2 Glasöfen, 28 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen. Dampfschleiferei mit 15 Werkstellen. 
1 Dampfmaschine. Ca. 150 Arbeiter, (gegi'. 18Q8.) 

340. Verein, bayerische Spiegel« u. Tafel- 

glaswerke, vorm. Schrenk & Co., 
A.-G. in Neustadt a. d. Waldnaab, Ober- 
pfalz (Bayern). 

341. Verein. Glashüttenwerke Ottensen in 

Altona, (^t9m)f I^rov. Schleswig - Holstein 
(Preussen). Inhaber: Aktiengesellschaft. 
Direktor: F. 0. Holste. 

10 

Digitized by VjOOQIC 



- 146 - 

Fabrikat: Flaschen und Demijohns. 

1 Wanne, System Siemens, Steinkohle, 1 Dampf- 
maschine. Ca. 120 Arbeiter. Jahresproduktion: 

5 Millionen Flaschen, V2 Million Demijohns, (ge- 
gründet 1899). 

Silberne Medaille, rtamburg 1889. 

342. Vereinigte Hayerswerdaer Glasfabri- 

ken Strangfeld & Hannemann in 
Hoyerswerda, (tb^'p»); Fernsprecher Nr. 
17, Provinz Schlesien (Preussen). Inh.: 
Lukas Strangfeld; Ferdinand Hanne- 
mann, Louis Escher. Direktoren: Lu- 
kas Strangfeld, Ferdinand Hanne- 
mann. 

Fabrikat: Beleuchtungsartikel jeder Art, Gläser 
zu Montierungszwecken. 

2 Glasöfen, 24 offene Häfen, System Siemens- 
Regenerativ, Braunkohlen -Briketts. 250 Arbeiter. 

343. Vereinigte Vopelius'sche Glashütten 

G. m. b. H. in Friedrichsthal a. Saar 

(to^T»), Rheinprovinz (Preussen). Oeleis- 

verbindung. Eigentümer: Eduard Vo- 

pelius, Sulzbach - Saar und Chevandier 

6 Yopelius. 

Fabrikat: Tafelglas und Glaspressziegel. 

6 Strecköfen, 4 Wannen, System Klattenhoff, 
Steinkohlen. Ca. 250 Arbeiter. Eigene Kranken- 
und Pensionskasse. Jahresproduktion : 540,000 qm 
Fensterglas. 4 Millionen Flaschen, (gegr. 1720.) 



Digitized 



by Google 



- 147 - 

344. Verein. Zwieseler u. Pirnaer Farben- 

glaswerke A.«G. in Pirna a. E.,(to;l^«ip); 
Königreich Sachsen. Entfernung 2 km. 
Inhaber: Aktiengesellschaft. Direktion in 
München. Fabrikdirektor: J. Herold. 

Fabrikat: Sämtl. geblasene Farbengläser, Rippen- 
glas (englische Art), Crackled, Germania, Orna- 
mentglas, Schalker Kathedralglas. 

3 Öfen, 20 offene Häfen, System Siemens. Braun- 
kohlen, 110 Arbeiter. 

345. Verein. Zwieseler u. Pirnaer Farben- 

glasw. A.-G. in München^ {<o^t9m)t Glas- 
fabrik in Zwiesel, Fernsprecher Nr. 11761, 
Niederbayern. Inhaber: Aktiengesellschaft. 
Direktoren: E. Brennecke, M. Schwe- 
singer. 

Fabrikat: Antik-, Kathedral-, Opalescentglas, 
Marmorglas, Butzenscheiben, Mondglasscheiben. 

2 Schmelzöfen, 16 offene Häfen, Siemens, Braun- 
kohlen, 2 Dampfmaschinen. Ca. 110 Arbeiter. 

Niederlagen : Köln a. Rh., Kamekestr. 27, für 
Rheinland- Westfalen ; Leipzig, Härteistrasse 14, für 
Sachsen, Thüringen und Schlesien. 

346. Villeroy & Boch, Kristallglasfabrik in 

Wadgassen b. Bous a. d. Saar, {^t)f <ü 
Wadgassen der Reichsbahn. Eigentümer: 
die Familienmitglieder Villeroy und 
Boch. Direktor: M. Scheid. 

10* 

Digitized by VjOOQIC 



r 



^w^ 



- 148 - 

Fabrikat: alle Sorten Hohlglas in echtem Blei- 
krystall. Spezi alkry stall, Halbkrystall * und Press- 
glas. Spezialität: Tafelgegenstände; Kelche, Karaf- 
fen und Trinkgläser etc., bedruckt und vergoldet, 
weiss und farbig, sowie farbig überfangen (in doub- 
lierten Farben). 

Fabrikmarke: 




347. Vogel, E-, Glasfabrik Uhlingen in Uhlingen, 

(toJt)f 9m Freest; Piov. Pommern (Preussen). 

Entfernung 10 km. Eigentümer: E. Vogel. 
Direktor: Ernst Bechner, Hüttenmeister. 

Fabrikat: Fensterglas, mattes und Mousselinglas, 
geätzte Scheiben, Bleiverglasungen für Kirchen- 
und Profanbauten, Glas-Malereien. 

1 Schmelzöfen, 6 offene Häfen, System Siemens- 
Regenerativ. Torf und Holz. 21 Arbeiter. Jahres- 
produktion: 40,000 qm. (gegr. 1872). 

348. Vopelius, Eduard, in Sulzbach a. Saar, 

(^T»), Rheinprovinz (Preussen). Eigen- 
tümer: Richard; Louis und Dr. Max 
Vopelius. Direktor: Friedrich Gross. 
Fabrikzeichen fürs Inland: 





V. Rh. W. T. 


fürs 


Ausland: 






E. V. 





Fabrikat: Tafelglas, gewöhnliches naturfarbiges 
Fensterglas. 



Digitized 



by Google 



- 149 - 

2 Wannenöfen, Feuerungs-System Siemens- Re- 
generativ, Klattenhoff- Ofensystem. 9 Strecköfen, 
Steinkohlen. 1 Dampfmaschine. 275 Arb. Kranken- 
und Pensionskasse. Jahresproduktion: 900,000 qm. 
(gegr. 1864). 

34Q. Wagner, A., Mariannenthaler Glas- 
hütte in Schnappach, (to^l^); «p Friedrich^- 
thal, Pfalz. Rheinpfalz (Bayern). Inhaber: 
Wwe. Ernst Wagner. Dir.: E. Schöttle. 

Fabrikat: Fensterglas, mattes und Mousselinglas, 
geätzte Scheiben, Bleiverglasungen für Kirchen- u. 
Profanbauten, Glasmalereien. 

2 Schmelzöfen, 1 Wanne und 1 Reservewanne, 
System Klattenhoff, Steinkohle, 2 Sandblasmaschi- 
nen, 1 Dampfmaschine, Ätzerei und Glasmalerei. 
180 Arbeiter. Arbeiter-Kranken- und Pensionskasse 
Jahresproduktion: 370,000 qm Fensterglas, (gegr. 
1874.) 

350. Wagner, Gustav, in Zwickau, (to/1^»); Kö- 
nigreich Sachsen. Unmittelbar am Bahn- 
hof. Inhaber: Paul Fuchs. 

Fabrikat: Fensterglas in rh. ^U, ^j^ und ^U St., 
Matt- und Mousselinglas, durch Sandstrahlgebläse, 
verzierte und geätzte Scheiben. 

3 Glasöfen, 24 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen, Dampfkraft. 120 Arbeiter. Eigene 
Fabrik krankenkasse. (gegr. 1845). 

351.. Wagner & Korn, Louisenthalerhütte 

in Louisenthal a. d. Saar, (^f^), Rhein- 



Digitized 



by Google 



- 150 - 

provinz (Preussen), direkt am Bahnhof. 
Inhaber: Albrecht Korn. 

Fabrikat: Wein-, Bier- und Champagnerflaschen. 
Spezialität: Champagner- und Lochkopfflaschen. 

3 Wannen, ä 20 Plätze, System Nehse, Kohlen. 
Sandgraveur: 350 Arbeiter. Kranken- und Pensions- 
kasse. Jahresproduktion: 9 Millionen, (gegr. 1825). 

Verkauf der Fabrikate im Inlande durch die 
Vereinigten Flaschenhütten in Saarbrücken, welche 
an allen nur irgendwie namhaften Plätzen Lager 
unterhalten. 

352. Walter, Berger & Co. in Götzenbrück, 

(^1^); bei Lemberg (<§»). Lothringen. Inh.: 
Kommanditgesellschaft auf Aktien. Dir.: 
Ed. Walter, Gilbert Walter u. Charles 
Walter. 

Fabrikat: Uhr- und Brillengläser. 

2 Glasöfen, 8 offene, 8 verdeckte Häfen, Syst. 
Boetius und Siemens, Steinkohlen, 110 Arbeiter, 
(gegr. 1721). 

353. Walther & Söhne, Aug., Glashütten- 

und Dampfsägewerk in Moritzdorf «ü, 
bei Ottendorf- Okrilla, (^f), Königreich 
Sachsen. Anschlussgeleis. Eigentümer: 
August Walther, Max Walther und 
Hugo Walther. 

Fabrikat: Hohl-, Press-, Schleif-, Farbenglas. 
Raschen. 



Digitized 



by Google 






- 151 - 

3 Glasöfen, System Siemens, Braunkohle. Eig. 
Formenfabrik. Fabrikkrankenkasse. 

Vertreter: Hermann Benedix, Leipzig, Hugo 
Schröder, Leipzig. 

354. Warmbrunn, Quilitz & Co-, Elisen- 

hütte in Tschernitz, {^^), «p Wolfshain. 
Provinz Brandenburg (Preussen). Inhab.: 
Dr. jur. Hans Quilitz in Berlin. Direk- 
tor: R. Kleiner in Tschernitz. 

Fabrikat: Hohlglas. Techn. Artikel, Apotheker- 
artikel, Laboratoriengläser. 

4 Glasöfen, 44 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohle. Schleiferei mit 80 Werkstellen. Dampf- 
maschine. Gravierung. Malerei in Berlin. Ca. 
400 Arbeiter. Eigene Krankenkasse in Tschernitz. 

(gegr. 1830). 

355. Weihrauch & Zimmer in Weissstein (xo;^), 

^ Bad-Salzbrunn, Prov. Schlesien (Preuss). 

Fernsprecher Nr. 246. Eigentümer: H. 
Weihrauch. 

Fabrikat: Alle Sorten Flaschen. 

3 Glasöfen, Steinkohlen. 200 Arbeiter. 

356. Weiss & Reich, in Fürth, Oberfalz, Bayern. 

(^Täp). Eigentümer: Leonhard Weiss 
und Jean Reich. 

Fabrikat: silberbelegtes Salinglas und belegte 
Verkleinerungs- und Vergrösserungsspiegel. 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, System Siebert, 
Holz. 60 Arbeiter, (gegr. 1833). 



Digitized 



by Google 



152 



357. Wentzel, H. L., G. m, b. H,, Fensterglas- 
hütte in Friedrich8thal-Saar;(^^(ip), Rhein- 
provinz (Preussen). Direkt am Bahnhof. In.: 
H. L Wentzel's Erben. Geschäftsführer: 
Wilh. Hch. u. Ernst Fr. Wentzel. 
Schutzmarke fürs Ausland: 



HL. w. 



fürs Inland: 



V. Rh. w. T. 



Fabrikat: Flaschen und Fensterglas. 

2 Wannenöfen mit 3 Trommeln, System Rege- 
nerativ, Steinkohlen. 190 Arbeiter. Kranken- und 
Pensionskasse, (gegr. 1720). 

Der Inlandverkauf ist dem Verein der rhein.- 
westfäl. Tafelglashütten in Bonn und den Verei- 
nigten Saarflaschen -Hütten in Friedrichsthal über- 
tragen. 

Verkauf tsbureau Bonn. 

358. Wentzel, Sohn, H. in Friedrichsthal (^y »), 

Rheinprovinz (Preussen). 

Fabrikat: Flaschen aller Art. 

359. Westfälische Glashüttenwerke Haltern 

G. m. b. H. in Haltern i. W., (^t9m), 
Provinz Westfalen (Preussen). Fernspr. 
Nr. 3. Direktor: H. Backmann. 



Digitized 



by Google 



- 153 - 

Fabrikat: Hohlglas, Pressglas, Beleiichtungsglas. 
Spezialität: Bonbongläser, Wirtschaftsartikel, Pak- 
kungsgläser, Krystallzylinder. 

1 Glasofen, 14 Häfen mit Kappe, System Boe- 
tius, Steinkohle, Schleiferei mit 10 Werkstellen, 
Sandstrahlgebläse, Graviererei. 10 Werkstellen, 1 
Dampfmaschine 12 PS. 85 Arbeiter. Eigene 
Krankenkasse. Jahresproduktion: 240,000 Mark, 
(gegr. 1874.) 

360. Wickeder Glashüttenwerke, W.Hibbeln 
in Wickede a. d. Ruhr, (^f^), Provinz 
Westfalen (Preussen). Ruhrtalbahn. In- 
haber; W. Hibbeln's Erben. Direktor: 
Jos. Held. Fernsprecher Nr. 1. 

Fabrikat: Beteuchtungsglas, Flaschen, Pressglas, 
Maschinenglas. 

2 Glasöfen, 26 offene Häfen, 14 verdeckte Hä- 
fen, System Siemens u. Nehse, Steinkohlen, Dampf- 
maschine 40 PS. 300 Arbeiter. Fabrikkranken- 
kasse. Jahresprodukt.: 650,000 Mk. (gegr. 1889). 

361. Wiegand, Gottfn, in Altenfeld bei Gross- 
breitenbach , Schwarzburg - Sondershausen. 

362. Wiesauer Farbenglaswerke G. m. b. H. 
in Wiesau7 {^t9m)f Kreis Sagan, Provinz 
Schlesien (Preussen). Inh.: Franz Barth 
und Carl Schwarz. 

Fabrikat: Alle Arten massives und überfangenes 

k Digitizedby Google 



- 154 - 

Farbenglas, Signalglas, Milchglas, Crackledglas. 

1 Hafenofen, 8 offene Häfen,. System Siemens, 
Braunkohlen, 35 Arbeiter. 

362. Wild & Wessel's Glasfabrik in Wiesau 
(^Tüp), Kreis Sagan, Provinz Schlesien 
(Preussen). Fernsprecher Nr. 8. Inhab.: 
Wild&Wessel, Berlin S. 42, Prinzen- 
strasse 26. 

Geschäftsleitung; Berlin S 42, Prinzen- 
strasse 26. 



Schutz- Marke. 



Fabrikat: Beleuchtungsglas. 

2 Glasöfen, 22 offene Häfen, System Siemens, 
Regenerativ, Holz, Braun- und Steinkohlen, Gas, 
Dampfschleiferei. Jahresproduktion: 5 Millionen 
Stück, (gegr. 1672.) 

Die Firma ist Zweiggeschäft der Lampenfabrik 
Firma Wild & Wessel in Berlin S. 42, Prinzen- 
Strasse 26/27. 

364. Winkler & Sohn, Christian, in Fürtli. 
Oberpfalz (Bayern). Tafel-, Salin- u. Spiegel- 
gla^fabrik Clarahütte in Windischeschen- 
bach (^^m), Bayern. Fernsprecher: Fürth 
Nr. 592 , Windischeschenbach Nr. 7. In- 



Digitized 



by Google 



- 155 - 

haber: Kommerzienrat Paul Winkler, 
Ludw. Winkler jun., Christian Wink- 
ler, Fürth, Eduard Stützel und Dr. L. 
Stützel, Wendischeschenbach. 

Fabrikat: Unbelegtes und silberbelegtes Salin- 
(Schock)glas, Tafelglas und ^U weisses Spiegelglas. 
Spezialität : Salinglas. 

3 Glasöfen, 22 offene Häfen, Braunkohle, Dampf- 
maschine, Wasserkraft. 300 Arbeiter. Fabrikkran- 
kenkasse Clarahütte, (gegr. 1827). 

Zentrale: Fürth i. B., wohin alle Korre- 
spondenzen zu richten sind. 

Polierwerke in Oberachtel, Haidling, Hopfau, 
Röhrenhof, Schwarzmühle, Trautenberg, Windisch- 
eschenbach und Plärnmühle. 

365. Wisthoff & Co., in Königssteele bei Steele 

a. d. Ruhr, (xo^fm), Provinz Westfalen 
(Preussen). 

Fabrikat: Medizinglas, Probeflaschen, Flacons 
und ähnliche Flaschen kleiner Gattungen als Massen- 
artikel. 

4 Wannen, Dampfmaschine. 560 Arbeiter. Jahres- 
produktion: 35 Millionen Flaschen, (gegr. 1820). 

Niederlage in Brüssel, 20 rue de la Buanderie. 

366. Wittener Glashütten - Aktien - Gesell- 

schaft in Witten a. d. Ruhr, (to/l^üp). 
Für Bahnsendungen Witten-West. Provinz 
Westfalen (Preussen). Inhaber: Aktien- 



Digitized 



by Google 



' - 156 - 

gesellschaft. Direktor: D. Friemann; 
Prokuristen; C. vom. Dahl, Otto Wenz- 
lawsky. 

Fabrikat : Tafelglas. Spezialität : Matt- und Mous- 
selinglas, verzierte Scheiben nach jeder Zeichnung, 
Rosetten. 

2 Wannenöfen, davon 1 in Betrieb, System 
Klattenhoff, 3 Dampfmaschinen, Steinkohlen. 290 
Arbeiter. Eigene Krankenkasse. Jahresproduktion: 

, 550,000 qm, (gegr. 1845). 

367. Witter & Co., Glashüttenwerk, G. m. 

b. H. in Altenfeid i. Thür., {<Q^f), m Gross- 
breitenbach. Schwarzburg-Sondershausen. 

Inhaber: Wilhelm Fenn und Max Jahn. 

Fabrikat: Hohlglasartikel für Parfümerie, Medi- 
kamente, Essenzen, Massenartikel aus Glas. 

1 Glasofen, 11 offene Häfen, Siemens'scher Re- 
generativ-Gasofen, böhmische Braungaskohle. Tritt- 
werk, Schleiferei mit 20 Werkstellen. 60 Arbeiter. 
Gemeinde-Krankenkasse. Jahresprodukt: 6,000,000 
Flacorts. (gegr. 1799). 

368. Wolf, Nachf., L., in Köpenick bei Berlin^ 

(^I^Äp); Provinz Brandenburg (Preussen). 

Fernsprecher: Cöpenick Nr. 14. Eigent: 
Julius und Carl Brämer's Erben. 

Fabrikat: Hohl-, Pressglas, Wirtschaftsartikel, 
Lichtschachtprismen, gelippte Artikel. 

3 Glasöfen, 35 offene Häfen, System Siemens, 
Steinkohlen, Dampf Schleiferei. 165 Arbeiter. 



Digitized 



by Google __, 



- 157 - 

369. Württembergische Metallwarenfabrik, 

A.-G. in Geislingen a. d. Steige, (^t^üp). 
Königr. Württemberg. Entfernung 1 km. 
Inhaber: Aktiengesellschaft. 

Fabrikat: Krystall- und Farbenglas aller Art, 
Fassen nnd Montieren (nur für eigenen Bedarf). 
Spezialität: Luxus- und Kunstartikel. 

1 Glasofen, 8 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen, Dampfschleiferei mit 95 Werkstellen 
und 3 Schleifmaschinen, Raffinerie, Qravieranstalt, 
Malerei, Ätzerei. 200 Arbeiter (das ganze Geschäft 
2500 Arbeiter). Jahresproduktion: 300,000 Mark, 
(gegr. 1883). 

370. Zeller & Hirsch, m. b, H., Tafelglas- 

hüttenwerke in Brand i. Sa., (^i^»), 

Königr. Sachsen. Prokuristen: R. Meiss- 
ner, technischer Leiter, M. Wieniand, 
kaufmännischer Leiter. 

Fabrikat: Rhein. Tafelglas, Schuppen-, Rippen-, 
und Tonfarbenglas. Spezialität: Grosse Maasse in 
4/4 und ^/c Stärke. 

2 Glasöfen, 16 offene Häfen, System Siemens, 
böhmische Braunkohlen. 80 Arbeiter. Eigene 
Krankenkasse. Jahresproduktion: ca. 300,000 qm. 
(gegr. 1901). 



Digitized 



by Google 



Digitized by VjOOQIC 



Verzeichnis 

der 

Glashütten Deutschlands. 

Alphabetisch nach den 
Pabrikorten 

zusammengestellt. 

Aachen, Fontaine & Co. 69. 

— Mohren, Ludwig. 230. 
Achern, Champagnerflaschenfabrik. 43 
Alexanderhütte, Heinz & Sohn. 156. 
Almahütte bei Grube Ilse, Robert Kuppert, 205. 
Altenfeld, Bulle Sohn. 41. 

— Glasindustrie Salviati. 126. 

— Glasmeisterschaft Dorfhütte. 128. 

— Wiegand, Gottfried. 361. 
Witter & Co., O. m. b. H. 367. 

Altona, Verein. Glashüttenwerke Ottensen. 341. 
Altona-Ottensen, Gätcke, C. E. 73. 
Altwasser, Schles. Spiegelmanufaktur C Tielsch. 293. 
Andreashütte bei Klitschdorf, Solmsische Glas- 
fabrik. 311. 



Digitized 



by Google 



- 160 - 

Annahütte N.-L, Heye, H. 162. 

Annen, Annener Glasfabrik, Utermann & Co. 11. 

Glashütte Hoff mann. 103. 
Annen, Märkische Glashütten, G. m. b. H. 222. 
Arnsdorf i. Sa., A. Hirsch, A.-G. 172. 

Baruth, Baruther Glashüttenwerke. 16. 

Bergedorf, Hein & Dietrichs. 153. 

Bernsdorf, Akt.-Ges. für Glasfabrik., vorm. Gebr. 

Hoffmann. 5. 
Bielefeld, Tafelglashütte Westfalia, Reckmann & 

Graebe. 327. 
Bischofsgrün, Herrmann, Christ. 159. 
Bischofswerda, Eibenstein '& Co. 5Q. 

— Neues Bischofswerdaer Glashüttenwerk 
Sucker & Co. 243. 

Blechhammer, Müller's Söhne. 237. 

Brackwede, Glashütte Teutoburg, vorm. W. Göss- 

ling & Sohn. 108. 
Brand, Tafelglaswerke Saxonia, ü. m. b. G. 32Q. 

- Zeller & Hirsch. 370. 
Breitenstein im Harz, Lamprecht. 209. 
Briesen, Glashüttenwerke vorm. J. Schreiber & 

Neffen. 122. 
Brockwitz, Glasfabrik Aktiengesellschaft. 75. 
Brückfeld, Noelle & von Campe. 250. 



Digitized 



by Google . 



"1 



- 161 ~ 

Brühl b. Köln, Brühler Glasfabrik. 40. 
Brunshausen, Glashütte Brunshausen, A.-G., 98. 
Buchenau, Poschinger, Ferdinand von. 266. 
Buchholz, Uhden, Friedrich. 338. 
Budenheim, Flaschenf. Kupferberg. G. m. b. H. 67. 
Büdingen, Block, C 33. 
'Buhlbach, Böhringer, Gebr. 34. 
Bunzlau, Hirsch, Ad. 170. 

- Menzel, Carl. 226. 
Burxdorf, Schier, Paul. 291. 

Capellen a. Rh., Niederrh. Glashüttenges. 248. 
Carlsfeld, Glashüttenwerke Carlsfeld. 116. 
Cassel, Schütz'sche Glasindustrie. 306. 
Charlottenthal bei Waldmünchen, Frank, Joh. 70. 
Coesternitz, Schulz-Coesternitz. 305. 
Corbetha, Chemische Fabrik und Glashütte G. 

Schlaegel. 44. 
Crengeldanz, Müllensiefen, Gebr. 231. 

Damgarten, Darrigartner Glashütte, Schutt & Ah- 

rens. 51. 
Deesbach, Bornkessel & Pabst. 37. 
Demitz, Greiner & Sohn. 141. 
Deuben, Greiner & Co. 138. 
- Malky & Jahncke. 223. 

11 

Digitized by VjOOQIC 



~ 162 - 

Deuben, , Sächsische Glaswerke A.-0., 287. 
Döbern, Fettke & Ziegler.* 65. 

- Olashüttenwerke Hedwigshütte, Fettke & 
Co. 118. 

Hirsch, Adolf. 171. 

- Hirsch, Gebr. 173. 

- Hirsch, Robert. 177. 

- Hirsch, Mielisch & Co. 185. 

- Mueller, Poeschmann & Co. 235. 
Dohlen bei Dresden, Akt.-Qes. für Glasindustrie 

vormals Fr. Siemens. 6. 
Dreibrunnen, Glasfabrik Dreibrunnen, Hirsch & 

Hammel. 79. 
Dresden, Akt.-Ges. für Glasindustrie vormals Fr. 

Siemens. 6, 7. 
Driburg, Becker, H. 23. 

- Driburger Glashüttenwerk, G. m. b. H. 57. 

- Seidensticker & Co., Fr. 309. 
Dubraucke, Dubraucker Glasindustrie. 58. 
Düren, Peill & Sohn, G. m. b. H. 258. 

Eckamp, Rheinische Spiegelglasfabrik. 276. 
Eisenstein, F. Nachtmann. 241. 
Elisenbruch, Ed. Schubert. 285. 
Erbisdorf bei Freiberg, Czulius & Co. 49. 



Digitized 



by Google 



~ 163 - 

Ernstthal; Glasfabrik Ernstthal, Justus Müller's 
Sohn. 82. 
Kühnert & Co. 204. 

Fehrenbach; Glasfabrik Marienhütte. 89. 

Fenne, Fenner Glash., vorm. Raspiller & Co. 64. 

Fichtelberg; Lindner, Heinrich. 218. 

•Finkenheerd, Glashüttenwerk Finkenheerd, G. m. 
b. H. 120. 

Flensburg; Flensb. Glasfabrik; Ernst Feldmann. 68. 

Frankenrenth, Bayrische Spiegelglasfabriken A.-G. 
in Fürth. 19. 

Frauenau, Holz- u. Qlaswarenf. v. Poschinger. 190. 

Frauenwald, Jahncke & Hofmann, 191. 

Freden, Dentsche Spiegelglas-Akt.-Ges. 55. 

Freudenstadt, Otto Böhringer. 35. 

Friedrichsgrund bei RückerS; Rohrbach; Gebr. 281. 

Friedrichshain N.-L; v. Poncet Glashüttenw. 264. 

Friedrichsthal bei CostebraU; Glashütte Friedrichs- 
thal. 100. 

Friedrichsthal (Saar), Reppert Sohn. 274. 

— Verein. Vopelius'sche Glas- 

hütten; G. m. b. H. 343. 
Wentzel; H. L. 357. 
Wentzel Sohn. 358. 

11* 

Digitized by VjOOQIC 



- 164 



1 



Fürstenberg a. Oder, Qlashüttenwerke, vorm. J. 

Schreiber & Neffen. 123. 
Fürth i. Wald, Glasfabrik Fürth. 83. 
Fürth, Bach, J. 13. 

- Weiss & Reich. 356, 

Gaggenau, Kirner & Co. 196. 

Geesthacht, Meyer, Gebr. 229. 

Gehlberg, Gundelach, Emil. 146. 
- Schilling, Franz. 292. 

Geiersdorf bei Wallendorf, Tittel & Co. 334. 

Geislingen, Wüiitemb. Metallwarenfabr. A.-G. 369. 

Gelsenkirchen - Schalke, Glas- und Spiegelmanu- 
faktur. 130. 

Georgshütte bei Boffzen, Becker & Co. 24. 

Gernheim a. d. Weser, Glasfabrik Gernheim. 84. 

Gerresheim, Akt-Ges. der Gerresheimer Glashütten 
vorm. Ferd. Heye. 1. 

Gertraudenhütte der Gesellschaft für Glasindustrie, 
vormals Fr. Siemens. 6. 

Gif hörn, Limberg & Co. 217. 

Glashütte bei Hedeminden, Glashüttenges, von 
Buttlar. 110. 

Glashütte bei Lamspringe, Stender, H. F. L 317. 

Gleiwitz, Scharff, C. 290. 



Digitized 



by Google 



- 165 - 

Qnarrenburg, Glasfabrik Carlshütte. 78. 
Qötzenbrück, Walter, Berger & Co. 352. 
Oräfenroda, Eschrich & Oriebel. 63. 
Orossbreitenbach, Glashütte Grossbreitenbach. 101. 
Gr.-Kölzig, N.-L, Ottlinger & Co. 255. 
Or.-Räschen, Glasfabrik Magdalenenhütte. 88. 
— Niederlausitzer Glaswerke, G. m. b. 

H. 247. 
Grünberg, Schlesische Tafelglashüttenwerke. 294. 
Grünenplan, Deutsche Spiegelglas-Akt-Ges. 55. 

Haidemühl, Haidemühler Glashüttenwerke, G. m. 

b. H., 148. 
Haibau, Kleinert, Gebr. 197. 
Haltern, Westfälische Glashüttenwerke, G. m. b. H. 

359. 
Hannover-Hainholz, Hannoversche Glashütte. 151. 
Hartmannsdorf, Müller & Schwarz. 236. 
Haselbach, Glasf. Wernerhütte, Herrn. Schuller. 96. 

— Müller's Söhne, Louis. 238. 
Hasslinghausen, Glashütte Hasslinghausen, Carl 

Becker. 192. 
Helmstedt, Helmstedter Glashütte. 157. 
Herzogenrath, Herzogenrather Spiegelglas- und 

Sgiegel-Fabrik. 161. 



Digitized 



by Google 



- 166 - 

Hildburghausen, Glashütte Hildburghausen von 

Ried & Co. 102. 
Hildesheim, Seegers & Meilin. 307. 
Hohenbocka, Erste Hohenbockaer Glasfabrik, M. 

Eibenstein. 62. 
Hohenbocka-Hosena, von Streit Glaswerke. 322. 
Holenbrunn, Lamberts & Co. 208. 
Holzminden, Maschinenglashüttenwerke G. m. b. 

H. 225. 
Hörstel, Glasfabrik Hörstel. 85. 
Hoyerswerda, Strangfeld & Hannemann. 342. 

Jamlitz, Glashüttenwerk Elisabethhütte, Dr. Ernst 

Martin. 112. 
Ibbenbühren, Köster, J. 200. 
Ichendorf bei Kön, Deutsche Glaswerke G. m. 

b. H. 54. 
Jemlitz, Glaswerke der Standesherrschaft Muskau, 

Graf Arnim. 131. 
Jena, Schott & Genossen. 302. 
Ilmenau, Glasfabrik Sophienhütte. 94. 

- Lange, Otto. 187. 

— Ilmenauer Glashüttenwerke, Möller, Jung- 
wirth & Griebel. 193. 

Immenhausen, Glashüttenges, von Buttlar. 111. 



Digitized 



by Google 



.^^-^lj 



^ 



- 167 - 

Kaiserswalde, Pangratz & Co. 257. 
Kamenz, Glashütten werke Kamenz. 119. 
Klein-Tettau, Hammerschmidt, Chr. 149. 

— Heinz, C A. 155. 
Köln-Ehrenfeld, Rhein. Glashütten-A.-O. 275. 
Königshütte, Sonnenfeld, Max. 313. 
Königssteele, Wisthoff & Co. 365. 
Koepenick, Wolf Nachf. 368. 

Kohlfurt, Glasfabrik Paulinenhütte. 91. 
Konsteiri, Richter & Cie., F. Ad. 277. 
Kreuznach, Flaschenfabrik Kreuznacher Gl. 66. 
Kunzendorf, Bischoff & Co. 30. 

— Hildebrand, Najork & Co., G. m. b. 
H. 168. 

— Lausitzer Glashüttenwerke. 211. 

— Ottlinger, Gebr. 254. 

Langenberg, Glasfabrik Langenberg, Paul Lamberts 

& Co. 86. 
Lauscha, Greiner Vetters Sohn. 142. 

- Greiner- Wirth, Aug. 143. 

- Müller-Löb., Ernst. 234 
Leobschütz, Glasf. Berthahütte, C Schnurpfeil. 76. 
Lichtenau, Breustedt, Viktor. 39. 

Liebau, Lieb. Glashütten w., R. & G. Haensel. 216. 



isk._ 



Digitized 



by Google 



- 168 - 

Lippstadt, Brauers Glashütte. 38. 

Lippusch, Meyer, F. R. 228. 

Lischnitz, Schubert, Ed. 304. 

Lohberg, Franz Schrenk. 303. 

Lohr a. M., Spessarter Hohlglasw., O. m. b. H. 314. 

Loitz, Pommersche Olashüttenw., O. m. b. H. 263. 

Lommatzsch, Menzel & Söhne. 227. 

Louisenthal a. d. Saar, Wagner & Korn. 351. 

Louisenthal bei Schwetz, Riedel, Jul. 278. 

Ludwigsthal, Bayerische Kristallglasfabriken vorm. 

Steigerwald A.-Q., Glasfabrik Lud\?p^igs- 

thal. 17, 87. 

— Krystallglasfabrik Regenhütte. 203. 
Schmitt, Gebr. 298. 

— Tafelglaswerke Ludwigsthal. 330. 

Mannheim, Hochgesand. 186. 
Marienhütte bei Gnarrenburg, Lamprecht, H. 210. 
Marktleuthen, Bayrische Hohlglasfabrik. 18. 
Marktredwitz, Bendit & Söhne. 27. 
Meisenthal, Burgun, Schverer & Co. 42. 
Minden, Glasfabrik Wittekind. 97. 
Mitterteich, Tafel-, Salin- und Spiegelglasfabrik 
A.-G. 324. 

— Tafel-, Salin- u. Spiegelglasfabr. A.-G. 325. 



Digitized 



by Google 



- 169 - 

Moosburg, Tafel-, Salin- und Spiegelglasfabriken 

A.-0. 326. 
Moritzdorf, Walter & Söhne. 353. 
Mügeln bei Dresden, Beckmann & Weis. 26. 
Mühlheim-Ruhr, Itzenplitz & Nedelmann. 194. 
Münder a. Deister, Ed. Kloberg. 199. 
Münzthal, Compagnie des Cristalleries de St. 

Louis. 46. 
Murow, Czarnowanzer Glashütte. 48. 
Muskau, American Opalescent -Olassworks. 9. 

- Muskauer Hohlglashüttenwerke. 240. 

- Raetsch & Co. 271. 

- Raetsch, Schier & Co. 272. 

- Urbains, Ed. 339. 

Neuekrug, Glashütten w., F. H. Wehrenpfennig. 114. 
Neuhaus, Becker & Co., G. 25. 

- Müller & Co. 233. 
Neukrug, Becker, C W. 21. 

Neuss a. Rh., Neusser Glashütte. 244. 
Neustadt a. d. Waldnaab, Vereinigte Bayerische 
Spiegel- und Tafelglaswerke. 340. 

- Tritschler, Winterhaider & Co. 337. 

. Neustadt am Rennweg, Neustädter Glashütten- 
werk. 245. 

- Schmidt & Co. 297. 



Digitized 



by Google 



- 170 - 

Neuwelzow, Bienefeld & Co. 28. 

- Glasfabrik Bismarckhütte, W. Beutling & 
Co. 77. 

- Schollain & Brauer. 301. 
Nienburg, Heye, H. 163. 

- Himly, Holscher & Co. 169. 
Niedermarsberg, Marsberg^r Glasfabrik, G. m. b. 

H. 224. 
Nienover, Bippart, J. 29. 

Oberhausen, Oberhausener Glasfabrik Funcke & 

Becker. 251. 
Obernkirchen, Stoevesandt, Gebr. 318. 
Oberweissbach , Glashüttenwerk Lichtethal. 113. 
Ober-Zwieselau, Poschinger, B. von. 265. 
Geize, Kaempfe, A. E. 195. 
Oeventrop, Schönert, G. 300. 
Oker, Glasfabrik Elisenhütte. 81. 
Oldenburg, Oldenburgische Glashütte A.-G. 252. 
Oranienbaum, Anhaltisches Glashüttenwerk. 8. 
Orzesche, Hansel Nachf., Ose, Stolzenwald. 147, 

Pollack & Co., J. 262. 
Ossecken, Gumz, H. 145. 
Osterwald, Aktiengesellsch. f. Glasindustrie vorm. 

Friedrich Siemens. 6. 



Digitized 



by Google 



- 171 - 
Ottendorf -Okrilla, Hohl- u. Pressglashüttenw. 189. 

Paderborn^ Paderborner Glasfabrik, O. m. b. H. 256. 
Papenburg, Glashütte Papenburg. 105. 
PenzigO.-L, Glashüttenw. Adlerhütten, A.-G. 115. 

— Glashüttenwerke Phönix G. m. b. H. 121. 

— Gleisberg, Zeidler & Co. 132. 

— Greiner, Gebr. 136. 

— Penziger Glashüttenwerk, Meissner, Klei- 
nert & Co. 259. 

— Putzler, Gebr. 269. 

— Tietze & Seidensticker. 333. 
Petertiorf, Fritz Meckert. 152. 
Petershain, Gluchowsky, Paul. 133. 

— Niederlausitzer Glashütte, Müller, Hoff- 
mann & Co. 246. 

— Putzler, Martin. 270. 
Piesau, Glasmeisterschaft Piesau. 129. 

Pirna, Glasfabrik Elisabathhütte, Kirschbaum & 
Hirsch. 80. 

— Hirsch, Gebr. 174. 

— Hirsch & Co., F. O. 181. 

— Vereinigte Zwieseler und Pirnaer Farben- 
glaswerke. 344. 

Porta- Westfalica, Glasfabrik Porta Westfalica, vorm. 
Meyer & Söhne. 92. 



Digitized 



by Google 



— 172 — 
Porzbei Köln, Spiegelglasw. Germania, A.-O. 315. 

Quirscheid, Koehl Söhne, J. Th. 201. 

Rädnitz, Leidersdorfer Qlashüttenwerke. 214. 
Radeberg, Hirsch, M. & E. 176. 

— Hirsch, W. 178. 

— Hirsch & Bedrich, Wilh. 180. 

— Rönsch, Hugo. 280. 

— Sachs. Glasfabrik, A.-G. 286. 
Radeburg, Hibbeln, W. 167. 
Rauscha, Greiner, Robert. 137. 

— Hentschel Nachf., A. 158. 

— Hirsch, Gebr. 175. 

— Rauschaer Tafelglashüttenwerke, Friedr. 
Cleemann. 273. 

— Stralauer Glashütte, Aktiengesellsch. 320. 
Rietschen, Oreiner & Co., R. 139. 

— Rietschener Hohlglas-Hüttenwerke Berth. 
Greiner. 279. 

Rinteln, Stoevesandt, Gebr. 319. 
Rixdorf, Deutsche Glasmosaik -Gesellschaft. 53. 
Röthenbach, Orafenstein, Herm. von. 134. 
Rückers, F. Rohrbach & Carl Böhme. 282. 
Ruhland, Hirsch, Janke & Co., A.-G. 184. 



Digitized 



by Google ^^ 



— 173 — 

Salbke-Westerhüsen, Dörries Erben. 56. 
St. Ingbert, Akt-Qlashütte St. Ingbert. 8. 

— Lautzenthal Olash., St. Ingbert. 213. 
Schauenstein, Heye, H. 164. 

Schellmühl bei Danzig, Danziger Glashütte. 52. 

Schierbach bei Sülbeck, Rump & Riensch. 284, 285. 

Schildhorst, Hampel, W. 150. 

Schlegel, Loegel & Co. 220. 

Schleusingen, Heinz, Adam. 154. 

Schliersee, Bayerische Kristallglasfabriken vormals 

Steigerwald A.-O. 93. 
Schmalenbuche bei Neuhaus, Müller, Ernst. 232. 
Schmiedefeld, Glasfabrik Neuwerk. 90. 

— Schmidt u. v. der Eltz. 295. 
Schmölln, Hirsch, W. 179. 
Schnappach, Wagner, A. 349. 

Schönborn, Schönborner Glasfabrik Johannahütte, 
Ernst Jähde. 299. 

Schreiberhau, Schaffgottschejosephinenhütte, Gräf- 
lich. 289. 

Schwepnitz, Leonhardi, Aug. 215. 

Seitenberg, Losky, F. 221. 

Senftenberg, Consol. Hallesche Pfännersch. 47. 

Senftenberg, Seidensticker, Gebr. 308. 

Siebenstern, Becker, F. Carl. 22. 



Digitized 



by Google 



174 



Silberborn, Kraaz, Heinrich. 202. 
Soest, Schade, H. 288. 

Sörnewitz bei Meissen, Steingutfabrik A.-O., Ab- 
teilung Glas. 312. 
Spiegelau, Röscher H. O. 283. 

— Stangl, Ludw. 316. 
Stadthagen, Lagershausen, A. 207. 
Steinach, Eichhorn & Co. 60. 
Steinkrug, Heye, H. 165. 
Stockheim, Sigwart & Möhrle. 310. 

Stolberg, A..O. der Spiegelmanufaktur und ehem. 
Fabriken v. St. Oobain, Chauny & Cirey. 3. 

— Glashütte Jordan. O. m. b. H. 104. 

— Glashütte vormals Gebr. Siegwart, Abtei- 
lung Fensterglashütte. 106. 

— Glashütte vorm. Gebrüder Siegwart. 107. 
Stolzenburg, Glashütte der Herrschaft Stolzenburg. 

A. Diestel. 99. 
Stralau, Stralauer Glashütte A.-G. 321. 
Strassgräbchen, Pieschel & Hoffmann. 260. 
Stützerbach (Thür.), Friedrichs &. Greiner. 72. 

— Greiner, Ephraim. 135. 

— Greiner & Co. 140. 
Sulzbach-Saar, Chevandier & Vopelius. 45. 

— Vopelius, Ed. 348. 



Digitized 



by Google 



- 175 - 

Tettau, Olasmeisterschaft Alexanderhütte. 127. 
Teuplitz, Tafelglasfabrik ,; Hedwigshütte ", 323. 
— Teuplitzer Tafelglashüttenwerke, August 

Ottlinger & Co. 331. 
Theresienthal b. Zwiesel, Theresienthaler Krystall- 

glasfabrik. 332. 
Thure, Poll, Fr. 261. 
Tirschenreuth, Bloch & Arnstein. 32. 
Trabitz, Bach & Heindl. 14. 
Triebel, Triebeier Olashüttenwerke. 336. 
Tschernitz i. L, Warmbrunn, Quilitz & Co. 354. 

Uhlingen, Vogel, E. 347. 

Uhsmannsdorf, Tafelglashüttenw. Otto Künzel. 328. 
Ullersricht, Bayrische Spiegelglasfabriken A.-O. 20. 
Unteriind, Pschörer, Christ. 268. 
Unterneubrunn, Hohlglashüttenwerke Ernst Witter 

A.-0. 188. 
Uch, Aktien-Gesellschaft für Glasindustrie, vorm. 

Fr. Siemens. 6. 

Vallerysthal, Anonyme Gesellschaft der Vereinigten 
Glashütten. 12. 

Wadgassen, Villeroy & Boch. 346. 
Waldhof-Mannheim. A.-G. Spiegel-Manufaktur. 2. 

Digitized by VjOOQIC 



i ' jw y . . 



- 176 - 

Waldmünchen, Frank, J. ^ 71. 
Waldsassen, Bloch, Gebr. 31. 

— Glasfabrik Waldsassen, G. m. b. H. Q5. 
Waldstein, Klein'sche Krystallglaswerke. 198. 
Warmensteinach, Herrmann, Heinrich. 160. 

— Lindner, Sigmund. 219. 

— Trassl, Michael. 335. 
Weissstein, Weihrauh & Zimmer. 355. 
Weisswasser, Gelsdorf, Grimm &. Co. 74. 

— Glashüttenw. Germania, J. Schweig. 117. 

— Glashüttenwerke Weisswasser, A.-G. 124. 

— Hirsch, Janke & Co. A.-G. 182. 

— Hirsch, Janke & Co. Abt. M. M & Co. 183. 

— Ladiges, Greiner & Co. 206. 

— Lausitzer Tafelglashüttenwerke, Joseph 
Schweig. 212. 

— Mudra & Co. 239. 

— Neue Oberlausitzer Glashüttenwerke A.-G. 
Schweig & Co. 242. 

— Opalescent-, Kathedral- und Ornament- 
glaswerke G. m. b. H. 253. 

Wendthöhe, Heye, H. 166. 

Westerhüsen, Glashütte Westerhüsen, A. Gräfe 

Nachf. 109. 
Wevelinghoven , Niederrheinische Glashüttenges. 

m. b. H. 249. 



Digitized 



by Google 



- 177 - 

Wickede a. Ruhr, Wick. Qlash., W. Hibbeln. 360. 
Wiesau, Barth, Franz, Qlashüttenwerke Augusta- 
hütten. 15. 

— Grosse, E. 144. 

— Wiesauer Farbenglaswerke O. m. b. H. 362. 

— Wild & Wessels Glasfabrik. 363. 
Wihdischeschenbach, Winkler & Sohn. 364. 
Winzenburg, Probst, C F. 267. 

Wirges, Aktiengesellschaft für Glasindustrie, vorm. 

Fr. Siemens. 6. 
Witten, Wittener Glashütten A.-G. 366. 
Wolfratshausen, Glashütte Wolfratshausen, G. m. 

b. H. 125. 

Zabrze, Eisner, Wilhelm. 61. 
Zilmsdorf bei Teuplitz, Dahle, Paul. 50. 
Zuffenhausen, Böhringer & Cie. 36. 
Zwickau, Wagner, G. 350. 
Zwiesel, Vereinigte Zwieseler und Pirnaer Farben- 
glaswerke. 345. 



12 

Digitized by VjOOQIC 



Digitized by VjOOQIC 



^ 



Verzeichnis 

der 

Glashütten Deutschlands. 

Alphabetisch nach den 
Provinzen 

zusammengestellt. 



Anhalt, Herzogtum. 
Oranienbaum, Anhaltisches Qlashüttenwerk. 10. 

Baden, Orossherzogtum. 
Acherri; Champagnerflaschenfabrik. 43. 
Oaggenau, Kirner & Co. 196. 
Mannheim, Hochgesand, E. 186. 
'Waldhof-Mannheim, A.-O. der Spiegelmanufaktur 
und ehem. Fabriken. 2. 

Bayern, Königreich. 

Mittelfranken. 

Konstein, Richter & Cie. 277. 

12* 

Digitized by VjOOQIC 



- 180 - 

Niederbayern. 
Buchenau, Poschinger, Ferdinand von. 266. 
Eisenstein, Naclitmann; F. 241. 
Frauenau, Holz- u. Olaswarenf. vPoschinger. 190. 
Lohberg bei Lam, Sclirenk, Franz. 303. 
Ludwigsthal, Bayerische Krystallglasfabriken vorm. 
Steigerwald A.-0. 17. 

— Glasfabrik Ludwigsthal. 87. 

— Krystallglasfabrik Regenhütte. 203. 

— Schmitt, Gebr. 298. 

— Tafelglaswerke Ludwigsthal. 330. 
Ober-Zwieselau, Poschinger, Benedikt von. 265. 
Spiegelau, Röscher, H. G. 283. 

— Stangl, Ludwig. 316. 

Zwiesel, Theresienthaler Krystallglasfabrik. 332. 

— Vereinigte Zwieseler und Pirnaer Farben- 
glaswerke A.-G. 345. 

Oberbayern. 
Schliersee, Glasfabrik Schliersee. 93. 
Wolfsratshausen, Glashüttenw. Wolfratshaus. 125. 

Oberfranken. 
Alexanderhütte, Heinz & Sohn. 156. 
Bischofsgrün, Hermann, Christian. 159. , . 



Digitized 



by Google .- ..c» 



- 181 ^ 

Fichtelberg, Lindner^ Heinrich. 218. 
Holenbrunn, Lamberts & Co. 208. 
Klein-Tettau, Hammerschmidt, Christ. 149. 

— Heinz, Carl August. 155. 
Marktleuthen, Bayrische Hohlglasfabrik. 18. 
Marktredwitz, Bendit & Söhne. 27. 
Stockheim, Sigwart & Möhrle, Gebr. 310. 
Tettau, Olasmeisterschaft Alexanderhütte. 127. 
War menstei nach, Herrmann, Heinrich. 160. 

— Lindner, Sigmund. 219. 

- Trassl, Michael. 335. 

Oberpfalz. 
Charlottenthal, Frank, Johann. 70. 
Frankenreuth, Bayrische Spiegelglasfab. A.-Q. 19. 
Fürth i. Wald, Glasfabrik Fürth. 83. 
Fürth, Bach, J. 13. 

- Weiss & Reich. 356. 

Mitterteich, Tafel-, Salin- und Spiegelglasfabrik 
A.-G. 324. 

- Tafel-, Salin- u. Spiegelglasf. A.-G. 325. 
Moosburg, Tafel-, Salin- u. Spiegelglasf. A.-G. 326. 
Neustadt, Tritschler, Winterhaider & Co. 337. 

— Vereinigte bayer. Spiegel- und Tafelglas- 
werke. 340. 



Digitized 



by Google 



- 182 - 

Röthenbach, Qrafenstein, Hermann von. 134. 
Tirschenreuth, Bloch & Arnstein. 32. 
Trabitz, Bach & Heindl. 14. 
Ullersricht, Bayerische Spiegelglasfabriken A.-0. 20. 
Unterlind, Pschörer, Christ. 268. 
Waldmünchen, Frank, Johann. 71. 
'Waldsassen, Bloch, Gebr. 31. 

— Glasfabrik Waldsassen. 95. 
Windischeschenbach, Winkler & Sohn. 364. 

Rheinpfalz. 
St. Ingbert, Aktien-Glashütte. 8. 

- Lautzenthal Glashütte St. Ingbert, A.-G. 213. 
Schnappach, Wagner, A. 34Q. 

Unterfranken. 
Lohra. M., Spessarter Hohlglasw., G. m. b. H. 314. 

Braunschweig, Herzogtum. 
Brückfeld, Noelle & von Campe. 250. 
Georgshütte, Becker & Co. 24. 
Grünenplan, Deutsche Spiegelglas A.-G. 55. 
Helmstedt, Helmstedter Glashütte. 157. 
Holzminden, Maschinenglas - Hüttenwerke G. m. 
b. H. 225. 



Digitized by GoOglC ^^'l' 



- 183 - 

Neuekrug, Qlashüttenw., F. H. Wehrenpfennig. 114. 
Neuh^us, Becker & Co. 25. 

Elsass-Lothringen^ Reichsland. 
Dreibrunnen, Glasfabrik Dreibrunnen, Hirsh & 

Hammel. 79. 
Oötzenbrück, Walter, Berger & Co. 352. 
Meisenthal, Burgun, Schverer & Co. 42. 
Müntzthal, St. Louis, Compagnie des Cristalleries 

de St. Louis. 46. 
Vallerysthal, Anonyme Gesellschaft der Vereinigten 

Glashütten v. Vallerysthal u. Portieux. 12. 

Hamburg, Freie Stadt. 
Bergedorf, Hain & Dietrichs. 153. 
Geesthacht, Meyer, Gebr. 229. 

Hessen, Grossherzogtum. 
Budenheim, Flaschenfabrik Kupferberg. 67. 
Büdingen, Block, C, 33. 

Oldenburg, Grossherzogtum. 
Oldenburg, Oldenburgische Glashütte A.-G. 252. 

Preussen, Königreich. 
Provinz Brandenburg. 

Almahütte bei Grube Ilse, Kuppert, Robert. 205. 



L. ,..:.. 



Digitized by VjOOQIC 



- 184 - 

Annahütte N.-L, Heye, H. 162. 

Baruth, Baruther Qlashüttenwerke. 16. 

Briesen i. M., Qlashüttenwerke, vorm. J. Schreiber 

& Neffen, A.-0. 122. 
Döbern, Fettke & Ziegler. 65. 

— Glashütten werk Hedwigshütte, Fettke <& 
Co. 118. 

— Hirsch, Adolph. 171. ' 

— Hirsch, Gebr. 173. 

— Hirsch, Robert. 177. 

— Hirsch, Mielisch & Sohn. 185. 

— Mueller, Poeschmann & Co. 235. 
Dubraucke-Döbern, Dubraucker Glasindustrie. 58. 
Finkenheerd, Glashüttenw. W. Kralik & Co. 120. 
Friedrichshain N.-L, von Poncet Glashüttenw. 264. 
Friedrichsthal bei Costebrau, Glashütte Friedrichs- 
thal. 100. 

Fürstenberg a. Oder, Glashüttenwerke, vormals 

J. Schreiber & Neffen. 123. 
Gr.-Kölzig, N.-L, Ottlinger & Co. 2^5. 
Gr. Raschen, Glasfabrik „Magdalenenhütte". 88. 

— Niederlausitzer Glaswerke. 247. 
Haidemühl, Haidemühler Glashüttenwerke,. G. m. 

b. H. 148. 
Jamlitz, Glashüttenwerk Elisabethhütte, Dr. Ernst 
Martin. 112. 



Digitized 



by Google 



^"t^^o^mr \ *w^ ■ 



- 185 - 

Jemlitz, Glaswerke der Standesherrschaft Muskau, 

Graf Arnim. 1:3 1. 
Koepenick, Wolf Nachf. 368. 
Kunzendorf, Bischoff & Co., G. m. b. H. 30. 

— Lausitzer Glashüttenwerke. 211. 

— Hildebrand, Najork & Co., G. m. b. H. 168. 

— Ottlinger, Gebr. 254. 

Neuwelzow, Bienefeld & Co., Germaniahütte. 28. 

— ^ Glasfabrik Bismarckhütte, W. Beutling & 
. Co. 77. 

— Schöllain & Brauer. 301. 
Petershain N.-L, Gluchowsky, Paul. 133. 

— Niederlausitz. Glashütte, Müller, Hoffmann 
& Co. 246. 

— Putzler, Martin. 270. 

Rädnitz, Leitersd. Glashüttenw. A. Warminski. 214. 
Rixdorf, Deutsche Glasmosaik-Ges. 53. 
Schönborn, Schönborner Glasfabrik. 299. 
Senftenberg, Consol, Hallesche Pfärinerschaft. 47. 

— Seidensticker, Gebr. 308. 
Stralau, Stralauer Glashütte A.-G. 321. 
Teuplitz, Tafelglasfabrik Hedwigshütte. 323. 

— Teuplitzer Tafelglashüttenwerke, August 
Ottlinger & Co. 331. 



Digitized 



by Google 



- 186 - 

Triebel, Triebeier Tafelglashüttenwerke. 336. 
Tschernitz i. L, Wanmbrunn, Quilitz & Co. 354. 
Zilmsdorf bei Teuplitz, Dahle, Paul. 50. 



Provinz Hannover. 

Brunshausen, Glashütte Brunsh., A.-Q., 98. 
Freden, Deutsche Spiegelglas-Akt.-Oes. 55. 
Oifhorn, W. Limberg & Co. 217. 
Glashütte bei Lamspringe, Stender, Hr. Fr. L. 317. 
Gnarrenburg, Glasfabrik Carlshütte. 78. 
Hannover-Hainholz, Hannoversche Glashütte. 15K 
Hildesheim, Seegers & Mellin. 307. 
Marienhütte bei Gnarrenburg, Lamprecht, H. 210. 
Münder a. Deister, Kloberg, Ed. 199. 
Nienburg, Heye, H. 163. 

— Himly, Holscher & Co. 169. 
Nienover, Bippart, J. 29. 
Oker, Glasfabrik Elisenhütte. 81. 
Osterwald, A.-G. für Glasind. vorm. Fr. Siemens. 6. 
Papenburg, Glash. Papenburg, F. L. Bauwens. 105. 
Schildhorst, Hampel, W. 150. 
Silberborn, Kraaz, Heinrich. 202. 
Steinkrug, Heye, H. 165. 
Winzenburg, Probst, C. F. 267. 



Digitized 



by Google 



- 187 - 

Provinz Hessen-Nassau. 

Cassel, Schütz'sche Glasindustrie Q. m. b. H. 306. 
Glashütte bei Hedemünden, Glashüttengesellschaft 

von Buttlar. 110. 
Immenhausen, Glashüttenges, v. Buttlar. 111. 
Obernkirchen, Stoevesandt, Gebr. 318. 
Rinteln, Stoevesandt, Gebr. 319. 
Schauenstein, Heye, H. 164. 
Wirges, Akt.-Ges. für Glasind. vorm. Fr. Siemens. 6. 

• 

Provinz Pommern. 
Coesternitz, Schulz, H. 286. 
Damgarten, Damgartener Glashütte, Schutt & Ah- 

rens. 51. 
Lischnitz, Schubert, Ed. 304. 
Loitz, Pommersche Glashüttenwerke. 263. 
Ossecken, Gumz, Herm. 145. 
Stolzenburg, Glashütte der Herrschaft Stolzenburg 

A. Diestel. 99. 
Uhlingen, Vogel, E. 347. 

Provinz Posen. 
Gertraudenhütte, Akt-Ges. für Glasindustrie, vorm. 
Fr. Siemens. 6. 

Digitized by VjOOQIC 



- 188 - 

Thure, Poll, Fr. 461. 

Usch, Akt.-Qes. für Olasind. vorm. Fr. Siemens. 6. 

Rheinprovinz. 

Aachen, Fontaine & Co. 69. 

— Moliren, Ludwig. 230. 

Brühl bei Köln, Brühler Glasfabrik. 40. 
Capellen a. Rh., Niederrhein. Qlashüttenges. m. 

b. H. 248. 
Düren, Peill & Sohn, 0. m. b. H. 258. 
Eckamp, Rhein. Spiegelglasfabrik. 276. 
Fenne, Fenner Glashütte, vorm. Raspiller & Co. 

G. m. b. H. Nachfolger. 64. 
Friedrichsthal (Saar), Reppert Sohn, L. 274. 

— Vereinigte Vopelius'sche Glashütten. 343. 

— Wentzel, H. L. 357. 
Wentzel Sohn, H. 358. 

Gerresheim, Akt.-Ges. der Gerresheimer Glashütten 

vorm. Ferd. Heye. 1. 
Herzogenrath, Herzogenrather Spiegelglas- und 

Spiegelfabrik. 161. 
Ichendorf b. Köln, Deutsche Glaswerke, G. m. 

b. H. 54. 
Köln-Ehrenfeld, Rhein. Glashütten A.-G. 275. 
Kreuznach, Flaschenfabrik Kreuznacher Gl. 66. 
Louisenthal a. d. Saar, Wagner & Korn. 351. 



Digitized 



by Google ,, 



- 189 - 

Mühlheim-Ruhr, Itzenplitz & Nedelmann. 194. 
Neuss a. Rh., Neusser Glashütte. 244. 
Oberhausen, Oberh. Qlasf., Funcke & Becker. 251. 
Porz bei Köln, Spiegelglasw. Germania, A.-G. 315. 
Quierschied, Koehl Söhne, J. Th. 201. 
Stolberg, A.-G. der Spiegelmanufaktur v. St. Gobain, 
Chauny & Cirey. 3. 

— von St. Gobain, Chauny & Cirey. 4. 

— Glashütte Jordan, G. m. b. H. 104. 

— Glashütte vorm. Gebr. Siegwart, Abteil. 
Fensterglashütte. 1 06. 

— Glashütte vorm. Gebr. Siegwart & Co. 107. 
Sulzbach, Chevandier & Vopelius. 45. 

— Vopelius, Eduard. 348. 
Wadgassen, Villeroy & Boch. 346. 
Wevelinghoven, Niederrh. Glashüttengesell. 249. 



Provinz Sachsen. 

Breitenstein im Harz, Lamprecht, H. 209. 
Burxdorf, Schier, Paul. 291. 
Corbetha, Chem. Fabrik u. Glash. G. Schaegel. 44. 
Frauenwald, Jahncke & Hofmann. 191. 
Salbke-Westerhüsen, Dörries Erben, A. 56. 
Schleusingen, Heinz, Adam. 154. 



Digitized 



by Google 



- 190 - 

Schmiedefeld; Glasfabrik Neuwerk. QO. 

— Schmidt & v. d. Eltz. 295. 
Westerhüsen a. Elbe, Glashütte Westerhüsen A. 

Gräfe Nachf. 109. 

Provinz Schlesien. 
Altwasser, Schles. Spiegelmanufaktur C Tielsch. 293. 
Andreashütte bei Klitschdorf, Solmsische Glasfabn, 

Fürstlich zu. 311. 
Bernsdorf O.-L., Akt-Ges. für Glasfabrik., vorm. 

Gebrüder Hoffmann. 5. 
Bunzlau, Hirsch, Adolf. 170. 

— Menzel, Carl. 226. 
Friedrichsgrund bei Rückers, Rohrbach, Gebr. 281. 
Gleiwitz, Scharf, C 290. 

Grünberg, Schlesische Tafelglashüttenwerke. 294. 
Haibau, Kleinert, Gebr. 197. 
Hartmannsdorf, Müller & Schwarz. 236. 
Hohenbocka, Erste Hohenbockaer Glasfabrik, 

Mansuet Eibenstein. 62. 
Hohenbocka-Hosena, von Streit Glaswerke. 322. 
Hoyerswerda, Verein. Hoyerswerdaer Glasfabriken, 

Strangfeld & Hannemann. 342. 
Kaiserswalde, Pangratz & Co. 257. 
Königshütte, Sonnenfeld, Max. 313. 



Digitized 



by Google- ■;./*&; 



- 191 - 

Kohlfurt, Glasfabrik Paulinenhütte. 91. 
Leobschütz, Qlasf. Berthahütte, C. Schnurpfeil. 76. 
Liebau i. Schi; Liebauer Qlashüttenwerke, R. und 

O. Haensel. 216. 
Murow, Czarnowanzer Glashütte. 48. 
Muskau, O.-L, American Opalescent-Glassworks. 9. 

— Muskauer Hohlglashüttenwerk. 240. 

— Raetsch & Co. 271. 

— Raetsch, Schier & Co. 272. 

— Urbainz, Ed. 339. 

Orzesche, Hansel Nachf., Ose, C. Stolzen\xfald. 147. 

— Pollack & Co., J. 262. 
PenzigO.-L, Glashütten w. Adlerhütten, A.-G. 115. 

— Glashüttenwerke Phönix, G.m.b.H. 121. 

— Gleisberg, Zeidler & Co.. 132. 

— Greiner, Gebr. 136. 

— Penziger Glashüttenw., Meissner, Kleinert 
& Co. 259. 

— Putzler, Gebr. 269. 

— Tietze & Seidensticker. 333. 
Petersdorf, Heckert, Fritz. 152. 
Rauscha, Greiner, Robert. 137. 

— Hentschel, Nachf., A. 158. 

— Hirsch, Gebr. 175. 

— Rauschaer Tafelglashüttenwerke Friedrich 
Cleemann. 273. 



Digitized 



by Google 



- 192 - 

Rauscha, Stralauer Glashütte, Aktiengesellschaft. 320. 
Rietschen, Qreirier & Co., R. 139. 

— Rietschener Hohlglashüttenwerke Berthold 
Qreiner. 279. 

Rosdzin, Glasfabrik vSophienhütte"; G.m.b.H. 89. 
Rückers, Rohrbach & Carl Böhme. 282. 
Ruhland, Hirsch, Janke & Co., A.-G. 184. 
Schlegel, Loegel & Co. 220. 
Schreiberhau, Schaffgott'sche Josephinenhütte, Gräf- 
liche. 289 
Seitenberg, Losky, F. 221. 
Uhsmannsdorf, Tafelglashüttenw. Otto Künzel. 328. 
Waldstein, Klein'sche Tafelglashüttenwerke. 198. 
Weissstein, Weihrauch & Zimmer. 355. 
Weisswasser, Gelsdorf, Grimm & Co. 74. 

— Glashüttenw. Germania, J. Schweig. 117. 

— Glashüttenwerke Weisswasser, A.-G. 124. 

— Hirsch, Janke & Co. A.-G. 182. 

— Hirsch, Janke & Co. A.-G. 183. 

— Ladiges, Greiner & Co. 206. 

— Lausitzer Tafelglashüttenwerke. 212. 

— Mudra & Co. 239. 

Neue Oberlausitzer Glashüttenwerke, 
Schweig & Co. 242. 



Digitized 



J 

by Google '-Ü 



- 193 - 

Weisswasser, Opalescent-, Kathedral- u. Ornament- 
glaswerke G. m. b. H. 253. 

WiesaU; Barth, Franz, Glashüttenwerke Augusta- 
hütten. 15. 

— Grosse, E. 144. 

— Wiesauer Farbenglasw., G. m. b. H. 362. 

— Wild & Wessels Glasfabrik. 363. 
Zabrze, Eisner, Wilhelm. 61. 

Provinz Schleswig -Holstein. 

Altona, Verein. Glashüttenwerke Ottensen. 341. 
Altona-Ottensen, Gätcke, C E. 73. 
Flensburg, Flensburger Glasfabriken, Ernst Feld- 
mann. 68. 

Provinz Westfalen. 
Annen, Annener Glasfabrik, Utermann & Co. 11. 

— Glashütte Hoff mann. 103. 

— Märkische Glashandlung, G. m. b. H. 222. 

Bielefeld, Tafelglashütte Westfalia, Reckmann & 

Graebe. 327. 
Brackwede, Glashütte Teutoburg, vorm. W. Göss- 

ling & Sohn. 108. 

Buchholz, Uhden, Fr. 338. 

Crengeldanz, Müllensiefen, Gebr. 231. 

13 

Digitized by VjOOQIC 



— 194 — 

Driburg, Becker; H. 23. 

— Driburger Olashüttenwerk. 57. 

— Seidensticker & Co., Fr. 309. 
Oelsenkirchen-Schalke, Olas- u. Spiegelmanuf. 130. 
Qernheim a. d. Weser, Glasfabrik Oernheim. 84. 
Haltern, Westf. Olashüttenwerke, 0. m. b. H. 359. 
Hasslinghausen, Jardon & Co., Wilh. 192. 
Hörstel, Glasfabrik Hörstel. 85. 
Ibbenbühren, Köster, J. 200. 

königssteele, Wisthoff & Co. 365. 

Lichtenau, Breustedt, Viktor. 39. 

Lippstadt, Brauers Glashütte, Aug. Brauer. 38. 

Minden, Glasfabrik Wittekind. 97. 

Niedermarsberg, Marsberger Glasfabrik. 224. 

Oeventrop, Schönert, Gustav. 300. 

Paderborn, Paderborner Glasfabrik, G. m. b. H. 256. 

Porta- Westfalica, Glasfabrik Porta Westfalia, vorm. 

Meyer & Söhne. 92. 
Siebenstern, Becker, F. Carl. 22. 
Soest, Schade, H. 288. 

Wickede a. Ruhr, Wickeder Glash., W.Hibbeln. 360. 
Witten, Wittener Glash. A.-G. 366. 

Provinz Westpreussen. 

Lippusch, Meyer, Friedrich Robert. 228. 



Digitized 



byGoOgl 



- 195 - 

Louisenthal bei Schweiz, Riedel, Julius. 278. 

Neukrug, Becker, C W. 21. 

Schellmühl bei Danzig, Danziger Glashütte. 52. 

Sachsen, Königreich. 
Arnsdorf i. Sa., Hirsch, A. Georg. 172. 
Bischofswerda, Eibenstein & Co., Gebr. 5Q. 

— Neues Bischofswerdaer Glashüttenwerk 
Sucker & Co. 243. 

— Tafelglashüttenwerke Saxonia. 329. 
Brand, Zeller & Hirschi 370. 
Brockwitz, Glasfabrik Aktiengesellschaft. 75. 
Carlsfeld, Glashüttenwerke Carlsfeld. 116. 
Demitz, Greiner & Sohn, E. 141. 
Deuben, Greiner & Co., Aug. 138. 

— Malky & Jahncke. 223. 

— Sachs. Glaswerke A.-G. 287. 

Dohlen bei Dresden, Akt. -Ges. für Glasindustrie 

vorm. Fr. Siemens. 6. 
Dresden, Akt-Ges. für Glasindustrie vormals Fr 

Siemens. 6. 
Erbisdorf bei Freiberg, Czulius &. Co. 49. 
Kamenz, Glashüttenwerke Kamenz. 119. 
Langenberg, Glasfabrik Langenberg, Paul Lamberts 

& Co. 86. 

13* 

Digitized by VjOOQIC 



196 - 



1 



Lommatsch; Menzel & Söhne, Carl. 227. 
Moritzdorf, Walther & Söhne, Aug. 353. 
Mügeln b. Dresden, Beckmann & Weis. 26. 
Ottendorf-Okrilla, Hohl- u. Pressglashüttenw. 189. 
Pirna, Glasfabrik Elisabethhütte, Kirschbaum & 
Hirsch. 80. 

— Hirsch, Gebr. 174. 

— Hirsch & Co., F. O. 181. 

— Vereinigte Zwieseler und Pirnaer Farben- 
glaswerke. A.-G. 344. 

Radeberg, Hirsch, M. & E. 176. 

— Hirsch, W. A.^G. 178. 

— Hirsch & Bedrich, Wilh. 180. 

— Rönsch, Hugo. 280. 

— Sachs. Glasfabrik, A.-G. 286. 
Radeburg, W. Hibbeln. 167. 
Schmölln, Hirsch, W. 179. 
Schwepnitz, Leonhardi, Aug. 215. 

Sörnewitz bei Meissen, Sörnewitzer Glashütten, 

A.-G. 312. 
Strassgräbchen, Pieschel &. Hoffmann. 260. 
Zwickau, Gustav Wagner. 350. 

Sachsen -Coburg- Gotha, Herzogtum. 
Gehlberg, Gundelach, Emil. 146. .jj 

Digitized by GoOglr .. - T..i^ 



- 197 - 

Oehlberg, Schilling, Franz. 292. 
Qräfenroda, Eschrich & Oriebel. 63. 

Sachsen - Meiningen, Herzogtum. 
Blechhammer, MüUer's Söhne, Louis. 237. 
Deesbach, A. Bornkessel & Pabst. 37. 
Ernstthal, Olaf. Ernsthai, Müller's Sohn, Just. 82. 

— Kühnert & Co. 204. 
Fehrenbach, Glasfabrik Marienhütte. 89. 
Haselbach, Glasfabrik Wernerhütte, H. Schuller. 96. 

— Müller's Söhne, Louis. 238. 
Hildburghausen, Glashütte Hildburghausen von 

Ried.Ä Co. 102. 
Lauscha, Greiner Vetters Sohn. 142. 

— Greiner- Wirth, Aug. 143. 

— Müller-Löb, Ernst. 234. 

Neustadt a. R., Schmidt & Co., Ernst. 297. . 
Piesau, Müller & Kühnert. 129. 
Schmalenbuche, Müller, Ernst. 232. 
Steinach, Eichhorn & Co. 60. 
Unterneubrunn, Hohlglashüttenwerke Ernst Witter 
A.-G. 188. 

Sachsen-Weimar-Eisenach, Grossherzogtum. 
Ilmenau, Glasfabrik Sophienhütte. 94. 



Digitized 



by Google 



- 198 - 

Ilmenau, Hphlglashütte am Qrenzhammer. 187. 

— Ilmenauer Qlashüttenw., Möller, Jungwirth 
& Oriebel. 193. 

Jena, Schott & Oen. 302. 

Stützerbach (Thüringen), Friedrichs & Oreiner. 72. 

— Oreiner, Ephraim. 135. 

— Oreiner & Co. 140. 

Schaumburg- Lippe, Fürstentum. 
Schierbach, Rump & Riensch. 284. 

— Rump & Riensch. 285. 
Stadthagen, Lagershausen, A. 207. 

— Rump.& Riensch. 270. 
Wendthöhe, Heye, H. 166. 

Schwarzburg-Rudolstadt, Fürstentum. 
Oeiersdorf bei Wallendorf, Tittel & Co. 334. 
Neuhaus am Rennweg, Müller & Co. 233. 
Oberweissbach , Olashüttenwerk Lichtethal, e. O 
m. b. Haftpflicht. 113. 

Schwarzburg-Sondershausen, Fürstentum. 
Altenfeld, Bulle Sohn, Franz. 41. 

— Olasindustrie Salviati. 126. 

— Olasmeisterschaft Dorfhütte. 128. 

— Schmidt, Fr. Dav. Wilh. 296. 



Digitized 



by Google 



■=-*^r« 



^ 



- 199 - 

Altenfeld, Wiegand, Gottfried. 361. 

— Witter & Co., Olashüttenw., 0. m. b. H. 367. 
Grossbreitenbach, Glashütte Qrossbreitenbach. 101 
Neustadt a. R., Neustädter Qlashüttenwerk. 245, 
Oelze, Kaempfe, Arno Edm. 195. 

Württemberg, Königreich. 

Buhlbach, Böhringer, Gebr. 34. 
Freudenstadt, Böhringer, Otto. 35. 
Geislingen, Württemb. Metallwarenfabr. A.-G. 369. 
Zuffenhausen, Böhringer & Cie. 36. 



Digitized by VjOOQIC 



Digitized 



by Google 



Ausser Betrieb befindliche Glas- 
hütten und erloschene Firmen. 



Albersdorf. Schleswig-Holstein, Preussen. 

Christianhütte. 
Annen. Westfalen. 

Hahne, Carl. 
Barsei bei Friesoythe. Oldenburg. 

Glashütte Germania, J. Gröneweg & Co. 
Beuthen. Oberschlesien. 

Görny, J., Glashüttenwerke. 
Böbingen. Rheinpfalz. 

Erste Pfälzische Hohlglashütte, P. Kühn. 
Brandt. Oberfranken, Bayern. 

Altröder, Ambrosius, vorm. J. Schinner, 

Grünb. Glasfabrik. 
Braunlage a. Harz. 

Röhrig, Carl, Fensterglashütte mit 2 Öfen, 

20 offenen Häfen, System Siemens. (1906. 

No. 263.) 



Digitized 



by Google 



— 202 — 

Charlottenburg. Provinz Brandenburg. 
Boeck & Karsten. 

Chäteau-Salins. Elsass-Lothringen. 
Chäteau-Salins Glashütte. 

beuben bei Dresden. Königreich Sachsen. 

Olashüttenwerke Adlerhütten A.-Q. 
Dohma bei Pirna. Sachsen. 

Tafelglashütte, 1 Ofen, 8 offene Häfen 

Siemens. (1906 Nr. 52.) 
Endruszen. Ostpreussen. 

Mittelstadt, R. 
EideJstedt Schleswig - Holstein. 

Eidelstedter Glashütte, Jan Tecker Gayen. 
Elisenbruch bei Rittel. Pommern. 

Flaschenfabrik. (1906 Nr. 285.) 

Fehrenbach. Sachsen-Meiningen. 

Eichhorn, Eugen. 
Freiberg. Sachsen. 

Farbenglaswerke, 2 Öfen, Siemens. (1906 

Nachtrag.) 
Glashütte bei Karow. Mecklenburg. 

Altschweriner Hohlglashütte und Ziegelei 

Fichtmüller, A. 
Goldbach bei Neustadt a. Walde. Bayern. 

Fürst Alfred von Windischgrätz. 
Grösdorf. Bayern. 

Prinstner, J. B. 



Digitized 



by Google 



■^ i?-"^ 



- 203 - 

Grossenfehn. Provinz Hannover. 
Meyer/ C. 

Grünberg. Provinz Schlesien. 

Schlesische Tafelglaswerke Almahütte; 

Martha Menzel. 
Harburg a. Elbe. Provinz Hannover. 

Heerma, J. 
Immenhausen. 

Qlashüttenges. von Buttlar m. b. H. 

Iwitz. Westpreussen. 

Emil Lamprecht, Tafelglashütte , 1 Ofen, 
10 Häfen, System Putsch. (1906 Nr. 194.) 

Köln-Ischendorf. Rheinprovinz. 

Deutsche Olas- und Qlas-Emaillewerke 
0. m. b. H. 

Köln-Nippes. Rheinprovinz. 

Kölner Glasfabrik, Q. m. b. H., Hohlglas- 
hütte, 1 Ofen, 10 Häfen. (1906 Nr. 187.) 

Lambach. Niederbayern. 

Tritschler, Winterhaiders Nachf., Hohl- u. 
Krystallglashütte, 1 Ofen, 10 offene Häfen, 
Siemens. 

Langenbrück. Oberpfalz, Bayern. 

Bayerische Spiegelglasfabriken Akt.- Ges. 

1 Ofen, Siemens. 
Lippstadt. 

Lippstädter Glashütten, G. m. b. H. 



Digitized 



by Google 



- 204 - 

Lippusch. Provinz Westpreussen. 

Warmbrunn's Nachf.; M. C. Hindenberg. 
Loisnitz. Bayern. 

Zuber, Gustav. 
Lomnitz. Provinz Posen. 

Stosch, A. 
Louisenthal. Westpreussen. 

Riedel, Julius. 
Meiderich. Rheinprovinz. 

Schmidt, Albert, Meiderichsche Glasfabrik. 
Neu8. Rheinprovinz. 

Josten, Hans, Glashütten Merkur. 
Neumanfeld. Braunschweig. 

Blumenau, Curt. 
Nievelstein. Rheinprovinz. 

Sablieres et Carrieres. 
Orenstädt. Provinz Westfalen. 

Glasfabrik Gernheim. 
Penzig O.-L Schlesien. 

Penziger Glashütten -Aktien -Gesellschaft. 
Penzig O.-L Schlesien. 

Rodowe & Co., Lampenglasartikel. 1 Ofen, 

12 offene Häfen, Siemens. (1906 Nr. 265.) 
Pirna. Sachsen. 

Gehreis & Co. Krystallglashütte, 1 Ofen, 

9 offene Häfen, Siebert. (1906 Nr. 68.) 

Digitizedby Google _ ./.*■■ 

.^jI 



- 205 - 

Radeberg. Königreich Sachsen. 

Verein. Radeberger Ola 
Rauscha O.-L Provinz Schlesie 

Rauschaer Olashüttenwei 
Rosdzin bei Schoppinitz. Schles 

Glasfabrik Sophienhütt( 

Hohlglas. 2 Olasöfen. 
Rottmünde bei Boffzen. Braunsc 

Becker & Co. 

Ruhland. Schlesien. 

Olashüttenwerke Ruhla: 
^ Hohlglas, 1 Ofen.^ (190 

Saarbrücken. Rheinprovinz. 
Julius Reppert. 

Schecl(thal bei Ossling. Sachseti 
Beleuchtungsartikel. 2 C 

Schinicenberg. Provinz Westpre 
Wasserzug, S, Selmahü 

Schmalenbuche. Schwarzburg-F 
Müller, Ernst. 

Schörnborn. Bayern. 

Kreilsheimer, Ph. 

Schönbrunn. Bayern. 

v. Seifried, Frhr., O. B. 
Schönwalde. Pommern. 

Piper, A., Tafelglasfabr., 

(1906 Nr. 245.) 



Digitized 



by Google 



- 206 - 

Schorborn bei Deensen. Qrossh. Braunschweig. 

Nick & Tittelhof, Glasfabrik. 
Stein bei Rybnik. Provinz Schlesien. 

Spendel, A., Elisabethhütte. 
Stützerbach i. Thür. Provinz Sachsen (Preussen). 

Friedrichs, Ferd. 
Stützerbach. Sachsen-Weimar. 

Walter, W. 
Suhl. Marienhütte. 

Qleichmann, Fried. E. 
Teuplitz. Provinz Brandenburg. 

Streve, Gustav. 
Triebe!. Brandenburg. 

Wuschack, Weber & Co., Beleuchtungs- 
artikel, 1 Ofen, Siemens. (1906 Nr. 341.) 
Walddorf, Oberpfalz. Bayern. 

Wolf, Benedict. 
Warmensteinach. Oberfranken. 

Perlenfabrik vorm. Dost & Blechschmidt. 
Welsswasser. Schlesien. 

Lausitzer Tafelglashüttenwerk Jos. Schweig. 

(1906 Nr. 198.) 

Weitersglashütte bei Carlsfeld. Sachsen. 

Fensterglashütte, 1 Ofen, 6 Häfen, Siemens. 
(1906 Nr. 90.) 

Wevelinghoven bei Düsseldorf 

Glashütte Merkur, G. m. b. H. 



Digitized 



by Google 



- 207 - 

Wittstock. Provinz Brandenburg. 

Ebert, Aug., vorm. W. v. Dadelsen. 
Wolfratshausen. Bayern. 

Oussglaswerk München. 
Wolterdingen. Baden. 

Böhringer, H. & E., Glasfabrik. 
Zwiesel. Bayern. 

Stangl, Gebr., Glasfabrik Lichtenthai. 



Digitized by VjOOQIC 



Digitized by VjOOQI«' 



IL Teil. 



Ea Ea 



Glasraffinerien. 



WB W^ 



Atzereien, 

Ateliers für Glasgemälde, 

Bijouteriewaren, 

Bleiverglasungen, 

Chirurgische Apparate und 

Instrumente, 
Eleictrotechnische Artll(el, 
Glasaugen, 
Glasbuchstaben, 
Kunstverglasungen, 
Lampenbläsereien, 
Maiereien, 
Messinstrumente, 
Messingverglasungen, 
Mikroskopische Artikel, 



Mosaiken, 

Optische Artikel, 

Perlen, 

Pharmaceutische Artikel, 

Physikalische Artikel, 

Polieranstalten, 

Sandbläsereien, 

Schleiferelen, 

Spiegelbelegereien, 

Spiegeifa^ettieranstalten, 

Spiegelfabriken, 

Spielwaren, 

Technische Glasartikel, 

Thermometer. 



Digitized by VjOOQIC 



^ 



a ^^C^li^ li^li^ lf^^^:^^ ^ 



Viril 



w 



a 



9 



m 
m 



Scherben 



O chniftscherben 

A labasferscherben 

L ampenschirmglasbrocken 

G ussglasscherben, Glasmehl 

n ohlglasscherben, weiss, halb- 
p weiss, grün, goldgelb 

U risfallscherbei] 

U hrglasbruch 

n ubinglasscherbei] 

Braunstein, Glaubersalz etc. 

0Kr ERSTE Bezugsquelle: 



} 



Telegr.-Adresse: Meyercohn. 
Fernsprecher: 72 und 2765. 

Export nach allen Ländern der Welt. 



HC 



Ig 
m 





"^^^^m^^^^m^^^M^ 



m 



ÜB 



m 



Digitized by V^OO^ l(^ 



^^ -. 



^ 



II. Teil. 



Ätzereien, 

Ateliers für Glasgetnälde, 

Bijouteriewaren, 

Bleiverglasungen, 

Chirurgische Apparate und Instrumente, 

Elektrotechnische Artikel, 

Glasaugen, 

Glasbuchstaben, 

Kunstverglasungen, 

Lampenbläsereien, 

Malereien, 

Messinstrumente, 

Messingverglasungen, 

Mikroskopische Artikel, 

Mosaiken, 

Optische Artikel, 

Perlen, 

Pharmaceutische Artikel, 

Physikalische Artikel, 

Polieranstalten, 

Sandbläsereien, 

14 



Digitized 



by Google 



- 210 - 

Schleifereien, 

Spiegelbelegereien, 

Spiegelfa^ettieranstalten, 

Spiegelfabriken, 

Spielwaren, 

Technische Glasartikel, 

Thermometer. 



Schnelles Auffinden vermittelt 
die 

Bezugsquellen- Liste 



Die Fabriken sind nach den Orten 
alphabetisch geordnet. 






Digitized by VjOOQIC 



Aachen. — 211 



Aachen (xo^fm), Rheinprovinz, Preussen. 

371. Hellenthal &. Co., E., ßoxgraben 19. (Inh.: 

Heinr. Lohmann.) 

Fabrikat: Silberbelegte Spiegelgläser mit und 
ohne Facetten, Metallverglasungen, Glasätzereien. 
Schleiferei mit 2 Werkstellen. 200 Arbeiter. Filial- 
Fabrik: Berlin NO., Greifswalderstr. Nr. 140/141. 

372. Kinon, N., Glas- und Spiegelmanuf., Station: 

Haaren bei Aachen. Telephon Nr. 246. 
Inhaber: Ferdinand und Viktor Kinon u. 
Dr. H. Hogrebe. 

Fabrikat: Silberbelegte Spiegelgläser mit und 
ohne Fagetten, gebogene Gläser in allen Grössen 
und Ausführungen, geätzte Gläser, Firmenschilder, 
Blei- und Metallsprossen, Verglasungen. 

Vertreter in: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Metz, 
Herford, Frankfurt a. M., Charleroi, Roermond, 
Christiania, Kopenhagen und Stockholm. 

373. Lammertz, Andr., Schildstr. 3. Glasmalerei. 

374. Leymanns & Keim, Gesellschaft für Glasind. 

375. Mohren, L, Am Gymnicherweg. Glasschleif. 

376. Stiewie, Franz. 

Fabrikat: Plakate auf Glas in Gold und Silber, 
Firmenschilder. 

377. Tilifies & Cie., E., Lütticherstr. 34. Ätzerei. 



Digitized 



by Google 



Altenburg. — 212 — Altona. 

Altenburg {^fm), Sachsen-Altenburg, 

378. Misselwitz & Sohn, I., Inhaber: Ernst Planer. 

Fabrikat: Glasgrabplatten, Fa<jettenscheiben für 
Laternen, Kutschwagen etc. 

Dampf kraft: 20 HP. Schleiferei. 20 Arbeiter, 
ingesamt 8 bis 10 Schleifer. 3 Maler. Glasbieger. 
Jahresproduktion: 50,000 Mk. (gegr. 1852.) 

Altenfeld (^1^); bei Qrossbreitenbach ^. 
Schwarzburg - Sondershausen. 

379. Rose, Carl, Thermometerfabrik. 

380. Schwager & Möller. 

Fabrikat: Glasinstrumente, Thermometer und 
Serumgläser. 

15 Arbeiter. Jahresproduktion: 70,000 Mark, 
(gegr. 1893.) 

Vertreter in Hamburg. 

Altona. Schleswig - Holstein. 

381. Bergerow, J. C. F., Kleine Mühlenstrasse 125. 

Ätzerei. 

382. Ehlers, Heinr.,Adolfstr. 91. - Qlas-Schleiferei\ 

383. Kaatze, E., Reichenstr. 24. — Ätzerei. 

384. Nickiich, F., Mörkenstr. 12. Schriftmalerei | 

und Emaillier-Anstalt. Telephon Nr. 1122. 

Fabrikat: Spezialität: Standgefässe für Apo- 
theken und Drogen-Handlungen, chemischen Labo- 
ratorien-Einrichtungen. 

4 Arbeiter. (Gegr. 1891.) 



Digitized 



by Google 



I 



Altona. — 213 — Ariesberg. 

Altona. 

385. Noite, Joh., Friedensallee 5. Ätzerei. 

386. Ostermann, H., Bahrenfelderstr. 99. Ätzerei. 

387. Zischka, Gebr., Grosse Bergstrasse 160. Qlas- 

schleiferei. 

Altona-Ottensen {xqjftm), Provinz Schles- 
wig-Holstein, Preussen. 

388. Steinmetz, Heinrich, Grosse Rainstrasse 26. 

Glasmalerei. 

Amberg, (tb^l^»), Oberpfalz, Bayern. 

389. Kick, Ed. Glasschleiferei. 

390. Basel, Eduard W. 

Fabrikat: geschliffenes und poliertes Spiegelglas, 
Potee zum Polieren von Spiegelglas, 
(gegr. 1.376.) 

Angermund (^-pjip), bei Düsseldorf. Bhein- 
provinz. Preussen. 

391. Nüttgens, Heinr. Glasmalerei. 

Apolda^ Thüringen. 

392. Kaufmann, L Glasmalerei. 

Ariesberg {xojf), bei Elgersburg ^. Her- 
zogtum Gotha. 

393. Keiner, Schramm & Co., G. m. b. H. Inhaber: 



Digitized 



by Google 



Ariesberg. — 214 — Arnstadt. 

Ariesberg. 

Thüringische Olasinstrumentenfabrik A. Q. 
Ilmenau. 

Fabrikat: Thermometer und Olasinstrumente. 

55 Arbeiter. Jahresproduktion: Mk. 150,000. 
(gegr. 1886.) 

Vertreter in Hamburg, Wien und Stockholm. 

394. Kellner, Carl. Instrumente. 

395. Kummer, Louis. Thermometer. 

Arnsberg i. W. (xo^fm), Provinz Westfalen, 
Preussen. 

396. Regenhardt, C. 

Fabrikat: Verzierte Scheiben, Streifen und Ro- 
setten, geschliffene oder Sandstrahlarbeit. Spezia- 
lität: Arabesken, Figuren, Monogramme, Namens- 
züge, Reklamescheiben, rote und blaue Schrift auf 
matte Glastafeln, speziell Schalterbezeichnungen 
mit Nickeleinfassung für Postgebäude, fagettierte 
Gläser für Wagen und Laternen, Türschoner, Eta- 
gerenplatten für Schaufenster, Glaslineale für Papier- 
fabriken. 

6 Arbeiter, (gegr. 1846.) 

Arnstadt (^ttm), Thüringen. 

397. Kielblock, Alb. und Rob. Glasmalerei. 

Fabrikat: Glasmalerfarben für Kirchenfenster in 
höchster Wetterbeständigkeit. 

Art der Fabrikation: mit elektrischem Antrieb, 
(gegr. 1901.) 



Digitized 



by Google 



Ascherbach. — 215 — Barmen. 

Ascherbach bei Wallendorf, (tb;1^ Ascher- 
bach), 4ip Bock- Wallendorf. Sachsen-Mei- 
ningen. 

398. Pfeifer, Miiius. 

Fabrikat: Fein bemalte Porzellanplatten, Bro- 
schen, Tassen, Schalen, Pfeifenköpfe etc., feine 
Glasgemälde als Fenstervorsetzer, Porträts, Figuren, 
Blumen etc., auch mit Verbleiung. 

(gegr. 1880.) 

Augsburg , Bayern. 

399. Auernlieimer, Otto. Glasmalerei. 

Bad Landeck {vD^f), «ü Landeck a. d. B. 
Provinz Schlesien. Preussen. 

400. Stenzel, Wiilieim. 

Fabrikat: Glasgravüren und Glasmalerei für 
Wappen, Monogramme, Figuren und Dekoration, 
(gegr. 1806.) 

Bamberg (^t9m), Oberfranicen, Bayern. 
40 L Sclimitt, Gebr., Peuntstr. 15. 

Barmen^ Rheinprovinz, Preussen. 

402. Dicicen, Frz., R. Ackerstr. 9. Glasmalerei. 

403. Franic, Fr., Westketterstr. 41a. Glasmalerei. 

404. Gerhardt, 0., Apellstr. 28. Glasmalerei. 

405. Kämmerich,^ Peter, Gravieranstalt. 



Digitized 



by Google 



i— — I- >'^ t " ■ " ' "» ' i i L.M ii , i t . j ^ .. iii ija4i. i| M^ 

Barmen. — 216 — Berlin. 

Barmen. 

406. Rüsing, E., Glasmalerei. 

407. Sander, Rieh., Carmaperstr. 73. Malerei. 

408. Steinkühler Nachfl., Aug., Schillerstr. 4a. 

Malerei. 

409. Vogel, Hugo, Buchenstr. 2a. Schleiferei. 

410. Wagner, Fritz, Handelstrasse 8. Malerei und 

Verglasimg. 

Bayreuth (xo;tm), Oberfranken. Bayern. 

411. Scharrer & Koch, Olaswarenfabrik. 

Berlin {^fm), Prov. Brandenburg, Preuss. 

412. Allgemeine Industrie-Gesellschaft G. m. b. H. 

NW., Spenerstr. 23. Olasplakate. 

413. Allgemeine Stern-Prismen-Gesellschafl, Berlin 

SW. 61. T.-A.6. No. 879. Inhaber: Felix 
Valentin und Willy Asch. 
Schutzmarke: Solfac. 

Fabrikat: Stern-Prismen-Keller- Einfallichte und 
Oberlicht-Glasbausteine, tropfsichere Dachsprossen, 
feuersichere Solfac. Glasfenster. 

60-70 Arbeiter, (gegr. 1904.) 

Verrreter: Leipzig und allen grösseren Städten 
des europäischen Kontinents. 

414. Andres, G,, NW., Spenerstr. 28. Kunstglaserei. 

415. Arlt, A. W-, S., Dresdenerstr. 34/35. 



Digitized 



by Google 



Berlin. - 217 - 



Berlin. 



Fabrikat: Photographierahmen. Spezial.: Mora- 
und Korneliusständer. 

416. Badewitz, Ernst, S,, Stallschreiberstr. 18. 

417. Badian & Co., M., SO. 16, Schmidtstr. 24/25. 

418. Balog, Otto, W., Mohrenstr. 53. 

Fabrik.: Glasglocken f. Uhren, Pokale, Schmuck- 
sachen etc. 

419. Baranek, Josef, Inhaber. NO. 18, Pallisaden- 

strasse 100. Eisenbahnstation: Berlin-Ost- 
bahnhof. Kunstglaserei und Bilderrahmen- 
fabrik. Teleph.-Anschl. 7 No. 3190. 

Fabrikat: Messing- und Bleiverglasung, Bilder- 
ei nrahmung. 

■ Art der Fabrikation: elektrischer Betrieb. 15 
Arbeiter. Jahresproduktion: 60,000 Mark. (gegr. 
1894.) 

420. Barnlck, R., G. m. b. H., SW., Hollmannstr. 

18. Olasplakate. 

421. Bauer & Co., Heinz, W., Lützowstr. 106. Olas- 

biegerei. 

422. Berlin - Aachener Spiegel - Manufaktur Röder, 

Meyer & Co., Spiegelfabrik, Spiegelbe- 
legerei, Fagettenschleiferei. N. 20, Hoch- 
strasse 28. 

423. Bethge, G, S. 14., Sebastianstr. 73. Dampf- 

glasschleiferei und Olasvergolderei, Schlei- 



Digitized 



by Google 



Berlin. - 218 - 

ferei, Vergolderei, Mattierwerk. Malerei, 
Sandgebläse. 

Fabrikat: Spiegel, Wagen- u. Laternenscheiben. 

424. Böhm, Hermann, SO., Kottbuserufer 44 a. 

425. Brandenburg, C, Inh. E. Schmidt, W., Lützow- 

strasse 29. Kunstverglasung. 

426. Brillant-Letters & Co., C. 2., Neue Prome- 

nade 6, (Stadtbahn-Börse), Tel. Amt III, 
246. 

Fabrikat: Metall- und Glasbuchstaben. Art der 
Fabrikation: Firmenschilder. 

427. Brummer, Wilhelm, SO., Kölnischerplatz 9. 

Eisblumenglas. 

428. Bruns, Simons & Co., C, SO., Schmidstr. 26. 

Fabrikat: Glasbuchstaben. 

429. Bächenbacher & Co., Sigmund, G. m. b. H., 

O. 27., Markusstr. 18. 

430. Büssow, H., O., Frankfurter Allee 56. 

Fabrikat: Belegte Spiegel. 

431. Burger & Co., R., SW. 12., Chausseestr. 2e. 

432. Caspar, Gebr., NW., Sickingenstrasse 4. Glas- 

malerei. 

433. Danneleit & Klein Nachf., SW., Kommandan- 

tenstrasse 14. Filiale: Dirksenstr. 38. Fern- 
sprecher: 1, 2036. Glasschleiferei, Sand- 
bläserei, Ätzerei. 

(gegr. 1872.) 



Digitized 



.V Google • ,,„ 



Berlin. - 219 - 

Berlin. 

434. Degenhardt, G. m. b. H., Berlin -Tempelhof, 

Oermaniastrasse. Qlasbedachungen. 

435. Denck, F., SW. 13., Alte Jacobstr..5. Ätzerei. 

436. Deutsche Glasmosaikanstatt, Wilh. Wiegmann, 

NW. 87, Wullenweberstr. 3. 

437. Deutsche Glasmosaik - Gesellschaft Puhl & 

Wagner, Berlin-Treptow. Post Treptow- 
Berlin. Tel.-Anschl. Rixdorf Nr. 77. Inh.: 
Fr. Puhl, Ingenieur und A. Wagner, Kauf- 
mann. 

Fabrikat: Glasmosaik, figürliche und ornamen- 
tale Mosaiken für Fassaden und Innenräume, sowie 
für Grabmonumente und Denkmäler, Inschriften 
auf Goldgrund, .Einlagen in Luxusmöbel etc. Viel- 
fach prämiiert mit ersten Preisen. 
• 2 Generatorenöfen, 8 Häfen. 

438. Deutschet Luxfer-Prismen-Syndikat, G. m. b. 

H., S. 42., Ritterstrasse 26. 

439. Dittmann, W., SO. 26., Britzerstrasse 39. 

440. Dittmeyer, R., C, Dierksenstr. 41. 

Fabrikat: Glasbuchstaben und Faqettenscheiben, 
Firmenschilder. 

Malerei und Schleiferei. 

441. Drange, H., C, Gipsstr. 16. Glasbläserei. 

442. Dressler, Eduard, Glaswaren-Fabr, SW., Ritter- 

strasse 71. Inhaber: Eduard und Heinrich 

Digitized by VjOOQIC 



Berlin. - 220 - 

Berlin. 

Dressler. Direktor in Berlin: Jul. Schier. 

Fabrikat: Glaswaren aller Art. Spezialität: Ar- 
tikel für Glas- und Porzellangeschäfte, Papier- und 
Schreibwarenhandlungen, Galanterie- und Kurz- 
waren und Haus- und Küchengeräte. Mehrfach 
prämiiert mit ersten Preisen. 

Schleiferei, Wasserkraft, Raffinerie, Gravierung. 
Zirka 200 Arbeiter, ebensoviel Hausarbeiter, (ge- 
gründet 1860.) (Siehe Inserat.) 

443. Eickelberg, Hubert, S. 14., Alte Jacobstr. 67. 

Olasbuchstaben. 

444. Engel, Georg, S., Sebastianstrasse 69. Olas- 

raffinerie. 

445. * Erdmann & Co., Georg, S. O., Muskauerstr. 38. 

Raffinerie. 

446. Fertig & Co., O., Fruchtstrasse 31. Raffinerie.- 

447. Fichtner, Gerhard R., S. 14., Alexandrinen- 

strasse 51. Glasschleiferei. 

Fabrikat: Schockglas, Reflektorenglas. 

448. Flügge, Robert, O. 27., Krautstr. 27. Schleiferei. 

449. Förster, W., Nürnbergerstrasse 44. Telephon 

A VI. 12074. Schleiferei. 

450. Frenzel, H., N. 39., Chausseestr. 82. Olas- 

warenfabrik. 

451. Froehlich, A. F., SW., Hollmannstrasse 22, 

nahe Lindenstr. 



Digitized 



by Google 



Berlin. 221 - 

Berlin. 

Fabrikat: Glaspokale. 

Sandbläserei für Glas, Metall, Holz etc. Glas- 
ätzerei nach neuest. Verfahren. Fagettenschleiferei. 

452. Fürth - Aachener Spiegelmanufaktur, Carl Rom- 

berg. Verkaufsbureau: W., Bayreuther- 
strasse 34. 

453. Funk & Arnhelm, SW., Wilhelmstrasse 133. 

Glasmalerei, Schleiferei. 

454. «Futter, Gebr., SO., Koepenickerstrasse 111. 

Olaswaren. 

455. Galland, Nachf., Wilhelm, Herm. Böhm, SO., 

Kottbuser Ufer 44a. Olaswaren. 

456. Ganter, R., S., Ritterstrasse 31. Glasmalerei. 

457. GauglHz & Taenzer, N. 31, Brunnenstr. 53. 

Olaswaren. 

458. Gebhardt, Gottfried, SO., Waldemarstr. 55. 

Olaswarenfabrik. 

459. Geissler & Co., E., W. 30., Hohenstaufen- 

strasse 51. 

460. Gockel, Dr. Heinrich, NW. 6., Luisenstr. 21. 

461. Greiner & Co., j. A., S. 10., Kommandanten- 

strasse 59. 

462. Greiner & Sohn, J. G., W., Kurstrasse 1. 

463. Grobecker, Rudolf, SW., Sebastianstrasse 74. 

Digitized by VjOOQIC 



Berlin. - 222 



Berlin. 



Fabrikat: Glasbuchstaben, Firmenschilder, Fa- 
(;;ettenscheiben. 

464. Grosse, Ludwig, W., Fasanenstrasse 66. Glas- 

malerei. 

465. Gröschel, Emil, SO., Rungestr. 16. 

466. Grobecker^ Rudolf, S,-, Sebastianstr. 74. 

467. Grossmann, Joh., SW. 68., Ritterstrasse 42/43. 

Telephon Amt IV, Q26. Qlasschleiferei. 

468. Grüne, Wilh., S., Ritterstrasse 88. Telephon 

Amt IV Nr. 1542. Glasmalerei. 

46Q. Grund & Co., Otto, SQ., Wassergasse 3. In- 
haber: Otto Grund, Firmenschilderfabrik. 
Malerei, Vergoldung. 
Spezialität: Schilder. 

Ca. SO Arbeiter. Jahresproduktion : 300,000 M. 
(gegr. 1889.) Königl. Preussische Staatsmedaille 
1896. 

470. Hacker & Co., Carl, N., Ackerstr. 132/133. 

471. Haese & Hartz, Paul, C, Neue Grünstr. 40. 

Silberbelegerei und Fagettenschleiferei. 

Fabrikat: Schockglas, V2 und ^U weiss. Krys- 
tallspiegel , Reflektorenglas. Spezialität: Fagon- 
fagetten. 

472. Harsch & Co., C, NW., Unter den Linden 66. 

473. Heckert, Carl, S., Prinzenstrasse 32. 



Digitized 



by Google 



Berlin. - 223 - 

Berlin. 

Fabrikat: Krystallkronen, Krystallspiegel, Glas- 
und Metallbuchstaben, Firmenschilder, Glasbiegerei, 
Glasschleiferei. 

(gegr. 1838.) 

474. Heidepriem, W., Alte Jacobstr. 8. 

475. Heinersdorf & Co., Gottfried, W. 30., Mün- 

chenerstrasse 4Q/50. Glasmalerei, Ätzerei 
und Kunstverglasung. 

Fabrikat: Gemalte Fenster für Kirchen- und 
Profanbauten, sowie Kunstverglasungen. Spezial.: 
Kirchenfenster. 

476. Held, Gebrüder, SO., Kottbuser Ufer 34. Tel. 

Amt IV Nr. 4712. 

477. Hellenthal & Co., E., NO., Oreifswalderstrasse 

140/141. 

478. Hennig, Joh., S., Britzerstr. 7. 

479. Hermannn, J., N., Boyenstrasse 27. Ätzerei. 

480. Herrmann, R., O. 34., Petersburgerstr. 77. 

481. Heunicker, Georg, S. 42, Ritterstrasse 86. 

482. Hildebrandt, H., W. 9., Köthener Strasse 36. 

Glasmalerei. 

483. Hoffmann, Karl Ed., SW. 46., Grossbeeren- 

strasse 63 b. 

Fabrikat: Reklanie-Zahlsteller. D. R. G M. 
114542. Reklame -Aschebecher D. R. G. M. 
201570/71. (gegr. 1891.) 



Digitized 



by Google 



Berlin. - 224 - 

Berlin. 

484. Jessel, Louis, SW., Zimmerstrasse 64. 

Glasmalerei, Ätzerei, Schleiferei, Biegerei, Sand- 
gebläse, Werkstatt für Kunstverglasung, Vergolderei, 
Dampfmaschine. 25-30 Arbeiter, (gegr. 1874.) 

485. Kallmayer & Co., Richard, N., Oranienburger 

Strasse 45. 

486. Karfunicel & Wolf, Berliner Qlasmanufaktur, 

NO.; Neue Königstr. 5/6. Glasmalerei. 

487. Kensberg & Ulbrich, C, Stralauerstr. 56. In- 

haber: Emil Kensberg und Franz Ulbrich. 

Fabrikat: Sämtliche Metallaparate für den ehem., 
tcchn. und pharm. Gebrauch, u. a. Gasbrenner 
(Blaubrenner). Gasgebläselampen. 

25 Arbeiter, (gegr. 1884). 

488. Kirsch, M. J., O., Alexanderstr. 14 b. 

489. Kobe & Kaspary, NW. 6., Hannoverschestr. 14. 

490. Koch & Bein, SW., Ritterstr. 49. Malerei u. 

Ätzerei. 

491. Köther, Friedrich, O.^ Schillingstr. 37. Olas- 

ätzerei, Malerei und Schleiferei. 

Fabrikat: Kirchen-, Salon- und Treppenfenster. 

492. Kranich, Hermann, C. 25., Hollmannstr. 22. 

Sandblasglas -Schleiferei und Glasätzerei. 

Fabrikat: Dekorationen auf Tafel- und Spiegel- 
glas, Grabplatten aus schwarzem Glas mit echter 
Vergoldung. Mattieranstalt für Marmor, Metall- 
und Hohlglas. 38 Arbeiter, (gegr. 1892.) 



Digitized 



by Google 



Berlin. ■ - 225 - 

Berlin. 

493. Krause, Otto, S. 14., Dresdener Strasse 77. 

Fabrikat: Glas- und Brillantbuchstaben, Firmen- 
schilder. 

494. Kröncke, Georg, S., Dresdener Strasse 38. 

Fabr.: photographiegläser, Emaillegläser, Mora- 
gläser, Spiegel, Opal-, Milchglas. 

Schleiferei mit 15 Werkstellen, Malerei, Ver- 
goldung. Dampfschleiferei. 40 Arbeiter, (gegr. 
1888.) 

495. Krummdeutsch &Co., NO. 18., Grosse Frank- 

furter Strasse 1 19. Inhaber Julius David- 
sohn, Tel,^Amt VII Nr. 4603. Spiegel- 
glasschleiferei und Belegerei. 

496. Kühnert & Co., S., Ritterstrasse 90. 

497. Kutzlnski, J., N., Invalidenstr. 142. Kunst- 

verglasung. 

498. Ladensack, Gustav, S., Ritterstr. 14. 

499. Länger, J., W., Anspacherstr. 19. Telephon 

A. Ch. 5936. Glasmalerei. 

500. Laue & Co., A., N. 4., Chausseestr. 2e. 

501. Laue & Co., A., BerHn - Reinickendorf - Ost, 

Residenzstrasse 62/63. 

502. Lehrer, Wilhelm, N., Brunnenstrasse 162. 

503. Levy, Karl, SW., Ritterstrasse 77/78. 

504. LIpok, Carl, S., Stallschreiberstrasse 18. 

15 

Digitized by VjOOQIC 



Berlin. — z26 — 

Berlin. 

505. Lobedank, M., SO., Wienerstr. 44. 

506. Lorette & Co., Fran^ois, S. 42., Prinzenstr. 
, 32. Qlasschleiferei. 

Fabrikat: Fa^ettenglas. 

507. Lücke, Ed., N. 39., Fenrtstr, 44. 

508. Lutz, Fr., S., Oranienstr. 62. Glasbläserei. 

509. Marcus, Max, O. 34., Königsbergerstrasse 7. 

Spezialität: Electrolit- Verglasung, feuerfest.. Blei- 
verglasungen, Glasmalerei. 

510. Mathes, Otto, SW., Ritterstrasse 71/75. 

511. Matzdorff, E., S., Wasserthorstrasse 52. Glas- 

malerei. 

512. Mayer, Carl, O., Rungestr. 18. 

513. Mehring, 0., N., Tieckstr. 24. Kunstverglas. 

514. Melcher, A., S. 14., Alte Jacobstr. 67. Glas- 

buchstäbenfabrik. 

Fabrikat: Glasbuchstaben jeder Art und Grösse. 

515. Menzel, Luise, W., Ansbacherstr. 58, HI. 

516. Möller, Hugo, NO. 18., Pallisadenstr. 75. 

517. Müller, Carl, N. 39., Boyenstr. 39. 

Kunstverglasung, Glasmalerei, Messingverglas., 
Fagettenschleiferei, Spiegelbelegerei. 

518. Müller, Franz, N. 24., Linienstr. 142/143. 

519. Müller, Julius, C, Münzstr. 4. 



Digitized 



by Google 



Berlin. — 227 — 

Berlin. 

519. Müller, Julius, C, Mün^str. 4. 

520. Muencke, Dr. Rob., NW., Luisenstr. 58. 

521. Mützelburg & Werner, Inhaber: Adolf Mützel- 

burg, O.; Andreasstrasse 32. Kunstver- 
glasung. 

522. Nakarinen, A., S. 14., Jerusalemerstr. 65. 

Fabrikat: Frrmenschilder, Glasbuchstaben. 

523. Nehls, W., SW. 48., Friedrichstr. 244. 

Fabrikat: meteorog. und physikal. Instrumente. 
Spezia4ität: Hochgradige Thermometer - 580^ C. 
(gegr. 1882.) 

524. Novotny, A., NW., Marienstrasse 12. Olas- 

schleiferei. 

525. Nussbeck, W., C, Klosterstr. 98. 

Fabrikat: Glasjalousien, Tageslicht- Reflektoren. 

526. Odorico, Johann, SW., Yorkstr. 72. 

527. Oetken, Aug., Prof., NW., Klopstockstrasse 8. 

Telephon Amt II, 1952. 

528. Oppitz Wwe., S. 14., Stallschreiberstr. 26. 

529. Osterloff, Otto, S., Prinzenstr. 31. 

530. Poetzsch, R., C, Brüderstr. 12. 

531. Rachmann, Brüder, S., Ritterstrasse 98. Qlas- 

warenfabrik. 

532. Rasmus, sen., H. D., N., Lieben walderstr. 31. 

15* 

Digitized by V^ÜOy l(i 



Berlin. - 228 - 

Berlin. 

Fabrikat: Kirchen- u. Treppenfenster, altdeutsch, 
mit Figuren und Ansichten, geätzte Fenster- und 
Türscheiben, (gegr. 1868). 

533. Reich, R^ SO., Oranienstr. 27. Glasbläserei. 

534. Reichert, Otto, N,, Kastanien-Allee 29/30, 

Qlasplakate. 

535. Richter, C, NW., Johannisstr. 14/15. 

536. Richter, Ludwig, S. 59., Orimmstr. 3. Glas- 

malerei. 

Fabrikat und Malereien auf Glas für Projektions- 
apparate, Laterna magica, Nebel bilder etc. als Land- 
schaften, Genrebilder, mechanisch bewegte Bilder, 
Farbenspiele, wissenschaftliche Bilder etc. 

(gegr. 1860.) 

537. Rieclc, Martin, SO., Rungestr. IIa. 

538. Riefflin & Herbst, N., Boyenstr. 42. Olas- 

warenfabrik. 

539. Rohrbeclc, Dr., NW. 6., Karlstr. 20. 

540. Röhlich & Co., W., Leipzigerstr. 6. Kunst- 

verglasung, 

541. Rudolph, Gebr., SO. 16., Rungestr. 17. Olas- 

schleiferei, Sandbläserei. 

Fabrikat: Firmenschilder, Grabplatten. 

542. Saiomonis, J., SW. 13., Alexandrinenstr. 1^ 

bis 136. Tel. Amt IV Nr. 9081 u. 2828, 



Digitized 



by Google jj™ 



Berlin. ~ 229 - 

Berlin. 

Fabrikat: Kunst- u. Bauglaserei, Glasschleiferei, 
Spiegelfabrik. . 

543. Schaar, Paul, SO. 26., Waldemarstn 59. 

544. Scherer, Joh., W., Kaiser -Allee 204. Glas- 

malerei. 

545. Schilling, Herrn., S., Ritterstrasse 97, I. Inh.: 

Georg Peters. Bläserei und Malerei. 

Fabrikat: Thermometer, Alkoholometer u. Glas- 
instrumente , Holosterie - Barometer , Operngläser, 
Feldstecher, Femrohre etc. 

(gegr. 1883.) 

546. Schlag & Berend, IH., C., Alexanderrstrasse 34. 

547. Schlutt, Reinhold, NO. 18., Landsbergerstr. 1 12. 

548. Schmidt, J., W. 35., Genthinerstrasse 3. Inh.: 

M. Bleistein und Rud. Bleistein. Glas- 
malerei und Verglaserei. 

^Fabrikat: Glasmalereien und Blei-Verglasungen 
jeder Art. 
(gegr. 1860.) 

549. Schneider & Sohn, C. F. W., C., Stralauer- 

strasse 12. 

550. Schnell, Adolf, NW., Claudiusstr. 5. Brillant- 

buchstaben. 

551. Schnell, R., SW., Bergmannstr. 3. Glasmalerei. 

552. Schreiber, Hans, W., Markgrafenstr. 64. Glas- 

malerei, Ätzerei. 



Digitized 



by Google 



■ n ^^ 1 



Berlin. - 230 - 

Berlin. 

553. Schroedter & Co., Paul, S., Oranienstr. 65. 

554. Schulze & Jost, Gustav, S. 42., Prinzenstrasse 

23/26. Tel. Amt IV Nr. 2972 und 4044. 
Inhaber: Gustav Schulze und Carl Jost. 

Fabrikat: Kunst- und Bauglaserei, Glasmalerei, 
Fagettenschleiferei und Spiegel belegerei. 

555. Schwedew8ky&Co.,N., Ackerstr. 133. Ätzerei. 

556. Seibt, Erich, SO., Reichenbergerstrasse 154. 

557. Severen & Co., S., Prinzenstr. 68. Spiegel- 

belegeanstalt. 

558. Seyfarth, A., S., Alte Jacobstrasse 64a. Tel. 

Amt IV Nr. 5892. 

559. Simossek, Hermann, S. 14., Dresdenerstr. 86. 

Olasschleiferei. 

Fabrikat: Glas- und Brillantbuchstaben, Firmen- 
schilder. 

560. Sauchard, Gustav, NO., Pallisadenstrasse 9. 

Kunstverglasung. 

561. Spinn & Co., J. C, SW., Leipzigerstrasse 83. 

Kunstverglasung, Malerei. 

562. Stander & Cie., Oskar, SO. 33., Görlitzer- 

strasse 52. 

563. Stern -Prismen -Ges. m. b. H., SW. 48, Putt- 

kammerstr. 19. Olaswarenfabrik. 



Digitized 



by Google 



Berlin. — 231 — 

Berlin. 

564. Streit, Gebr. von, Glaswerke O. m. b. H. in 

Hosena-Hohenbocka in Schles. (tb;'f«) 
Hohenbocka. Telephon Amt Hohenbocka 
Nr. 14. 

Fabrikat: Pressglas, Hohlglas etc. 

100 Arbeiter, (gegr. 1906.) 

565. Stuhl, Max, Berlin-N., Friedrichstrasse 130. 

Fabrikat: Feine Normal-Thermometer, Apparate 
zur Maassanalyse, Quecksilber-Luftpumpen. Rönt- 
gen-Röhren. 

566. Tansk, F., C, Alexanderstr. 33. 

567. Teil, Albert, NO., Jostystr. 1. Kunstverglas. 

568. Teuber & Co., Rieh., 0.27., Grüner Weg 119. 

Kunstglasätzerei. 

Ausführung von geätzten Verglasung. für Schau- 
fensterrückwände, Türscheiben, Salon- und Treppen- 
fenster, Fenstervorsätze. Künstlerische Entwürfe. 

569. Thiele & Co., Paul, O., Boxhagenerstr. 16 a. 

570. Thom, G., SW., Alexandrinenstr. 108. Ätzerei. 

571. Vanselow, R., N., Elsasserstr. 22. Glasbläserei. 

572. Vereinigte Fabriken für Laboratoriumsbedarf, 

G. m. b. H., N., Chausseestr. 3. 

573. Vittali, Otto, W. 50. 

574. Weber, Franz, N., 31., Brunnenstrasse 52. 

Fa^ettenschleiferei. 

Fabrikat: Messingverglasungen. 



Digitized 



by Google 



Berlin. — 232 -- 

Berlin. 

575. Weiner, Alois, N. 20., Koloniestr. 36 ptr., Kunst- 

und Glasmaler. 

Fabrikat: Glasmalerei, Kunst- und Bauglaserei. 
Spezialität: Porträts und Porzellan, Flach- und 
Hohlglas. 

576. Werner, B., O., Fruchtstr. 31. 

577. Werther, Julius, N., Elisabethstr. 24, L 

578. Westphal sen., Louis, W., Krausenstr. 61. 

Sandblas-Dampfglasschleiferei. Kunstinstitut für 
dekorative Verglas, aller Art, Brennerei, Biegerei. 
Jahresproduktion: ca. 20,000 qm eingebranntes, 
eingeätztes, vergoldetes und dekoriertes Glas. (Ge- 
gründet 1792.) 

Prämiiert München, Nürnberg, Berlin, Braun- 
schweig, Amsterdam. 

579. Wichmann, Augnst, W., Kronenstrasse 17. Tel. 

Amt I Nr. 3662. 

Fabrikat: Glasmalereien jeder Art und Technik, 
Bleiverglasungen. 

(gegr. 1853.) 

580. Wiederer & Co., N., Ritterstrasse 25. Olas- 

schleiferei. 

581. Wiesener, G., S., Kottbuser Damm 4. Kunst- 

verglasung. 

582. Wilde Nachf., Ludwig, SW., Hollmannstr. 11. 

583. Winicler, Ernst, SO., Adalbertstr. 52. Kunst- 

verglasung. 



Digitized 



by Google • J,^; 



^^ 



Berlin. - 233 - Bielefeld. 

Berlin. 

584. Zeglin, H., C. 2., Stralauerstr. 42, Olasluft- 

jalousien. 

585. Zielke, Otto, SW., Wilhelmstr. 6. Kunstver- 

glasung. 

Bernstedt {^fm), Königreich Sachsen. 

586. Schimpke, Franz, Wappen-Malerei. 

Fabrikat: Pokale, Bowlen, Gläser, Plakate. 

Beuthen, Oberschlesien. Preussen. 

587. Frühling, H. Glasmalerei. 

588. Haaks & Kaletta. Glasmalerei. 

589. Rosenthal, Louis. Bläserei. 

Bielefeld, i^tm), Prov. Westfalen, Preuss. 

590. Flassbeck, Franz. Glasmalerei, Ätzerei. 

591. Franke, Paul. Schleiferei, Ätzerei. 

Fabrikat: Türschoner, AX'agen- und Laternen- 
scheiben. 

592. Krämer, C. H., Inhaber: G. Krämer. 

Fabrikat: Matt- und Mousselinglas geätzte und 
geschliffene Gläser in jeder Ausführung, Firmen- 
schilder. Spezialität: Facettierte Krystallgläser für 
Messingverglasungen. 

Dampfmaschine, Schleiferei mit 9 Werkstellen, 
Glasätzerei, Graviererei, Malerei, Vergolderei, Kitt- 



Digitized 



by Google 



Bielefeld. — 234 — Bischofsgrün. 

Bielefeld. 

fabrik. 8 Schleifer, 11 Maler, 38 Arbeiter. (Ge- 
gründet 1866.) 

593. Nölke, A., Ätzerei. 

594. Schlake, F., Glasmalerei. 

595. Westfälische Glasmalerei und Kunstglaserei 

vorm. Fricke & DornofT, G. m. b; H. Tel- 
Anschl. 745. 

' Fabrikat: Glasmalerei und Kunstglaserei mit 
Kraftbetrieb. Spezialität: Halbmessingfüllungen 
mit Patentsprossen. 

25 Arbeiter. (Gegr. 1898. 

Vertreter: Berlin, Breslau, Düsseldorf, Darmstadt. 

Bietigheim. Württemberg. 

596. Frey, Ferdinand, Olasbiegerei. 

Spezialität: Gewölbte und gebogene Gläser für 
alle Gebrauchszwecke, Uhrengläser, Laternengläser, 
Bildergläser, gebogenes Roh- und Spiegelglas. 

Bischofsgrün (^-p»), bei Berneck, Bayern. 

597. Hermann, Christian, Tel.-Anschl. Qefrees Nr. 5. 

Fabrikat: Mass. Glasperlen u. Glasdiamantine. 
70 Arbeiter. Täglich 1000 kg. (gegr. 1881.) 

Vertreter: Hamburg, Antwerpen, Casple, Am- 
sterdam, Wien und Cairo. 

Digitizedby VjOOQI^ ■•^&j>' 



Bischofswerda, — 235 — 

Bischofswerda (^-piip), Königr. Sa 

598. Lausitzer Glasraffinerie, Rud. Redl. Be 

tungsartikel. 
Dekoriert. 

5Q9. Sächsisch-Böhmische Glasraffinerie, La 

artikel. 

^ Blumenau bei Meilenbach (^-p), m 

kenburg. Schwarzburg - Sondershau 

600. Heinse, Adelhold, Olasinstrumentenfabr 

Fabrikat: ärztliche Thermometer, Olasari 
Krankenpflege, Glasaugen. 

Bochum. Westfalen. 



601. Becker, Johann, Marktplatz 3. Ätzerei 

602. Behr & Engels, Thornasstr. 6. Ätzerei 

603. Glorius, C, Blumenstr. 49. Ätzerei. 

Bohlen (^y), ^ Qrossbreitenb. Sei 
burg-Rudolstadt. 

604. Goelitz, A., Olasinstrumente. 

Bonn (xo^tm), Rheinprovinz. Preuss( 

605. Commes, M., Glasmalerei. 

606. Dienst, N., Glasmalerei. 

607. Geissler, Dr. H., Nachf., Franz Müller^ 

Dr. H. Geissler. 



Digitized 



by Google 



Bonn. — 236 — Braunschweig. 

Bonn. 

Fabrikat: Chemische, physikalische und meteo- 
rologische Apparate, Instrumente und Utensilien. 
Präzisions-Instrumente aus Glas, Luftpumpen, Oeiss- 
1er und Crooke's elektrische Röhren, Röntgen- 
Röhren, Tesla-Röhren, feine chemische Thermo- 
meter, geaichte maassanalytische Olasgeräte, Nor- 
mal-Instrumente. 

(gegr. 1840.) 

608. Gerhardt, C, Glasmalerei. 

609. Graben, Theodor, Glasmalerei. 

610. Hauten Sohn, F. van, Glaswarenfabrik. 

611. Herfordt, F., Glasmalerei. 

612. Oldenkirchen, Peter, Glas- und Spiegelmanu- 

faktur. 

613. Schauer, H., Glasmalerei. 

614. Schier, F., Glasmalerei. 

615. Wolde & Ohiert, Tel.-Anschl. No. 1193. 

Fakrikat: Glasmalerei, Blei- und Messingver- 
* glasung. 

8-10 Arbeiter, (gegr. 1900.) 

Bonn-Beuel {<o;t9m), Rheinprovlnz, Preuss. 

616. Kalthoff, E., Glasmanufaktur. 

617. Wolff & Co., S. N., Glasmanufaktur. 

Braunschweig, Braunschweig. 

618. Dönstorf,A., Wallstrasse 23 a. Glasschleiferei. 



Digitized by VjOOQIC 



Braunschweig. — 237 — Bremen. 

Braunschweig. 

619. Fischer, Gebr., Glasmalerei- 

620. Giern, Fr., Neuestr. 7. Kunstanstalt für Glas- 

malerei. Ätzerei und Bleiverglasung. 
Fabrikat: Mousselinglas und Firmenschilder, 
(gegr. 1787.) 

621. Jurisch & Müller, Knochenhauerstrasse 21. 

Braunschweiger Qlasmanufaktur. 

622. Müller & Uri, Richard, Qlasinstrumentenfabr. 

623. Saul & Co., Bohlweg 9. Qlasplakate. 

624. Wehrt, Aug., Cellerstr. 12. Glasplakate 

Breitenlenden {^i^m)f bei Aachen, Rhein- 
provinz. Preussen. 

625. Ruft, Heinr., Qlasschleiferei. 

Bremen {^tm)- 

626. Engelbrecht & Borcherding, Bornstr. 14/15. 

Bremer Kunstanst. für Glasmalerei, Ätzerei 
und Bleiverglasung. 

627. Külps & Co., Kirchweg 27. Glasmalerei. 

628. Rohde, Georg, An den Häfen 3, Atelier für 

Glasmalerei. 

629. Sander, H., Balkebrückstr. 28. Glasschleiferei. 

630. Sorgenfrey, Hch., Lingenstr. 20. Ätzerei. 



Digitized 



by Google 



Bremerhaven. — 238 — Breslau. 

Bremerhaven^ Bremen. 

631. Looth^ A., Glasmalerei. 

632. Kröncke, A., Glasmalerei. 

633. Norddeutsche Schilderfabrik, Tel. Nr. 1016. 

Inhaber: H. Schneider, Schriftmaler. 

Fabrikat: Firmenschilder jeder Art, Glasbuch- 
staben. Glasätzerei. 

634. Schiffers, Heinrich, Glasmalerei. Telephon 

Nr. 464. Inhaber: obengenannte Firma. 

Fabrikat: Glasmalerei, Kunstverglasung, Glas- 
ätzerei, Glasschilder usw. 

3-5 Arbeiter. Jahresproduktion 30,000 Mark, 
(gegr. 1901.) 

Breslau, {^tm)f Prov. Schlesien, Preuss. 

635. Barthel, Minna, Michaelisstrasse 43. 

Sandbläserei, Glasschleiferei mit Dampfbetrieb. 
Fabrikat für Glasgrabplatten und Firmenschilder. 

636. Büchler, J. H.. Althäuserstr. 7. 

637. Donath, Josef, Kreuzstr. 57. Glasmalerei. 

638. Guderley, Josef, Fischergasse 26. 

639. Herff & Wolfarth, Hochstr. 4. Spiegelfabrik, 

Glasschleiferei. 

Fabrikat: Reflektoren, Schockglas, Kunstver- 
glasungen, Fagettenglas. 

640. Menzel & Kleiner, Breslau X., Station Oder- 

Digitized by GoOglC ^^>^P^ 



Breslau. - 239 - 

Breslau. 

torbahnhof. Tel. Nr. 7677. Inhaber: H. 
Menzel und K. Kleiner. 

•Fabrikat: Fa(^etten,. dekorierte Scheiben, Glas- 
buchstaben, Firmenschilder, Schriftgravierung für 
Grabdenkmäler. 

Dampfglasschleiferei, Sandblaswerke, Glasätzerei. 

641. Müller, Oderstr. 14, Glasmalerei. 

642. Nierle, Max, Kaiser Wilhelmstrasse 30. 

643. Rirchmalsky, Ludwig, Glasmalerei. 

644. Schmidt, A., Schuhbrücke 44. Bläserei. 

645. Schubert, J., Klosterstr. 100. 

Fabrikat: Fagett. Waggonscheiben, Türschoner 
und dekoriertes Tafelglas, Firmenschilder und Grab- 
denkmäler in schwarzem Spiegel - Granit - Marmor 
etc. mit Inschrift, geschliffene Glasbuchstaben. Blei- 
verglasungen insbesondere für Kirchen. 

(gegr. 1876.) 

646. Seiler, Adolph, Neue Taschenstr. 5. Glasmalerei. 

647. Volkmar & Donat, Kreuzstr. 57. Glasmalerei. 

648. Wagner, E., Sandstr. 13. Glasmalerei. 

649. Wentzel, Moritz, Eigentümer: Frau Friedrike 

Wentzel. 

Institut für künstlerische Glasgravierungen. Viel- 
fach prämiiert, (gegr. 1801.) 



Digitized 



by Google 



Bunzlau. ^ 240 — Chemnitz. 

Bunzlau {(o;fm), Prov. Schlesien, Preuss. 
650. Kunkel, Oskar, Qlasschleiferei. 
651 Rachwitz, Franz, Fabrik technischer Olasw. 

652. Vogt, Emil, Fabrik technischer Qlaswaren. 

653. Wentzel, Moritz, Ring 15. 

Burgstädt Sachsen. 

654. Köhler, Cl. Glasmalerei. 

Burgtreswitz bei Vohenstrauss, Oberpfalz. 
Bayern. 

655. Gressmann, Carl, Polierwerke, Schleiferei. 

Charlottenburg (to;-p»); Provinz Branden- 
burg. Preussen. 

656. Auerbach & C?. Atelier: Schillerstrasse 7. 

Inhaber: Maximilian Auerbach. 

Fabrikat: Glasmalereien, geätztes und geschlif- 
fenes Glas. Blei verglasungen. Spezialität: Glas- 
fenster für Kirchen- und Profanbauten. Malerei. 

Verkaufslokal : Charlottenburg bei Berlin, Kant- 
strasse 161. ' 

Goldene Medaille London 1891; Chicago 1893. 

(gegr. 1877.) 

Chemnitz (^f^), Königreich Sachsen. ^ 

657. Brunner & Co., C, Rochlitzerstr. 6. 



Digitized 



by Google 



^ 



Chemnitz. — 241 - Conitz. 

Chemnitz i. Sa. (^-p»); Königr. Sachsen. 

658. Jacobi, Emil; Rochlitzerstr. 6. 

Fabrikat: Fagettenglas. 

Spiegelbelegerei. Kunstglaserei. Ätzerei. 

659. Kirmenz, H. 0., Haubpldstr. 5/7. Olasschlei- 

ferei und Olasbuchstabenfabrik. 

660. Klingenberg, August, Fa. u. Inh. Glasmalerei. 

3 Arbeiter, (gegründet 1904). 

661. Chemnitzer Glasmanufaktur u. Firmenschilder- 

Fabrik. Inhaber: Kreyssel, Rudolf. 

Fabr.: Glasgrabplatten, Fagettensclieiben, Glas- 
und Metallbuchstaben, Firmenschilder. 
45 Arbeiter, (gegr." US4.) 

662. Schnerr, Paul, Firma u. Inhaber. Porzellan- 

Emaille-Olasmalerei. Tel. 3864. 

Fabrikat : Malerei jeder Art, Schilder und Grab- 
platten von Porzellan, Emaille und Glas. 
6 Arbeiter, (gegr. 1892.) 

663. Schultz, Otto, Wilhelmsplatz 8, Fa. u. Inhab. 

Tel. 3467. 

Fabrikat: Glasmalerei, Ätzerei u. Kunstglaserei. 
Handbetrieb. 5 Arbeiter, (gegr. 1901. 
Ehren-Diplom: Zwickau 1906. 

Conitz (t6;y<ip); Westpreussen. 

664. Lubnow, F., Glasmalerei. 

16 

Digitized by VjOOQIC 



Danzig. — 242 — Dessau. 

Danzig (to;y<ip); Prov. Westpreussen, Preuss. 

665. Milke, Kathar. Glasmalerei. 

666. Sablesosky, Otto, Dominikswall 13. Olasmal. 

667. Schwarzer, Nachf., Ernst, Kürschnergasse 2. 

Glasmalerei. 

668. Sinnecker, Ferdinand, Fa. und Inh., Poggen- 

pfuhl 35. Tel. 1023. 

Fabrikat: Sämtliche Fagettenartikel, geblasene 
und geätzte Scheiben, Kunst verglasungen, Grab- 
platten. 

Glasschleiferei, Glasätzerei, Kunstglaserei. (Ge- 
gründet 1903. 

Darmstadt (tb^-pfti); Hessen. 

669. Benz & Rast. Kunstanstalt für Glasmalerei 

und Kunstverglasungen. 

670. EhrhardtÄ Metzger Nchf., (Inh.-.K. Friedrichs). 

Mechanische Werkstätte und Glasbläserei. 

671. Endner, Friedrich, Glasmalerei und Kunst- 

verglasungen. 

Fabrikat: Kirchenfenster. 

672. Felmer, Glasmalerei. 

673. IMüller-Hickler, Hans. Kunstanstalt für Glas- 

dekoration. 

Dessau (^fm), Anhalt. 

674. Herzoglich Anhaltische Hofglasmalerei Dessau. 



Digitized 



by Google 



Dessau. — 243 — Dortmund. 

Dessau. 

Fabrikat: Alle Sorten Glasmalereien u. Kunst- 
verglasungen. 

675. RIess, Fr. Glasmalereien. 

676. Schaumberger, Fr. Glasmalerei und Kunst- 

glaserei. 

Diepoltsdorf bei Simmeisdorf. Bayern. 

677. Berlin, J. W. Ätzerei und Glasschleiferei. 

Döbern {(o;ym)f bei Forst i. L. Provinz 
ßrandenburg. Preussen. 

678. Woye, Carl, Spiegelbelegefabrik. 

Fabrikat: Spiegelglas. 
16 Arbeiter. (Oegr. 189e.) 
Musterlager und Vertreter in Berlin, Bremen, 
Görlitz und Stettin. , 

Dörrberg bei Gräfenroda (^-p»); Sachsen- 
Coburg-Gotha. 

679. Möller, Oskar, Thermometer- und Glasinstru- 

mentenfabrik. 

Dortmund (xo^tm), Prov. Westfalen, Preuss. 

680. Blömecken, Heinrich, Wiss-Str. 23. Ätzerei. 

681. Döring, Carl, Lütgebrückstrasse 9. Ätzerei. 

682. Dortmunder Kunstanstalt für Glasmalerei u. 

Bleiverglasung, Hans Breuer, Steinstr. 53. 

16* 

Digitized by VjOOQIC 



Dortmund. — 244 — Dresden. 

Dortmund, 

683. Habermehl, Herrn., Hohestr. 30. Ätzerei. 

684. Katz, Ludwig, Hohestr. 64. Glasmalerei. 

685. Leistner, Rudolf, Brügmannstr. 28. Ätzerei. 

Fabrikat: Messingsprossen, Verglasung, Fagetten- 
gläser, Eisblumenglas. 

686/ Schell, E., Ostwall 42! Ätzerei. 

Dresden (t67"p»), Königreich Sachsen. 

687. Böhmer, M., König-Georg- Allee 13. Ätzerei. 

688. Dresdner Glasdecken- und Firmenschilder- 

fabrik, E. Max Gietzelt & Co., Johannes- 
strasse 23, Pirnaischer Platz. 

689. Dresdner Glas-Kunstindustrie, Ludwig & Co., 

Potschappelerstr. 5. 

6Q0. Dresdner Glasmanufaktur, Sahre & Thümler, 

Friedrichstr. 4. Inhab.: Bernh. Tümmler, 
Klara verw. Tümmler. 

Spezialität: Fagettenschleiferei, Glas- und Metall- 
buchstaben, Glasfirmenschlilder, photographische 
Gläser- und Lichtdruckplatten. 

Dampfbetrieb, Giasschleiferei, Sandbläserei (Ge- 
gründet 1870.) 

Prämiiert mit 3 Medaillen. 

6Q1. Eckelmann, M., Nürnbergerstr. 52. Glasmalerei. 

692. Eichhorn, August, Mittelstrasse 12. Thermo- 
meterfabrik. 



Digitized 



by Google 



Dresden. — 245 — 

Dresden. 

693. Fischer, A., Uhlandstr. 31, Glasmalerei, Kunst- 

glaserei u. Qlasätzerei. Inh.: F. J. Schmidt. 

Fabrikat: Glasfenster für Kirchen- und Profan- 
bauten. Ätzerei, Glasmosaik. 

14 Arbeiter. Jahresproduktion: 70,000 Mark. 
(Gegründet 1893.) 

Medaille: Goldene Medaille Deutsche Kunst- 
gewerbe-Ausstellung Dresden 1906. 

694. Gründler & Meier, Hopfgartenstr. 25. Dampf- 

glasschleiferei und Sandblasewerke. 

695. Haussier, F. G., N., 12., Dammweg 3. In- 

haber: Otto Pfütze. Spiegelfabrik. 

Fabrikat: Fagettenspiegel , Kunstverglasungen, 
Glasplatten für Möbel, Schaufenster etc., Mousselin- 
und Mattglas, Musterscheiben in künstlerischer 
Ausführung, 

696. Heymann, Horst, Kesselsdorf er Strasse 22. 

Kunstschleiferei. Messingverglasung. 

697. Hofmann, Friedrich, Dresden-A. 16., Holbein- 

strasse 109. 

Fabrikat: Objektträger und Deckgläser für Mi- 
kroskopie. 

698. Kahnt & Co., Deutsche Glasplakatefabrik, kunst- 

gewerbliche Anstalt für Glasbearbeitung. 

699. Kell &• Co., Augsburgerstr. 28. Schleiferei 

und Sandbläserei. 



Digitized 



by Google 



Dresden. - 246 - 

Dresden. 

Fabrikat: Grabplatten, Firmenschilder aus 
Schwarzglas. 

700. Küpper, Arthur, Lindenplatz 17. Olasplakate. 

701. Lange & Co., Erich, Marschnerstr. 9. 

702. Liebert, Gebr., Bankstr. 2. 

703. MeJer & Sohn, August, Schandauerstrasse 34. 

Olasplakate. 

704. Niemitz, H., Seilergasse 7, 1., Artistisches Institut 

für Glasmalerei und Qlasätzerei. 

Fabrikat: Gemalte, geätzte und verbleite Fenster 
für Kirchen und Profanbauten. 

705. Reissig, Arthur, Porzellan- und Hohlglas- 

malerei, Dresden-A. 9., Serrestrasse 7. 

Fabrikat: Grabplatten u. Schilder von Porzellan 
und Glas. Bierbecher und Seidel mit Malerei, 
Brennerei, Kunstkitterei. Schriftmalerei. 

(Gegründet: 1876. 

706. Rudolph, Gebr., Blumenstr. 52. Sandbläserei 

und Olasschleiferei. 

Fabrikat: Firmenschilder und Grabplatten. 

707. Schaye, M., Schandauerstr. 78. Olasplakate. 
*708. Schramm, C, Liliengasse 10. Glasmalerei. 

709. Teichmann & Pohle, Tharandterstr. 49. Sand- 
bläserei, Olasschleiferei. 

Fabr. : Firmenschilder, Grabpl. aus Schwarzglas. 



Digitized 



by Google ^^^ 



Dresden. ■— 247 — Duisburg. 

Dresden. 

710. Urban, Bruno, Friedrichstr. 40. 

Fabrikat: Glasmalereien und Kunstverglasungen 
aller Art für Kirchen- und Profanbauten. Spezia- 
lität: gemalte Kirchenfenster. 

711. Wiegand, E., Wallstr. 2. Bläserei. 

712. Zieger, Curt, Pfotenhauerstr. 59. Hartglasfabr., 

Qlasbiegerei u. Schleiferei. Telefon 4033. 

Fabrikat: Hartglas und Drahtglas. Hartglas- 
scheiben für Strassen- und Signallaternen, Deck- 
und Seitengläser für Schiffe, Vakuumgläser, Schau- 
gläser für Apparate und Öfen, Gläser für Wasser- 
standsapparate, sowie Gläser für technische Zwecke. 
Gebogenes Glas für Dachverglasungen, Wagen- 
scheiben, gewölbte Gläser für Bilder, Messingver- 
glasungen etc. 

100 Arbeiter, (gegr. 1893.) 

Duisburg (^fm), Rheinprovinz, Preussen. 

713. Heise, L Ätzerei. 

Fabrikat: Glasschilder, Buchstaben. 

714. Lampe & Co. Nachf., L Heise, Hohestr. 45. 

Ätzerei. 

715. Schweps, Richard, Ruhrorterstr. 122. Glas- 

bläserei. 

716. Tinchou, A., Ludgeristr. 3. Ätzerei. 

717. Wolf, H., Breitestrasse 18. Ätzerei. 



Digitized 



by Google 



Düsseldorf. - 248 - 

Düsseldorf fayjjp); Rheinprovinz, Preuss. 

718. Biermann, Peter, Bogenstr. 31. Glasmalerei. 

719. Borgmann, Willi., Friedrichstr. 28. Schilder- 

fabrik und Kunstglasätzerei. 

720. Buschhauer, Adolf, Adlerstr. 61. Glasmalerei. 

721. Düsseid. Firmenschilder- Fabrik Josef Schmitz, 

Alexanderstr. 36. Ätzerei. 

722. Gassen & Blaschke, Kunstglasmalerei und 

glaserei, Elisabethstrasse 113. Telephon 
Nr. 2765. Inhaber: Fritz Gassen und Paul 
Blaschke. 

Fabrikat: Fenster für Kirchen- und Profanbauten. 
25 Arbeiter, (gegr. 1889.) 

723. Hauswald, Fr. Neanderstr. 28. Glasmalerei. 

724. Hauswald, Fritz, vormals Oswald de Haer, 

Wehrbahn 32. Glasmalerei und Kunst- 
verglaserei. 

725. Hertel & Lersch, Thalstr. 48. Malerei. 

726. Höltig, C, Hildebrandstr. 11. Glasmalerei. 

727. KIQsener, Fritz, Kirchfeldstr. 116. Eisenbahn- 

Station: Düsseldorf-Bilk. Tel.-Anschl. Nr. 
2829. 

Fabrikat: Kunstglaserei, Glasbuchstaben, Glas- 
Schleiferei, Ätzerei und Schilderfabrik. 
12 Arbeiter. 



Digitized by VjOOQIC 



JL 



Düsseldorf. — 249 — Ebersbach. 

Düsseldorf. 

728. Mühlberger, C. u. A., Börnestr. 10. Schilder- 

fabrik. 

729. Quennet, 0., Schirmerstrasse 22. Ätzerei. 

730. Ströhlein & Co., Adersstrasse 93. Glasbläserei. 

732. Vaupel W. Sohn, Wehrhahn 14. Schleiferei 

und Sandbläserei, Glasmalerei, Glasätzerei. 
Inhaber: Wilhelm B. Vaupel. 

Fabrikat: dekorativ bearbeitetes Tafelglas etc., 
Türschoner, Laternen- und Etagerengläser, Rosetten, 
Bordüren etc., weiss und farbig, Reklameschilder 
für Strassenbahn wagen, Apotheken etc., Grabplatten 
und Schilder aus schwarzem und weissem Marmor- 
glas, mit echter Goldschrift, erhabener oder ver- 
tiefter Schrift. 

Dampfbetrieb. Ca. 40 Arbeiter, (gegr. 1847.) 

Mehrfach prämiiert. 

733. Wessels, F., Immermannstrasse 14. Glas- 

schleiferei. 

734. Wunderwald, Heinrich, Inhaber. Augustastr. 

10. Tel.-Anschl. Nr. 2733. 
12-15 Arbeiter, (gegr. 1890. 

Ebersbach (^1^»), Königreich Sachsen. 

735. Neumann & Co., Ätzerei. 



Digitized 



by Google 



Ebnath. - 250 - Elberfeld. 

Ebnath (^1^»); Oberpfalz, Bayern. 

736. Bauer, J. G., Spiegelglasschleiferei und Polier- 

werke. 

Eilenberg (^1^»); Provinz Sachsen, Preuss. 

737. Eilenberg. Spiegel-Manufaktur, Rieh. Hientzsch. 

Einbeck (to;!^»); Braunschwelg. 

738. Lauschke & Co., Olasschleiferei. 

Elberfeld (^y<ii), Rheinprovinz, Preussen. 
739. ' Brand, H., Lindenstr. 6. Glasmalerei. 

740. Breuer, Hubert & Otto, Alsenstr. 19. Glas- 

malerei. 

741. Coenen, Franz, Glasmalerei, Kunstglaserei. 

Tel.-Anschl. Nr. 2436. 
Fabrikat mit Handbetrieb. 
10 Arbeiter. 

742. Herbeck, H. C, Kolk 13. Bläserei. 

743. Herbeck, K., Morianstr. 2. Bläserei. 

744. LeimkQhler, Daniel, Albrechtstrasse 46. Glas- 

schleiferei, Sandgebläse. 

745. Oesterlee, Wllh., Gesenbergstr. 15. Bläserei. 

746. Simon, Herrn., Fa. und Inhab., Flensburger 

Strasse 10. Dampf-Glasschleiferei. 



Digitized 



byGooglr /■•■^i.' 



Elberfeld. - 251 - Elgersburg. 

Elberfeld. 

Fabrikat: Fagettenscheiben, Laternengläser, Fir- 
menschilder und Grabplatten, Hohlglasgravierung. 
15 Arbeiter, (gegr 1860.) 
3 höchste Auszeichnungen. 

747. Sticher, J., Herzogstrasse 26. Glasmalerei. 

748. Weyerstall, Ad., Hardtstr. 9. Olasschleiferei. 

Elgersburg (^ymk)^ Sachsen -Coburg-Gotha, 
Thüringen. 

749. Fliedner, Bernhard, Fa. und Inh., Thermo- 

meter- und Olasinstrumentenfabrik. Tele- 
phon-Amt: Ilmenau. 

Fabrikat: Wissenschaftliche Thermometer- und 
Glas-Apparate. Spezialität: Ärztliche Thermometer. 
Lampenbläserei. 20 Arbeiter, (gegr. 1871.) 
Vertreter: Hamburg, Ferdinandstr. 57, M. E. 
Ostermeyer. 

750. Kircher, Otto. 

Fabrikat: Thermometer- und Glasinstrumenten- 
Fabrikation. 

60 Arbeiter. Jahresproduktion: 130,000 Mark. 
(Gegr. 1899.) 

Vertreter in allen Hauptplätzen der Welt. 
Schutzmarke: Kirche. 

751. Messerschmidt, IWiehael Thermometer- und 

Olasinstrumentenfabrik. Inhaber: Michael 
Messerschmidt und Franz Machaht. 



Digitized 



by Google 



Elgersburg. — 252 — Erlangen. 

Elgersburg. 

Fabrikat: Thermometer und Glasinstrumente. 

Ca. 20 Arbeiter. Jahresproduktion: 1906: Mk. 
46,000. (gegr. 1905.) 

Vertreter: an diversen Hauptplätzen des Aus- 
und Inlandes. 

Erfurt (^-Küi); Provinz Sachsen, Preussen.. 

752. Ledermann, R., Olasfirmenschilderfabrik. 

Fabrikat: Glasmalerei, Ätzerei, Kunstverglasung. 

753. Orth, Fr., kunstgewerbliche Anstalt für Blei- 

verglasungen, Olasätzerei u. Glasmalerei. 

754. Schmahl, A., Glasmalerei. 

755. Wenning, Hermann, Johannesstrasse 151. Tel.- 

Anschl. No. 983. 

Fabrikat: Verpackungsdosen und Flaschen für 
Delikatessenhändler, Destillateure etc. Etiketten- 
Brennerei und Montierung der betr. Gefässe. Spez. : 
Taschenflaschen. 

30 Arbeiter. Jahresproduktion : 1 50 - 200,000 M. 
(gegr. 1882.) 

Zur Messe in Leipzig: Frühjahr, Neumarkt, 
städtisches Kaufhaus, Laden 34. 

Vertreter: Berlin und Hamburg. 

Erlangen (^yjjpX Mittelfranken, Bayern. 

756. Dachlauer & Goldsticker, Spiegelfabrik, Glas- 

schleiferei. 



Digitized 



by Google 



"^ 



Erlangen. — 253 -^ Essen. 

Erlangen. 

757. Hädrich, Glasmalerei. 

758. Hildebrand, A. und E. W., Bläserei. 

Ernstthal bei Lauscha (^1^»), Sachsen- 
Meiningen. 

760. Eichhorn -Nelson, Albin., Olasaugenkünstler. 

761. Hochstein, Rud. 

762. Kühnert & Co., G. Inhaber: Wilhelm, Karl, 

Eduard und Emil Kühnert. 

Fabrikat: Glas-, Fisch- und Wachsperlen, Glas- 
spielwaren, Glasröhren, Glasmärbel, Christbaum- 
schmuck. 

100 Arbeiter, (gegr. 1864.) 

Eslar n (^l^Hp) bei Vohenstrauss, Oberpfalz, 
Bayern. 

763. Heldwein, Jos., Spiegelglasschleiferei und Po- 

lierfabrik. 

Fabrik. : Spiegelglas, geschliff., poliert zu Spiegel- 
belag, Spiegelscheiben. 

Schleiferei, Wassertrieb, (gegr. 1852.) 

Essen a. Ruhr, (^t9m)f Rheinprovinz, Preuss. 

764. Deutsche Glas- Präzisions -Werkstätten vorm. 

Paul Rosenkaimer G. m. b. H. Inhaber: 
Paul Rosenkaimer und Westfälische Bank- 
Kommandite, Dortmund. 



Digitized 



by Google 



Essen. — 254 — Etzenricht. 

Essen a. d. Ruhr. 

Fabrikat: Glasart. für alle Betriebserfordernisse. 
Vertreter: Berlin, Hamburg, Breslau, London 
und Philadelphia. 

765. Göppert & Seifert, Viehhofer Chaussee 155. 

Tel.-Anschl. 2256. 

Fabrikat: Glasschilder, Glasätzerei und moderne 
Glasdecken. 

7 Arbeiter. Jahresproduktion: 30-35000 Mk. 
(gegr. 1903.) 

766. Müller & Meiswinkel. 

Fabrikat: Chemische, physikalische und phar- 
mazeutische Apparate. Spezialität: Kohlenwasser- 
stoff - Bestimmungsapparate , Normalthermometer, 
Schleiferei, Bläserei, mechanische Werkstätte. 

767. Müller, Robert, Kaupenstr. 48. Bläserei. 

768. Schäfer, Frledr. Wilh., Annastr. 39. Qlas- 

schleiferei. 

769. Temberg, Heb., Hofterbergstr. 1. Olasschleif. 

770. Wagener, Friedr., Qrabenstr. 88. Schilder- 

fabrik und -Malerei, ^Glasätzerei. 

771. Ebersprächer, J,, Bedachung. 

Esslingen a. N . (to;^»); Württemberg. 

772. Mayer, Chr. Olasschleif erei. 

Etzenricht bei Neustadt a. d. Wn., (^fm), 
Oberpfalz. Bayern. 



Digitized 



byGoOglt" 



Etzenricht. — 255 — Flossen bürg. 

Etzenricht 

773. Rast, Friedr., Polierwerk. 

Eupen (vi^üi); Rheinprovinz, Preussen. 

774. Winkhold, Cl. Glasmalerei. 

Eutin (fo;ym)f Oldenburg. 

775. Jürgens, M. F., Eigentümer: C Jürgens. Schlei- 

ferei und Gravierung. 

Fabrikat: Fagettenschleiferei und alle Gravier- 
arbeiten. 

4 Arbeiter, (gegr. 1862.) 

Fichtelberg (^y<ii); Oberfranken, Bayern. 

776. Nickel, J. Ätzerei. 

Floss {^t9m)f Oberpfalz, Bayern. 

777. Steinhardt, Gebr., Spiegelglas-, Silberbelege-, 

Spiegelglasschleif-, Fagettenschleife- und 
Polierwerk. Fabriken in Altenhammer, 
Hainhof, Oberwarmensteinach, Leinschlag. 

Fabrikat: Spiegel- und Wagenscheiben. 

Wasser- und Dampfbetrieb. 

Niederlagen und Vertreter in Fürth. 

(gegr. 1815.) 

Flossenbürg b. Floss, (to/Tüp); Bayern. 

778. Steinhardts Söhne, Gebr., Glasschleiferei. 



Digitized 



by Google 



Forchheim. — 256 — Frankfurt a. M. 

Forchheim (to;*^»), Bayern. 

779. Schweizer, A. Qlasschleiferei. 

Forst (xo^tim), Pi*ov. Brandenbnrg, Preussen. 

780. Reimann, A., Glasmalerei. 

781. Music, Ricliard, Qlasschleiferei. 

Frankfurt a. M. (^t9m), Hessen - Nassau. 
Preussen. 

782. Arnold & Müller, Inhaber: H. W. Müller. Tel.- 

Anschl. Nr. 1062. 

Fabrikat: Fenster- und Spiegelglas. 

783. Assmann, A. Glasmalerei. 

784. Brüggemeier, Heinr. Ed., Sandbläserei, Olas- 

manufaktur. 

785. Bühlmaier, A., Musikantenweg 57. Glas- 

malerei. 

786. Burckhardt, Oskar, Glasmalerei u. Belegerei. 

Fabrikat: Firmenschilder, Laternen, Glasbuch- 
staben etc. 

787. Delhaye, Sohn, A., Frankfurter Spiegelmanu- 

faktur. . 

Fabrikat: Silberspiegel, unbelegtes Spiegelglas 
und Rohglas. Fagettenschleiferei. 
(Gegründet 1873.) 

788. Droeser, J., Glasmalerei. 

Digitized by VjOOQIC 



Frankfurt a. M. — 257 — 

Frankfurt a M; 

789. Eder, Josef, Bornheimer Landstr. 46. Olas- 

schleiferei. 

790. Fleischer, August, Nordenstr. 104. Kunst- 

gewerbliche Anstalt für Olasätzerei; Glas- 
malerei und Kunstverglasungen. 

791. Haas, J. C., Taubenstr. 4. Glasmalerei und 

Ätzerei. 

Fabrikat: Geätzte Gläser, Ueberfang- und ge- 
bogene Gläser. 

792. Hahn, Heinrich, Glas- und Spiegelmanufaktur. 

793. Hirsch, H., Spiegel und Spiegelglasfabriken. 

Zweigniederlassung: Fürth, Bayern. Inh.: 
Dr. J. Hirsch. Tel.-Anschl. Nr. 3912. 

Fabrikat: Spiegelglas und fertige Spiegel in 
Holzrahmen, 
(gegr. 1864.) 
Medaillen: Goldne Medaille 1896. Nürnberg. 

794. Hoppe, Carl, Luisenstr. 38/40. Ätzerei, Kunst- 

verglasung. 

795. Keil & Co., Mainzerlandstr. 101. Ätzerei. 

796. Lengner & Kost, Qlasbuchstaben-Fabrik. 

797. Lettow, J. Nachf, J. Jalcobi, Weissfrauenstr. 18. 

Glasmalerei. 

798. Linnemann, A., Prof., Architekt u. Glasmaler, 

Bornheimerlandstrasse 51. 

17 



L 



Digitized 



by Google 



Frankfurt a. M. - 258 — 

Frankfurt a. M. 

Fabrikat: Alle Arten Glasmalereien und Kunst- 
verglasungen. Spezialität: Monumente Malereien 
in allen Stilarten. 

35 Arbeiter, (gegründet 1888.) 

799. Lüthi, A-, Kunstglasmalerei, Adalbertstr. 12. 

(xo^ffm) Frankf urt-Bocken hei m, Tel.- Anschl. 
Nr. 4597. Inhaber: L Lüthi. 

Fabrikat: Glasmalerei, Kunstverglasung in Blei 
und Messing. Fagett-G läser. 

Art der Fabrikation: Hand und Maschinen. 
45-50 Arbeiter, (gegr. 1894.) 
Medaillen: 1900 Paris und Dresden, 1901 Karls- 
ruhe, 1902 Düsseldorf und Turin. 

800. Mayer sen., Gustav, Im Sachsenlag 1. Olas- 

peilen. 

801. Merkel, A., Hamburgerstr. 6. Olasschleiferei. 

802. Oppenheimer, Aug., Fa. und Inh., Or. Hirsch- 

graben 3 a. Qlaschilderfabrik. 
4 Arbeiter, (gegr. 1898.) 

803. Ridinger & Ochs, Königstr. 15, Frankfurter 

Spiegel-Manufaktur. Inhaber: Georg Her- 
mann Ochs und Carl Berntheusel. 

Fabrikat: belegtes und unbelegtes Spiegelglas, 
fertige Spiegel, Rohglas, Türplatten, Fagettenschlei- 
ferei. 

Elektrischer Betrieb. 20 Arbeiter. 8 Schleifer, 
(gegr. 1875.) 



Digitized 



byGoOgli" 



^ 



Frankfurt a. M. — 259 — Frauen wald. 

Frankfurt a. M. 

804. Rumpf, E. F. H., Friedberger Landstrasse 42. 

Glasmalerei. 

805. Schäfer & Co., Georg. 

Fabrikat: Tafelglas, Spiegelglas und Rohglas. 

806. Schneider, Heinrich, Taunusstrasse 44. Schil- 

dermalerei. 

807. Spalt, Philipp, Rottekstr. 9. 

808. Staubach & Olsen, Friedberger Landstn 115. 

Glasperlen. 

809. TrutzeljL, Friedberger Landstrasse 271. Glas- 

malerei. 

Frankfurt a. d. Oder^ (to^-pHp); Provinz 
Brandenburg. Preussen. 

810. Rochna, Gebr., Glasmalerei, Glasschleiferei. 

Frauenwald (to/'p» Rennsteig), Provinz 
Sachsen. Preussen. 

811. Oeckert, Gustav, Glasinstrumentenfabrik. 

812. Kahl & Co., A. Robert. 

813. Kühnlenz, F. A. 

Fabrikat: Sämtl. Qlaswaren für Chemie, Physik 
etc., Zylinder, Thermometer, Aräometer, Barometer, 
Glasröhren, Retorten, Kolben, Kochflaschen, Koch- 
becher etc. Spezialität: Geätzte Maassinstrumente. 

40 Arbeiter, (gegr. 1875.) 

17* 

Digitized by VjOOQIC 



Frauenwald. -* 260 — Freiberg I 

Frauenwald. 

814. Schmidt, Gustav. Glasbläserei; Olasschleiferei 

815. Schmidt & Schübe!, Bahnstation Ilmenau odet 

Schleusingen in Thür. Inhaber: Alberl 
Schmidt und W. C Schübel, Wien XIV./2 

Fabr. : Glasinstrumente, Quecksilberluftpumpei^ 
Glühlampenballons. Glashähne, Röhren. Speziap 
lität: Quecksilberluftpumpen für Glühlampenfabri 
kation. 

(gegr. 1897.) 

816. Schreiber, Robert, Olasinstrumentenfabrik, 

817. Wagner, Gebr., Olasinstrumentenfabrik. 

Freiberg i. Sa., (^1^«ä); Königr. Sachsen 

818. Kraemer & Co., Alfred, Tel.-Anschl. Nr. 131 

Inhaber: Alfred Kraemer u. F. Rademache« 

Fabrikat: Glasgrabplatten, Laternengläser, F^ 
(^ette-Gläser, gelbe Scheiben etc. 

Glasschleif- u. Sandblasmaschinen. 35 Arbeite 
(gegr. 1903.) 

819. Neumann & Fischer, Kunstverglasung, Schlei 

ferei. 

820. Ferner, Vincenz, Olas- und Porzellanmalere 

und Olasätzerei. 

Fabrikat: Alle Arten bemalte Porzellane IHK 
Glas. Spezialität: Eingebrannte Photographie»- 
(gegr. 1884.) 



Digitized 



byGooglr'-^ 



Freiburg i. B. — 261 — Friedersdorf. 

Freiburg i. B. ( to;y<ii); Baden. 

821. Geiges, Fritz, Prof., Glasmalerei. 

822. Giebeler & Meyer. Schleiferei und Sand- 

bläserei. 

Fabrikat: Firmenschilder und Grabplatten. 

823. Graetz & Co., Johann, Schleiferei. 

Fabrikat: Kunstverglasungen und Glasschränke. 

824. Heilige & Co., F., Oasschleiferei. 

825. Helmke & Merzweiler. 

Fabrikat: Kirchliche Glasmalerei, Heraldik, Res- 
tauration alter Glasgemälde. 

2. Preis 1882. Berliner Heraldische Ausstellung, 
(gegr. 1822.) 

826. Kramer, Carl, Glasinstrumentenfabrik. 

Fabrikat: Chemische und physikalische Glas- 
instrumente, ■ Quecksilberluftpumpen nach Kahl- 
baum D. R. P. 

827. Stritt, Eduard, Glasmalerei. 

Freiburg (^rjjp), Prov. Schlesien, Preiiss. 

828. Seppelt, B., Ätzerei. 

Friedersdorf, (tc^ffm) Grossbreitenbach, 
Schwarzburg-Rudolstadt, Thüringen. 
82Q. Sommer & Kern, G. m. b. H., Inhaber: Oscar 
Sommer und Alfred Kern. Tel. Oross- 
breitenbach Nr. 40. 



Digitized 



by Google 



Friedersdorf. — 262 — Fürth i. B. 

Friedersdorf. 

Fabrikat: Glasinstrumente und Thermometer 
für alle Zwecke. 

Ca. 50 Arbeiter, (gegr. 1905.) 

Friedrichshafen am Bodensee, Königreich 
Württemberg. 

830. Kellner, Gebr. Inhaber: Stefan Kellner und 

Karl Kellner. Glasmalerei. 

Fabrik.: Imitation antiker Kabinettsbilder, An- 
fertigung herald.-richt. VC'appen. 

Fulda (-pto/iü); Provinz Hessen - Nassau, 
Preussen. 

831. Leinweber, H., Glasmalerei. 

Fürth i. B. (^1^«*); Mittelfranken, Bayern. 

832. Arendts, Gustav, Spiegelglasfabrik. T.A.Nr. 594. 

Fabrikat: Fertige Spiegel aller Art und Spiegel- 
gläser. 

833. Bach, J., Silberspiegelfabrik. Hüttenwerke 

Trapitz. Eigentümer: J. Bach. 

Fabrikat: Gebl. Spiegelglas, belegt u. unbelegt. 
14 Schleif- und Polierwerke. 400 Arbeiter. (Ge- 
gründet 1838.) 

834. Baer, Simon, Schwabacherstr. 41. 

Digitizedby Google " i 



Fürth i. B. — 263 — 

Fürth i. B. 

835. Bayer. Facettspiegelfabrik, Loewi & Uhlfelder. 

Inh.: Alfred Loewi & Moritz Uhlfelder. 
T. A. Nr. 771. 

Fabrikat: Spiegelgläser, Kunstverglasungen, 
Spiegeldekoration. 

Vertreter: Berlin, Hamburg, Offenbach a. M., 
London. 

836. Bayerische Spiegel- und Spiegelglasfabriken 

A.-G., vorm. W. Bechmann, vorm. Ed. Kupfer 
& Söhne. 

Fabrikat: Spiegelglas und Spiegel. Spezialität: 
Facettierte Spiegel. 5 Spiegelschleifereien, Wasser- 
kräfte, 100 Arbeiter. (Gegr. 1847.) 

Niederlage in Fürth, Blumenstrasse 16. 

Prämiiert Chicago 1893, Goldene Medaille 
Nürnberg 1896. 

837. Bendit & Söhne, S., Spiegelglasfabrikation 

und Export. 

(Gegr. 1798.) 

838. Berlin, J. W., Weinstr. 39. 

Fabrikat: Spiegelglas, belegt und unbelegt. 
(Gegr. 1827.) 

839. Bomelsler, M. S. Inhab.: Ed. Leoni. Spiegel- 

glas-Kommission und Export. 
(Gegr. 1812.) 

840. Büchenbacher, Leopold. Inh.: Max u. Simon 

Büchenbacher. Spiegelglasfabrik. T. A. 
Nr. 684. 



Digitized 



by Google 



Fürth i. B. - 264 - 

Fürth i. B. 

Fabrikat: Spiegelg^lascr, '^U weiss mit Silber- 
und Quecksilberbelag mit und ohne Faqetten, 
Spiegelgläser für Waggonfenster und photograph. 
Zwecke. 

80 Arbeiter. 5 Schleif- und Polierwerke mit 
424 Polierpflöcken, 2 Schleifapparate u. 12 Schleif- 
ständen. Wasserbetrieb. 

841. Büchenbacher, Sigmund. Inhaber: Sigmund, 

Emil Julius Büchenbacher. Facetten- 
schleiferei, Belegerei. 

Fabrikat: Spiegelglas, krystallweiss und dünu- 
weiss (sog. ^/4 weiss) belegt und unbelegt, facet- 
tiertes Spiegelglas f. Waggonfenster, Kopierplatten, 
photograph. und techn. Zwecke, Irrenhaustenster, 
Aquarien, Druckplatten, Schiffsfenster, Ladentisch- 
platten, Schaufenster, Bildergläser. 

Wasserkraft, elektrische Kraft. 

Vielfach prämiiert, zuletzt Nürnberg 1894, 
goldene Medaille. 

Haus in Berlin: Spiegel- und Spiegelglas- 
Fabriken Sigmund Büchenbacher & Co., G. m. b, 
H., Berlin O., Markusstrasse 18 (Markushof). 

842. Büchenbacher & Söhne, Jacob. Inh.: Karl u. 

Justus Büchenbacher. Facettiererei, Faces- 
siererei. T. A. 551. 

Fabrikat: Krystall-Spiegelgläser. 
80 Arbeiter. 
(Gegr. 1878.) 

843. Burr, Joh. Glasmalerei. 

Digitizedby VjOOQIC .-- 



Fürth i. B. - 265 - 

Fürth i. B . 

844. Capelle & Gaetschenberger, Nürnbergerstr. 83. 

Eigentümer: H. Herold & E. Jungmann. 

Fabrikat: Versilberung von Spiegelgläsern jeder 
Grösse, reflekt. und optische Gläser. 

Dampfmaschine, 60 Arbeiter, Ueberpolierwerk 
mit 104 Blöcken. (Gegr. 1870.) 

845. Däuber, Ludwig, Blumenstr. 38. 

Fabrikat: Kunstverglasungen. Glasschleiferei. 
Spiegel. Facettenglas. 

846. Dinkelspühler, B. W., Spiegelglasmanufaktur. 

847. Facette-Glas-Co., G. m. b. H. Qlasschleiferei. 

848. Fraenkel, Gebrüder, Inh.: Nathan, Siegmund 

und Semi Fraenkel. T. A. 578. Spiegel- 
fabriken. 

Fabrikat: Spiegelglas. 
(Gegr. 1862.) 

84Q. Fürther Spiegel manufaktur, Gebr. Offenbacher. 

Inhaber: Gebr. Offenbacher. 

Fabrikat: Belegtes, unbelegtes und facettiertes 
Spiegelglas. Spezialität: Spiegelglas für Waggon- 
fenster. 

850. Gutmann & Clussmann. 

Fabrikat: Spiegelglas in Krystall, '^U "• V2 weiss. 
Spezialität: Spiegel in jeder Art, als Holz, imitiert, 
gekröpfte, auch gold und cuivre Spiegel. 

(Gegr. 1873.) 



Digitized 



by Google 



Fürth i. B. ' - 266 - 

Fürth i. B. 

851. Haas, L, Spiegelglas^ Spiegel- und Bilder- 

fabrik. T. A. Nr. 606. 

Filiale: Berlin O. 27, Grüner Weg 119. 
T. A. VII Nr. 898. 

852. Habermeier, Ch. A., Edelsteingraveur. 

853. Habermeier, Johann, Silberbeleganstalt. 

Fabrikat: Versilberte Spiegelgläser in Vi» ^U 
und V2 weiss, sowie versilberte optische Gläser. 
(Gegr. 1872.) 

854. Haushammer, Regina. Olaspeilen. 

855. Hausmann & Co., L Inhaber: J. Hausmann 

und A. Lismann. 

Fabrikat: Unbelegtes und belegtes Spiegelglas. 
Spezialität: Silberbelege. 
(Gegr. 1765.) 

856. Heilbronn, Leopold, Tannenstrasse 4. Eigen- 

tümer: Leopold Heilbronn. Schleiferei 
Penzendorf u. Lauterhofen. Wasserkraft. 

Fabrikat: Belegtes und unbelegtes Spiegelglas. 
Spezialität: 3 mm starkes Spiegelglas für Waggon- 
fenster, Spiegelglas für photographische Zwecke, 
Spiegel mit Rahmen jeder Art. 

Prämiiert London 1851, München 1854, Paris 
1855, Philadelphia 1876, Nürnberg 1855, Chicago 
1893, Goldene Medaille Nürnberg 1896. 

(Gegr. 1843.) 

857. Herbst, Hugo, Glasmalerei. 

Digitizedby VjOOQ1«~ ' ' MKf 



Fürth i. B. — 267 — 

Fürth i. B. 

858. Hofmann, Andreas, Spiegelfabrik. 

859. Hohlweg, Joh., Spiegelfabrik u. Glasschleiferei. 

Fabrikat: Facettierte Spiegelgläser, Hand-, 
Toilette- und Venetianer Spiegel. Spezialität: 
Facettenspiegel. 

Zirka 80 Arbeiter. Schleiferei, Dampfbetrieb, 
120 Pferdekräfte. (Gegr. 1881.) 

860. Kleinschmidt, Paul, Facettierwerk. 

861. Krailsheimer, Philipp. Inhaber: M. Krails- 

heimer u. H. Weinstein. Wasserschleiferei. 

Fabrikat: Poliertes Spiegelglas. 
(Gegr. 1851.) 

862. Kunreuther, M., Spiegel- und Spiegelgfas- 

manufaktur. 

863. Lehmann, J. L Inhaber: Adolf Midas. Be- 

legerei und Facettiererei. 

Fabrikat: Spiegelglas und Spiegel. 
(Gegr. 1848.) 

864. Lerchenthal & Meyer, Inh.: Willy Lerchen- 

thal und Hans Meyer. Glasschleiferei und 
Spiegelfabrik, ^-p Nürnberg 13-Doos. 
üp Nürnberg-Doos. T. A. Fürth Nr. 125. 

Fabrikat: Facettierte Gläser und Spiegel jeder 
Art, Planspiegel. 

35 Arbeiter. (Gegr. 1907.) 

865. Löwy, Karl, Spiegelglas-Agentur. 

(Gegr. 1863.) 



Digitized 



by Google 



Fürth i. B. - 268 - 

F ürth i. B. 

866. Marx, Emil, Spiegelmanufaktur Heilbronnthal, 

Schwabacherstr. 58. 

Fabrikat: 3/4 weisses Spiegelglas, unbelegt und 
belegt, plan und facettiert. Spezialität: Spiegel 
jeder Art. 

Schleiferei in 3 Fabriken, Wasserkraft. Vielfach 
prämiiert. (Gegr. 1866.) 

867. Milde, Joh., Schwabacherstr. 127. Qlasätzerei 

und Druckerei für Massenartikel. 

868. Mqestel, Wilh., Inh.: Friedr. Wilh. Moestel, 

Qebhardtstr. 3. 

Fabrikat: Spiegelglas und Spiegelfabrikation. 
(Gegr. 1873.) 

86Q. Morgenthau, M. Inhaber: Sig. Morgenthau 
und Jeanette Hahn. 

Fabrikat: Spiegelglas und Spiegel. 
2 Schleif- und Polierwerke. 
(Gegr. 1852.) 

870. Neger, Fr., Facettierwerk, Qlasschleiferei. 

871. Nitsche, Otto, vorm. Erh. Otto, Glasmalerei. 

872. Oestrich, D., Peterstrasse 3. 

873. OfTenbacher, J., Friedrichstrasse IQ. 

874. OfTenbacher. Max. 

Fabrikat: Belegte und unbelegte facettierte 
Gläser und Spiegel, Hand-, Toilette-, Galanterie-, 
Luxus- und Venetianer-Spiegel. 



Digitized 



by Google 



Fürth i. B. - 269 - 

Fürth i. B. 

Malerei, Graviererei, Schleiferei, Silberbelege, 
Spiegeltischlerei und Gürtlerei. 300 Arbeiter. 
Dampfbetrieb. 280 Pferdekräfte. 

Niederlage: Berlin, Musterlager in Berlin SW., 
Ritterstr. 53 ; Hugo Hagemeister in Hamburg, 
Alter Wall 40; Gustav Stähr, Wien. 

Zur Messe in Leipzig Kaufhaus II. Et. Nr. 104. 

Prämiiert in Kimberley 1892, Chicago 1893, 
höchste Auszeichnung in Nürnberg 1896, goldene 
Medaille. 

875. Pfau, Gustav. 

Fabrikat: Spiegelglas. 
(Gegr. 1889.) 

876. Pönn, Betty, Olasschleiferei. 

877. Pönn Nachf., Xaver, Glasschleiferei u. Spiegel- 

fabrik. 

Fabrikat: Belegte und unbelegte facettierte 
Spiegelgläser jeder Art und Form, Auslageplattcn 
mit polierten und matt geschliffenen Kanten, Tür- 
schoner, Wagen- und Laternenscheiben. 

Zirka 25 Arbeiter. (Gegr. 1892.) 

878. Röder, Andr. Olasschleiferei. 

87Q. Schaller, John Fr., Spiegelglasfabrik. 

Fabrikat: Alle Sorten Spiegel für Export. 

880. Schaller, Konrad, Spiegelfabrik. 

881. Schaller & Sohn, Fritz, Spiegelfabrik. 

882. Scherber & Götz, Spiegelfabrik. 



Digitized 



by Google 



Fürth i. B. - 270 - 

Fürth i. B. 

883. Schienerer, Ludwig. Qlasschleiferei, Spiegel- 

fabrik. T. A, Nr. 647. 

Fabrikat : Facettierwerk geschliffene Gläser jede, 
Form und Grösse, Galanterie- und Luxusspiegelr 
moderne Glasaufsätze und Glaswarenschränke. 
' Dampfmaschine 100 PS. 50-55 Arbeiter. 

(Gegr. 1890.) 

Vertreter in Berlin, Köln, Hamburg. 

884. Schoen, Hermann, Sch'wabacherstr. 31. Inh.: 

Hermann und. Gustav Schoen. 

Fabrikat: Belegtes und unbelegtes Spiegelglas, 
plan und facettiert in Krystall, ^U weiss u. 1/2 weiss. 
Fenster- und Rohglas, fertige Spiegel in jeder 
Ausführung. 

(Gegr. 1869.) 

885. Schwarz, C, Spiegelglasfabrik. 

Fabrikat: Spiegelglas und Spiegel. 

886. Spiegelglasmanufaktur Heilbronnthal, Emil 

Marx. 

887. Springer, N., Sommerstrasse 13. 

Fabrikat: Spiegelglas belegt und unbelegt. 
(Gegr. 1860.) 

888. Stein, Bernhardt. Inhaber: Bernh. Stein. 

Fabrikat: Spiegelglas und Spiegel. 
(Gegr. 1891.) 

889. Steinhardt & Co., Qlasschleiferei. 



^' \ 



Digitized byCiOOQl,^^ÜB 



Fürth i. B. ~ 271 - 

Fürth i. B. 

890. Vereinigte Bayerische Spiegelglaswerke, 

Schrenk & Co. 

Fabrikat: 8/4 weisses Spiegelglas, belegt und 
unbelegt. 

Rohglashütten, Schleif- u. Polierwerke, Facetten- 
schleiferei und Silberbelege. 

Zirka 800 Arbeiter. 

891. Weiss & Reich, Flanitzhütte. Inhaber: Leonh. 

Weiss und Jean Reich. 

'Fabrikat: Silberbelegtes Salinglas, farbiges 
Tafelglas, Vergrösserungs- u. Verkleinerungsspiegcl. 
(Gegr. 1833.) 

892. Weissig, A., Glasmalerei. 

893. Wiederer & Co., N., Olasschleiferei u. Spiegel- 

fabrik, Königl. bayr. Hofspiegelfabrikanten. 
Inhaber: Qeorg und Conrad Schwarz. 

Fabrikat: Facettierte und plane Gläser und 
Spiegel in jeder Grösse und Form, Hand-, Patent-, 
Toilette- und 3 teilige Spiegel in Holz-, Metall- 
und Celluloid - Fassung. Gebrauchs- und Luxus- 
Gegenstände, wie Tablettes, Etageren, Salon-Tisch- 
chen etc. Venetianer Spiegel, Glasspinde, Messing- 
verglasungen, Firmenschilder. 

Zirka 700 Arbeiter. 600 HP. Dampfmaschine. 
Eigene Gravierung, Malerei, Vergoldung. 

Vielfach mit goldenen und silbernen Medaillen 
prämiiert. 

(Gegr. 1858.) 

894. Winkler, Leonhard, Meckstrasse 7. 



^W^_ 



Digitized 



by Google 



Fürth i. B. - 212 - 

Fürth i. B. 

895. Winkler & Kütt. Inhaber: Georg und Andr. 

Kütt. 

Fabrikat: Galanterie- und Kurzwarenspiegel, 
Hand-, Toilette- u. Luxusspiegel von den billigsten 
bis zu den feinsten Genres. Holzgalanteriewaren 
aller Art etc., Glasrahmenspiegel (sog. Venetianer), 
Facettenspiegelgläser jeder Form , Grösse und 
Qualität, Celluloidwaren und Gürtlerei- Artikel, 
Kunstverglasungen. 

Dampfmaschine von 200 HP. 250 Arbeiter. 
Facettenschleiferei, Spiegel- u. Celluloidwarenfabrik. 

Musterzimmer in der Fabrik, Fürth, Langen- 
strasse 79/81 ; in Berlin bei Karl Ferd. Schulz, 
Ritterstr. 44; in Hamburg bei Karl Setzer, Börsen- 
brücke 6; in Paris bei Armand Weiser, 46 rue de 
Paradis; in London bei Paul Pendix, Mdennan- 
bury und in Warschau bei Nicolay Wi^jitiwer, Rue 
Granizna 12. ,. 

(Gegr. 1829.) 

896. Winkler & Sohn, Chr. Zentrale in Fürth, 

Glashütte in Windischeschenbach, Ober- 
pfalz, an der König!, bayer. Staatsbahn. 
Fürth T. A. 592, Windischeschenbach Nr. 7. 
Inhaber: Kommerzienrat Paul Winkler, 
Ludwig Winkler jr., Christian Winkler in 
Fürth; Ed. Stützel, Dr. Ludwig Stützel in 
Windischeschenbach. 

Fabrikat: ^/^ weisses, rohes u. poliertes Spiegel- 
glas, sowie unbelegtes und silberbelegtes Salin- 
(Schock-)glas, Tafelglas. Spezialität: Salinglas. 

300 Arbeiter. (Gegr. 1827.) 



Digitized 



byGoOgI 



•i" 



•»_-« 



Fürth i. B. - 273 - Gehlberg. 

Fürth i. B. 

897. Wolf, sei. Söhne, Israel. 

Fabrikat: ^/^ weisse Spiegelgläser. 

6 Schleifereien mit Wasserkraft. 5,0-100 Ar- 
beiter. Kontor und Hauptlager in Fürth, Blumen- 
strasse 14. (Gegr. 1730.) 

Qaisthal (^-p«») bei Nabburg, Bayern. 

898. Grünerwald, Wwe., Ätzerei. 

Qaisthalhammer (^ Gaisthal) bei Ober- 
viechtach (t^m), Oberpfalz, Bayern. 

899. Griinerwald , Josef, Spiegelglasschleiferei, 

Polierwerk. 

Qebhardtsreuth (tb; Moosbach), Oberpfalz, 
Bayern. 

900. Mayr., F. S., Polierwerk und Glasschleiferei. 

Gehlberg (^y<i>); Sachsen -Coburg -Gotha. 

901. Fleischhauer, E., Glasinstrumentenfabrik. 

902. Gundelach, Emil. Inhaber: Eugen und Max 

Gundelach. 

Fabrikat: Hohlglas und Glas- Instrumente für 
ehem., physik. ^und techn. Zwecke, Glasröhren. 
Spezialität: Elektrische Vacuumröhren u. Röntgen- 
röhren. 

Glasbläserei mit eigener Gasanstalt, Glasätzerei, 
Glasschleiferei, Tischlerei und mechanische Werk- 

18 

Digitized by VjOOQIC 



Gehlberg. — 274 — Gengen bach. 

Qehlberg. 

statt mit Elektromotorenbetrieb und eigenes Elek- 
trizitätswerk. 

100 Arbeiter. (Gegr 1852.) 

Schutz- /rÖ. Marke. 



903. Hartwig, Hch., Olasinstrumentenfabrik. 

904. Schilling, Franz, Eigentümer: Frz. Schilling. 

Fabrikat: Chem., physik., meteorol. u. pharmaz. 
Glasinstrumente und Apparate. Spezialität: Gra- 
duierte Messinstrumente, Röntgen-Röhren. 

45 Arbeiter. Schleiferei mit 5 Werkstätten. 

(Gegr. 1864.) 

Oeiersthal bei Wallendorf (v^;^; «, Bock- 
Wallendorf), Schwarzburg-Rudolstadt 

905. Heinz, Heinrich, Wachsperlenfabrik. 

906. Meusel jun., Carl, Qlaswarenfabrik. 

Fabrikat: Früchte jeder Art aus Glas, alle] 
Artikel für die Fabrikation von künstl. Blumen. 
(Gegr. Ult.) 

907. Tittel & Co. 

Fabrikat: Parfümerieflacons, Glasröhren un4 
Glasstäbe, Reagenzgläser, Präparatengläser, Wa 
Standsgläser, Brustgläser, Mutterröhren, Marbeln- 
homöopathische Gläser, Tropfenzähler, Pomaden*] 
büchsen, künstliche Augen, Zahnpastadosen etc 

(Gegr. 1867.)' 

Oengenbach (^-piip), Baden. 

908. Köhlfer, Alb., Mosaikindustrie. 



Digitized 



byGoOJ 



\ 



Gera. 



- 275 - 



Gera (to^r) bei Elgersburg (»), 
Coburg-Gotha. ^ 

90Q. Fabig, Herrn., Thermoip^terfabrik. 

910. Möller, Rob., Thern^ometerfabrik. 

Fabrikat: Thdfrmometer und Glasinstrumente 
für Krankenpfleflfe und Chemie. 

21 Arbeitet^- Jahresproduktion ca, 60000 St. 
(Gegr. 1^1.) 

Gera {^wm$\ Thüringen, Reuss j. L 

911. Senff, Ca^l, Ätzerei. Tel.-Anschluss 768. 
f^^rikat: Geätzte Scheiben und Glasschilder. 
^ Arbeiter. (Gegr. 1901.) 

Q^chwenda (^^); Schwarzburg -Sonders- 
hausen. 
Kellner & Co., Arnold, Thermometerfabrik. 

Genthin (to^-püp), Sachsen. 
Q13. Makowitz, A., Glasmalerei. 

Giengen (tb;^«!»); Württemberg. 
^914. Barchet, Eugen, Glasmanufaktur. 

915. Kolb, Adolf, Ätzerei. 

916. WürtL Glasmanufaktur, Barchet, Eugen. In- 
haber: Jul. Bossenmaier. 

Fabrikat: Mousselin- und Mattglas, abgepasste 
Scheiben, Grabplatten und Firrnenschilder. 
Sandgebläse, Dampfbetrieb, Vergolderei. 
24 Arbeiter insgesamt, 2 Schleifer. (Gegr. 1874.) 

18» 



Digitized 



by Google 




- 276 - Oöggingen-Augsb. 

(^^r) im Riesengeb., m Warm- 
brunir?rovinz Schlesien, Preussen. 
' 017. Exner, Wilh., «rm. H. & W. Exner, Glas- 

■• r^ffin^ric 

; Fabrika't: BäderarfJjel, gemalter gravierter und 

1 feinster Schliffe. V . i n q ÄrhPttpr 

! Schleiferei, Malerei, Wtera"^'«'*- 8 Arbeiter. 

' Vielfach prämiiert. (OegrS!^^-' 

/ Oifhorn (,c.r*i*), Prov. Ha^^«'"' P™"'''"" 

918. Hoetzel, Rieh, Hannoversche Ö^^'"^""^"'^"''- 

Oläsendorf bei Rückers (^l^i^'' 
Schlesien, Preussen. 
91Q. Heinze, Jos., Krystallglasmanufaktur. 

Platz (^y<ip); Provinz Schlesien, Preussf 

920. Rachwalsky, S., Qlasmanufaktur. 

Qleiwitz (^1^»); Prov. Schlesien, Preussen. 

921. Gassina, Joh., Olasschleiferei, Qravieranstalt. 

922. Jacabb, St., Glasmalerei. 

Qöggingen- Augsburg (^f^), Provinz^ 
Schwaben, Bayern. 

923. Elchleitner & Lipp, Glasmalerei. Inhaber: 
i Leo Eichleitner u. Georg Lipp. Telefon- 

Anschluss Augsburg 985. 

Fabrikat: Glasmalerei für Kirchen und Profan- 
fenster, Kunst- und Messing-Verglasungen. 



1 



Digitized 



byGoook 



^ 



Göggingen-Augsb. — 277 — ■ Görlitz. 

Qöggingen -Augsburg. 

Zweimal prämiiert: Gold. Staatsmedaille der 
. Jubiläums -Landesausstellung Nürnberg 1906 und 
Goldene Medaille, Ausstellung für Wirtsgewerbe, 
Augsburg 1906. 
10-14 Arbeiter. 

Goch (tb;1^*i»), Rheinprovinz, Preussen. 
Q24. Derix, Wilh., Niederrheinische Kunstanstalt 
für Glasmalerei. 

Fabrikat: Für Kirchen- und Profanbauten, 
Kunstverglasungen. 
(Gegr. 1866.) 

Goldlauter i. Thür. (^I^ä Suhl), Prov. 
Sachsen, Preussen. 

925. Eisner, Julius, Glaswarenfabrik. 

Görlitz (^-p«»); Provinz Schlesien, Preuss. 

926. Feikenhauer, H., Glasschleiferei, Tafelglas- 



Werner. 

: Kunstverglasung, Malerei, Glasgemälde 
etc. 

smanufaktur, G. m. b. H., vorm. 
)ka & Co. 

: Glasätzerei, Facettenglas, Kunstver- 
-irmenschilder, Grabplatten, Mousselin- 

is. 



Digitized 



by Google 



Görlitz. — 278 — Gottesberg. 

Görlitz. 

929. Rockstroh Nachf., F., Olasschleiferei. 

930. Rodig, Adolf, Spiegelfabrik. 

931. Sonnabend, Vincenz, Bahnhofstr. 46, Qlas- 

raffinerie. 

Fabrikat: Kristallglas, geschliffen, von mittleren 
und feinsten Genre. 

Glasschleiferei. 10 Arbeiter. Jahresproduktion 
50000 M. (Gegr.- 1905). 

Vertreter: Hamburg, Berlin, Leipzig, Kopen- 
hagen. 

Qoslar (k^tm)f Prov. Hannover, Preussen. 

932. Weule, Wilhelm, Olasschleiferei. 

Gotha (k^tm)f Sachsen-Coburg-Gotha. 

933. Georges, Eduard, Qlasätzerei. 

934. Stuhl, Chr. H., Thermometerfabrik. 

Qöttingen (^-piü); Prov. Hannover, Preuss. 

935. Holborn, Theodor, kunstgewerbl. Werkstatt. 

936. Mittelbach, R., Inhaber: Robert Mittelbach. 

Bläserei. Telefon Nr. 292. 

Fabrikat: Wissenschaftliche Glas- Apparate. 

Bronce - Medaille 1894 Erfurt, Ehrenpreis und 
goldene Medaille Göttingen 1907. 

Gottesberg (^ym), Provinz Schlesien. 

937. Röhrich, Paul, Glasmalerei. 



Digitized 



by Google 



Gräfenroda. — 279 — Grenzhausen. 

Gräfenroda i. Thür. (to;"piü), Sachsen- 
Coburg-Gotha. 

938. Eichhorn & Schweizbefger, Glasinstrumenten- 

fabrik. 

939. Kellner, Karl, Glasbläserei. 

940. Kellner & Co., Hermann, Glastechnische Ver- 

einigung. 

Graudenz (^-piü), Provinz Westpreussen. 

941. Kobold, Paul, Glasschleiferei. Telefon -An- 

schluss 433. 

Fabrikat: Mora-Ständer. 

Glasschleiferei, Mechanikerfabrik, Vergolderei 
mit Kraftbetrieb. 

30 - 40 Arbeiter. Jahresproduktion : 1 00 000 M. 

(Gegr. 1897.) 

Zur Messe in Leipzig: „Hansa" I. Std. 92. 

Greifswald (^-piü); Provinz Pommern. 

942. Kobe, K., Bläserei. 

Greiz (xo^fm)? Reu88 ä. L 

943. Leucht, Albin, Glasschleiferei. 

944. Wolf Nachf, A., Inhaber: Albin Leucht, Glas- 

Schleiferei. 

Grenzhausen (xo^fm)? Provinz Hessen- 
Nassau, Preussen. 

945. Remy, J. W., Glasmalerei. 



Digitized 



by Google 



Gröbenstädt. — 280 — Grossporitsch. 

Qröbenstädt (^f Moosbach, m Lohma), 
Oberpfalz, Bayern. 

946. Rast, Hans, Olasschleiferei. 

Qrossbreitenbach (^-piü); Schwarzburg- 
Sondershausen. 

947. Conradt & Heibig, vorm. Müller & Frisse, 

Qlasmanufaktur. 

948. Conrad, Waldemar, Thermometerfabrik. 

949. Jaumann, A., Glasbläserei. 

Orossenhain i. Sa. (^-piü), Königreich 
Sachsen. 

950. Scheffler & Witzschel, Olasschleiferei, Sand- 

bläserei. 

Oross-Okril la bei Dresden (^-p Ottendorf- 
Okrilla, «n Moritzdorf), Königr. Sachsen. 

951. Grohmann, Franz, Olasraffinerie. 

Fabrikat: Bierservice mit und oline Beschlag, 
Blumenvasen, Liqueur- und Weinsätze, Becher, 
Montierungs- und Andenken-Artikel. 

Zur Messe: Leipzig, Auerbachshof, Treppe AI. 

Grossporitsch bei Zittau (^-piü), König- 
reich Sachsen. 

952. Gürtler & Mey, Erste deutsch - böhmische 

Olasgrossraffinerie. 



Digitized 



by Google 



Hagen i.W. - 281 - Halle a. S. 

Hagen i. W. (^-piü); Provinz Westfalen, 
Preussen. 

953. Arenz, Wilhelm, Glasmalerei. 

954. Zache, Gebr., Olasschleiferei und -Malerei. 

Hagenmühle (^ Pleystein), Oberpfalz, 
Bayern. 

955. Maduschka, Leo, Polierwerk. 

Halle a. S. (to;fm)f Prov. Sachsen, Preussen. 

956. Alpers & Bohne, Oeiststr. 21, Olasmanufaktur 

und Firmenschilderfabrik. 

957. Billhardt, W., Sophienstr. 28, Glasmalerei. 

958. Graf, R., Neue Promenade 6, Glasmalerei. 

959. Guckeisen, K., Marienstr. 21, Glasmalerei. 

960. Harnisch & Körner, Sternstr. 5 a, Bläserei. 

961. Heckert, Hugo. 

Fabrikat: Qlasbiegerei. Spezialität: Hoclige- 
wölbte Gläser mit flachem Rand. 
(Gegr. 1852.) 

962. Rissland, L., Dryanderstr. 26, Bläserei. 

963. Scheibe, Richard, Lindenstr. 4, kunstgewerb- 

liche Anstalt für Glasmalerei und Kunst- 
verglasung. 

964. Schoeps, Rudolf, Juffa's Nachf., Fabrik wissen- 

schaftl. Glasinstrumente u. Thermometer. 

965. Stachelroth, C, Harz 23, Glasmalerei. 



Digitized 



by Google 



Hamburg. — 282 — 

Hamburg (^r«*)- 

966. Bartheis, L, An der Alster 32. 

967. Beckmann, Gebr., Barthelstr. 22, Ätzerei. 

968. Berger, Ad., Alterwall 76, Qlasschilder. 

969. Bedien, C. M. J., Glasinstrumentenfabrik. 

Fabrikat: Glasinstrumente für wissenschaftlichen 
und technischen Bedarf. Spezialität: Glühlicht- 
lämpchen und Geisslersche Röhren. 

Prämiiert in London mit bronzener Medaille. 

Elektromotorenbetrieb. (Gegr. 1882). 

970. Didie, F., Rödingsmarkt 13, Olasschleiferei. ' 

971. Dittmer & Vierth, E., Spaldingstrasse 148, 

Aräometer, Thermometer. 

972. Deren, Gust, Qr. Allee 32, Glasmalerei. 

973. Dormagen, Gebr., Herrengraben 68, Qlas- 

schleiferei. 

974. Ehlers & Co., Sternstr. 80, Kunstglaserei. 

975. Erb, C. H., Dornbusch 4, Ätzerei, 

976. Flügge, Gustav, Fürstenplatz 3 und 4. 

Fabrikat: Glasschilder und Bilder für Pianos 
und Kohlenkasten, Firmaschilder, Glaszifferblätter 
mit wetterfester Farbe.. 

(Gegr. 1876.) 

977. Gerbers & Freytag, Speersort 26, Schild- 

malerei und Qlasätzerei. 

Fabrikat: Schildermalerei auf Glas, Porzellan 
etc. Glasätzerei auf Tafel-, Spiegel- und farbiges 



Digitizedby Google ^f^ 



Hamburg. - 283 - 

Hamburg. 

Glas in allen Stilarten, Glasbuchstaben. Spezialität: 
Glasschilder, Scheiben mit Aetzerei. 
(Gegr. 1885.) 

973. Grimm, M.A. L, Steindamm 150, Qlasplakate. 

979. Grimm, M. A. L, Inhaber: Stefan Th. Mühl- 

hausen, Norderstrasse 1 — 9, ölasschilder- 
fabrik, Kunstglas-Ätzerei. Tel.-Anschl. V 
Nr. 7121 u. 8228. 

Fabrikat: Firmenschilder, Glasplakate, Geschäfts- 
fassaden. 

18 Arbeiter. (Gegr. 1900.) 

980. Habermann & Schulz, Marienstr. 20, Olas- 

schleiferei. 

981. Hackemann & Co., B., Kattrepetsbrücke 4, 

Norddeutsche Olasätzerei u. Schilderfabrik. 

982. Hahn, Wilhelm, Qlashüttenstr. 37a/38, Facet- 

tierte Spiegel, Schleiferei. 

983. Kainer, 0., Grosse Bleichen 52. 

984. Kasper, Anton, Durchschnitt 5, Qlasplakate. 

985. Kellerbohm Ww., W., Inhaber: W, A. Mende, 

Wexstr. 17, Ätzerei. Tel.-Anschl. 1678. 
Fabrikat: Glasschilder und Glasätzereien. 
(Gegr. 1866). 

986. Kröplin, E. T., Oertrudenstr. 7, Kunst- und 

Messingverglasungen, Malerei. 

987. Kuball, Gebr., Breitestr. 14, Kunstglaserei u. 

Malerei. 



Digitized 



by Google 



Hamburg. — 284 — 

Hamburg. 
988. Manninger, Ed., Stadthausbrücke 3, Glas- 
malerei. 

Q89. Merz, Gebr., Qrimm 22, Glasmalerei. 

990. Meyer, William, Hornerlandstr. 136, Ätzerei. 

991. Müller, C. H. F., Brennerreihe 24, Elektrizi- 

täts -Werke und Röntgen -Röhren -Fabrik. 

Spezialität : Röntgen-Röhren. 

992. Nebel, Friedrich, Schauenburgerstr. 10, Glas- 

malerei. Tel.-Anschl. I Nr. 8675. 

Fabrikat: Glasmalerei. Spezialität: Wappen 
auf Hohlglas. 

(Gegr. 1899). 

993. Neumann, Carl, Alter Steinweg 42/43, Glas- 

schilder. 

994. Olberg, F., Drehbahn 8, Ätzerei. 

995. Schmidt, Gebr., vorm. Mahl, Schmidt & Co., 

Schanzenstr. 14, Kunstverglasungen. 

996. Stelling, Carl, Rödingsmarkt 81, Bläserei. 

997. Stevenson & Orr. Ltd. Mr. Kw., Stadthaus- 

brücke 3, Glasmalerei. 

998. Thumann, W., Alterwall 6, Ätzerei. 

999. Voss & Co., Bleichenbrücke 18, Ätzerei. 

1000. Werner, Joh. C, Sandweg 34, Tel.-Anschl. 
II Nr. 356. 

Fabrikat: Glasschilder und Ätzereien. 



•Si 



Digitized 



byVjC '' , 



«>Äk 



Hamburg. — 285 — Hannover. 

Hamburg. 

1001. Zossenheim, S., Oerhofstrasse 8, Bläserei. 

Hammerthal (to; Tiefenbach) bei Wald- 
münchen (Y^)f Oberpfalz, Bayern. 

1002. Grünerwald, Marg., Schleif- u. Polierwerke. 

Hammertiefenbach (to; Tiefenbach) bei 
Waldmünchen (fm), Oberpfalz, Bayern. 

1003. VogI, N., Schleif- und Polierwerke. 

Hanau (to;r«*)- 

1004. Bernges, Otto, Qlas-Manufaktur. 

Fabrikat: Montierte Glas- und Porzellanwaren. 
Spezialität: Dekorationsgegenstände, Pokale etc., 
Luxus- und Gebrauchsartikel, Wein-, Bier- und 
Liqueursätze, Teebecher, Vasen. 

Hannover (vpiü); Provinz Hannover. 

1005. Bitter, K., Leinstr. 5, Qlasschleiferei. 

1006. Henning & Andres, Glasmaler. 

Fabrikat: Glasmalerei, Bleiverglasungen, Glas- 
ätzereien. Spezialität: Kirchenfenster. 

Prämiiert: München 1888, Ehrendiplom und 
Medaille; Bremen 1890, silberne Medaille. 

(Gegr. 1885.) 

1007. Henning, Hubert, Feldstr. 2, Glasmalerei. 

1008. Hilbig, Emil, Schützenstr. 20, Glasmalerei u. 

Kunstglasätzerei. 



Digitized 



by Google 



Hannover. — . 286 — 

Hannov er. 

Fabrikat: Reichbemalte Gläser für Windfänger. 
Treppenfenster. Spezialität: Geätzte venetianische 
Prunkspiegel, Reklameschilder, Imitation alter 
Glasmalereien. 

1009. Holz, A., Or. Duvenstr. 15, Ätzerei. 

1010. Krahnefeld & Gundlach, Inh. Max Qundlach, 

Königswortherstr. 30, Kunstglaserei, Qlas- 
schleiferei. 

Fabrikat: Facettengläser. 

1011. Kulemann, W., Firmenschilderfabrik. 

1012. Lauterbach & Schröder, Elisenstrasse la, 

Glasmalerei. 

1013. NIttel, F., Alte Celler Heerstr. 61a, Ätzerei. 

1014. Reinhardt, Gustav, Orünstr. 5. 

Fabrikat: Chemische, physikalische, meteorol., 
mediz.-chirurg. Glasinstrumente und Apparate. 

1015. Venetia, Hannoversche Glas- und Spiegel- 

industrie, G. m. b. H., Inh: Albert Brem. 
Telefon-Anschluss Nr. 174. 

Fabrikat: Betrieb der Glasschleiferei, Kunst- 
glaserei und Spiegelbelegerei. 
8-10 Arbeiter. (Gegr. 1905.) 

1016. Weitz, W., Hoflieferant, Inh.: Friedrich Weitz, 

Qeorgstr. 28. Tel.-Anschl. Nr. 3718. 

Fabrikat: Glasgravierungen aller Art, Wappen, #--•■ 
Monogramme, Schriften u. Glas-Gravieranstalt. -ä.*! 

3 — 4 Arbeiter. 

Digitized by VjOOQI 



Hannover. — 287 — Heilbronn. 

HannQver. 

1017. Zeidler, G., Limmerstr. 10, Qlasschleiferei. 

1018. Zesewitz, E., Oeorgstr. 13, Glasmalerei. 

Harzburg (to;^»), Braunschweig. 
lOlQ. Rautmann, Carl, Ätzerei. 

Haselbach (^-p; m Blechhammer), Sachs.- 
Meiningen. 

1020. Müller, Fr., Glasbläserei. 

Hebermühle (^ Oberviechtach), Oberpfalz, 
Bayern. 

1021. Sperl, Wolfgang, Polierwerk u. Glasschleiferei. 

Heidelberg (to^tm), Baden. 

1022. Beiler sen., H., Inh.: H. Beiler sen., Glas- 

malerei-Anstalt. 

Fabrikat: Glasmalerei für Kirchen- und Privat- 
bauten. 

Vielfach prämiiert. (Gegr. 1863.) 

1023. Hut, Louis, Glasmalereien. 

1024. Mai, Barthel, Gaisbergstr. 93, Glasmalerei. 

Heilbronn (^i^n»), Württemberg. 

1025. Döttlingen, A., Glasmalerei. 

1026. Hartmann, E., Glasmalerei. 



Digitized 



by Google 



Heilbronn. — 288 ~ Herschdorf. 

Heilbronn. 

1027. Jahn, H., Glasmalerei. 

Herborn (tb;-p«ü), Hessen - Nassau. 

1028. Weissgerber, L H., Glasmalerei. 

Hermsdorf-Kynast (to^t^)? Prov. Schles., 
Preussen. 

1029. Neumann, Arthur, E. Schulze Nachf, Glas- 

warenfabrik. 

1030. Neumann & Staebe, Inh.: Arthur Neumann 

und Fritz Staebe, Krystallglasschleiferei. 
Tel.-Anschluss Nr. 34. 

Fabrikat: Geschliffene Krystall- u. Luxusgläser. 
Spezialität: Fassungsartikel, Krystallglasschleifereien. 

85 Arbeiter. Jahresproduktion 150 000 M. 

2ur Messe in Leipzig: Markt 13, Stieglitzens 
Hof. 

Herschdorf b. Königsee (to;"p«ü); Schwarz- 
burg-Rudolstadt. 

1031. Brand, Berthold, Bläserei. 

1032. Kemta, F., Bläserei. 

1033. Ludwig, Albin, Glas-Bläserei. 

Fabrikation chirurgischer Glasinstrumente. 

1034. Schmiedeknecht, Ottomar, Glasbläserei. 

Fabrikat: Glasgeräte. 

1035. Wilhelm, L, Bläserei. 



Digitized 



by Google 



Hinternah. — 28Q — Jessau. 

. Hinternah b. Schleusingen (tb^-püp), Prov. 
Sachsen, Preussen. 

1036. Blaurock, Gurt, Olasinstrumentenfabrik. 

Hirschberg (to;"p«ü); Prov. Schlesien. 

1037. Baeumer, H. J., Qlasraffinerie, Schleiferei, 

Malerei und Oürtlerei. 

Fabrikat: Dekorations- und Luxusgläser in 
Schliff, Schliff mit Dekor., -Liqueur- und Becher- 
sätze auf Spiegel, Bäderartikel, Gläser mit Ansicht, 
Krystallkassetten und Uhrhalter. 

60 Arbeiter. (Gegr. 1890.) 

1038. Baude, P., Glasmalerei. 

1039. Hoffmann, G., Glasmalerei. 

Höhr (^f iü); Prov. Hess.-Nassau, Preussen. 

1040. Görnemann, Reinhold, Glasmalerei. 

Jena {to;ym)f Sachsen-Weimar-Eisenach. 

1041. Haak, A., vorm. W. Haak, glastechnische 

Werkstätte. 

1042. Jellineck, Emanuel, kunstgewerbliche Malerei. 

Fabrikat: Wappcnmalerei in heraldisch künst- 
lerischer Ausführung auf Glas, Porzellan, Leder, 
Metall etc. 

(Gegr. 1895.) 

Jessau b. Kamenz (^-püp), Königr. Sachsen. 

1043. Kuhn, J., Glasraffinerie und Lampenfabrik. 

19 



Digitized 



by Google 



Igelshieb. — 2Q0 — Jlmenavi. 

Igelshieb b. Neuhaus a. R. (to;"p ; m Lauscha), 
Sachsen-Meiningen. 

1044. Rosenbaum, TrauQOtt, Perlenfabrik. 

1045. Steger, Albert, Perlenfabrik. 

Ilmenau (to;tm)t Sachsen-Weimar-Eisenach. 

1046. Alt, Eberhardt & Jäger, „Thüringische Olas- 

Instrumenten-Fabrik". Eigentümer: Aug. 
Alt, Kom.-Rat und Frz. Jäger. 

Fabrikat: Alle Glas- etc. Artikel für chemische 
Laboratorien, Schulen usw., sowie den technischen 
Fabrikbedarf, ferner Thermo- und Barometer aller 
Art und andere wissenschaftliche Instrumente. 

Eigene Hohlglasfabrik , Thermometerfabriken, 
Lampenbläsereien , Facettenschleiferei und Holz- 
warenfabriken etc. 400 Arbeiter. 

Filialfabriken: in Ariesberg bei Elgerburg und 
Glashütte Schildhorst bei Freden. 

Schleiferei mit 25 Werkstellen. Wasserkraft, 
Graviererei, Malerei, Schriftflaschen, mech. Werkst., 
Klempnerei. Eigene Krankenkasse. 

(Gegr. 1874.) 

1047. Besser, Heinrich, Olasinstrumentenfabrik. • 

Fabrikat: Thermometer, Büretten, Aräometer etc. 
Glasbläserei und Schleiferei. 
3-5 Arbeiter. (Gegr. 1900.) 
Vertreter: London, Amsterdam. 

Brückner & Co., Julius. Inhaber: Kom- 
merzienrat Lange, Gotha. 

Fabrikat: Thermometer aller Art, Senkwagen, 
Gläser für mikroskopische Zwecke. Kompressorien, 

Digitizedby VjOOQI« , ^ 



Ilmenau. — 2Q1 — 

Ilmenau. 

Zungenspateln , Deckplatten , Schaufensterleger, 
Beschneidegläser, Türschoner, Glaslineale etc. 

Filiale in Berlin. Vertreter in Paris, St. Peters- 
burg, Brüssel, Stockholm. 

30 Arbeiter. (Gegr. 1870.) 

1049. Grösche & Koch. Inhaber: Fr. Orösche. 

Fabrikat: Pharmaz., ehem. und physik. Appa- 
rate, alle Sorten Thermometer bis + 550® C, 
Büretten^ Mensuren, chirurgische Glaswaren. 
Geisslersche Röhren, Glashähne, Glasaugen. Spez.: 
Feinste Präzisions-Instrumente. 

(Gegr. 1891.) 

1050. Heinse & Co., Thermometer- u. Qlasinstru- 

mentenfabrik. 

Fabrikat: Aerztliche Thermometer und chirurg. 
Glaswaren. 

1051. Ilmenauer Glasinstrumenten -Fabrik, Albert 

ZucJcschwerdt. Eigentümer: Albert Zuck- 
schwerdt. 

Fabrikat: Glasinstrumente, photogr., chirurg. 
Artikel, Thermometer, Aräometer. Spezialität: 
Aerztliche Thermometer, amtlich geprüft. 

Gravierung, Malerei, Glasbläserei. 36 Arbeiter. 
Eigene Krankenkasse. 

(Gegr. 1875.) 

1052. Intern. Thermometer- und Glasinstrumenten- 

Fabrik von Meyer, Petri & Holland. Inh.: 
O. Meyer, C Petri und R. Holland. 

Fabrikat: Thermometer jeder Art, Glasinstru- 
mente bezw. Apparate für Chemie, Physik, Meteoro- 

19* 

Digitized by VjOOQIC 



Ilmenau. — 292 — 

Ilmenau. j 

logie, Pharmazie, Chirurgie, Bakteriologie, Mikros- 
kopie und Technik. Spezialitäten: AJle Glasinstru- 
mente für Krankenpflege und Chirurgie. 
(Gegr. 1897.) 

1053. Jordan, Wilfielm, Olasinstrumentenfabrik. 

1054. Kaesemodel, Hermann, Olaswarenfabrik. 

1055. Kirchner, Reinh. & Co., Olasinstrumenten- 

fabrik. Inhaber: Adolf Wedekind und 
Ernst Wedekind. Tel.-Anschl. Nr. 83. 

Fabrikat: Thermometer aller Art, Glasinstni- 
mente für chirurgische Zwecke. 

7 goldene Medaillen u. Ehrendiplome. Jahres- 
produktion 120000 M. 50 Arbeiter. (Gegr. 1874.) 

Vertreter: Hamburg. 

1056. Küchler, Alexander & Söhne, Thermometer- 

fabrik. 

Fabrikat: Thermometer, Aräometer, Glasgeräte 
und Apparate für chemischen, bakteriologischen, 
mikroskopischen und chirurgischen Gebrauch und 
Krankenpflege. 

(Gegr. 1865.) 

1057. Langguth & Schumm. Tel.-Anschl. Nr. 2. 

Fabrikat: Thermometer, Aräometer, Glasinstru- 
mente und Hohlglas für Wissenschaft und Technik. 
(Gegr. 1900.) 

1058. Müller, Gust, Glastechnisches Institut, Prä- 

zisions- und mechanische Anstalt. 



Digitized 



byGooglr' 



Ilmenau. , — 293 — Ilversgehofen. 

Ilmenau. 

105Q. Roth, Armin, vorm. Theodor Wicht. Inhaber: 
Armin Roth. 

Fabrikat: Geätzte, graduierte Glasinstrumente 
und Thermometer. 

Glasätzerei. 5-8 Arbeiter. 

(Gegr. 1894.) 

1060. Schönfeld, Friedrich, Werkstatt für Olas- 

präzisionsinstrumente. 

1061. Schroeder, Paul, Thermometer- und Olas- 

instrumentenfabrik. 

1062. Steinmann, F. Telefon-Anschluss Nr. 1. 

Fabrikat: Glasplatten jeder Art für Montage- 
zwecke und Vakuum- und Schaugläser, Schutz- 
gläser. 

Facettenschleiferei. 35 Arbeiter. (Gegr. 1886.) 
Zur Messe in Leipzig: Hotel Stadt Hamburg, 
Nicolaistrasse. 

1063. Thermometer- und Lieferanten -Verein, e. G. 

m. b. H. 

Ilversgehofen bei Erfurt (^ym)f Provinz 
Sachsen, Preussen. 

1064. Kirchner, Franz, R., Olasinstrumentenfabrik. 

Inhaber: Fritz u. Robert Kirchner, Erwin 
Braune. 

Fabrikat: Glasinstrumente und Apparate für 
ehem., physik., pharm., medizin. und Chirurg. 
Bedarf, sowie Thermometer für alle Zwecke. 

Zirka 40 Arbeiter. 



Digitized 



by Google 



Johannisburg. — 294 — Kamenz. 

Johannisburg {tt^ym)f Prov. OstpreUBsen, 

1065. Trebel Wwe., H., Qlasspiel waren. 

Iserlohn (^-p»), Prov. Westfalen, Preuee. 

1066. Riissmann, Gustav, Olasmalerei. 

Kaiserslautern (^1^»), Rheinpfalz, Bayern. 

1067. Erste böhmische Glasmalerei Ernst Knirsch. 

1068. Langhammer, Hrch., Olasmalerei. 

1069. Boeder, Aloys, Kunstanstalt. Tel.-Anschluss 

Nr. 883. 

Fabrikat: Glasmalerei, Blei- und Messing -Ver- 
glasung. 

6 Arbeiter. 1 goldene Medaille. 

(Gegr. 1888.) 

Kamenz (^-pji»), Königreich Sachsen. 

1070. Kirsten, Sieber & Co., sächsisch -böhmische 

Olasraffinerie und Lampenfabrik. 

1071. Sächsische Lampenfabrik, Carl Haenelt, 

Olasmalerei. 

1072. Sieber, Franz J., Olasraffinerien. 

1073. Vogt, Otto, Olasmalerei, Lampenfabrik. 

Fabrikat: Dekorierte Füsse, Schirme, Ampeln, 
Biersätze, Henkel becher. 

Malerei und Schleiferei. 16 Arbeiter. 
(Gegr. 1892.) 



Digitized 



by Google 



Karlsruhe. — 295 — Kassel. 

Karlsruhe {fo;fm)f Baden. 

1074. Drinneberg, Hans, Schützenstr. 7, Glasmalerei. 

Fabrikat: Kirchenfenster, feinere Salon- und 
Treppenhausfenster. 

1075. Fischer, Matthäus^ Kriegstr. 21, Olasätzerei 

und Firmenschildermalerei. 

1076. Gehres & Schmidt, Zähringerstrasse 110, 

Bausteine. 

1077. Glatz, Frz., Karlstr. 9, Glasmalerei. 

1078. Gro88l(opf & Clause, Oriesbachstr. 2, Glas- 

malerei. 

1079. Nitsche, Franz, Markgraf enstrasse 33, Glas- 

malerei. 

1080. Schneider, Ad., Gutenbergstr. 3, Ätzereien. 

Kassel (^fm), Provinz Hessen - Nassau, 
Preussen. 

1081. Berit, Friedrich, Giesbergstr. 27, Glasmalerei. 

1082. Ely & Roetzer, Wilhelmshöher Allee 141, 

Glasmalerei. 

1083. Fiege, C, Hohenzollernstr. 37. 

- Fabrikat: Bakter. Glaswaren, Objektträger, 
Deckgläser, Standgefässe mit Schild und Schrift. 
6 Arbeiter. (Gegr. 1888.) 

1084. Klingebeil, C, Lutherstr. 1. Kunstglaserei 

u. Glasmalerei. Inhaber: D. O. Telef.on- 
Anschluss 3262. 



Digitized 



by Google 



Kassel. — 296 — Kempen a. Rh. 

Kassel. 

Fabrikat: Kunstverglasungen für Kirchen, 
Privathäuser etc. 

5 Arbeiter. (Gegr. 1887.) 

1085. Müller, Hans, photokeramische Anstalt 

1086. Nägel, H., Schlachthofstr. 57, Kunstanstalt 

für Olasätzerei, Schleiferei u. Sandbläserei. 

1087. Pflüger & Lässker, Jägerstr. 5, Qlas- und 

Schriftmalerei, Brennerei und Emaillier- 
anstalt. 

1088. Siebert & Kühn, Dr., Fabrik chemischer und 

physikalischer Prazisions-Qlasinstrumente. 

1089. Wenzel, H.W., Untere Königstr. 81. Inhaber: 

A. Wenzel. 

Fabrikat: Porzellan und Glasmalerei jeder Art. 
Spezialität: Wappen. 

Silberne Medaille 1905. (Gegr. 1860.) 

Kattowitz (tofffm), Pi'ov. Schlesien, Preuss. 

1090. Rosenthal, Louis, Bläserei. 

Katzwang bei Schwabach (^-fjü); Mittel- 
franken, Bayern. 

1091. Rahm, Konrad, Facettenschleiferei. 

Kempen a. Rh. (tt^fm), Rheinprov., Preuss. 

1092. Glashütte, Kunstglas- und Spiegelfabrik, 

G. m. b. H. 

Digitized by VjOOQIC 



Kempen a. Rh. - 297 - Koblenz. 

Kempen a. Rh. 

Fabrikat: Krystallspiegel aller Art, Grab- und 
Auslegeplatten, Ätzerei, Sandblaswerke, Schleiferei. 

Kevelaer (^1^»), Rheinprovinz, Preussen. 

1093. Niederrheinische Glasmalerei, Inhaber: Wilh. 

Derix. Tel.-Anschluss Nr. 44. 

Fabrikat: Glasmalereien und Kunstverglasungen 
für Kirchen und Privatbauten. 

40 Arbeiter. Silberne Staatsmedaille. 

(Gegr. 1866.) 

Kiel {fio;m)f Provinz Schleswig - Holstein, 
Preussen. 

1094. Hess, Frau A., Bergstr. 11, Bläserei. 

1095. Kieler Glasmanufaktur, Manns & Redecker, 

G. m. b. H., Holtenauerstr. 124, Kunst- 
glaserei, Glasmalerei, Ätzerei, Facetten- 
schleiferei. 

1096. Müller, Heinrich, Muhliusstr. 12, Bläserei. 

1097. Schulz & Krohne, Dammstr. 13—15, Bläserei. 

1098. Steeg, J., Wall 22a, Glasmalerei. 

1099. Winterstein, F., Schumacherstr. 24. 

Koblenz (tb/l^ji»); Rhelnprovlnz, Preussen. 

1100. Eckstein, Richard, Mainzer Landstrasse 18, 

Glasätzerei u. Kunstglaserei, Glasmalereien. 



Digitized 



by Google 



Koblenz. - 298 - Köln a. Rh. 

Koblenz. 

1101. Jaedicke, Carl, Moltkestr. 16. 

Fabrikat: Glasmalerei für Kirchenfenster. 
(Gegr. 1894.) 

1102. Klütsch, Paul, Glasmalerei. 

1103. Kraef, Johann, Glasmalerei. 

1104. Lettingen, F., Glasmalerei. 

1105. Plier, F., Glasmalerei. 

1106. Schäfer, J., Glasmalerei. 

1107. Schramm & Co., Carl, Glasmalerei. 

Koburg {toffm)f Sachsen-Coburg-Gotha. 

1108. Knoch & Lysek, Thüringer Glasmalerei u. 

Kunstverglasungsanstalt. 

Köln a. Rh. {xo;tm), Rheinprovinz, Preussen. 

1109. Baum, C, Perlenpfuhl 17, Glasschleiferei. 

1110. Binder, A., Pantaleonswall 50, Bläserei. 

1111. Bohres, A., Gereonswall 63, Glasmalerei. 

1112. Brochhausen, N., Löwengasse 5, Glasmalerei. 

1113. Eigen, F. C. J., Gr. Telegrap, Glasmalerei. 

1114. Etienne, Otto, Spiegelbelegerei. Tel.-Anschl. 

Nr. 5996. 

Fabrikat: Schockgläser, Krystallglas, Reflektoren- 
gläser, belegte Silber-Spiegel. 

(Gegr. 1891.) 



Digitized 



by Google 



I 
I 

L 



Köln a. Rh. - 299 - 

Köln a. Rh. 

1115. Faust, Heinrich, Neue Langgasse 4, Olas- 

technisches Institut. . 

1116. Filiinger, Alfred, Alexanderstr. 27, Olas- 

schleiferei, Spiegelbelegerei , Qlasätzerei, 
Kunstglaserei. 

1117. Rheinische Firmenschilder-Fabrik E. E. Frey 

& Co. (m Köln -Gereon.) Tel.-Anschl. 
Nr. 3045. 

Fabr. : Firmenschilder aller Art, Buchstaben etc. 

(Gegr. 1900.) 

1118. Goldfinger, S., Hohestr. 88, Bläserei. 

1119. Grossi, F. H., E. Hansemannstr. 10. 

1120. Heydenrelch, Fr., Königsplatz 14, Ätzerei. 

1121. Holstein & Dürren, Obenmarspfort. 38, Glas- 

schleiferei. 

1 1 22. Jahn, Wilh. Aug., An St. Agatha 24, Glas- 

schleiferei. 

1123. Kinon & Kotz, Salierring 43, Bauglaserei. 

1124. Kniedler, A. E., Glasstr. 47, Glasmalerei. 

1125. Krause, J., Schildergasse 96a, Bläserei. 

1126. Krengel, F., Friesenwall 52, Glasmalerei. 

1127. Lauten & Pütz, Friedrichstr. 4, Glasmalerei. 

1128. Leybold's Nachf., E., Mech. Werkstätten für 

physikalische Apparate zum Unterricht an 

Digitized by VjOOQIC 



Köln a. Rh. - 300 - 

Köln a. Rh. 

Universitäten und höheren Schulen. Tel.- 
Anschluss Nr. 322. 

50 Arbeiter. (Gegr. 1853.) 

1129. Mehren, J., Or. Oriechenmarkt 89, Qlas- 

schleiferei. 

1130. Melchior, Carl Leop. Frledr., Baudris Nachf., 

Oerconsmühlenberg 24, Domglasmalerei. 

Prämiiert München 1876, Köln 1876, 1887, 1889, 
1890. Mehrere Ehrendiplome und .gold. Medaille. 
(Gegr. 1842.) 

1131. Melchior, C. W., Lütticherstr. 58, Glasmalerei. 

1132. Melchior Wwe., Jak., Aachenerstr. 46, Kunst- 

glasmalerei und Kunstglaserei. 

1133. Meyer & Hellenthal, Qlasschleiferei, Kunst- 

glasätzereien. 

1134. Pohlen, E., E. Marienstr. 5, Qlasschleiferei. 

1135. Preckel, L, Moselstr. 60. 

Fabrikat: Glasmalerei, Kunstverglasung und 
Glasmosaik. (Handbetrieb.) 

12 Arbeiter. Jahresprod. 36 000 M. (Gegf. 1899.) 
Vertreter: Köln. 

1136. Reuter & Reinhart, Rolandstrasse 70, Glas- 

malerei, Kunst- und Bleiverglasungen. 

1137. Rhein. Glashütten A.-G., E., Hüttenstr. 46, 

Bläserei. 



Digitized 



by Google ... 



Köln a. Rh. — 301 — Königsberg i. Pr. 

Köln a. Rh. 

U38. Schieren & Co., Sebastian, Brabantenstr. 57. 
Glasmalerei. 

Fabrikat: Gemalte Kirchenfenster. 
13 Arbeiter. (Gegr. 1892.) 

1139. Schneiders & Schmolz, Kunstglasmalerei, 

O. m. b. H., Köln-Lindenthal, Theresien- 
strasse 85. 

Fabrikat: Kunstglasmalereien für Kirchen- und 
Profanbauten. 

52 Arbeiter. (Gegr. 1882.) 

1140. Segall, Rudolf, Friedrichstr. 14, Ätzerei. 

1141. Staiger & Weidlich, Ns. Beuelsweg 11, Glas- 

malerei. 

1 142. Wimmersberg Nachf., Jean, Inh. Franz Kaufe, 

Grosse Witschgasse 1. Schleiferei, Ätzerei, 
Polieranstalt, Spiegelfabrik, Bau- u. Kunst- 
verglasung. 

Handlung in allen Glassorten, zum Verglasen 
in Glasplatten etc. 

50 Arbeiter. (Gegr. 1900.) 

Königsberg i. Pr. (^-p»), Ostpreussen. 

1143. Böhm, F., Oberhaberberg 39, Glasschleiferei. 

1 144. Haudich, F., Vorderrosgart. 24, Glasschleiferei 

1145. Stoermer, C. L, Alter Garten 58, Sand- 
bläsereien für Matt- und Musselinglas. 

1146. Tippelt, Emil, Glasmalerei. 



Digitized 



by Google 



Königsberg i. Pr. — 302 — Kursdorf. 

Königsberg i. Pr. 

1147. Weidlich, Jos., Höckerstr. 26—29. 

Konitz (to;!^»), Westpreussen. 

1148. Baumgart, Adolf. 

Fabrikat: Ansiclitsbecher, Bäderaiiidenkenartikel, 
Bier- und Andenkenartikel mit ff. Dekoren. 

Konstanz (^tm), Baden. 

1149. Glatt, F., Glasmalerei. 

1150. Lutz & Elmpt, Glasmalerei. 

Ko-rbach (^fm), Waldeck. 

1151. Rüdemänn, M., Glasmalerei. 

Krefeld (xojym), Rheinprovinz, Preussen. 

1152. Conrad & von Appen, Kronprinzenstrasse 98, 

Firmenschilderfabrik. 

1153. Holler, Friedrich W., Lohstrasse 234, Kunst- 

glaserei, Messingverglasungen, Facetten- 
schleiferei. 

Krommen au bei Alt-Kemnitz (xo^fm), 
Provinz Schlesien, Preussen. 

1154. Seibt, H., Glaswarenfabrik. 

Kursdorf (^f, (jp Sitzendorf), Schwarzburg- 
Rudolstadt. 

1155. Ehrhardt, Liebrecht, Glasinstrumentenfabrik. 



Digitized 



by Google.^ :^ 



1 



^ 



Kursdorf. — 303 — Langewiesen. 

Kursdorf. 

1156. Langbein, Leonh., Qlasinstrumentenfabrik. 

1157. Ludwig, Wilhelm, Qlasinstrumentenfabrik. 

1158. Möller jun., Wilhelm, Glas- und Thermo- 

meterfabrik. 

Zur Messe in Leipzig: Königshaus, IL Etage, 
Stand "316. Nur zur Ostervorniesse. 
(Gegr. 1895.) 

1159. Rosenbusch, Edmund, Olaswarenfabrik. 

1160. Wilhelm, Liebrecht, Qlasinstrumentenfabrik. 

Kussel (to;tm)f Bayern. 

1161. Dick, F., Qlasbuchstaben. 

1162. Köhler, Phil., Qlasbuchstaben. 

Langewiesen (tb/'p»), b. Ilmenau, Schwarz- 
burg-Sondershausen. 

1 163. Huck, Albert, erste thüringische Qlasbuch- 

stabenfabrik. 

1164. Kriltz & Johannes. Tel.-Anschluss Ilmenau 

Nr. 135. 

Fabrikat: Mikroskop, und photograph. Gläser 
für techn. und elektrotechn. Zwecke. Facettgläscr. 

Glas -Schleiferei, 20 Schleifstühle, 3 Flach- 
maschinen, 1 Rundschleifmaschine. 

40-45 Arbeiter. (Gegr. 1891.) 

Vertreter: Berlin, Alexandrien und Paris. 



Digitized 



by Google 



Langewiesen. — 304 — Lauscha. 

Langewiesen. 

1165. Langewiesener Thermometer- u. Glasinstru- 

mentenfabrik, Carl Mittelbach & Co. 

Fabrikat: Tiiermometerplatten, Firmenschilder. 

1166. Schramm & Schupp, Qlasschleiferei. 

Fabrikat: Einlegeplatten für Haus- u. Küchen- 
geräte, Glasplatten, Türschoner etc. 

1167. Thüringische Glasschleiferei u. Glasgravier- 

anstalt, Roesel & Proebster. 

Fabrikat: Thermometerplatten, Firmenschilder. 

Lauinge n (^tm), Bayern. 

1168. Mittermaier, Bernhard, Glasmalerei, Kunst- 

verglasungen. 

Lauscha (xo^t^m), Sachsen- Meiningen. 
116Q. Bätz, Ferdinand, Qlaswarenfabrikant. 

1170. Buchhold, Max, Olasspielwarenfabrik. 

1171. Eckart, Max, Qlaswarenfabrikant. 

1172. Ehrhardt, Louis, Fabrik künstlicher Augen, 

Qlasschreibfedern. 

1173. Eichhorn, Chr. S., Olaswarenfabrikant. 

1174. Eichhorn-Nelson, Amandus, Olaswarenfabrik. 

1175. Eichhorn & Sohn, Louis, Olaswarenfabrik. 

1176. Fleischmann, Hermann, Qlasaugenfabrikant 

1177. Fuchs, Arthur, Olaswarenfabrik. 



Digitized 



byGooglr ^ 



LJ 



Lauscha. — 305 — 

Lauscha. 

1178. GeJtner Wwe., Louis, Perlenfabrik. 

1179. Greiner. F. F., Olaswarenfabrik. 

Fabrikat: Christbaumschmuck, Glasblumen, 
Figuren, Tiere. 

1180. Greiner, Jean Florenz, Olaswarenfabrik. 

Fabrikat: Christbaumschmuck. 

.1181. Greiner Habeiculc, Karl, Glasaugenfabrikant. 

1182. Greiner Mai, Adoif, Olaswarenfabrikant. 

1183. Greiner Matzen Sohn, Adoif, Glasbläserei. 

1184. Greiner Vetter's Sohn, Fritz, Glasaugen- 

fabrikant. 

1185. Greiner Vetter's Sohn, Elias, Glaswaren- 

fabrik. 

1186. Greiner Vetter, Anton, Glasaugenfabrikant. 

1187. Greiner Vetter, Christoph, Glasaugenfabrikant. 

1188. Greiner Vetter, Edwin, Glaswarenfabrikant. 

1189. Greiner Vetter, Ernst, Glasaugenfabrikant. 
IIQO. Greiner Vetter, Martin, Glasaugenfabrikant. 

1191. Greiner Vetter's Wwe., Kari, Glaswarenfabrik. 

1192. Greiner Willibald, Max, Christbaumschmuck- 

fabrikant. 

1193. Hein, Anton, Glasperlen. 

1194. Heinz Pommer, Ernst, Glasaugenfabrikant. 

20 

Digitized by VjOOQIC 



Lauscha. — 306 — 

Lauscha. 

1195. Justinus, Arno, Olaswarenfabrik. 

1196. Knye Jun., Th., Christbaumschmuckfabrik. 

1197. Kob, Albrecht, Olasspielwarenfabrikant. 

1198. Kob, Oscar, Olasspielwarenfabrikant. 

1199. Köhler, Louis, Olasaugenfabrikant. 

1200. Köhler sen., Louis, Olasaugenfabrikant. 

1201. Kühnert & Co., Olaswarenfabrik. 

Fabrikat: Perlen. 

1202. Leipold Flint, Fritz, Olasaugenfabrikant 

1203. Leipold Fllnt, Otto, Olaswarenfabrikant. 

1204. Leipold Haas, Albert, Olaswarenfabrikant. 

1205. Müller, Fernando, Olasspielwarenfabrik. 

1206. Müller, Michael, Perienfabrik. 

1207. Müller Kuller, Otto, Olasaugenfabrikant 

1208. Müller-Pathle, Christian. 

Fabrikat: Röhren und Stangen für Lampen- 
bläserei. 

1209. Müller Philipp Sohn, Kilian, Olasperien- 

fabrikant. 

1210. Müller Rh. Sohn, Louis, Inhaber: Eduard 

Müller Ph. Sohn, Fischperlenfabrikant 

1211. Müller Sachs, Louis, Wachsperienfabrikant 

1212. Müller sen.. Reinhold, Kunstglasbläserei. 



Digitized 



by Google 



Lauscha. — 307 — Leipzig. 

Lauscha. 

1213. Müller Url, Ludwig, erstes deutsches Atelier 

für künstliche Menschenaugen. 

1214. Müller Zschach, A., Christbaumschmuck. 

1215. Nass, Carl, Olasaugenfabrikant. 

1216. Nass, Hermann, Qlaswarenfabrikant 

1217. Queck, Eduard, Qlaswarenfabrikant. 

1218. Rupp,' Adolf, Qlaswarenfabrik. 

1219. Schellhorn Söhne, Daniel. 

1220. Scherzer & Fischer, Richard, Christbaum- 

schmuckfabrik. 

1221. Wirth, August, Glasperlen. 

1222. Witter, Albin, Qlaswarenfabrik. 

Leipzig (xo^ym)f Königreich Sachsen. 

1223. Brand & Co., Rud., Querstr. 4/6. Inhaber: 

Qeorg Rübner. 

Fabr.: GJasfirmenschilder, Kunstverglasungen, 
Glasplakate, Glasmalerei, Transparente mit Gas 
und elektrischer Lichtanlage. Glasbuchstaben, 
Schleiferei, Aetzerei. 

1224. Beck & Co., M. 0., Kronprinzenstrasse 42. 

Qlas-Plakate-Fabrikation. 

Vertreter in allen grösseren Städten des In- 
und Auslandes. 

1225. Becker, Th., Frankfurterstr. 9, Glasmalerei. 

20* 

Digitized by VjOOQIC 



Leipzig. — 308 — 

Leipzig. 

1226. Brummer, Wllh., Härtelstr. 10, Inh.: Georg 

Wilhelm Schulz. Tafelglas, Spiegelglas, 
Rohglas en gros. Tel.-Anschl. Nr. 3095. 

Fabrikat: Fensterglashandlung, Spiegelglas, 
Rohglas. 

Filiale: Beriin S. 42, Ritterstrasse 11. 

Vertretung und Lager: Hamburg, Buschstr. 5; 
Frankfurt a. M., Ottostr. 10. 

1227. Gegner & Mewes, Qottschedstn 18, Kunst- 

glaserei und Glasmalerei. 

1228. Enke, C. L, Flemmingstr. 15, Glasmalerei. 

1229. Gebauer & Co., Kunstglasätzerei , Firmen- 

schilderfabrik. 

1230. Goetze, F. 0. R-, Härteistrasse 4, Glasinstru- 

mentenfabrik. 

1231. Grabe, Richard, Leipziger Glasschilderfabrik, 

Glasplakate. 

1232. Graf & Liebig, Dorotheenstr. 9, Facetten- 

schleiferei. 

Fabrikat: Glasbuchstaben, Firmenschilder, Glas- 
platten, Möbel-Glas. Kunstverglasungen. 

1233. Haug & Co., Wilh., Berlinerstr. 

Fabrikat: Abgepasste Scheiben, geätzte Gläser, 
Schwarzglasplatten. 

Malerei und Schleiferei, Dampfbetrieb. 
Zirka 25 Arbeiter. (Gegr. 1895). 



Digitized 



byGoOgli 



Leipzig. — 309 — 

Leipzig. 

1234. HugershofT, Franz, mechanische Werkstatt 

mit Elektromotorenbetrieb, Glasbläserei, 
Tischlerei. 

Fabrikat: Einrichtungen und Ergänzungen 
chemischer Laboratorien u. naturwissenschaftlicher 
Kabinette. Spezialität: Patent - Centrifugen für 
Dr. N. Gerber's Acid - Butyrometrie für Milch- 
untersuchung. 

70 Arbeiter. (Gegr. 1844.) 

1235. Kleinlein & Co., C, Kunstgewerbliche Zinn- 

waren und Ansichtsartikel. 

1236. Kunstanstait A. Graetz & Co., L-Schleussig, 

Könneritzschstr. 4Q, Olasschilder. 

1237. Krug & Mundt, Peterstr. 25. 

Fabrikat: Unter D. R. G. M. 1485 geschützte 
Buchstaben und Zahlen aus gepresstem und nach- 
geschliffenem Glas für Firmen, Hausnummern etc. 

1238. Mewes, Wilhelm, Kronprinzenstr. 44, Glas- 

malerei. 

1239. Pfifferling & Co., Dösenerweg 9/11, Inhaber: 

S. Heckscher, Glasmalerei. Tel.-Anschl. 
Nr. 4401. 

Fabrikat: Dekorierte Glaswaren. Spezialität: 
Bierbecher mit Ansicht etc. 

140 Arbeiter. (Gegr. 1897.) 

Messe, Leipzig: Hansa-Haus u. Auerbachs Hof. 

Vertreter: Köln, Hamburg, Wien, Bukarest u. 
Christiania. 



Digitized 



by Google 



Leipzig. — 310 — 

Leipzig. 

1240. Pressler, Otto, Brüderstr. 39, Glasbläserei, 

Glasinstrumente. 

1241. Riedel, Gustav, Glasschleiferei. 

1242. Rlnze, Walter, Zeitzerstr. 42. 

1243. Rupprecht, J., Johannisgasse 10, Glas- 

schleiferei, Tafelglashandlung. 

1244. 'Schulz, M., Inhaber: Albert Ulrich, Nürn- 
bergerstr. 19. 

Fabrikat: Glasbuchstaben, Firmenschilder, Grab- 
platten. 

Sandbläserei, Schleiferei. 

1245. Schulze & Stockinger, Südstr. 7. Inhaber: 

A. Stockinger. Kunstglasmalerei, Kunst- 
glaserei. 

11 Arbeiter. Jahresproduktion 38000 M. 

(Gegr. 1867.) 

1246. Schuster & Hoffmann, Eisenacherstrasse 16, 

Glaschilder. 

1247. Stender, W. P., Inhaber: Kaufmann Paul 

Lösche, Gerichtsweg 10, Glasschleiferei. 
Tel.-Anschl. Nr. 10024. 

Fabrika:t: Deckgläschen, Objektträger, Präpa- 
ratengläser etc. 

(Gegr. 1873.) 

1248. Vereinigte Firmenschilderfabriken, vorm. M. 

G. Lorenz, Inhaber: Wilh. Römelsberger, 
Weststrasse 8. 



Digitized 



byGooglr 



Leipzig. — 311 — Leisnig. 

Leipzig. 

1249. Wagner, L., Davidstrasse 2. 

1250. Zimmermann & MOIIer, Windmühlenstr. 39, 

Olasschleiferei, Aetzerei. 

Leipzig-Schleussig (^-püp); Königreich 
Sachsen. 

1251. Claus & Rentsch, Messing -Verglasungen, 

Glasbilderfabrik. 

1252. Schweppe, Rob., Tableauxscheiben, Firmen- 

schilder, Plakate. 

Leipzig- Reudnitz (^-f^üi), Königreich 
Sachsen. 

1253. Hey & Co., A., Lilienstr. 21. 

Fabr. : Firmenschilder, Grabplatten, Facettenglas. 
Sandbläserei, Schleiferei. 

Leipzig- Wahren (t6/"p«ii), Königreich 
Sachsen. 

1254. Leipziger Spiegel -Manufaictur Kirschbaum & 

Hellweg. Olasschleiferei, Spiegelbelegerei, 
Messingverglasung, Tafelglashandlung. 
50 Arbeiter. Dampfbetrieb. (Gegr. 1890.) 

Leisnig (t6;-|y<ii), Königreich Sachsen. 

1255. Müller, Albert, Glasmalerei. 

Digitized by VjOOQIC 



Lichte b. Wallendorf. '— 312 — Linnich. 

Lichie bei Wallendorf, S.-M. (^r» Bock- 
Wallendorf), Schwarzburg-Rudoldtadt. 

1256. Brodel, Max, Glasfabrik. 

1257. Broedel's Wwe., Andreas, Olaswarenfabrik. 

1258. Schmidt, C. A., Glasmalerei. 

1259. Schmidt, Ernst, Glaswarenfabrik. 

Lichtenhain bei Oberweissbach {^y ; 
«ü Sitzendorf), Schwarzburg-Rudolstadt. 

1260. Bock, Oskar sen. 

Fabrikat: Wissenschaftliche und techn. Glas- 
instrumente und Apparate. 
(Gegr. 1876.) 

1261. Schneider, Emil, Thermometerfabrik. 

Liegnitz (to;tm)f Prov. Schlesien, Preussen. 

1262. Hirschberg, H., Glasmalerei und -Druckerei. 

1263. Richter, J. F., Glasmalerei, -Druckerei und 

Gravieranstalt. 

Limbach (^-püp), Königreich Sachsen. 

1264. Bürkholz, M., Glasmalerei. 

1265. Schubert, B., Glasmalerei. 

Linnich (^f; «n Lindern), Rheinprovinz. 

1266. Oidtmann & Cie., Dr. H. 

Fabrikat: Glasmalereien und Kunstverglasung 
für Kirchen- und Profanbauten. 
40 Arbeiter. (Gegr 1858.) 



Digitized 



byGoOQl' ;, 



Lübben. — 313 — Magdeburg. 

Lübben (^r»); P^^v. Brandenburg. 

1267. Schellhorn, Glasmalerei. 

1268. Zaumseil, Glasmalerei. 

Lübeck (toffm)' 

1269. Prah(, Wilhelm. 

1270. Scheither, F. u. 0. Dose, Aetzerei. 

Ludwigshafen a. Rh. (^tm)f Rheinpfalz, 
Bayern. 

1271. Eisele, Johannes, Glasmalerei. 

Lug'knitz (tb^Tiü) bei Muskau, Provinz 
Schlesien, Preussen. 

1272. Nitzsche & Co., Gustav, Glasschleiferei und 

Spiegelfabrik. 

Luisenthal (^tüp); Sachsen-Coburg-Gotha. 

1273. Thüringer Glas-fnstrumentenfabrik W.Schmidt 

& Co. 

Lünen a. d. Lippe (tb^l^; m Lünen-Nord) 
Prov. Westfalen, Preussen. 

1274. Schulze, Berge & Schulz, Glasmanufaktur. 

Magdeburg (^l^üi); Prov. Sachsen, Preuss. 

1275. Bauer & Wenzel, Inh.: Oscar Bauer u. Otto 

Wenzel, Neustädterstr. 21. T.-Anschl. 2946. 



Digitized 



by Google 



Magdeburg. — 314 — Mainz. 

Magdeburg. 

Fabrikat: Glasschleiferei für Facetten, polierten 
Kanten und Buchstaben-Fabrik. 
(Gegr. 1905.) 

1276. Beck, A., Helmstedterstr. 61, Bläserei. 

1277. Braurt, Gebr., Werftstr. 13, Glasschleiferei 

Aetzerei und Sandblaswerk. 

1278. Duchrow, Wilh-, Ratswagepl. 5, Glasbuch- 

staben, Firmenschilder. Facettenschleiferei, 
Kunstverglasungen. 

1279. W. Goergens, Friesenstr. 6, Glasmalerei. 

1280. Hartwig, J., Schönebeckerstr. 39, Bläserei. 

1281. Heintz, E., Coquittstr. IIa, Bläserei. 

1282. Herold, H.,^. Breiteweg 188, Bläserei. 

1283. Kasper, A., Breiteweg 132, Glasmalerei. 

1284. Locht, Gerhard van de, Gr. Diesdorferstr. 9, 

Kunstglaserei und Glasmalerei. 

1285. Primavesl, A., Kaiserstrasse 103, Glasinstru- 

mentenfabrik. 

1286. Schmidt, Fr. Ed., Prälatenstr. 33, Bläserei. 

Mainz (^-püp), Hessen. 

1287. Greiner, Joseph, Glasmalerei. 

1288. Kraus, Bernh., Glasmalerei. 

1289. Müller, Paul, Glasschleiferei. 



Digitized b 



dby Google -viaÄ 



Mainz. — 315 — Manebach. 

Mainz. 

1290. Schuler, Joh. Aug., Inhaber: Ferdinand, Fritz 

und Ludwig Schuler, Glasmalerei und 
Kunstglaserei. Tel.-Anschl. Nr. 2187. 

Medaillen: Darmstadt 1876, St. Louis 1904. 

(Gegr. 1870.) 

Manebach in Thür. (^-p; «ü Ilmenau), 
Sachsen-Coburg-Gotha. 

1291. Herrmann, Carl, Thermometer- und Olas- 

instrumentenfabrik. Inh.: Carl Herrmann 
und Franz Geutebrück. 

Fabrikat: Thermometer, Barometer, Alkoholo- 
meter. 

10 Arbeiter. (Gegr. 1885.) 

1292. Herrmann, Gebr. Inhaber: Eduard u. Ernst 

Herrmann. 

Fabrikat: Thermometer u. alle Glasinstrumente 
und Apparate für Aerzte, Chemiker, Physik. 

25 Arbeiter, 12 Glasbläser, 13 Skalenschreiber 
und Abwieger. Jahresproduktion: 60000 M. 

(Gegr. 1871.) 

1293. SchefTer & Kühn, Wilh. Ludwig, vorm. Busch 

& Kühn. 

Fabrikat: Alle Arten Thermometer, Senkwagen 
und Messgeräte. Spezialität: Präzisions - Fieber- 
messer. 

1294. Schreyer & Co., Olasinstrumentenfabrik. 

Fabrikat: Thermometer, Aräometer, Alkoholo- 
meter und alle anderen Glasinstrumente. 



Digitized 



by Google 



Mannheim. — 316 — Martinroda. 

Mannheim (^-püp), Baden. 

1295. Beck, Friedrich, vorm. Ed. Bufleb, Thermo- 

ineter- und Barometer-Manufaktur. 

1296. Boos & Walter, Gabelsbergerstr. 5, Glas- 

malerei. 

1297. Kriebitzsch, Johannes, Rennershofstrasse 14, 

Glasmalerei. 

1298. Lehmann, Friedrich, P.6. 19, Glasmanufaktur. 

1299. Lehmann & Co., F. 2, 4a, Kunstgewerbl. 

Anstalt für Glasdekoration. 

1300. Peter & Co., Spiegelfabrik. 

Facettenschleiferei u. Belegerei. Gasmotoren- 
betrieb. (Gegr. 1854.) 

Prämiiert in Karlsruhe] 1882 u. Nürnberg 1882 
mit bronz. König Ludwigs-Medaille. 

1301. Voege, Ferd., Jungbuschstr. 22, Glasmalerei. 

1302. Weichert & Tost, S. 6, 15, Glasmalerei. 

Marburg (^fm), Hessen. 

1303. Schultz Söhne, K. J., Kunstanstalt für Glas- 

mosaik. 

Martinroda (t6;y<ü), Sachsen-Coburg-Gotha. 

1304. Reichmann, Paul, Thermometer- und Glas- 

instrumentenfabrik. 



Digitized 



byGoOgl' 



Meiningen. — 317 — Mellenbach. 

Mdningen (^-f^üi). 

1305. Rapp'8 J., Nachf, Olasinstrumenten- Fabrik.. 

Fabrikat: Alle Sorten Glasinstrumente für 
physik., ehem. etc. Gebrauch. 

Prämiiert Meiningen 1892 mit Ehrendiplom 
und Preismedaille. 

(Gegr. 1875.) 

Meisenthal (^1^»); Elsass - Lothringen. 

1306. Christian & Sohn, D., Atelier für Lothringer 

Kunstgläser. 

Meissen (to^fm), Königreich Sachsen. 

1307. Meissner Glas - Manufactur Trachbrod & 

Ziechner. 

Fabrikat: Glas-Grabplatten, Firmenschilder in 
Schwarzglas. 

Schleiferei und Sandbläserei. 18 Arbeiter. 
(Gegr. 1892.) 

Mellenbach (^y; «n Mellenbach-Glasbach), 
Schwarzburg-Rudolstadt. 

1308. Bergmann, Gebr., Thermometer- und Olas- 

instrumentenfabrik. 

1309. Bornl(essel, Albert. 

Fabrikat: Flaschen, Reagenz- und Präparaten- 
gläser, Glastuben für Pastillen etc., Holzhülsen 
mit Gläsern zum Probeversand, Thermometer, 
Glasspritzen, -Röhren und -Augen. 



\ 



Digitized 



by Google 



Meilenbach. — 318 — Meuselbach. 

Mellenbach. 

1310. Bornkessel, G. F., Olaswarenfabrik. 

Fabrikat: Pharmaz., ehem., Chirurg. Glasbläserei- 
Artikel und Glaswaren zur Krankenpflege, Muster- 
flaschen in Holzhülsen und Glas -Emballagen für 
Tablett, Injektionen, Lymphe, Farben etc. ; ehem. 
u. ärztl. Thermometer, Alkoholometer, Aräometer etc. 

Verschiedene Patente, D. R. G. M. 

Silberne Medaille. 

1311. Hedwig, Edmund, Glasinstrumentenfabrik. 

1312. Heinse, Adelhold, Thermometer- und Glas- 

instrumentenfabrik. 

1313. Thiem & Schierer, Thermometer- und Glas- 

instrumentenfabrik. 

1314. Staschen, Carl, Glasinstrumentenfabrik. 

Fabrikat: Thermometer, Barometer, Versand- 
gläschen. 

70 Arbeiter. 

Metz (^l^üi), Elsass-Lothringen. 

1315. Breig, Gebr., Glasmalerei, Kunstglasmalerei. 

1316. Graffe Nachf., Demange, J. E., Glasmalerei. 

1317. Knab, Glasmalerei. 

1318. Thiria-Tlls & Andre, Glasmalerei. 

Meuselba ch (^tm), Schwarzb.-Rudolstadt 

131Q. Beyer & Jahn, Thermometer- und Glas- 
instrumentenfabrik. 

Digitizedby Google ' 



i 



Mülhausen. — 319 — München. 

Mülhausen (to^fm), Elsass-Lothringen. 

1320. Kuhn & Gerrer, Glasmalerei. 

München (tb^l^»); Oberbayern. 

1321. Adimiiller Wwe., Joseph, Neuturmstrasse 3, 

Qlasschleiferei. 

1322. Bayerische Gliihlampenfabrik, O. m. b. H. 

1323. Bender, Dr., & Dr. Hobeln, Fabrik chemiscli- 

pharmaz. Apparate. Inhaber: die Obigen. 
Fabrikat: Norinalmessgefässe, Artikel für Bak- 
teriologie, alle Glasartikel, die an der Lampe ge- 
blasen werden. 

Schleiferei. 15 Arbeiter. (Gegr. 1888.) 
Niederlage: Zürich, Limmatburg. 

1324. Bergmann, Gebr., Hohenzollernstrasse 158, 

Glasmalerei. 

1325. Bockhorni, J. P., Amalienstr. 24, Glasmalerei. 

Fabrikat: Glasmalereien. Spezialität: Kirchen- 
fenster. 

(Gegr. 1864.) 

1326. Boos, Georg, Theresienstr. 65, Glasmalerei. 

Telefon -Anschluss Nr. 9935. 

Fabrikat: Glasgemälde für Kirchen u. Villen etc. 
Spezialität: Kirchenfenster. 

Prämiiert St. Louis 19(H. (Gegr. 1889.) 

1327. Bouche, Carl de, Königl. u. Herzogl. Bayer. 

Hofglasmalerei-Anst., Hofglasmaler S. M. 
des Kaisers und Königs, Ammillerstr. 8. 



Digitized 



by Google 



München. — 320 — 

München. 

Fabrikat: Stilvolle Glasmalereien. Spezialität: 
Altdeutsche Glasmalerei, kirchlichen, profanen und 
modernsten Genres. 

Höchste Auszeichnungen und erste Preise. 
Ordenserteilungen von 14 Staaten. 

(Gegr. 1873.) 

1328. Brunner & Ploetz, Herrenstr. 20, Malereien 

auf Hohlglas. 

Spezialität: Wappen. 

1329. Burckhardt & Sohn, Ch., Oabelsbergerstr. 19, 

Hofglas-Malerei. 

1330. Crignis, Otto de, Spiegelfabrik und glas- 

technische Kunstanstalt. 

1331. Deutsche Glasplakatefabrik, Augustenstr. 51, 

Olasplakate. 

1332. Ebermayer, R., Schillerstr. 16, Glasinstru- 

mentenfabrik. 

1333. Edenhofer, Raimund, Hopfenstr. 7. 

1334. FerstI, Georg, Adalbertstr. 70, Glasmalerei. 

1335. Frischmann, A., Oberanger 39, Glasmalerei. 

1336. Gischel, Franz, Malerei. 

1337. Gnant, Franz Emil, Atelier für Glasmalerei. 

Fabrikat: Gemalte Kirchenfenster in allen Stil- 
arten, Salonfenster mit herald. Malerei, Tapeten- 
fenster. 

(Gegr. 1885.) 



Digitized 



^Google 



München. — 321 — 

München. 

1338. Gregg Nachf, K., Höfle, Franz, Reichenbach- 

strasse 28; Olasschleiferei. 

1339. «reiner, Joh. 

1340. Hassel, K., Ruffinistr. 2a, Glasmalerei. 

1341. Hannes & Wieninger, Landwehrstrasse 38, 

Glasmalerei. 

1342. Heggenrelner, L, Rumhordstrasse 32, Glas- 

schleiferei. 

1343. Kirchmeir, Ludwig, Johannisplatz 103. 

Spezialität: Glasmalerei für Familienwappen. 

1344. König!. Bayer. Hofglasmalerei F. X. Zettler, 

Briennerstr. 23. 

Fabrikat: Glasmalereien jeder Art und jeden 
Stils, für Kirchen- und Profanbauten. 

(Gegr. 1870.) 

1345. Kreipl, K., Wurzerstr. 3, Glasschleiferei. 

1346. Lehmann, Franziska, Sandstr. 24, Glasmalerei. 

1347. Mayer'sche Hof kunstanstalt, K., Stiegelmayer- 

platz 1. Inh.: Komm.-Rat Franz Mayer. 

Niederlagen: London, 5 Holles Street, New- 
York, 47 Barclay Street. 

300 Arbeiter. (Gegr. 1843.) 

1348. Menhard, Johann, Aeuss. Wienerstrasse 21. 

1349. Mosimann, A., Metzstr. 30. 

Fabrikat: Glasmalerei für Kirchen und profane 
Fenster, Medaillons, Wappen. Kunstverglasungen. 

21 

Digitized by VjOOQIC 




München. — 322 — 

München. 

1350. Müller, Adolf, Platzl 17. Glas- u. Porzellan- 

maierei. 

1351. Münchener Glasmalerei A. Staudinger. 

Fabrikat: Glasgemälde und Wappen. 
(Gegr. 1895.) 

1352. Neuhauser, Otto, Haimhaiiserstr. 25, Olas- 

ätzerei und Atelier für Kunstverglasungen. 

1353. Neumann, Hugo, Herzog Heinrichstr. 2, I. 

1354. Ostermann & Hartwein, Kgl. Bayer. Hofglas- 

malerei, Schwanthalerstrasse 88. 

Fabrikat: Malereien für Kirchen-u. Prof an bauten. 
Spezialität: Restauration alter Glasmalereien. 

(Gegr. 1882.) 

1355. Rodenstock, G., Staubstr. 41, optische Anstalt. 

Inhaber: Josef und Michael Rodenstock. 

Fabrikat: Optische Linsen aller Art, Brillen- 
gläser, opt. Spiegel, Beleuchtungslinsen,. Objektive, 
sämtliche Artikel der photographischen Optik, 
sowie alle sonstigen photographischen Gläser. 

Zweite optische Fabrik in Regen im bayr.Wald, 
Niederbayern, Wasserkraft und Dampfmaschinen. 
Schleiferei mit 2 Werkstellen. 

Haupt-Kontor in München. 

(Gegr. 1877.) 

1356. Schmidt, Aug., Herzogstr. 56, Glasmalerei. 

1357. Schmidt, Theodor, Müllerstr. 44, Glasmalerei 

1358. Sender, Aug., Arcisstr. 64. 



Digitized 



by Google ) 



_fe. 



München. — 323 — 

München. 

135Q. Seligmann, Gebr., MüIIerstr. 46, Spiegel- 
manufaktur. 

1360. Stahl, Josef, Kunstgewerbliches Zeichnungs- 

Atelier für Glasmalerei, Tizianstr. 14 a. 

1361. Steinicken & Lohr, Karlstr. 80, Glasmalerei. 

1362. Theobald & Kaeser, I, Münchner Kunst- 

anstalt für Glasdekorationen, Glasmalerei, 
Kunst-Glasätzerei, Sandblaswerk. 

Fabrikat: Blei verglasungen. 

16 Arbeiter. (Gegr. 1886.) 

1363. Treeck, Gusl. van, Königl. Bayr. Hof -Glas- 

malereianstalt, Schwindstr. 3. 

Fabrikat: Kirchenfenster- u. Profanglasmalerei, 
Opalescentverglasungen , geometr. Verbleiungen. 
Spezialität : Stilisierte Glasmalereien u. Renovierung 
alter Glasgemälde. 

12 Arbeiter. (Gegr. 1886.)" 

1364. Ule, Carl, Kunstanstalt, G. m. b. H., Glas- 

malerei, Schellingstr. 42. 

Fabrikat: Gemalte Fenster für Kirchen und 
Privathäuser, Schweizerscheiben, moderne Kunst- 
verglasungen wetterbeständ. Wandglasdekorationen 
und echte Glasmosaik. 

15 Arbeiter. Eiserne Muffelöfen in Chamotte- 
Mauerung. (Gegr. 1889.) 

1365. Veit & Co., Gabelsbergerstr. 36. 

1366. Viegelmann, A., Türckenstr. 33, Atelier und 

Werkstatt f. mod. Verglasung, Glasmalerei. 

21* 

Digitized by VjOOQIC 



München. — 324 — München-Sendling. 

München. 

1367. Walter, Anton, Unteranger 20, Olasschleiferei. 

1368. Weiss, Jacob, Prinzregentenplatz 19,1. Spiegel- 

glasfabrik. Inhaber: Jacob Weiss, München. 
Direktor: Ing. Kohler, Lohberg. 

Fabrikat: Geschliffene und polierte Spiegel- 
gläser, sowie Tafel- und Salinglas. 

1 Schmelzofen, 6 Häfen. Wasserturbinenbetr. 

Rohglashütte: Lohberg, bayr. Wald. 

Polierwerke: Frankenthal. 

Steinmühle: Oberpfalz. 

1369. Weber, Ludwig, Parkstr. 10, Glasmalerei. 

1370. Wieninger, sen., G., Abedestr. 16, Glasmalerei. 

1371. Wllk, Gebr., Spitzwegstr. 4, Glasmalerei. 

1372. Winider, K., Briennerstr. 31, Glasmalerei. 

1373. Wüchner & Schwab, Bayrische Glasmanu- 

factur. Inhaber: Carl Wüchner. (^-p Berg 
a. Lains, m München-Ostbhf.) 

Fabrikat: Glasgrabplatten, Firmenschilder mit 
Sandstrahl verzierte Glastafeln. 

15 Arbeiter. (Gegr. 1901.) 

M.-Gladbach j^fm), Rheinprov., Preussen. 

1374. Blech, Gustav, Glasmalerei. 

München-Sendling {^fm), Bayern. 

1375. Lommatzsch & Co., Paul, jägerwirthstr. 15 a. 

Sandblaswerk. Schleiferei. 

Fabrikat: Firmenschilder, Grabplatten. 



Digitized 



byGoOglj 



München-Schwabing — 325 — Mussbach. 

München -Schwabing {^f^), Oberbay. 

1376. Schmidt, Aug., Herzogstr. 56, Glasmalerei 

und Kunstglaserei. 

Münster (^r<ü), Prov. Westfalen, Preussen. 

1377. Austermann, J., Bläserei. 

1378. Bertling, Franz, Dampf-Olasschleiferei. 

Fabrikat: Verzierte Scheiben, Rosetten, Streifen, 
Türschoner, Latemengläser. Spezialität: Firmen- 
und Reklameschilder, Grabplatten. 

1379. Eickholt, Joh., Aetzerei. 

1380. Forst, van der, Viktor, Malerei. 

1381. Gautsch, H. 

Fabrikat: Bemalte Lampenfüsse, Vasen, Tulpen, 
Glasschalen. 

Lampenfabrik, Eisen- und Metallgiesserei. 
(Gegr. 1857.) 

1382. Hange, Franz, Glasmalerei. 

1383. Möllers, Glasmalerei. 

1384. Schlüter, Glasmalerei. 

1385. Steinworth, W., Aetzerei. 

Mussbach (^-p«ü), Bayern. 

1386. Schwarztrauber, G., Glasmalerei. 



Digitized 



by Google 



Naumburg. — 326 -r- Neuhaus a. Rennw. 

Naumburg a. S. (v^-piü), Prov. Sachsen. 

1387. Franke, Wllh., Anstalt für Glasmalerei und 

Kunstverglasung. Inhaber: Dusberger & 
Härtung, Franke's Sohn, Hoflieferanten. 

Fabrikat: Kirchliche u. profane Glasmalereien 
und Kunstverglasungen aller Art etc. 

(Gegr. 1859.) 

1388. Richter, Carl Fr., Glasmalerei. 

Neisse (xo^fm)? Prov. Schlesien, Preussen. 

1389. Beck, Inh.: Ernst Höhne, Glasmalerei. 

1390. Herzog, R., Glasmalerei. 

1391. Rother, A., Glasmalerei. 

Neugersdorf {^fm)f Königreich Sachsen. 

1392. Franz, Alwin, Glasmanufaktur und Kron- 

leuchterfabrik. 

Neuhaus am Rennweg (xo;f] m Lauscha 
u. Bock- Wallendorf), Schwarzb.-Rudolstadt. 

1393. Grelner, C. G., Glaswarenfabrik. 

1394. Greiner, Fridolin. 

Fabrikat: Chem. u. pharm. Glas- Utensilien u. 
Glasaugen für alle Zwecke, wissenschaftliche und 
physik. Apparate und Gerätschaften. Spezialität: 
Patent-Selbsteintropf-Apparate. 
Fabrik und Export. (Gegr. 1846.) 

1395. Grelner, Otto, Thermometerfabrik. 



Digitized 



byGoOgli 



Neuhaus a. Rennw. — 327 — Neunburg. 

Neuhaus am Renn weg. 
13Q6. Greiner Sixer, Edm., Glasbläserei. 

1397. Höllein & Reinhardt 

Fabrikat: Thermometer all^r Art, Glas -Instru- 
mente u. -Apparate, Glasbläserei-Artikel, Reagenz- 
Gläser etc., Aräometer, Glasaugen, Gjlasspntzen, 
graduierte Glas -Messgeräte, Mensuren, Büretten, 
Pipetten, Sand- und Telephon-Uhren, chirurgische 
Glaswaren. 

100 Arbeiter. (Gegr. 1854.) 

1398. Kessler, Carl, Perlenfabrik. 

1399. Müller, Otto A. 

Fabrikat : Chemische, pharm. Glaswaren, sowie 
ärztliche Zimmer-, Bade- u. ehem. Thermometer. 
Eigene Glasbläserei, Laboratoriums -Einrichtung, 
Hohl- und Medizinglas, sowie sämtliche geätzte 
Messartikel. 

1400. Müller & Sohn, Ludwig, Perlenfabrik. 

1401. Roschlau, Carl, Qlaswarenfabrikant. 

1402. Schöler, Franz, Olaswarenfabrik. 

1403. Ulrich, Franz, Glaswarenfabrik. 

1404. Weiss, E., Perlenfabrik. 

Neunburg (to^-p»), Bayern. 

1405. Frank, H., Aetzerei. 

1406. Langermann, Aetzerei. 



I - Digitizedby VjOOQIC 



Neuwied a. Rh. — 328 — Nürnberg. 

Neuwied a. Rh. {<o;fm)f Rheinprov,, Preuss. 

1407. Mittelrhein. Glas- und Spiegel - Manufaktur 

W. Steenebrügge & Cie. Zweigfabrik in 
Ratingen bei Düsseldorf. Inhaber: Wilh. 
Steenebrügge in Neuwied. Prokuristen: 
Ernst Bück in Neuwied, I^ud. Bauwens 
in Ratingen. 

Fabrikat: Silberbelegerei, Glassclileiferei, Facet- 
tier- Anstalt, Glasätzerei, Schilderfabrik, Messing- 
glaserei und Glasgrosshandlung. 

100 Arbeiter. 

Nittenau (^fm)f Oberpfalz, Bayern. 

1408. Pracher & Frz. Jacob, Job., Polierwerk. 

Niederlössnitz (^f ; m Kötzschenbroda- 
Dresden), Königreich Sachsen. 
140Q. Deutsche Glasplacate- Fabrik Kahnt & Co. 

Inhaber: Arno Kahnt. 

Fabrikat: Glasplakate aller Art. 
(Gegr. 1903.) 

Niederschönhausen (^-p»), Provinz 
Brandenburg, Preussen. 

1410. Fischer, L. Moltkestr. 

Nürnberg (to;fm)f Mittelfranken, Bayern. 

1411. Abel, Christian, Lindenaststr. 56. 

1412. Amann, A., Schillerstr. 5-7, Olasschleiferei. 



Digitized 



by Google 



V 



Nürnberg. — -329 — 

Nürnberg. 

1413. Auer, Gg., Ferrnstr. 10, Qlasschleiferei. 

1414. Baldauf, Konrad, Marientormauer 22. 

Fabrikat: Gläser u. Spiegel jeder Art. Messing- 
und Bleiverglasungen. 

Schleiferei: 14 Werkstellen. Dampfmaschine 
10 PS. 2 Malereien. 

23 Arbeiter. (Gegr. 1900.) 

1415. Bingold, M., Rennwegstr. 30, Glasmalerei. 

1416. Fuchs, D., Leonhardtstr. 35, Glasmalerei. 

1417. Geiselbrecht, Mich., Gostenhof. Schulgasse 16. 

1418. Götz, Andr., Lange Zeile 48, Glasmalerei. 

1419. Goldschmidt, J., Glasmanufaktur, Zinnwaren- 

fabrik. 

1420. Gottlieb, Mich., mittl. Zwingerstrasse 1, Glas- 

malerei. 

1421. Gussner, Jean, Querstr. 11, Kunstglaserei. 

1422. Hofmann, A., Wespennestr. 1, Glasschleiferei. 

1423. Hoffmann, Johann, Geisslerstr. 19, Aetzerei. 

1424. Jäger & Pfann, L, Vestiiergraben 37, Glas- 

malerei, Kunstverglasungen. 

1425. Kleinlein, G. W., Spitalplatz 15. 

1426. Kunstmann, Ktinr., Wunderburggasse 11. 

1427. Leis, Kath., Allersbergerstr. 65, Glasmalerei. 

1428. Lorenz, Ottilie, Karlstr. 18, Glasmalerei. 



Digitized 



by Google 



Nürnberg. — 330 — 

Nürnberg. 

1429. Oestreicher, A., Muggenhoferstr. 28. Eigen- 

tümer: L. Oestreicher. 

Fabrikat: Spiegel in allen Sorten und Bilder- 
rahmen. 

1430. Petschenik, Sigm. & Franz Steinhauser, 

Weberplatz 11, Aetzerei. 

1431. Petschenik & Steinmetz, Martin Richter- 

strasse 32 a, Olasätzerei, Sandbläserei. 

1432. Rotli, Anna, Kupferschmiedshof 8, Mousselin- 

glas und Malerei. Qlasschleiferei. 

1433 Sclieppacli, Jos., Wurzelbauerstr. IQ, Glas- 
malerei. 

1434. Sclineider, Oscar, Lammgasse 7, Atelier für 

kunstge\x^erbl. Malereien. 

Fabrikat: Bemalte Trinkgeschirre in Steinzeug, 
Porzellan und Glas, Glasbilder in transparenter 
Malerei, Kirchenfenster. Spezialität: Bemalte Trink- 
geschirre. 

(Gegr. 1890.) 

1435. Sclireiber, A., Josefsplatz 22. 

1436. Sclirotberger, K., Weissgerbergasse 34. 

Fabrikat: Miniatur- u. Silberspiegelschneiderei. 
Spezialität : Miniaturspiegel. 
(Gegr. 1854.) 

1437. Seibert, Carl, Naclif., Willy Seibert, Firmen- 

schilder-Fabrik. 

1438. Sill, J. E., Vord. Nageleinsg. 5, Qlasschleiferei. 

Digitized by VjOOQm' 



Nürnberg. 



-T- 331 



Ob.-Warmensteinach 



Nürnberg. 
143Q. Sill, Jean, Riesenschritt 20, Olasschleiferei. 

1440. Stadelmann, Joh., Knauerstr. 30, Aetzerei. 

1441. Süddeutsche Glasmanufaktur, Theod. Wieseler, 

Qlasmanufaktur und Malerei. 

Fabrikat: Malereien auf Bierseidel und Krüge, 
Service und alle anderen Glaswaren. Spezialität: 
Wappen, Bierseidel, Wein-, Likör- etc. Service, 
Pokale, Humpen. 

Zu den Messen in Leipzig und in Berlin, 
Ritterstrasse 24, L 

1442. Vlncentz, Emilie, Seeleinsbühlstr. 17, Facettier- 

werke. 

1443. Zauke, Rup., Schweinerstr. 40, Aetzerei. 

Oberfriedersdorf (xo^f; iü Ebersbach) 
bei Neusaiza, Königreich Sachsen. 

1444. Hansel & Co., C. F., Qlasmanufaktur. 

Oberhausen (fo^fm), Rheinprov., Preussen. 

1445. Vorholt, Ernst, vorin. Gebr. Vorholt, Olas- 

schleiferei und Sandbläserei. 

Oberreifenberg (^"p; m Königstein im 
Taunus), Prov. Hessen - Nassau, Preussen. 

1446. Beuth, Wilhelm, Orabperlenkränzefabrik. 

Ober -Warmen Steinach (xojfm Warmen- 
steinach), Bayern. 

1447. Dost, M., Glasperlen. 



Digitized 



byGoogld 



Ob.-Warmensteinach — 332 — Offenbach a. M. 

Ob er-Warmen Steinach. 

1448. Trassl, Michael, Inhaber und Eigentümer: 

Josef Trassl. 

Fabrikat: Hohl- und Pressglas, Glasperlen, 
Lüsterperlen, Kolliers und Bracelets. Spezialität: 
Milchglas und farbiges Opalglas. 

2 Schmelzofen, 20 Häfen. Ofensyst. : Siemens 
Generatoren u. direkte Feuerung. Brennmaterial: 
Braunkohlen, Koks, Holz. 150 Arbeiter. 

Oberweissbach (^-p ; m Sitzendorf), 
Schwarzburg-Rudolstadt. 

1449. Bock Sohn, Hilmar, Thermometerfabrik. Inh.: 

Hilmar Bock's Erben. 

Fabrikat: Thermometer, Aräometer, Barometer, 
chirurgische Glaswaren, künstliche Menschenaugen, 
Reagenzgläser. 

(Gegr. 1867.) 

1450. Schneider, Carl, Olasinstrumentenfabrik. 

1451. Schneider, Rudolf, Thermometerfabrik. 

1452. Wilhelm jun., Ernst. 

Fabrikat: Chirurg.-pharmaceut. Glaswaren. 
20 Arbeiter. (Gegr. 1897.) 



Oelsnitz i. V. (^-p»), Königreich Sachsen. 

1453. Kratzenstein, Franz Theodor, Glasschleifer!^. 

Offenbach a. M. (fo^fm), Hessen. 

1454. Möhls, K., Glasmalerei. 



1. 

n1 



Digitized 



by Google 



Offenbach a.M. — 333 — Offenburg. 

Offenbach a. M. 

1455. Sippel, K., Glasmalerei. 

1456. Stössl, R., Glasmalerei. 

1457. Voigt, E., Glasmalerei. 

Offenburg (^"p»); Baden. 

1458. Börner, Eugen, Glasmalerei. 

1459. Geck, C, Glasmanufaktur. Inh.: Carl Geck. 

Fabrikat: Mousselinglas, Glasmalerei, Qlasätzerei, 
weiss und farbig verziertes gebranntes Flachglas, 
Glasbiegerei. Spezialität: >X'eiss und farbig ver- 
zierte gebrannte Scheiben für Fenster u. Oberlicht. 

Dampfmaschine. Gravierung, Vergoldung. 

Vertreter in den meisten grösseren Städten 
Deutschlands. 

25 Arbeiter. (Gegr. 1854.) 

1460. Glasplakatefabrik OfTenburg. Eigentümer: 

Wilhelm Schell j.un. 

Fabrikat: Glasplakate jeder Art u. Ausführung. 
Reklame-Uhren sowie sonstige Reklameartikel, die 
in der Hauptsache aus Glas bestehen. 

Gasmotorbetrieb. Aetzerei, Malerei, Vergolderei. 

105 Arbeiter. (Gegr. 1896.) 

Vertreter: Berlin, Carl Ed. Hoffmann, Gross- 
beerenstrasse 63 B ; Hamburg, Otto Körner, 
Raboisen 103; Wien, G. Wengraf, IV. Mühlgasse 24. 

1461. Hofstetter & Kunst Nachf., Richard Roth, 

Glasmalerei. 

1462. OfTenburger Glasmosaikwerke, Q. m. b. H. 

Fabrikat: Glasmosaik. 



Digitized 



by Google 



Offen bürg. — 334 — Paderborn. 

Offenburg. 
1463. Pfaehler, Georg, Qlasmanufaktur. 

14Ö4. Schell, Adolf & Otto VIttali, 6. m. b. H. 

Inhaber: August Föhrenbach und Otto 
Vittali. 

Fabrikat: Bleiverglasungen , gemalte Fenster, 
geätzte und eingebrannte Fenstergläser, Messing- 
fassungen , galvanisierte Verbleiungen , gebogene, 
geschliffene und sandgeWasene Gläser. Speziali- 
täten: Eingebranntes Matt- und Mousselinglas, 
abgepasste Scheiben, gemaltes Rohglas. 

100 Arbeiter. (Gegr. 1860.) 

1465. Schell, Wilhelm, Kgl. Schwed. Hoflieferant, 

Kunstgew. Anstalt. Glasmalerei, Kunst-, 

glaserei, Olasätzerei, Biegerei u. Mousselin- 

glasfabrik. 

Spezialität : Reklameschilder. 

Ca. 50 Arbeiter. (Gegr. 1863.) 

Medaillen: Karlsruhe 1881, München 1888, 

Köln 1889, Chicago 1893, Strassburg i. E. 1895. 

Osnabrück (^"p*ü), Provinz Hannover. 

1466. Lueg, F., Glasmalerei. 

Osternohe (xo^fm), Bayern. 

1467. Winkler, Leonhardt, Aetzerei. 

Paderborn (to;"^»), Prov. Westf., Preuss. 

1468. Küsters, Gerhard, Glasmalerei. 

Digitized by GoOglC "iJ^'^ 



Pankow. — 335 — Petersdorf. 

Pankow (to;"^») b. Berlin. 

1469. Andrzejewsky, F., Breitestr. 15, Glasmalerei. 

1470. Fuchs, Hermann, Heynstr. 27, Qlastechn. 

Werkstatt. 

1471. Szekoll, J., Bläserei. 

1472. Schilling, Oskar, Heynstr. 2Q. 

Passa u (to/l^iü), Niederbayern. 

1473. Kurländer, Franz H., Glasmalerei. 

Penzig O.-L. (^-p»), Provinz Schlesien. 

1474. Bienefeld, H., Glasschleiferei. 

1475. Krinke & Zorn. 

Fabrikat: Geschliff. dekorierte Hohlglasartikcl. 
Spezialität: Reklamegläser für Brauereien und 
Likörfabriken. 

Schleiferei mit 2 Werkstellen. Elektr. Betrieb. 
Malerei und Druckerei mit Schnellpressenbetrieb. 
Jahresproduktion 180000 M. Ortskran kenkassc. 

60 Arbeiter. (Gegr. 1897.) 

Zur Messe in Leipzig: Auerbachs Hof, Treppe 
A, I. Etg., Zimmer 8. 

1476. WItschel, Max, Glasmalerei. 

Petersdorf im Riesengeb. (xo^f^), Provinz 
Schlesien Preussen. 

1477. Heckert, Fritz. Eigentümer: Wwe. Emilie 

Heckert's Erben. 



Digitized 



by Google 



-Mi /^J'J"Vli 



Petersdorf. — 336 — Pettlingen. 

Petersdorf im Riesengeb. 

Fabrikat: Kunst- und Luxusgläser, Qebrauchs- 
Glaswaren besserer Art. Spezialität: Fassungs- u. 
Bäderartikel. 

Jahresproduktion: Zirka 400000 M. Vielfach 
prämiiert. Dampfschleiferei mit 95 Werkstellen. 
Dampfmaschine, Wasserkraft. Gravierung, Malerei, 
Vergoldet ei. Eigene Kranken- und Versorgungs- 
kasse. 250 Arbeiter. (Gegr. 1866.) 

Zur Messe in Leipzig : Peterstrasse 30, L 

1478. John, Hermann, Olas- u. Bronzewarenfabrik. 

1479. Neumann, A., Olasraffinerie. 

Fabrikat: Servicegläser, Fassungsartikel. Spez.: 
Fein geschliffene u. gravierte Service- u. Fassungs- 
gläser. 

Malerei und Schleiferei. (Gegr. 1836.) 

1480. Schiller, A., Olas- und Bronze warenfabrik. 

Petershagen a. d. Weser (^-p«ü), Provinz 
Westfalen. Preussen. 

1481. Meyer, D., Rosettenschleiferei. 

Pettlingen [Gemeinde Bühl] (^-p») bei 
Saarburg, Elsass-Lothringen. 

1482. J. Hirtz Nachf. vorm. J. Hirtz & H. Stengel, 

Olasbiegerei und Olasschleiferei. 

Fabrikat: Massenartikel, Rahmengläser, Laternen- 
gläser, Chromophotographiegläser, Gläser zu ehem. 
Zwecken, Uhrengläser, Kunstverglasungen. 

6 Biegeöfen, 2 Muffelofen, elektr. Betrieb, Wasser- 
kraft. 30 Arbeiter. Export nach allen Ländern. 
. (Siehe Inserat.) 



Digitized 



by Google ^1 



i 



Pettlingen. — 337 — Plauen i. V. 

Pettlingen b. Nfederweiler (^-p; iü Hessen 
u. Saarburg), Elsass-Lothringen. 

1483. Hirtz Nachf., J., Qlasbiegerei u. -Schleiferei. 

Piesau (^"p; «ü Taubenbach), Sachsen- 
Meiningen. 

1484. Kucli, Albert, Olaswarenfabrik. 

1485. Glasmeisterscliaft ,,Piesau'' Müller & Kühnert. 

Eigentümer: Müller und Kühnert. 

Fabrikat: Medizinglas und Glasröhren. 

1 Schmelzofen, 11 Häfen. Brennmaterial: 
Holz und Kohle. 50 Arbeiter. (Gegr. 1627.) 

1486. Müller & Co.', Glasfabrik. Inh.: Ali Müller 

und Wilhelm Kühnert. . 

Fabrikat: Flacons und Glasröhrchen. 

1 Schmelzofen, 10 Häfen. Ofensyst. Siemens, 
Braunkohlen zu brennen. Trittwerk. 

40 Arbeiter. (Gegr. 1906). 

Messe, Leipzig: Peterstr. 28, „Goldner Arm". 

Plauen i. V. (^-p«ü), Königreich Sachsen. 

1487. Irmisch, Julius, Qlasätzerei, Sandbläscrei u. 

Qlasschleiferei. Inh.: Julius und William 
Irmisch. 

Fabrikat: Glasfirmenschilder und Grabplatten, 
Glasplafonds, abgepasste Scheiben. 

1488. Klyne, G., Glasmalerei u. -Aetzerei, Schiller- 

strasse 50. 
148Q. Vogel, Jacob, Jägerstr. 35, Schriftmalerei u. 
Glasätzerci. 

22 

Digitized by VjOOQIC 



Pleystein. — 338 — Radeberg. 

Pleystein (toft^m), Oberpfalz, Bayern. 
14Q0. Maduschka, Leo, Polierwerk. 

Pössneck (tb/l^»); Sachsen-Meiningen. 
14Q1. Huth, Louis, Glasmalerei. 

Posen (foft^m), Prov. Posen. 

1402. Nowicici & Grünastel, Bau- u. Kunstglaserei, 
Tafelglashandlung. 

Quedlinburg (to^ttm), Prov. Sachs., Preuss. 

1493. Kulp, Selmar, Thermometerfabrik und Glas- 

bläserei. 

1494. Müller, Ferd., Glasmalerei. Inh.: Ferdinand 

Müller.* 

Fabrikat: Glasmalerei und Kunstverglasung 
aller Art. 

Ofensystem: Engl. Patent -Brennöfen. Brenn- 
material: Gas. 1 Schleiferei-Werkstatt. Gas und 
elektr. Motoren kraft. Eigene Betriebskrankenkasse. 

80 Arbeiter. (Gegr. 1880.) 

Raasen bei Schleusingen (tb/"p«Ä); Provinz 
Sachsen, Preussen. 

1495. Stauch, Carl, Glasschleiferei. 

Radeberg (^ym)f Königreich Sachsen. 

1496. Fröhlich, Max, Glasbiegerei, Hartglasfabri- 

kation und Facettenschleiferei. 



Digitized 



by Google 



i 



Radeberg. — 339 — Ratiboi. 

Radeberg. 

14Q7. Sächsische Glasraffinerie, Lampen- u. IWetall- 
warenfabriic G. m, b. H. Geschäftsführer: 
Hans Haack und Alwin Schöbel. 

Spezialitcät : Beleuchtungsartikel aller Art, ferner 
Cakesdosen, Zuckerschalen, Butterdosen, Vasen etc. 

45 Arbeiter. 

1498. Schucic, Carl, Qlasbiegerei, Hartglas - Fabri- 

kation und Facettenschleiferei. 

Radebeul (tb/"p«Ä) bei Dresden, Königreich 
Sachsen. 

1499. Hedwig & Co., Otto. 

Fabrikat: Grabplatten, Firmenschilder, Facetten- 
spiegel und Gläser. Glasschleiferei. Faccttcnglas 
für die Möbelindustrie. Verglasungen. 

1500. Schrödter & Haensge, Qlasschilder. 

Rathenow (to^tim), Pvov. Brandenburg. 

1501. Altstädtische Optische Industrie - Anstalt 

Nitzsche & Günther, Glasmalerei. 

1502. Appel, Carl, Glasmalerei. 

1503. Friedrich, L, Glasmalerei. 

1504. Lindner, R., Glasmalerei. 

Ratibor (io;f^), Prov. Schlesien, Preussen. 

1505. F. Kliem's Nachf. E. Lazar, Glasmalerei, 

Kunstglaserei. 

22* 

Digitized by VjOOQIC 



Ratingen. — 340 — Reutlingen. 

Ratingen {^-p ; «n Ratingen - Ost), Rhein- 
provinz, Preussen. 

1506. Steenebrügge & Cie., W., Glas- u. Spiegel- 

manufaktur. 

Regen (^ir»); Prov. Niederbayern, Bayern. 

1507. Rodenstocic, G. 

Fabrikat: Optische Linsen aller Art, Brillen- 
gläser, photograph. Gläser etc. 

Dampfbetrieb. Kranken- und Versorgungskasse. 
(Gegr. 1898/99.) 

Regensburg (tb/l^»); Oberpfalz, Bayern. 

1508. Aman, Wolfgang, Glasmalerei. 

1509. Schneider, Gg., Hofglasmalerei. 

Reichenbach (^y^m), Ober- Lausitz. 

1510. Häubner & Dobschall, Inh.: G. Häubner. 

Fabrikat: Ucberfangzapfen, Glasstangen und 
Glasgries in allen Farben, transparent und opal. 
Knochenasche. Albatrit (Ersatz für Kryolith). 

1 Schmelzofen, 6 Häfen. 

Reinerz (tb/l^»), Prov. Schlesien, Preussen. 

1511. Knittel, F. A., Kristallglaswerke. 

Reutlingen (^fm), Württemberg. 

1512. Schneider & Co., Carl, Glasmalerei. 



Digitized 



byGoOgl« 






Rixdorf. — 341 — Rohrerhöfe. 

Rixdorf (tb/T») b. Berlin, Prov. Branden- 
burg, Preussen. 

1513. Deutsche Glasmosaik -Gesellschaft Puhl & 

Wagner, Kiefholzstr. 72/75. 

Fabrikat: Glasmosaik, figürliche u. ornamentale 
Mosaiken für Fassaden und Innenräume, sowie 
für Grabmonumente und Denkmäler. 

(Gegr. 1889.) 

1514. Forkert John, Hermann, Prinz Handjery- 

strasse 33, Olasschleiferei u. Sandbläserei. 

1515. Golombienski, Gebr., Kunstglaserei. 

1516. Koch, Gustav, Thüringerstr. 17, Spiegelfabrik. 

1517. Schleif, Carl, Schönweiderstr. 15, Glasmalerei. 

1518. Souzeck, A., Pannierstr. 28, Olasschleiferei. 

Roda (t67"p; 9m Elgersburg) bei Ilmenau, 
Sachsen-Weimar-Eisenach. 

1519. Koberne, Max, Glasinstrumentenfabrik. 

1520. Schwarz & Co., Thermometerfabrik. 

Rohrerhöfe (tb;"p Metternich, «n Koblenz), 
Rheinprovinz, Preussen.. 

1521. Mayr Söhne, Wilhelm. Inhaber: Franz und 

Theodor Mayr. 
' Fabr.: Kirchenfenster, Treppen- u. Salonfenster. 

Prämiiert Koblenz, Ehrendiplom 1887 mit silb. 
Medaille, 1889 mit gold. Medaille. 

10 Arbeiter. (Gegr. 1860.) 



i ^ Digitizedby Google 

k. ü 



Rosswein. — 342 -^ Rudolstadt. 

Rosswein (^ym), Königreich Sachsen. 

1522. Sachs. Glasmanufaktur C. Hey. Inhaber: 

Marie verw. Hey. Prokuristen: Ernst 
Wüstner und Fritz Hey. 

Fabrikat: Facettierte Laternengläser in unbeleg- 
teni Spiegelglas und rhein. Doppelglas, facettierte 
Wagenfenster, facettierte Facongläser, massiv 
schwarze u. weisse Glas -Grabplatten u. Firmen- 
tafeln mit eingeblasener Schrift, Fenstervorsetzer, 
moderne Kunstverglasungen. Spezialität: Glas- 
grabplatten und Firmentafeln. Facettierte Latemen- 
gläser. Messingverglasung zu Bau- und Möbel- 
dekoration. 

Dampfbetrieb 50 HP. 130 Arbeiter. 

(Gegr. 1877.) 

Königl. Sachs. Staatsmedaille 1893 Döbeln. 

Rostock (fo;tim), Mecklenburg-Schwerin. 

1523. Driessen, H., Kunstanstalt f. Glasdekoration. 

1524. Michaesen & Krause, Glasmalerei. 

1525. Schmidt, Fr., Glasmalerei, Kunstglasätzerei. 

Rottweil (^f9m)f Württemberg. 

1526. Wilhelm, Ludwig, Glasmalerei. 

Rückers (^ym), Prov. Schlesien, Preussen. 

1527. Rohrbach, Ferd., Glasmanufaktur. 

R udolstadt (xo^t^m), Schwarzb.-Rudolstadt 

1528. Weithase, C. K., Glaswarenmanufaktur. 



Digitized by VjOOQIC 



Ruhland. — 343 — Schköleii. 

Ruhland O.-L (^f^»), Prov." Schlesien. 
1520. Lindner, Arthur, Glasmalerei, Zinngiesserei 
und Oravieranstalt. 

1530. Palme, J. Hch., Qlasraffinerie. 

Rummelsburg {io;tm) b. Berlin, Provinz 
Brandenburg, Preussen. 

1531. Schwedt, R., Neue Prinz Albertstr. 13/14. 

Rüttenscheid (toffm)f Rheinprov., Preuss. 

1532. Schäfer, F. W., Qlasfirmenschilderfabrik, 

Olasätzerei, Glasmalerei, Kunstverglasung. 

Saarbrücken (^t9m), Rheinprov., Preussen. 

1533. Angel, M., Hohenzollernstr. 52, Glasmalerei 

und -Aetzerei. 

St. Georgen, Schwarzwald (tofT^m), Baden. 

1534. Obergfell, Oswald, Glasmalerei. Inhaber: 

Christoph u. Esarmin Obergfell. 
Fabrikat: Glaszifferblätter für Uhren. 
(Gegr. 1840.) 

1535. Schultheiss, Georg, Glasmalerei. 

Schkeuditz (to^tm), Prov. Sachsen, Preuss. 

1536. Schüler, Ju3tu8, Glasbläserei. 

Schkölen (toftfm), Prov. Sachsen, Preuss. 

1537. Büchner, Gebr., Spiegelglas- u. Spiegelfabrik. 



Digitized 



by Google 



Schleusingen. — 344 — Schmiedefeld. 

Schleusingen (^fm), Prov. Sachs., Preuss. 

1538. Kellerer, Gustav, Glasmalerei. 

1539. Syre, Christ. Eigentümer: Albert Syre. 

Fabrikat: Qlaswaren zum ehem. und physik. 
Gebrauch. 

1540. Syre, Heinrich, Olasinstrumenten-Fabrik. 

Fabrikat: Chemische und Fabrikthermometer, 
graduierte Massinstrumente. 

Schmalenbuche bei Neuhaus am Renn- 
steig (^-p ; (ü Bock- Wallendorf), Schwarz- 
burg-Rudolstadt. 

1541. Haak, Robert. 

Fabrikat: Glasinstrumente u: Apparate für den 
ehem., pharm., chirurgischen Gebrauch chemisch- 
technischer Industrie. 

Ortskrankenkasse Neuhaus am Rennsteig. 

(Gegr. 1905.) 

Schmiedefeld; Kreis Schleusingen (^Yt 
(ü Ilmenau), Prov. Sachsen, Preussen. 

1542. Fritz, Gebr. Eigentümer: Kommerzienrat 

Franz Fritz und Max Fritz. 

Fabrikat: Thermometer für jeglichen Gebrauch, 
Barometer, Aräometer und sämtliche in das Fach 
schlagende Artikel. 

Fig. Schleiferei. Motorbetrieb. Fig. Kranken- 
und Versorgungskasse. 

Zirka 175 Arbeiter. (Gegr. 1867.) 

Medaillen: Preuss. Staats-Medaille. 



Digitized 



byGopglr- 



Schmiedefeld. — 345 — Schöneberg. 

Schmiedefeld. 
1543. Kessler, F. E., Qlasinstrumentenfabrik. 
1544.. Liebermann, Ernst, Qlasinstrumentenfabrik. 

Fabrikat : Glasinstrumente. 

1545. Lindenlaub, H. R., Qlasinstrumentenfabrik. 

1546. Rempt, Bruno, Qlasinstrumentenfabrik. 

1547. Schlegelmilch, C, Thermometerfabrik. 

Inhaber: Otto Schlegelmilch. 
Spezialität: Thermometer. 
30 Arbeiter. (Gegr. 1860.) 

1548. Schmidt, Georg & v. d. Eltz, Qlasbläserei, 

Aetzerei und Schreiberei. 

Fabrikat: Glasinstrumente und Apparate für 
ehem. Laboratorien, graduierte Glasgegenstände 
zur Maassanalyse, Normal -Thermometer, Normal- 
Flüssigkeitswaagen für industrielle und technische 
Zwecke. 

Schleiferei etc. 

40 Arbeiter. (Gegr. 1886.) 

154Q. Schneider, G. C. K., Qlaswarenfabrik. 

Schöneberg (^ytm) bei Berlin; Provinz 
Brandenburg, Preussen. 

1550. Bostendorff, Max, Kaiser Wilhelmplatz 2, 

Firmenschilderfabrik. 

1551. Busch, Carl, Merseburgerstr. 3. 

Fabrikat: Gemalte Fenster, Kunst-Verglasungen 
für Kirchen- und Profangebäude. 



Digitized 



by Google 



Schöneberg. — 346 — ' Schwäb.-Gmünd. 

Schöneberg. 

1552. Didden, H., Herberstr. 1, Kunst- und Glas- 

malerei. 

1553. Haas, Wilh., Hauptstr. 17. 

1554. Uhlig, A., Belzigerstr. 59, Olasmalerei. 

Schönsee {^f, «ü Vohenstrauss) , Ober- 
pfalz, Bayern. 

1555. Haberl Wwe., C, Schleiferei, Polierwerk. 

Schreiberhau im Riesengebirge (^-p»), 
Provinz Schlesien, Preussen. 

1556. Simm, W., Thermometer- u. Qlasgalanterie- 

warenfabrik. 

1557. Stief, Robert, Bronze warenfabrik und Qlas- 

raffinerie. 

Spezialität: Schmuckkassetten u. Briefbeschwerer. 
Engros und Export. 

Schleiferei m. Werkstelle. Wasserkraft. Malerei, 
Gravierung. 

Messe, Leipzig: Goldner Hirsch, Peterstr. 37, 1. 
Stand 111-113. 

(Gegr. 1902.) 

Schwäb.-Qmünd (^r»); Württemberg. 

1558. Bäuerle, Jacob, Stein-, Qlas- und Spiegel- 

schleiferei. 

Fabrikat: Steine, echt und unecht. Gläser für 
Bijouteriezwecke und Spiegel. 
8 Arbeiter.. (Gegr. 1865.) 



Digitized 



byGoOglf ^ 




\ 



Schwäb.-Gmünd. — 347 — Siebenstern. 

Schwäb.-Qmünd. 

1559. Bretzler, A., Aetzerei. 

1560. Georg freres, Aetzerei. 

Schweidnitz (tb/r»); Prov. Schles., Preuss. 

1561. Neumann, P. C, Grabplatten- und Reklame- 

schilderfabrik. 

Schwelm (io;t9m), Prov. Westfalen, Preuss. 

1562. Schulte & Wenning, Westfälische Porzellan- 

Manufaktur, Glasmalerei. 

Schwerin {fo^fm), Mecklenburg. 

1563. Königsberg, R. C, Glasmalerei. 

1564. Prohaska & Co., Anton, Glasschilder- und 

Spiegelfabrik, Glasschleiferei, Aetzerei. 

1565. Tledt, Ad., Lübeckerstr. 25, Glasschleiferei, 

Glasschilder. 

Seeieinsbühl b. Nürnberg (^y^m), Mittel- 
franken, Bayern. 

1566. Vincenz, M., Facettierwerk. 

Siebenstern bei Driburg (^ym)? Provinz 
Westfalen, Preussen. 

1567. Runge, F., Glasschleiferei. 



Digitized 



by Google 



Siegmundsburg. — 348 — Steglitz. 

Siegmundsburg b. Aisbach {^f ; «n Eis- 
feld), Sachsen-Meiningen. 
1568. Kühnlenz & Co., Ant, Malerei. 

Solingen (^fm), Prov. Westfalen, Preuss. 

156Q. Dinsing, Johann, Qlasätzerei, Firmenschilderr 
fabrik. 

1570. Jahnichen, W., Glasmalerei. 

1571. Schwan, Frz., Glasmalerei. 

Sonneberg i.Th. (^t^m), Sachs.-Meiningen. 

1572. Zurkuhl, Walther, Glaschristbaumschmuck 

und Attrappen. 

Zur Messe in Leipzig: Goldner Hirsch, Peter- 
strasse 37, III. 
(Gegr. 1898.) 

Stadtremda (^fm), Thürhigen. 

1573. Schmidt, F., Glasschleiferei. 

Steglitz (foftm), b. Berlin, Prov. Brandenb. 

1574. Fuess, R., vorm. J. G. Greiner jr. & Geissler. 

Fabrikat: Meteorologische, physik. u. krystallo- 
graphische Instrumente, Prismen-Feldstecher, Pro- 
jektionsapparate etc. 

Ortskasse. 



Digitized by VjOOQI« * -^ .. ' 



Steglitz. — 349 — Steinach. 

Steglitz. 

1575. Ludwig, E., Aetzerei. 

1576. Mewes, Wilh., Glasmalerei. 

Steinach (^tm), Sachsen-Meiningen. 

1577. Bauer, Nico!., Bläserei. 

1578. Bendit, Gebrüder, Christbaumschmuck und 

Wachsperlen. 

1579. Böhm, J., Bläserei. 

1580. Eichhorn & Söhne, Christian, Qlas\x^arenfabrik. 

1581. Greiner Gottlob Sohn, C. H. Inh.: August 

Oreiner. 

Fabrikat: Glasröhren, Steckkapselgläser, 

Schraubeugläser sowie sänitl. Glasinstruniente. 

1582. Greiner & Co., Qlasspiel waren , Glaschrist- 

baumschmuck. 

1583. Greiner & Zitzmann, Olasspielwarenfabrik. 

1584. Kühnert & Co., G., Glasperlen. 

1585. Leuthäuser, Fr., Bläserei. 

1586. Luthardt, Oscar, Bläserei. 

1587. Rüclcert & Co., Glaswarenfabrik. 

1588. Schindler & Co., Wachsperlen, Glasfrüchte, 

Perlen etc. 

1589. Sesselmann, Ernst, Bläserei. 

1590. Sesselmann, Oscar, Bläserei. 



Digitized 



by Google 



T 



Steinach. — 350 — Strassburg. 

Steinach. 
1591. Tzschach, Edmund, Kunstglasbläserei. 
15Q2. Vieweg, Theodor, Glasbläserei. 
15Q3. Wagner jun., Ed., Bläserei. 

1594. Wagner sen., Ed., Bläserei. 

1595. Zitzmann, Emil, Olaswarenfabrik. 

Steinheid (tb;"p) bei Eisfeld («n), Sachsen- 
Meiningen. 

1596. Baumann, Otto, Christbaumschmuckfabrikant. 

1597. Bechmann, Hermann, Olaswarenfabrik. 

1598. Hahn, Albin, Glasbläserei. 

1599. Steilmacher, J., Glaswarenfabrik. 

Stettin (^i^«ä); Prov. Pommern, Preussen. 

1600. Neumann & Klose, Kunstverglasungen. 

1601. Schulze, Balduin, Hohenzollernstr. 18, Glas- 

malerei, Kunstglaserei. 

1602. Siebner & Co., H., Gr. Wollweberstrasse 4, 

Glasschleiferei. ^^••^»J 

Strassburg \^ym\ Elsass-Lothringen. 

1603. Brink, J., vorm. Brink & Winkler, Neukirch- 

gasse 7. Inhaber: J. Brink. 

Fabrikat: Glas-, Krystall-, Porzellan- u. Luxus- 



Artikel. 



Digitized 



by Google 



Strassburg. — 351 — Stuttgart. 

Strassburg. 

1604. Griessbach & Grossmann, Schiffleutstaden 41, 

Aetzerei. 

1605. Ott, freres, Schiffleutstaden 1, Aetzerei. 

1606. Ott, Gebr. 

Fabrikat: Geätzte Scheiben, gemalte Fenster 
' für Kirchen- u. Profanbauten. Spezialität : Stiegen- 
fenster und Schauerkerfenster. 
26 Arbeiter. (Gegr. 1852.) 

1607. Schuler, Aug., Q. m. b. H., Sonnengasse 5/7, 

Kunstanstalt für Metallglasfabrik u. Glas- 
dekoration. 

1608. Winkler, Gebr., Qiesshausgasse, Aetzerei. 

Strohberg b. Vohenstrauss (tb;"^»), Ober- 
pfalz, Bayern. 

1609. Feneis, Martin, Polierwerk. 

S tuttgart (^r»); Württemberg. 

1610. Böhmer, W., Im Mühlberg 39 b, Aetzerei. 

1611. Burk & Hirzel, O. m. b. H. 

Fabrikat: Qlasfirmenschilder und Plakatfabrik. 
Glasätzerei, Glasschleiferei. Sandstrahl blaswerk. 

1612. Deckert, Aug., Lindenstr. 11. 

Fabrikat: Thermometer und Glasapparate. 

1613. Gläsche & Pfau, Hauptstädterstr. 141, Glas- 

malerei. 



Digitized 



by Google 



Stuttgart. — 352 — 

Stuttgart 

1614. Jahn & Flück, Alexanderstr. Q4, Glasmalerei. 

1615. Kiese Emil, Glasmalerei. 

1616. Lorenz, Julius, Wilhelmstr. 10, Bedachung. 

1617. Mollenkopf, F., Thorstr. 10, Glasinstrumente- 

u. Thermometerfabrik, Libellen. Inhaber: 
Adolf Mollenkopf, Eugen Diez, E. Mollen- 
kopf, Fabr.-Wwe. 

Fabrikat: Glasinstruniente für Chemie, Physik, 
Phaniiacie, Mikroskopie, Bakteriologie, Thermo- 
meterfabrikation, Libellen. 

Lampen bläserei. Gas zum Brennen. 

30 Arbeiter. (Gegr. 1847.) 

1618. Reichert, K., Blumenstr. 17, Aetzerei. 
1610. Saile, Carl, Sophienstr. 15 b, Glasmalerei. 

1620. Saile, V., Augustenstr. 14 a, Glasmalerei. 

1621. Schinkel, Ed., Calverstr. 38 b, Glasmalerei. 

1622. Waldhausen, G. & R. Ellenbeck, Blumenstr. 25, 

Glasmalerei. 

1623. Weiss, Karl. 

Fabrikat: Firmenschilder, geätzte Gläser, 
iVlalereien, Glasschilder, Reklameschilder, Wappen, 
Mosaikglasmalerei D. R. Q. M. 

1624. Zimmermann, G., Rotebühlstr. 57, Bedachung. 



Digitized 



byGoOgli 



Stützerbach. — 353 — 

Stützerbach (fo;t9m)f P^ov. Sachsen, Preuss. 

1625. Bahmann & Spindler, Stützerbacher Qlas- 

instrumentenfabrik. 

Fabrikat: Thermometer, Barometer, Aräometer, 
Glasinstrumente für Wissenschaft und Industrie. 

1626. Fischer & Röwer, Fritz. Inhaber: Paul 

Fischer, Otto Röwer. 

Fabrikat: Chemische, physikalische, technische 
Glasapparate und Instrumente. 

Jahresproduktion 150 000 M. Eig. Krankenkasse. 

50 Arbeiter. (Gegr. 1875.) 

Gold. Staatsmedaille 1893, Erfurt. 1900 Paris, 
Abteilung Chemie, silberne Medaille. 

1627. Heintz, Konstantin. 

Fabrikat: Glasinstrumente. 
(Gegr. 1869.) 

1628. Heym, Robert. 

Fabrikat: Instrumente und Apparate zu ehem., 
pharm., physik., meteorolog. etc. Zwecken. 

Vertreter in London, Amsterdam, Brüssel, 
Paris, Sevilla, Wien, Budapest etc. 

Zur Messe in Leipzig. 

(Gegr. 1864.) 

1629. Kob & Co., Christian. Inhaber: Christian 

Kob und Fritz Hofmann. 

Fabrikat: Wissenschaftliche ehem., physik., 
meteorolog., medizin. und pharm. Glasinstrumente 
und Apparate. Spezialität: Anfertigung neuer 
Apparate nach Zeichnung oder Beschreibung. 

40 Arbeiter. (Gegr. 1879). 

23 

Digitized by VjOOQIC 



Stützerbach. — 354 — Trier. 

Stützerbach. 

1630. Kummer, Hugo, Glasbläserei. 

1631. Ludwig & Weiss, Otto, Olasinstrumentenfabrik. 

1632. Schilling, Carl, Olasinstrumentenfabrik. 

1633. Wagner, Albin. 

1634. Widder, R., Thermometerfabrik. 

Tempelhof (tb^-Tüp), Provinz Brandenburg. 

1635. Degenhardt, J,, O. m. b. H., Bedachung. 

Tilsit (^-j^üp); Prov. Ostpreussen. 

1636. Gallinowsky, Glasmalerei. 

1637. Randis, L, Glasmalerei. 

1638. Weber, Glasmalerei. 

Treffelstein (tb; Tiefenbach), Bayern. 

1639. Lechner, Georg, Polierwerk. 

Trier (fo;tm)f Rheinprovinz, Preussen. 

1640. Binsfeld & Co., Franz, Glasmalerei u. Kunst- 

glaserei. 

Fabrikat: Fenster für Kirchen- und Profan- 
banten in allen Stilarten und jeder Technik. 

1641. Jansen, W. Heinrich, Saarstr. 115, Glasmalerei 

und Kunstglaserei. 

1642. Müller, M., Glasmalerei. 



Digitized 



by Google "Ä 



aus, 



Trier. _ 355 _ y^j^j. 

Trier. 

1643. Spangenberg, F., Glasmalerei. 

1644. Triersche Glasmalerei und Kunstglaserei, 

Gebr. Fries. Inhaber: Peter Fries, Joh. 
Fries I und Joh. Fries II. 

Fabrikat: Glasmalerei und Kunstverglasuug 
für Kirchen- u. Profanbauten. Spezialität: gemalte 
Kirchenfenster. 

Tröbes bei Vohenstrauss (xo^ym), Ober- 
pfalz, Bayern. 

1645. Feneis, i. B., Polierwerk. 

Tübingen {xc^fm)f Württemberg. 

1646. Schramm, vorm. Nitsche & Schramm, W., 

Glasmalerei. 

Unna {^tm), Provinz Westfalen, Preussen. 

1647. Bässe, J., Glasmalerei. 

Unterneubrunn (tb^T^üp); Sachs.-Meiningen. 

1648. Peterhänsel, A. R., Glasinstrumentenfabrik. 

Unterwildenau b. Luhe (tor-p^üp), Bayern. 

1649. Hirschberg, H. von, Glasschleiferei. 

Uslar (to/T^üp); Prov. Hannover, Preussen. 

1650. Klauke, H., Glasmalerei. 

23* 

Digitized by V^OOQIC 



Uslan — 356 — Weiden. 

Uslan 

1651. Klauke, W., Glasmalerei. 

1652. Müller, H., Glasmalerei. 

1653. Vogel, Rudolf, Glasmalerei. 

Villingen (to^ftik), Baden. 

1654. Bode, Albert, Zifferblatt- u. Firmenschilder- 

fabrik. 

Waldmünchen (^fm)f .Oberpfalz, Bayern. 

1655. Koeck, Josef, Polierwerk. 

1656. Schachtle Wwe., VIncenz, Schleif- und 

Polierwerke. 

Warmbrunn (to^ym), P^ov. Schles., Preuss. 

1657. Klose, W., Glasraffinerie. 

Warmensteinach (tor-p^üp); Oberfranken, 
Bayern. 

1658. Rabenstein & Marquart, Glasperlenfabrikanten. 

Weiden (tb^T^üp); Oberpfalz, Bayern. 

1659. Bloch & Boskowitz, Polierwerk. 

1660. Prössl Söhne, Spiegelglasfabrik. 

1661. Reichenberger & Co., Schleif- und Polier- 

werke. 

Digitized by VjOOQI«" 



Weimar. — 357 — Wiesau. 

Weimar (^fm), Sachsen-Weimar-Eisenach. 

1662. Bauer & Sohn, M., Glasmalerei. 

1663. Kraus, E., Glasmalerei. 

Weissenfeis (^tm), Prov. Sachsen. 

1664. Pützschel, Starcice & Co., Thüring. Glas- 

manufaktur. 

Weisswasser {^ym)f Provinz Schlesien. 

1665. Linke, Johann, Glasraffinerie. 

1666. Menke & Co., G. m. b. H., Olasmanufaktur. 

1667. Wlostetzky, Aug., Glasraffinerie. 

Werdau {to;tm)f Königreich Sachsen. 

1668. Stark & Co., W. A., Glasschleiferei u. Sand- 

blaswerke. 

Wevelinghof en (to^-piip); Rheinprov., Preuss. 

1669. Schoeps, Adolf, Glasraffinerie. 

Wiesau {^tm), Kr. Sagan, Prov. Schlesien. 

1670. Grosse, E., Farbenglashütten werke. Inhaber: 

F. E. Grosse, Berlin. Telefon - Anschluss 
Nr. 10. 

Fabrikat: Farbiges Tafelglas, geblasen und ge- 
gossen nach deutscher Art. 
Jahresproduktion : 90 000 qm. 



Digitized 



by Google 



Wiesau. — 358 — Würzburg. 

Wiesau. 

Vertreter: Berlin, Breslau, London. 
100 Arbeiter. (Gegr. 1873.) 
Vertreter: London, Hamburg, Mailand. 

Wiesbaden (^tm) P^ov. Hessen - Nassau. 

1671. Arnold, Dotzheimerstr. 9, Malerei. 

1672. Fischbach, Wl., Friedrichstr. 29, Glasmalerei. 

1673. Martin, A., Oraniensti*. 42, Glasmalerei. 

1674. Wlüller's Söhne, F. Ad., Glasschleiferei. 

1675. Zentner, Albert, Biebricherstr. 9, kunstgew. 

Anstalt. 

Wilhelms h afen (^t9m), Provinz Hannover. 

1676. Teich, Richard, Glasmalerei. 

Willmersdorf b. Grossbreitenbach (xo^tml 
Schwarzburg-Sondershausen. 

1677. Voigt, Oskar, Glaswarenfabrik. 

Witten a. d. Ruhr (xojfm), Prov. Westfall 

1678. Hallermann jr., F. W., Aetzerei. 

Würzburg {%;tm), Unterfranken, Bayern. 

1679. Niebeler &^Burkert, Glasmalerei. 



Digitized 



by Google 



'Würzburg. — 359 — Zittau. 

Würzburg. 

1680. Sieber, Fritz, Qlasschleiferei. 

Zabern (fo^Tm), Eisass-Lothringen. 

1681. Avril,V. Fil.-Schleiferei in Schäferhof (Lothr.). 

2 Pressofen, dir. Feuerung, Coks. Uhren- und 
Brillengläsermanufaktur. Spezialität: Photograph. 
Glasbedarfsartikel und Linsen. 

(Gegr. 1882.) 

Zehdenick , Prov. Brandenburg. 

1682. Nowotny, A., Qlasschleiferei. 

Zerbst (to/T^üp), Anhalt. 

1683. Uebe, Wilhelm, Thermometerfabrik. 

Zittau {to;tm)f Königreich Sachsen. 

1684. Geissler, Gust. Herrn., Kronleuchterbehänge. 

1685. Gürtler & Mey. 

Fabr.: Blumenvasen, Blumenkörbchen, Silber- 
.glas, Likörsätze, Barockvasen, dekorierte Sturz- 
flaschen, Fischgläser, Krüge, Henkel-, Wasser- und 
Fussbecher, Rumflaschen. 

1686. Schiein, Richard, Glasmalerei. Kunstver- 

glasungen. 

1687. Türcke & Co., C. Inhaber: Carl Türcke u. 

Richard Schiein. 

Fabrikat: Glasmalerei und Kunstschleiferei. 
Spezialität: Kirchenfenster. 

40-45 Arbeiter' (Gegr. 1865.) 



Digitized 



by Google 



Zwickau. — 360 7— Zwiesel. 

Zwickau (^fm)? Königreich Sachsen. 

1688. FI088, Arthur, Zwickauer Glasmalerei und 

Kunstverglasung. 

1689. Illing, Paul. 

1690. Patzig & Westphal, Dampfglasschleiferei u. 

Sandgebläse. 

1691. Wagner, Gusl, Aetzerei. 

Zwiesel (toJtm), Niederbayern. 

1692. Gaschler, Ludwig, Olasschleiferei. 

1693. Schiedemeister, Ludwig, Olasschleiferei. 



>. 



Digitized by GoOglC ■ ".-JLÄr 



Nachtrag. 

(Während des Druckes eingegangene Berichte.) 



1694. Anhaltisches Glashüttenwerk Frieda- 

Hütte, Walter Buch, in Oranienbaum 

(to^"riip); Herzogtum Anhalt. Pächter: 
Walter Buch. Prokurist: O. Fürste. 

Fabrikat: Flaschen. Spezialität: Selters- und 
Bierflaschen. 

1 GJasofen, 14 offene Häfen, System Siemens. 
Briketts. 110 Arbeiter. Jahresprod. : 400000 M. 
(Gegr. 1907.) 

(Siehe auch Nr. 10 Seite 9.) 

1695. Dubraucker Glasindustrie Jahncke 

& Hof mann in Dubraucke N.-L (to^tm), 
Brandenburg (Preussen). Gesellschafter: 
Heinr. Jahncke, Kaufmann, Halle a. S., 
Alfred Hofmann, Kaufmann, Coburg. 

Fabrikat: Lampenschirme aller Art. 

\ Ofen, 11 off. Häfen, Braunkohlen. 100 Arb. 
Schleiferei mit 4 Werkstellen. Jahresproduktion: 
250 000 M. Ortskrankenk. Spremberg. (Gegr. 1906.) 



Digitized 



by Google 



362 



1696. Glasfabrik Uhlingen, Max Zöller, 
in Uhlingen (fc^y, «p Freest), Provinz 
Pommern (Preussen). Pächter: Max 
Zöller. 

Fabrikat: Weisstafelglas, Bilderglas, Tafelglas 
zum Belegen für Spiegel. 

1 Ofen, 8 Häfen mit Kappe, System Vogel. 
Holz und Torf. 48 Arbeiter. (Gegr. 1876.) 

(Früher E. Vogel, siehe Nr. 346.) 

1697 Glashütte Bedheim in Bedheim b. Hild- 
burghausen {xo;fm)f Sachsen - Meiningen. 

Inhaber: Hohlglashüttenwerke E. Witter, 
A.-G., Unterneubrunn. 

1698. Glashütte Hildburghausen von Ried 

& Co. in Häseirieth O.-H. (^f • ^ Hild- 
burghausen); Sachsen-Meiningen. Inhaber: 
Kammerherr Dr. von Ried, Willy 
Götting. 

Fabrikat: Flaschen, Verschlüsse, Kugelflaschen, 
Bierflaschen mit Patentverschluss. 

2 Oefen , 1 Wannenofen , System Siemens, 
1 Tageswanne, Stein- und Braunkohlen, 270 Arb. 
Dampfmaschine 15 PS. Eigene Krankenkasse. 

. (Gegr. 1895.) 

1699. Ottlinger, Kurt & Co. in Erbisdorf bei 

Brand {^ym), Königr. Sachsen. Telefon: 

Freiberg Nr. 496. 



äV 



Digitized 



by Google 



— 363 — 

Fabrikat: Deutsches Tafelglas. Spezialität: 
Belegglas. 

1 Ofen, 8 offene Häfen, Syst. Siemens Schlitz- 
ofen, Braunkohlen, 60 Arbeiter. (Gegr. 1907.) 

1700. Rheinahr- Glasfabrik, G. m. b. H. in 
Niederbreisig b. Sinzig (^i^üp); Rheinprov., 

(Preussen.) Qeschäftsf.: Fritz Lorenz, 
Anton NelleS; Heinr. Emsbach, sämt- 
lich in Neuenahr. 

Fabrikat: Flaschen, Versandflaschen, Flasclxpn 
für Mineralwasser, Biunnen. 



1701. Richter & Co., Max in Mügeln (tb^l^iip) 

bei Dresden, Königreich Sachsen. Hart- 
glasfabrik und Schleiferei. 

1702 St. Georgs-Glashütten werke in Finster- 
walde (^l^üp); Prov. Brandenburg, Preuss. 

Inhaber: Georg Herbst, Berlin. Ge- 
schäftsstelle: Berlin NW. 40, Heidestr. 52. 

Fabrikat: Flaschen, Medizinglas, Gläser für 
Laboratorien. 

1 Ofen, 14 offene Häfen, Syst. Siemens, Braun- 
kohlen, 110 Arbeiter. Schleiferei, Dampfmaschine. 
Malerei, Vergolderei. (Gegr. 1907.) 

1703. Vereinigte Vopelius'sche Glas hütten 
[ IT^ lI^G. "m7j^b.^H.~, 4AbtrQüier8chied~(^ 1^ W), 



i 



>-, .' Digitized 



by Google 



— 364 — 

Rheinprovinz (Preussen). (Früher J. Th. 
Koehl Söhne, siehe Nr. 201). 

Fabrikat: Fensterglas. 

2 Wannenöfen, Kohlen, 108 Arbeiter. Jahres- 
produktion: 300000 qm. Kranken-, Pensions- ü. 
Unterstützungskasse. (Gegr. 1779.) 

1704. Heym, Wenz & Witzmann in Stützer- 
bacli i.Th. (fo;tm)f Prov. Sachsen (Preuss.). 

Inhaber: Robert Heym, Wilhelm Wenz, 
Aug. Witzmann. 

= Betriebseröffnung am 1. April 1906. = 

Fabrikat: Glasröhren zur Verarbeitung an der 
Lampe als Spezialität; ehem. Apparate u. Gerät- 
schaften , Kochbecher , Kochflaschen , Retorten, 
Trichter, Roll- und Pulvergläser. 

1 Ofen, 12 offene Häfen, System Siemens, 
Braunkohlen. 



Digitized by VjOOQI^ 



Digitized 



by Google 



Th 



Dil 

Fo 
de 



H 



No 

Ol 



Verladungen auf eigenem Industri^eleise. 



Digitized by VjüOy 



^'^ ... I 



Bezugsqueileniiste. 

Fabrikate der im I. und* II. Teile aufgeführten 
Olasindustriellen. 

(Die Zahlen weisen auf die im Text fortlauf. Nummern hin.) 



Abgepasste Scheiben - 1232, 1696. 
Accumulatorenkasten 106, 124, 184, 193, 206, 231, 

242, 271, 272, 291, 301, 322, 339. 
Accumulatorenröhren 90, 96, 232, 237, 238, 295, 

322. 
Alabaster-Glas 55, 87, 93, 203, 275. 
Alabaster- Lampenfüsse 141. 
Albatrinschirme 205, 247. 
Albatrith (Kryolitersatz) 1510. 
Alkoholometer 193, 295. - 1294, 1310, 1617. 
Ampelgläser 119, 123, 282. 
Ampeln 282. 
Anatomisches Glas 193. 
Ansatzflaschen 100, 193. 
Antikglas 144, 186, 265, 275, 345. 
Apotheker-Artikel 65, 82, 100, 126, 135, 193, 197, 

214, 215, 225, 236. - 384. 
Aquariumplatten 193, 240. 

Digitized by VjOOQIC 



366 



Aräometer - 1293, 1294, 1310, 1617. 
Auerücht-Oas-Cylinder, unzerbrechl./ patent. 119. 
Auslageplatten 79. — 141^. 
Ausstellungsgläser 100, 193, 275, 322. 

Bäderartikel 197. - 917, 1148. 

Ballons 1, 44, 56, 97, 9^, 106, 109, 163, 165, 169, 
274, 318. 

Barometer 79, 135. - 1295. 

Batteriegläser 91, 112, 193, 277, 291, 322. - 902. 

Bauverglasungen — 517, 554, 592, 645, 656, 695. 

Bazarartikel 40, 312, 322. 

Becher 49, 57, 62, 87, 91, 93, 117, 119, 133, 183, 
203, 212, 216, 235, 239, 275, 282, 312, 322. 

Becher für Bier 57, 216, 275, 282, 359. - 1239. 

Becher für Wasser 40, 57, 216, 275, 282, 359. 

Beleuchtungsartikel 5, 16, 26, 28, 58, 59, 62, 77, 
88, 91, 117, 119, 120, 121, 122, 123, 132, 
136, 137, 139, 152, 158, 167, 175, 182, 
183, 197, 198, 205, 212, 216, 235, 239, 
243, 246, 247, 259, 269, 278, 281, 282, 
286, 287, 299, 308, 333, 342, 360, 363. 

Beschneidegläser 79, 282. 

Biergläser 57, 87, 93, 203, 275. 

Bierkannen 57. 

Bierkrüge mit gesch. Henkel 57. 

Biersätze 57, 87, 93, 203, 282. 

Bijouterie-Artikel 79, 282. 

Bilderglas 30, 227, 273, 328. - 1696. 



Digitized by VjOOQI*' 



1 



— 367 — 

Bleikrystall 275, 281, 346. 

Blei verglasungen 347, 349. - 509,752, 1006, 1414. 

Bleiglas in Stangen u. Stängel, farbig, f. Druckerei- 

und Lampenarbeit — 1510. 
Bogenlampenkugeln 136, 141, 247, 259. 
Bonbongläser 36, 39, 57, 193, 256, 359. 
Bowlengläser 275. - 586. 
Briefbeschwerer 142, 197, 322. 
Brillengläser 55, 79, 298, 352. 
Brunnenflaschen 282. 
Brustgläser 96, 142, 193, 232, 282, 295. - 1452, 

1541. 
Büretten 193, 295. - 1541. 
Butzenscheiben 345. — 1696. 

Caraffen 57, 87, 93, 203, 275, 282, 322, 346, 359. 

Cathedralglas 130, 144, 186, 253, 275, 282, 344, 
345. 

Chem. u. med. Hohlglasartikel 41, 63, 72, 90; 94, 
101, 111, 118, 150, 154, 156, 184, 187, 
188, 191, 193, 195, 206, 211, 236, 240, 
264, 277, 279, 292, 295, 317, 337, 339. 

- 607, 1486. 
Chem. Apparate — 1617. 
Christbaumschmuck 60, 142, 204, 219, 236, 237. 

- 1192, 1196, 1214, 1220. 
Colliers 142, 219. 
Compassgläser 79, 282. 
Compotschalen 40, 275, 281, 282, 322. 



Digitized 



by Google 



368 



Compressorien 282. 

Conservengläser 7, 39, 40, 57, 87, 91, 93, 100, 
115, 137, 158, 192, 203, 205, 206, 216, 
225, 249, 250, 277, -282, 322. 

Conservengläser-Verschlüsse 282. 

Cylinder 5, 28, 63, 122, 193, 216, 230, 302. 

Crookes'sche Röhren — 902. 

Dachglas 3, 78, 86, 106, 208, 231, 253, 287. - 

434, 712, 1696. 
Dachpfannen 87, 93, 203. - 1696. 
Demijohns 1, 97, 98, 153, 164, 165, 229, 263, 

317, 321, 341. 
Dessertservices 282. 
Dosen 40, 79, 193, 275, 282. 
Drahtglas 1, 3, 4, 7, 130, 230, 231, 253, 282, 293. 

- 712. 
Drogengläser 100, 215, 277. 

Einmachegläser 57, 100, 192, 225, 359. 

Elel<tr. Schalen 59, 119, 122, 123, 193, 198, 247, 

275, 282. 
Elektrisierscheiben 282. 
Emaille-Ueberfang 144, 362. 
Etageren 281. 
Elementengläser 225. 

Farbenglas 119, 142, 186, 189, 253, 257, 260, 

275, 327, 344, 353, 362, 369. 
Facettengläser 79. - 378, 746, 928, 1414, 1483. 



Digitizedby VjOOQI« 



— 360 — 

Farbengläser 15, 277, 362. 

Fassungsartikel 26, 87, Q3, 120, 152, 197, 198, 
203, 275, 281, 282, 322, 337, 369. - 1030. 

Feldstecher 282. 

Fenster für Kirchen- und Profanbauten — 475, 
491, 532, 671, 693, 704, 710, 722, 923, 
1022, 1266. 

Fensterglas 11, 31, 45, 61, 78, 79, 106, 107, 137, 
178, 179, 201, 222, 231, 255, 270, 283, 
327, 328, 347, 349, 350, 357. - 1696, 
1703. 

Firmenschilder - 372, 412, 420, 426, 469, 493, 

522, 541, 559, 592, 635, 645, 688, 690, 

. 699, 705, 706, 709, 713, 727, 786, 1223, 

, 1232, 1236, 1237, 1244, 1253, 1437, 1623. 

Fischgläser 57, 193, 225, 282, 359. 

Flachglas 79, 275, 282. 

Flacöns 15, 94, 100, 104, 126, 154, 155, 192, 197, 
209, 210, 251, 277, 282. - 1486. 

Flaschen aller Art 1, 8, 15, 21, 33, 38, 43, 44, 51, 
52, 56, 61, 66, 68, 73, 76, 81, 85, 88, 91, 
92, 97, 98, 99, 100, 102, 105, 108, 109, 
115, 125, 138, 147, 151, 153, 155, 158, 
162, 163, 164, 165, 166, 169, 175, 197, 
200, 206, 207, 210, 214, 215, 216, 228, 
240, 245, 251, 252, 261, 262, 263, 274, 
277, 284, 285, 290, 300, 304, 308, 311, 
313, 316, 318, 319, 320, 321, 341, 351, 
353, 355, 357, 358, 360. — 1694. 

24 



Digitized 



by^^OOgle 



— 370 — 

Flaschen für Bier 108, 164, 169, 216, 262, 267, 

278, 333. -. 1694. 
Flaschen für Champagner 34, 35, 43, 67, 267, 310. 
Flaschen für Kognak 216. 
Flaschen für Eau de Cologne 100, 277. 
Flaschen für Likör 100, 164, 197, 206, 216, 264, 

267, 271, 291. - 1694, 1702. 
Flaschen für Milch 108, 206. 
Flaschen für Mineralwasser 47, 76, 164, 169, 216, 

262, 267. - 1694. 
Flaschen für Parfüm 100, 116, 210, 264, 271, 277. 
Flaschen für Rum 216. 
Flaschen für Säuren 100, 193. 
Flaschen für Spiritus 100, 165, 193, 205, 216. 
Flaschen für Wasser 107. 
Flaschen für Wein 99, 153, 169, 216, 262, 267. - 

1694. 
Flaschen mit Stöpsel 100, 193, 210, 275, 277. 
Flaschen zum Pasteurisieren 35, 68, 73, 108, 109, 

163, 193. 
Flaschen, farbig lOO', 210. 
Flaschen verschlusse 1, 7, 43, 102, 263, 32 1. - 

1694. 
Flaschen Verschlusskugeln 142, 237, 238, 334.\ 
Fliegengläser 57. 
Flüssigkeitswaagen 295. 
Fruchtgläser 40, 100. 

Fruchtschalen 87, 93, 203, 275, 281, 282, 322. 
Fussbodenplatten 3, 7, 288, 293, 322. 

Digitized by VjOOQIC 



— 371 — 

Gasglühlichtartikel 5, 119, 123, 136, 243, 247, 

282, 302. 
Oasglühlichtcylinder 5, 123, 247. 
Geätzte Gläser 79, 123. - 1623. 
Geätzte Hohlglas-Artikel 119, 123, 193, 275. 
Gebohrte Gläser für Kontakte 79. 
Gebohrte Gläser zu Schilder f. elektr. Zwecke 79. 
Gebrauchsartikel 57, 87, 93, 203, 265, 281, 282, 

289, 312, 331. - 442. 
Geissler'sche Röhren 295. - 902, 969. 
Gesponnenes Glas 142. 
Glasgeräte, technische, ehem., physikal., medizin. 

55, 65, 79, 90, 94, 101, 135, 142, 242, 

271, 272, 288, 295, 339. - 1541. 
Glasaugen 142, 204, 232. - 760, 1181, 1184, 

. 1186, 1187, 1189, 1190. 
Glasbausteine 7, 115, 287, 288, 322. 
Glasbilder - 1351. 
Glasbuchstaben 7. - 426, 428, 463, 493, 514, 

522, 659, 690, 1244. 
Olasdiamantine 160, 268. - 597. 
Gläser für Bijouteriezwecke 79. 
Gläser für Mikroskopie und Bakteriologie 79. — 

902, 1164. 
Gläser für Tabak 100, 316. 
Gläser mit Gewinde 40, 100, 193, 277. 
Olasgeräte, techn., ehem., physik., mediz., chirurg. 

15, 90, 115. - 766, 813, 1014, 1452, 1541. 
Glasgries, farbig — 1510. 






24* 

Digitized by VjOOQIC 



— 372 — 

Olashähne 90, 193, 295. - 902. 

Olasinstrumente 90, 146, 193, 295. - 380, 393, 
394, 523, 600, 604, 815, 816, 817, 901, 
902, 904, 1036, 1047, 1051, 1052, 1055, 
1057, 1059, 1060, 1064, 1088, 1541, 1617. 

Glaskästen 193, 322. 

Qlaskrüge mit Hebelverschluss und Metallhenkeln 
7, 225. 

Olaslöffel - 1541. 

Olasniärbel 60, 82, 89, 96, 142, 143, 204, 237. 

Olasmosaik 53. - 437, 693. 

Glasplatten 79. — 376, 695, 698. 

Glasröhren 60, 63, 72, 82, 89, 90, 94, 96, 140, 
142, 143, 187, 191, 193, 204, 230, 232, 
234, 237, 238, 275, 292, 295. - 902, 
1486, 1541, 1581. 

Olasschalen 193. 

Olasschilder 79. - 976, 981, 985, 1000, 1008, 
1246, 1623. 

Glasspielwaren 142, 204. — 1065. 

Glasspritzen 96. - 1309, 1452, 1486, 1541. 

Glasstäbe 60, 90, 94, 142, 143, 193, 230, 232, 
237, 238, 295. — 902, 1541. 

Glasstaub 160, 219. 

Glasstürzen 100, 193. - 1696. 

Glastuben 90, 142, 193, 295. - 1581. 

Glaswolle 142, 204. 

Glasziegel 7, 343. 

Glaszifferblätter für Uhren — 1534. 



Digitized 



by Google 



— 373 — 

Olühlampenbirnen 123, 275.' 
Glühlampenglocken 272. 
Glühlampenkolben 124, 242, 275, 301. 
Grabplatten - 378, 492, 541, 661, 662, 668, 699, 
705, 706, 709, 818, 1233, 1244, 1253, 1307. 
Qrubencylinder 90, 217, 295. 
Gussglas 7. 

Hafen 57, 253. ■ 

Halbkrystall 12, 275, 282, 346. 

Hartglas 7, 87, 93, 193, 203, 275. - 712. 

Hebelverschlüsse 263. 

Hohlglas 15, 18, 21, 22, 23, 24, 36, 39, 42, 57, 
61, 64, 73, 75, 76, 88, 89, 103, 108, 112, 
114, 128, 137, 138, 145, 147, 148, 156, 
162, 164, 175, 188, 189, 190, 193, 195, 
196, 197, 198, 199, 202, 212, 216, 217, 
221, 223, 224, 241, 244, 249, 251, 256, 
262, 264, 266, 275, 278, 288, 289, 296, 
309, 311, 312, 313, 316, 319, 335, 338, 
346, 353, 354, 359, 367, 368. 

Homöopathengläser 126, 204, 296. - 1452, 1541. 

Honiggläser 18, 40, 91, 100, 149, 156, 249, 277, 
322, 359. 

Hyazintengläser 225. 

Inhalationsgläser 193. 
Irisglas 87, 93, 203, 275. 
■ Jardinieren 281, 282. 

Jb.!V' Dgifeedby Google 



374 



Kelchware 57, 275, 282, 346. 
Kindersaugflaschen 156, 224, 282, 359. 
Knochenasche — 1510. 
Kochbecher 72, 90, 94, 140, 187, 193, 275, 295. 

- 902. 
Kochflaschen 63, 90, 94, 191, 193, 295. - 902. 
Kochkolben 34, 90, 106, 193, 295. - 902. 
Kohlenwasserstoff- Bestimmungsapparate 90, 193, 

295. 
Korbflaschen 1, 97, 153, 164, 263, 318, 321. 
Krüge 39. 

Krystallcylinder 247, 333. 
Krystallglas 12, 26, 46, 79, 87, 93, 107, 120, 197, 

198, 203, 251, 257, 265, 266, 275, 281, 

282, 346, 354, 369. - 1696. 
Krystallglascylinder 5, 119, 123, 137. 182, 216, 

221, 259, 301. 
Kugel Verschlussflaschen 1, 102, 108, 319. 
Kunstätzungen 275. 
Kunstgewerbl. Erzeugnisse 42, 87, 93, 203, 275, 

282, 289, 369. 
Kunstgläser 87, 93, 203. 
Kunstverglasungen - 414, 475, 639, 799, 995. 

Laboratoriumgläser 65, 79, 90, 100, 101, 124, 135, 
184, 193, 215, 295, 301, 302. - 1046, 
1483, 1702. 

Lampenartikel 141, 142, 175, 216. - 599, 1541. 

Lampenfüsse 123. 



Digitized by LjOOQIC 



375 



Lampenglocken 5, 247, 259, 299. 
Laternenmäntel 182, 183. 

Laternenscheiben 79, 182, 362. - 378, 1483, 1696. 
Leimgläser 40, 100, 277. 
Libellen - 1617. 
Lichtdruckplatten — 690. 
Lichtschachtplatten 322. 
Linsen 79. 
Likörgläser 275. 
Likörsätze 87, 93, 203. 
Lochcylinder 77, 119, 216, 299, 302. 
Lupen 79. 

Luxusartikel 26, 87, 93, 120, 131, 152, 197, 203, 
265, 281, 282, 289, 331, 369. - 1037. 

Malereien 347, 349. — 391, 392, 397, 399, 400, 
402, 403, 404, 406, 407, 408, 410, 536, 
575, 579, 595, 656, 665, 676, 708, 809, 
1135, 1267, 1268, 1623. 

Manometer - 902, 1541. 

Manometerglas 79. 

Maschinenglas 40, 225, 244, 245, 360. 

Marmorglas 144, 345. 

Mattglas 61, 79, 176, 178, 179, 231, 260, 347, 349, 
350, 366. - 592, 695, 916. 

Medaillons 79. 

Medizinglas 15, 37, 63, 92, 100, 109, 125, 128, 
129, 165, 166, 197, 200, 210, 215, 236, 
277, 278, 307, 316, 365. - 1702. 



Digitized 



by Google 



— 376 — 

Menagen 18, 275. 

Mensuren 63, 90, 94, 96, 193, 295. 

Messingverglasungen — 371, 574, 592, 696, 1251, 

1254, 1414. 
Milchglas 79, 144, 178, 209, 220, 253, 260, 362. 
Mikroskopische Oläser 55. 
Monogramme 275. — 1016. 
Montierungsartikel 18, 87, 93, 100, 197, 203, 275, 

281, 282, 312, 322,. 337, 342, 369. 
Moragläser 79. 

Mosaik-Olas-Malerei — 1623. 
Mousselinglas 61, 17^, 178, 179, 231, 260, 275, 

347, 349, 350, 366. - 695. 
Mustergläser 142, 232, 296. — 1452. 
Mutterröhren 96, 232, 295. - 1452, 1541. 

Nachtlampen 123. 

Oberlichtplatten - 1696. 

Opalglas 87, 93, 100, 144, 197, 203, 209, 253, 362. 

Opalescentglas 9, 144, 186, 253, 275, 345. 

Opalineglas 123, 275. 

Opalüberfangglas 144, 220, 247, 362. 

Optisches Glas 79, 302. 

Ornamentglas 3, 4, 130, 253, 275, 293, 344. 

Panoramakugeln 142, 237, 238. 
Parfümerieflacons 18, 100, 116, 126, 128, 149, 

156, 188, 192, 209, 217, 277, 282, 334, 

367. - 907. 



Digitized 



by Google 



— 377 — 

Parfümerieglas 41, 307. 

Perlen 142, 159, 160, 204, 219, 268, 335. — 762, 

1178. 
Petroleum-Reservoirs 5, 123. 
Photograph. Artikel 132, 193. 
Pipetten 295. 

Plakate - 700, 703, 707, 713, 979, 984. 
Platinlampen — 1617. 
Pokale 275. — 451, 1004. 
Pomadenbüchsen 156, 277. 
Puderdosen 282. 

Präzisions-Instrumente 295. — 1617. 
Präparatengläser 82, 96, 100, 124, 193, 204, 206, 

295, 301, 334. - 902, 1452, 1486, 1541. 
Pressglas 12, 18, 23, 24, 40, 42, 64, 75, 89, 91, 

103, 109, 114, 115, 125, 137, 148, 162, 
189, 192, 202, 209, 223, 244, 248, 251, 
275, 278, 286, 288, 300, 312, 322, 335, 
346, 353, 360, 368. 

Press-Krystallglas 275. 

Prismen zu Kellerbeleuchtungen 322, 368. 

Probeflaschen 1, 100, 188, 296. 

Pulvergläser 57, 100, 193, 205, 277, 296. 

Quecksilberluftpumpen 295, 302. - 902. 

Reagenzgläser 96, 142, 188, 193, 204, 232, 295, 

296, 334. — 1452, 1486, 1541. 
Reklameschilder — 1623. 



Digitized 



by Google 



— 378 — 

Reflektorenglas — 447, 471. ' 

Retorten 72, 79, 90, 187, 193. — 902. 

Reisetaschengläser 216. 

Rippengläser 344, 370. 

Rohglas 1, 4, 107, 161, 208, 218, 253, 268, 275, 

293, 315. 
Rollflaschen 100, 193, 277, 296. 
Römer 87, 93, 203, 275. 
Röntgen-Röhren 193. — 902, 991. 
Rubincylihder, massiv, für Photographien 79, 247. 
Rubinglas 58, 107, 144, 182, 253, 258, 275, 362. 
Resistenzglas 72, 90, 193, 295, 299. 

Saccharometer 295. 

Sätze für Wein, Bier etc. 282. - 1004. 

Salinglas 157, 324, 325, 356, 364. 

Salzfässer 49, 275. i[ 

Schalen 193. *> 

Schankglas 57. 

Schaufensterleger 79. — 695. 

Schaugläser 79, 100, 193, 206, 233. 

Scheiben 262. 

Scheiben, verziert 347, 349, 350, 366. - 396, 695. 

Schiffsgläser 275, 322. 

Schirme 28, 58, 182, 216, 247, 299. 

Schirme, grün übersponnen 247, 299. 

Schleifglas, roh u. farbig 21, 24, 57, 64, 75, 79, 
87, 89, 93, 103, 114, 115, 124, 148, 162 
189, 197, 198, 202, 203, 275, 282, 311,' 
316, 322, 353, 354. — 696. 



Digitized 



by Google 



— 379 — 

Schmelzglas für Porzellan und Farben 142. 

Schockglas 79, 173, 324, 325.— 447, 471, 1368, 
1696. 

Schockglasspiegel 174. 

Schraubenflaschen 1, 100. 

Scfiraubengläser 94, 100, 209, 250, 277. 

Schreibzeuge 197, 277. 

Schutzgläser 79, 193, 282, 298. 

Schwarzes Spiegelglas 79, 130. 

Schwarzglasplatten 79. 

Seidel 24, 57, 265. 

Selbstöler 18, 193. 

Senkwagen — 1048. 

Service für Wein, Bier etc. 87, 93, 131, 198, 203, 
265, 275, 281, 282. - 951. 

Signalgläser 362. 

Spiegel 315. — 422, 423, 473, 1093. 

Spiegel, roh 134. 

Spiegelbelegglas 13. 

Spiegelglas 2, 3, 4, 13, 20, 31, 32, 55, 70, 71, 83, 
95, 130, 161, 218, 276, 303, 315, 340, 
364. - 390, 777, 787, 793, 803, 832, 833, 
835, 836, 839, 840, 841, 842, 844, 849, 
850, 864, 866, 869, 874, 877, 883, 884, 
890, 891, 893, 895, 896, 897. 

Spiegelglas, belegt 2, 27. - 371, 372, 430. 

Spiegelglas, unbelegt 2, 27, 79, 293. - 1368, 1696. 

Spiegelglas, roh 2, 14, 19. 

Standgefässe 100, 124, 193, 214, 277, 301. - 1702 



Digitized 



by Google 



380 



Steckkapselgläser für Verpackung von Tabletten, 

Hüllen - 1452. 
Stöpselgläser 100, 192, 193, 277. 
Strohhülsen 263. 

Sturzflaschen 57, 275, 281, 282, 359. 
Syphons 1, 24, 108, 250. 

Tafelglas 25, 29, 30, 31, 48, 50, 74, 76, 79, 80, 
145, 157, 168, 170, 171, 172, 173, 174, 
176, ,177, 180, 185, 186, 190, 194, 212, 
213, 227, 254, 260, 261, 266, 270, 273, 
290, 294, 305, 311,, 313, 323, 325, 326, 
327, 328, 329, 330, 331, 336, 340, 343, 
364. 

Tafelglas, deutsche Art — 1696. 

Tafelglas, rheinisches 10, 27, 83, 181, 280, 348, 
370. - 1368, 1696. 

Tafelglas, farbig 144, 362. 

Tafelservice 87, 93, 203, 265, 275, 281, 282, 346. 

Taschenflaschen mit Verschraubung 57, 250. 

Telegraphenmasten 306. 

Teslaröhren — 902. 

Teebecher 275, 282. 

Thermometer 41, 135, 295. - 380, 393, 395, 545, 
565, 679, 909, 910, 912, 1048, 1056, 1057, 
1291, 1292, 1452, 1617. 

Thermometerglas 90, 144, 302. 

Türschoner 79. — 568, 1483. 

Tintengläser 100, 105, 156, 188, 197, 217, 225, 
277, 322. 



Digitized 



by Google 



— 381 — 

Toilettengläser 277. 
Trichter 63, 72, 90, 193, 295. — 902. 
Trinkgarnituren 104, 289. 
Trinkgläser 104, 107, 183, 275, 346. 
Tropfenzähler 210, 232. — 1452, 1541. 
Tropfgläser 126, 184, 188, 199, 209, 277 
Tubusflaschen 90. 
Tulpen 123, 282. 
Trockenplattenglas 226, 227, 325. 

Ueberfangglas 58, 59, 69, 79, 144, 275, 299, 

316, 327. 
Ueberfangfarben 275. 

Ueberf angzapfen in allen Farben — 1510. 
Uhrengläser 55, 79, 193, 352. - 596, 1483. 

Vaccuumapparate — 902. 

Vasen 49, 87, 93, 137, 198, 203, 275. — 381. 

Verglasungen — 372, 419. 

Verpackungsgläser 7, 100, 245, 249, 275, 301. — 

1452. 
Versandflaschen 100, 156, 277, 317, 318, 365. 
Versandgläser 82, 100, 108, 314. 
Vexierspiegel 356. 

Wagenscheiben 79. 
Waggonfenster 27. — 1696. 
Wappen — 830, 1016, 1351, 1623. 
Wasserstandsgläser 96, 193, 230, 232, 295, 302 
334. - 1541. 



Djgitized 



by Google 



382 



Weingläser 57, 275. 

Weinsätze 87, 93, 203. 

Wetterlampen 28, 59, 182. 

Wirtschaftsgläser 36, 39. 57, 64, 114, 131, 132, 

148, 196, 199, 224, 275, 281, 368. 
Weisshohlglas 192, 322. 

Zahnbürstengläser 277. 
Zahnpastadosen 116, 282, 322. 
Zerstäuber 282. 
Ziegel 36, 288, 343. 



Digitized by VjOOQIC 



Winke für die Praxis. 



1. Die feuerfesten Materialien. 

Zur Herstellung der Glashäfen, sowie aller feuerfesten 
Gegenstände dienen die Tone, welche die höchste Feuer- 
beständigkeit besitzen. Als vorteilhafte Tone gelten die 
Gattungen aus Saarau, Rakonitz, Grünstadt, Koblenz, Gross 
almerode, Meissen, Wildstein usw. Bezüglich des Feuer- 
festigkeitsgrades stehen Saarauer und Rakonitzer Marken an 
der Spitze, sind aber gering bindevermögend, sodass sie als 
gebrannte Masse „Chamotte" zur Verwendung gelangen. 
Die bindefähigsten Tone sind die Koblenzer, Grossalmeroder 
und Meissener, sowie die belgischen Marken. 

Als feuerfeste Körper kommen auch Grafit für Schmelz- 
tiegel und Sandstein für Schmelzofengefässe, sowie Quarz zur 
Fabrikation der feuerfesten Steine in Betracht. Letztere haben 
das Bestreben, sich im Feuer auszudehnen, wodurch der 
Fugenbildung entgegengearbeitet wird. 

Schiffchen und Kränze: 

22 Gewichts-Teile Roher Ton 
13 „ Gebrannter Ton 

13 » Hafenschalen. 

Siebweite: 6—10 Maschen au^ ] qcm. 

4 Gewichts-Teile Grossalmeroder Ton (gebrannt) 
4 „ „ „ (roh) 

2 „ Hafenschale 

1 ,; Meissner Ton (roh) 

auf Köllergang gemahlen 
und durch 1 Sieb von 5 Maschen ä 1 qcm gesiebt. 



Digitized 



by Google 



- 384 - 
2. Die Glashäfen. 

Die Erzeugung der Glashäfen erfordert die peinlichste 
Genauigkeit und weiteste Umsicht. Einhaltung stets reiner, 
gut geputzter und bester Rohmaterialien sind Vorbedingung. 

Als probate Hafensätze gelten die Mischungen von: 

I. 
5 Teilen Grossalmeroder Rohton, 
3 ,, ,, Brandton, 

3 w Hafenschalen. 

IL 
2 Teilen Koblenzer Rohton, 

2 „ „ Brandton, 
1 „ Hafenschalen. 

Siebweite 1,5 mm. 

III. 
24 Teile Cassler Ton, gebrannt, 

17 „ Kapselscherben, 
14 „ Hafenschalen, 

27 » Cassler Ton, roh, 

18 „ Meissner Ton, roh. 

IV. 

4 Teile Grossalmeroder Ton, gebrannt, 

3 n Kapselscherben, 

3 „ Hafenschalen, 

5 f, Grossalmeroder Ton, roh, 

4 ;, Meissner Ton roh. 

Gebranntes Material 
Sieb von 16 Maschen ä 1 qcm. 

V. 

4 Teile Vallend. Ton, gebrannt, 
3 „ Hafenschalen, 

6 « Vallend. Ton, roh. 



Digitized 



by Google 



— 385 — 

Die V^annenschiffchen, sowie Hafenkränze, Klammern 
usw. stellt man gleichfalls aus Hafenmasse her. Die fertig- 
gestellten Glashäfen sind erst nach 12 Wochen oder später 
dem Temperfeuer, das ungefähr 6 8 Tage währen soll, zu 
übergeben. Das Brennen derselben geschieht bei 1300 1600". 

3. Die feuerfesten Ofensteine. 

Je nach dem Zweck sind die Mischungen für feuerfeste 
Ofensteine recht verschieden. Für Brenner- und Widerlager- 
steine verwendet man gewöhnlich die Komposition von 

I. 

1 Teil Grossalmeroder Rohthon, 

2 „ bester Schamotte. 

IL 

5 Teile Bunzlauer Thon, roh, 

6 ;, „ „ gebrannt, 
6 n Meissner „ roh, 

6 „ ,; „ gebrannt, 

2 „ Hafenschalen. 

HI. 

3 Teile Bunzlauer Thon, roh, 

3 „ ■ „ „ gebrannt, 

3 ;» Meissner „ roh, 

4 „ „ .; gebrannt. 

Die aus Satz II und III hergestellten Hafen müssen 
wegen erhöhter Schwindung grösser als andere gefertigt 
werden, sind aber anderen Hafen ihi'er hohen Haltbarkeit 
wegen vorzuziehen. 

Peripherieformsteine fürWannenöfen bedingen die gleiche 
Zusanunensetzung, während für Hafenöfen der Satz von 
1 Teil Grossalmeroder Rohthon, 
1 „ Schamotte, 
1 „ Quarz 



gilt. 



25 

Digitized by VjOOQIC 



386 



Zweckentsprechende Ofenbankplatten erhält man aus 
der Mischung von 

1 Teil Orossalmeroder Rohthon, 

IV2 " bester Schamotte, Erbsen körn. 
Siebweite beim Rohton 36 Maschen, bei der Schamotte 
ausser für Bankplatten 16 Maschen für den qcm. Die Steine 
werden vor dem Gebrauch gebrannt, mit Ausnahme der Hafen-. 
Ofenperipheriesteine, die roh zur Verwendung gelangen. 

MuflTelton. 

40 Teile Thon, 

20 ,; Grobsand (ca. 1 - 2 mm Korngrösse) 

40 .„ Schamotte, halb fein, halb mittel. 

MuflTelton. 

30 Teile Thon, 

20 „ Grobsand (ca. 1 - 2 mm Korngrösse) 

40 „ Schamotte, halb mittel, halb grob. 

Versatz für feuerfeste Ziegel. 

2 Teile Thon, 

3 „ Schamotte, grob, 

2 „ Grobsand oder besser Quarz in erbsen- 
und hirsekorngrossen Stücken, 

1 „ Grobsand (1-2 mm Korngrösse), 

2 „ Schamotte, mittel 

oder 
1 Teil Thon, 
4 „ Schamotte, grob, 
1 „ Grobsand (2-3 mm). 

Die Zubereitung des Tones geschieht in der Weise, 
dass man den grubenfeuchten, abgewogenen oder abge- 
messenen Thon in Bassins gibt und mit Wasser übergiesst, 
denselben V2-I Tag so stehen lässt, bis dieser einigermassen 



Digitized 



by Google 



— 387 — 

erweicht ist. Hierauf gibt man der abgemessenen oder ab- 
gewogenen Menge Schamotte und Sand hinzu und sticht 
dieselbe mit Schaufeln um, wonach das Gemenge in den 
Tonschneider gebracht wird. Selbstredend kann letzterer 
aber auch ganz gut entbehrt werden , nur ist darauf zu 
achten, dass der Ton immer gut durchgearbeitet ist. Be- 
sonders bei Muffeln ist das Reissen die Folge schlechter 
Durcharbeitung des Gemenges. 

4. Die Glasrohmaterialien. 

Die Rohmaterialien zur Schmelzung des Glases sind 
sehr reichhaltig vertreten. Der Grundstoff eines jedeii Glases 
wird durch die Kieselsäure gebildet, welche in Form von 
Sand, Quarz oder Kies zugeführt wird. Die Alkalien, der 
kostbarste Bestandteil eines jeden Glases, erhält man als Kali 
und Natron durch Pottasche, Soda, Salpeter, Glaubersalz usw. 
Der Kalk, welcher die Schmelzung und Läuterung infolge 
seiner Kohlensäure befördert, erteilt dem Glase auch Härte 
und Feuer. Flussspat ist ein wesentlicher Bestandteil des 
Flaschenglases, das geschmeidig und elastisch wird. Baryt, 
Witherit kommen neben Mennige bei der Krystallglasfabri- 
kation in Betracht, während Kryolith, Kaolin, Knochenasche, 
Bakerguano usw. als Trübungsmittel bei der Schirmmilch- 
fabrikation schätzenswerte Rohstoffe sind, indem sie milch- 
weiss färben. Basalt, Phonolith, Granit usw. sind Gesteins- 
arten, die dem Glasfluss nicht nur Alkalien, sondern auch 
grün färbende Substanzen abgeben , sodass sich ihrer in 
weiten Maassen die Flaschenfabrikation bedient. 

5. Die Glasfärbungsmittel. 

Eisenoxyd als Caput mortuum und Eisenoxydul als 
Hammerschlag färben das Glas grün und werden ausgiebig 
bei der Flaschenfabrikation verwandt. Kobaltoxyd, sowie 
Zlaffer und Smalte erteilen dem Glase ein intensives Blau. 

26* 



'K 



Digitized 



by Google 



— 388 — 

Mangan hinterlässt dem Glase je nach Reinheit und Stoff- 
menge eine violette bis dunkelbraune Färbung. Chromoxyd 
liefert das schöne „ Annagrün ", während Uranoxyd das be- 
liebte »Annagelb" erzeugt. Kupferoxyd färbt antikblaugrün 
und Kupferoxydul blutrot; Selen ergibt ein Rosarot, während 
das zarte Purpurrot durch Oold im Olase gewonnen wird. 
Silber verleiht als Chlorsilber mittels Lasierens eine schöne 
gelbe Farbe auf dem Glase. In Bleigläsern färbt Antimon- 
oxyd grünlichgelb. Zinnoxyd erteilt dem Glase eine milch-, 
weisse Färbung, wäkrend die schwarze Nuance durch Ueber- 
sättigung der Farbmittel im Glase von Nickel-, Kobalt-, 
Kupfer-, Eisen- und Manganoxyd geliefert wird. Das 
gewöhnliche Gelb und Braun erzeugt man durch organische 
Substanzen und Kohlenstoffe. 

6. Die Glasentfärbemittel. 

Nickel-, Kobaltoxyd, Braunstein, Antimonoxyd, Selen 
und endlich auch Arsenik dienen zur Behebung des grün- 
lichen Naturstiches im Glase; das zuverlässigste Entfärbungs- 
mittel ist das Nickeloxyd. 

7. Die Glassätze. 

Zur Schmelzung eines schönen, feurigen, kieselsäure- 
reichen Glases ist ein heisser Ofengang Vorbedingung. Die 
Güte des zu produzierenden Glases hängt von der Be- 
schaffenheit und Reinheit der Rohstoffe ab. 



Sand . 
Pottasche 
Soda . 
Kalkspat 
Kalk . 



Kristallglas Weissglas Schliffglas > ZyUBderglas Pressglas 



100 
33 



_k5 

100 
30 

8 

14 



M kl 

100 I 100 



25 
10 
15 



7 
28 
16 



100 
15 
18 



Digitized 



byGoogle AT 



38Q 





•Rristallgiis , Wiissgiis ! Schliffglas 
kg 1 kg ) kg 


Zylindtrglis Pretsglas 
kg 1 kg 


Mennige . 
Marmor . 








40 


- 


- 


- 


13 


Salpeter 








4 ' - 


2 1 4 


3 


Borax . . 




. 




3 


- 


- 


- 




Mangan . 
Nickeloxyd 
Arsenik - . 








V5 
V4 


2gr 


2gr 


- 


3-g, 



Sand . 




Schinn- 


Tafdgias 
kg 


FlaschiD 1 
(haüryiss)! 


Flaschen 


Haschen 




100 


100 


100 


100 


100 


Sulfat . 












- 


44 


18 


38 


38 


Soda . 












12 


- 


17 


~ 


- 


Pottasche 












5 


- 


- 


- 


- 


Feldspat 
Flussspat 
Kryolith 
Phonolith 












15 
10 
10 


- 


5 


18 
70 


10 


Basalt . . 












- 


- 


- 


25 


- 


Kalk . 












— 


32 


20 


28 


28 


Chilisalpeter 
Braunstein 










2 




— 


— 


IOV2 


Koksl . 
Nickeloxyd 












4 gr 


2 


- 


- 


2 



8. Die Glasschmelzöfen. 

Zur Schmelzung des Glases dienen die Hafen- und 
Wannenöfen. Wo es auf hohe Produktion ankommt und 
weniger auf die Glasgüte gesehen wird, sind die Wannen- 
öfen die vorteilhaftesten Betriebe, soweit die Brennstoff- 
ökonomie in Frage kommt. Der kontinuierliche Wannenofen 



Digitized 



by Google 



390 



benötigt zur Schmelzung 1 kg Glases ca. 0,7 kg Steinkohle, 
während der Glashafenofen bei gleicher Leistung 1,8 kg 
Steinkohle konsumiert. 

Alle Oefen besitzen heute ausschliesslich direkte Gas- 
feuerung mit Ausnahme des Boetiusofens. Jener liegt das 
Regenerativ- (Siemens) oder das Rekuperativ- (Nehse) System 
zu Grunde, ersteres mit wechselndem, letzteres mit einseitigem 
Flammencharakter. Dazwischen drängt sich neben einigen 
anderen Systemen der Siebertofen, im Prinzip ähnlich der 
Siemensofen konstruktion, nur mit dem Vorteil, dass er zur 
möglichst gleichmässigen Flammenverteilung mit ;, konstanten" 
Abzügen versehen ist. 

Genannte Hafenöfen zerfallen in „Bütten-" und „Hoch- 
flammenöfen" ; erstere besitzen eine vertikalauf schiessende, 
letztere eine horizontal streichende Flamme. Bezüglich 
höherer Temperaturentfaltung und längerer Lebensdauer sind 
die Hochflammenöfen den Büttenöfen vorzuziehen; sie gehen 
aber nicht so gleichmässig wie jene. 

Unter den Wannenöfen unterscheidet man intermit- 
tierende (Tages-) und kontinuierliche Wannen. Letztere 
arbeiten am brennst off sparsamsten. Auch die Wannenofen- 
feuerung beruht ausschliesslich auf dem Regenerativ- (Siemens-) 
System, aus dem in jüngerer Zeit sich die Neue Siemens- 
Wanne entwickelt hat, und Rekuperativ- (Nehse-, Dralle- und 
Lürmann-) System. 

9. Die Glühfarben zur annähernden Bestimmung 
der höheren Temperaturen im Glassschmelzofen, 



Dunkelrotglüh. 


bei 


525 «C. 


Hellorange . bei 1200« C. 


Dunkelrot . 


. „ 


700 «C. 


Weissglut . „ 13000 C. 


Kirschrot . 


. „ 


850 «C. 


Schweisshitze „ 1400 <> C. 


Hellkirschrot 


. V 


1000« C. 


Blendend weiss „ ISOO^C. 


Orange . . 


. „ 


IIOÖOC. 





Digitized 



byGoOgl« 



— 391 — 



10. Der theoretische Brennwert verschiedener 
BrennstolTe. 

Gemessen wird der Brennwert eines Heizmaterials durch 
Wärmeeinheiten (Kalorien). Darunter versteht man diejenige 
Wärmemenge, welche erforderlich, um die Temperatur 1 1 
Wasser um 1^ G. erwärmen kann. 

kg Anthrazit . 8000 Kalorien 



englische Steinkohle 
westfälische Steinkohle 
schlesische Steinkohle 
beste Braunkohle 
böhmische Braunkohle 
erdige Braunkohle . . . 
vollkommen trockenes Holz 
lufttrockenes hartes Holz . 
„ weiches Holz 



7800 
7450 
6500 
6000 
4750 
2600 
3600 
3000 
2800 



bester Presstorf 4500 

trockener Presstorf .... 4000 

Torf ..... 3000 

feuchter Torf 1500 



11. Schmeizpunict verschiedener Körper. 



Eis . . 
Wachs . 
Schwefel 
Zinn . . 
Wismut . 
Salpeter 
Blei . . 
Antimon 



bei 



00 


G. 


65 


G. 


1150 


G. 


235 


G. 


2700 


G. 


3300 


G. 


3340 


G. 


432 


G. 



Zink . . 

Silber . . 

Kupfer . . 

Glas . . 
Gusseisen 

Stahl . , 

Nickel . . 

Platin . , 



bei 



433 OG. 

954 OG. 
1054 OG. 
12000 G. 
12000 G. 
14000 G. 
14500 G. 
17750 G. 



12. Spezifische Gewichte nachsteh, fester Körper. 

Antimon 6,72 1 Blei 11,4 

Basalt 3,-1 Braunkohle .... 1,2 



%■ 



Digitized 



by Google 



— 392 - 



Glas: 

ord. Flaschenglas 2,58-2,64 
„ Fensterglas 2,68-2,70 

Glas aus Sand und Alkali 
(weiss Hohlglas) 2,36-2,38 
Kristall : 

mit 50-60 Mennige 2,80-2,90 

„ 80-85 . 3,20-3,30 

Gold 19,26 

Granit 2,8 

Kalkstein . . . 2,60-2,75 



Kupfer 8,80 

Piatina 21,3 

Quarz 2,62 

Sand (lufttrocken) . . 1,64 
Sandstein . : . . .2-2,50 

Silber 10,50 

Stahl ...... 7,75 

Steinkohle . . .1,21-1,50. 
Ziegelstein . . . 1,5-2,2 

Zink 6,90 

Zinn 7,30 



13. Gewichte geschichteter Körper. 

1 cbm wiegt Kilogramm: 
Eichenholz .... 420 
Eschenholz .... ^'00 
Tannenholz .... 340 
Formsand, au fgescl licht. 1 200 
„ eingestampft 1650 i 

Cement 1200 ; 

Gebrannter Kalk . . 1000 ' 



Trockner Sand . . .1330 
Feuchter Flusssand . 1770 
Lehm, gewaschen . 2230 
„ gebrannt . . 1650 
Mörtel aus Kalk u. Sand 1800 
Ziegelsteine . . . .2100 
Gebr. Schamotteplatten 1800 



Komplette Qemengesätze 

aus der Praxis jeder Art sind durch den Herausgeber dieses 
Buches zu beziehen. 



Fachliteratur: 

s. Verzeichnis am Ende des vorliegenden Adressbuchs. 

Zu beziehen durch den Verlas: der „Die Glashütte" in Dresden. 



Bezugsquellen : 

siehe Bezugsquellen-Register im vorl. Adressbuch, 
siehe Inseraten -Teil im vorliegenden Adressbuch. 



Digitized 



by Google 



Auszug aus dem deutschen Zolltarif 

vom 25. Dezember 1902. 
15. Abschnitt. 



I Vertrags- 'i2 ^^ 



.S^ja-^ -S 






il=li|i=J 

Sä 



735 



736 



737 



Glas und Glaswaren. 

Glasmasse auch Strass (ungef ormt ' 
oder in Form roher Klumpen) I 
Schmelzglas - (Email) - Masse, ' 
Qlasurmasse, ungefärbt oder | 
gefärbt; Qlasstaub (gemah- ' 
lenes Glas) | Ö.-U. 

Rohe Stangen und Röhren aus i 
naturfarbigem Glase, Glas- i 
röhren und Glasstängelchen 1 
ohne Unterschied der Farbe, 
wie sie zur Perlenbereitung u. 
Kunstglasbläserei einschliess- ! 
lieh der Herstellung von Kunst- I 
glas gebraucht werden . . | Ö.-U. 

Glasröhreu und (ilaHstäujj;elchen, 
ohne Vnterschied der Farbe, wie 
sie zur Perleubereitung^ u. Kunst- j 
Glasbläserei einschliesslieh der 
Herstelluuia: von Kunstfflas ije- , 
braucht werden It. 

(737/40) Hohlglas: | 

weder gepresst noch geschliffen, 
poliert, abgerieben, geschnit- 
ten, geätzt oder gemustert: 
naturfarbig . , Ö.-U. 



Digitized 



by Google 



394 



Vertragß- 
I Staaten 



II-« fr ^ 



weiss (auch halbweiss), durch- 
sichtig, auch mit einzehien 
Ringen von massivem weissen 
(aucji halbweissen) Glase . . 
gefärbt oder weiss u. undurch- 
sichtig, auch mit gefärbtem 
oder mit weissem undurch- 
sichtigen Glase überfangen . 

Milch-, Alal)a8ter- und Beinglas, 
weiss undurchsichtig 



738 bloss mit gepressten Böden oder 
durch Schleifen, Pressen usw. 
gestalteten oder verzierten 
Stöpseln : 

gefärbt oder weiss, undurch- 
sichtig, auch mit gefärbtem 
oder mit weissem undurch- 
sichtigen Glase überfangen . 
anderes 



?39i in anderer Weise gepresst, ge- 
i schliffen, poliert, abgerieben, 
geschnitten, geätzt oder ge- 
mustert : 

gefärbt oder weiss undurch- 
sichtig, auch mit gefärbtem 
I oder mit weissem imdurch- 
I sichtigen Glase überfangen . 
I anderes 

7401 bemalt, vergoldet oder versilbert, 
auch durch Auftragen oder 
Einbrennen von Farben ge- 



) Big., 
) Ö.-U. 



Big., 
mustert \ Ö.-U. 

so^jeuanntes Silberjiflas <};ewöhu- , 
liches, weiss, durchsii'htijfes, un- 
geschliffenes Hohlglas, das durch i 



für IdL 



f&rldz. 
17 



24 
20 



30 
24 



36 



für tdz. 
Rohgnr. 

8 



fQr 1 dz. 
15 

10 



15 
12 



15 
12 



20 



Digitized 



by Google 



^vJt^ 



— 395 



■^ 



Vertrajrs- l^J-^ll^^^-g 
Staaten l i « - S 1 s":! - ;i 



f^ iS^ 



Ausschwenken des fjan/eu Innen- 
raumes mit Amalgam einen gleich- 
massigen, spielenden Glanz von 
silbertihnlicher P'arbe erhalten, 
jedoch keinerlei Nachbearbeitung 
der Aussenfläche erfahren hat 
und als Aufsteckkugeln für Oar- 
tenpfähle, als Leuchter und der- 
gleichen verwendet wird . . . 

Anmerkung zu Nr. 737 bis 
740. Bei Hohlglas aller 
Art bleibt eine gering- 
wertige Beflechtung mit 
Weiden (ungeschälten oder 
geschälten), Bast, Binsen, 
Stroh oder Rohr, oder eine 
Beklebung mit Blattmetäll, 
Zetteln oder dergl. auf die 
Verzollung ohne Einfluss, 
auch wird Hohlglas mit ab- 
geschliffenen Böden oder 
Rändern (Boden, Rändern 
oder Stöpseln, mit einge- 
riebenen Stöpseln, mit ein- 
gepressten Gewinden, mit 
eingeblasener od. eingeätz- 
ter Schrift od. Fabrikmarke 
oder mit eingeätzten Eich- 
zeichen, nicht als geschlif- 
fen, gepresst, abgerieben, 
geätzt oder gemustert ver- 
zollt (auch vertragsmässig). 

741 6 Spieg:el-u.Tafelg:las, 

anderweit nicht genannt: 
741/2 weder geschliffen noch 
poliert, geschnitten, gemustert, 
gerippt, geschuppt, gebogen, 
mattiert, geätzt, überfangen,ge- 
feldert (facettiert) oder belegt ; . 



15 



O.-U. 






Digitized 



by Google 



— 396 



741 nicht gefärbt, nicht undurchsicht.: 
Spiegelglas, gegossenes und 
geblasenes; sogennnntes Roh- 
glas (rohe gegossene Platten) 
mehr als 5 mm stark, auch 
gerippt 

Sple{?elffla8, gegosHenes und ge- 
blasenes 

sogenanntes Rohglas (rohe ge- 
gossene Platten) mehr als 5 mm 
stark, auch gerippt 

Tafelglas einschliesslich des 
5 mm oder weniger starken 
I Rohglases, letzteres auch ge- 
rippt, wenn die einfache 
Höhe und die einfache Breite 
, zusammen betragen: 

120 cm oder darunter . . 
mehr als 120 bis 200 cm . 
mehr als 200 cm ... 

742, gefärbt oder undurchsichtig: 
I Butzenscheiben 



Butzenscheiben 

I 

745, geschliffen, poliert, geschnitten, 

' gemustert, gerippt (mit Aus- 

I nähme des gerippt. Rohglases), 

geschuppt, gebog. (einschliess- 

' lieh des gebogenen Rohglases), 

I mattiert, geätzt, überfangen, 

jedoch nicht gefeldert (nicht 

facettiert), nicht belegt . . 

' j Spiegelglas, poliert, u. gegossene 
Platten, poliert 

744 gefeldert (facettiert), jedoch nicht 
belegt: 

Kathedralglas, Antikglas (auch 
weiss) 



Verträge- 
Staaten 



Big. 



Big. 



O.-U. 



Big. 



Aligen. Tarifs- 
zillsatzfSr 

1 dz 

Mark 


|i=^ 


1 

4 


1 \ 




3 


fiirl dz 


fiirl dz 
6 


10 


8 


12 


10 


29 






12 


24 






24 



24 



Digitized 



by Google 



397 



1 



1 Vertrags. S^|r|;^| 
i ^taaten ||^^ ||^:, 



745| belegt: 

! nicht gefeldert i 

'■ gefeldert (facettiert) . . . 

746. bemalt, vergoldet oder versilbert, i 
I auch durch Auftragen oderEin- • 
I brennen von Farben gemustert ! 

747 Tafelglas aller Art, weniger als : 
5 mm stark t 

748 Opalescentglas ' Ö.-U. 

749 Trocken platten für photograph. 
Zwecke mit einseitigem Ueber- ' 
zuge von lichtempfindlicher | 
Masse, auch mit darauf be- i 
findlich. Negativbildern (Glas- 
Negative) 

750 Drahtglas: , 
roh, ungefärbt, mit ebener , 
Fläche, auch gerippt . . . 
geschliffen, poliert, gefärbt, : 
gemustert, gebogen .... 

751 Dachpfannen und Dachziegel aus ' 
Rohglas, Tafelglas oder Draht- 
glas 

752 1 Rohes optisches Glas (auch zur ; 
Erprobung der Reinheit an- 
geschliffen) 



A n n» e r k u n ^ Unter Nr. 752 
fällt auch rohes optisches CJlas 
in Tafeln. <lie in <ler einfachen 
Höhe und der einfachen Breite 
y.usannnen nicht mehr als 40 cm 
messen, soAvie roh vorijepresstes 
optisches (lins. 



24 
24 



30 

100 
40 



24 



24 



i 24 



15 



für 1 dz ' für 1 dz 
3 1 3 



O.-U. 



Digitized 



by Google 



— 398 — 






II- 



tu 



753 Rohglas in Kugeln oder Kugel- 

klappen (Segnenten) zur Her- 
stellung von Uhr- oder 
Brillengläsern , auch zuge- 
schnitten oder gefärbt . . 

754 UhrgläserfürTaschenuhren auch 

aus gefärbtem Glase: 
ungeschliffen, ungepresst . . 
i geschliffen (auch bloss mit ab- 
geschliff. Rändern) , gepresst. 

755 Brillengläser und andere Augen- 

gläser, sowie Stereoskopen- 
gläser, auch gefärbt, jedoch 
ungeschliffen, ungefasst . . 

756 Brillengläser, geschliffen, und 

andere geschliffene Augen- 
gläser (auch zum unmittel- 
barenGebrauche vorgerichtet); 
Brenngläser, Lupen (Vergrös- 
serungsgläser) ; Stereoskopen- 
gläser, geschliffen; alle diese 
auch gefärbt, jedoch ungefasst 

Bnuin^flasiT und Lupen (W'V- 
jrrö.sserunffhjfliisor), uniifffahst . . 

757 Brillen (einschliesslich der Brillen 

mit Gläsern aus Bergkristall, 
sowie der Schutzbrillen in Ver- 
bindung mit Glas od.Glimmer) 
und andere gefasste Augen- 
gläser; gefasste Brenngläser; 
Ferngläser aller Art -(Fern- 
' röhre, Feldstecher usw.); ge- 
[ fasste Lupen (Vergrösserungs- 
' gläser); Operngläser (Opern- 
t gucker); photographische Ap- 
! parate: Stereoskope; sonstiges 



O.-U. 



o.-u. 



8 
für t dz 



10 

für t dz 

60 



15 



15 



60 



30 
15 



Digitized 



by Google 



399 



1 



V(>rtratr>*- 


^i-1 


titaaten 


ll-^ 




120 ' 




frei 1 


ö.-u. 


18 


Ö.-II. 





Ja 



optisches Glas, geschliffen und 
gefasst; alle diese, soweit sie 
nicht durch ihre Verbindungen 
unter höhere Zollsätze fallen 
Mikroskope 

758 Glasbehänge zu Leuchtern ; Glas- 
knöpfe; alle diese auch ge- 
färbt oder mit Ösen . . . 

A u m e r k u n g. Heiualte, ver- 
jfüldete oder versillierte (Jlas- 
knopfe werden uach Nr. 763 ver- 
zollt (auch vertrapKHiä8t»ig:) . . 

759 Glasplättchen ; Glasperlen, Glas- 
schmelz und Glasschuppen, 
auch lediglich zum Zwecke der 
Verpackung und Versendung 
auf Gespinnstfäden gereiht, 
Glastropfen (Glasthränen, 
Springgläser) ; Glaskörner 
(Glaskügelchen, massive Glas- 
tropfen) : 
weiss, auch gefärbt .... 

bemalt, vergoldet od. versilbert 

760 Glasflüsse (unechte Edelsteine) 

bleihaltig oder bleifrei, Glas- 
I steine und Glaskorallen, ohne 

Fassung, auch lediglich zum 
I Zwecke der Verpackung und 

Versendung auf Gespinnst- 
' fäden gereiht: 

roh 



12 



} ..It., 
I O.-U. 



4 
30 



2 
15 



O.-U. 



(tlaskorallen ohne Fassunff, auch 
ledifflich zum Zwecke der Ver- 
packung und Verseiidun^f auf 
(Jespinnstfäden jfereiht, roh . . 



bearbeitet (geschliffen usw.) . 



lt. 
Ö.-U. 



30 



6tr 



20 

15 
25 



Digitized 



by Google 



400 



VertraKs- 
fitaateu 




fl 



761 Glasperlen, Glasflüsse, Glas- 
steine, Glaskorallen und der- 
gleichen, auf Gespinnstfäden, 
Schnüre oder Draht, genäht 
oderg^ereiht und ohne weiteres 
als Seil muck verwendbar : auch 
in gleicher Weise hergestellte 
Besatzartikel a.G lasperlen usw. 

(»lasperlcn, (tlasHüsse, (ilassteine, 
(»hiskorallen, auf Uesplimstfäden, 
Schnüre oder Draht genäht oder 
gereiht und ohne weiteres als 
Schmuck A'eswendhar .... 

762 Waren aus Glasflüssen, Glas- 
steinen oder Glaskorallen, vor- 
stehend nicht genannt, auch 
in Verbind, mit anderen Stof- 
fen, soweit sie nicht dadurch 
unter höhere Zollsätze fallen 

763 Glas, anderweit nicht genannt, 
auch durch Pressen oder Stan- 
zen hergestellt oder geschliffen, 
poliert, abgerieben, geschnit- 
ten, geätzt, gemustert; Glas- 
gespinnst und Glaswolle: 
nicht gefärbt, nicht undurch- 
sichtig 

gefärbt oder undurchsichtig . 
bemalt, vergoldet oder versil- 
bert, auch durch Auftragen 
oder Einbrennen von Farben 
gemustert 

Anmerkung. (»lasmuekel, 
(kleine, halhkugelfösmig gepresste 
(i läser mit auf tier flachen Seite 
eingepres>ten, auch ausgemalten 
Verzierungen, zur Herstellung von 
Allhäng., Stoc^kknöpfen, Schmuck- 
nadeln u. dergl. dienend, werden 
nach Nr. "(•;{ verzollt, »ofern ^\v 



o.-u. 



It. 



o.-u. 



60 



60 



60 



60 



60 



O.-U. 
Ö.-U. 



18 
24 



30 



12 
15 



20 



O.-U. 



Digitized 



by Google 



— 401 



1 



Xr. 




Vertrajfs- 
staateu 


Aligem. Tarifs- 
zollsatz für 
1 dz 

Mark 


Vertragstarif. 

Zollsatz für 

1 dz 

Mark 




aus anderweit nieht tfenaunteni 
(ilase bestehen und nicht mit 
anderen Stoffen voriumden sind. 


jö.-u. 






764 


Glasmalereien, 01asmosaik,Licht- 
bilder aller Art von Glas, 
anch in Glas eingebrannt oder 
eingeätzt; künstliche Augen 




42 






(ilasnialeroien 


ö.-u. 
lt. 


- 


\20 

125 




(tlasniüsaik 


It. 





25 




I-iehtbilder aller Art von (Jlas, 










auch in (ilas eingebrannt oiler 


.. 








einsi^eätzt; kiinstlie.lie Auj^en . . 


o.-u. 


— 


20 


765 


Zähne aus Schmelz, auch aus 
anderweit nicht genannten 
Formerstoffen : 

in Verbindung mit Stiften oder 
Röhrchen aus Platin . . . 
andere; auch Gebisse aus 
solchen Zähnen, soweit sie 
nicht durch die Verbindung 
mit anderen Stoffen unter 
höhere Zollsätze fallen . . 




400 
150 




766 


Glas, ganz oder zum grösseren 
Teile überzogen mit Gespinnst- 
waren, Gespinnsten oder Filz 
aller Art, soweit es nicht durch 
die Verbindung mit anderen 
Stoffen unter höhere Zoll- 
sätze fällt 




60 




767 


Glas- und Schmelzwaren in Ver- 
bindung mit anderen Stoffen, 
soweit sie nicht in anderen 
Nummern des Tarifs besonders 
genannt sind oder durch die 
Verbindung mit and. Stoffen 
unter höhere Zollsätze fallen : 









26 

Digitized by VjOOQIC 



— 402 



Vertra^s- 
staaten 









bemalt, vergoldet, versilbert 
oder durch Auftragen oder Ein- 
brennen V. Farben gemustert; 
auch Opalescentglas , Glas- 
malereien, Glasmosaik, Kunst- 
verglasungen, Lichtbilder aller 
Art von Glas, auch in Glas 
eingebrannt oder eingeätzt . 

bemalt, vergroldet, versilbert oder 
durch Auftragen oder Einbrennen 
von Farben geniustert .... 

andere 



O.-U. 

It. 
It.,Ö.-U 



48 



36 



Rosenkränze mit Perlen aus Glas 
oder Porzellan, auch in Ver- 
bindung mit weder vergoldeten, 
noch versilberten Zubehörteilen 
(Ketten, Kreuzen u. dergleichen) 
aus unedlen Metallen oder Legie- 
rungen unedler Metalle .... 

Anmerkung. Glasknöpfo mit 
untergelegten Metallplättchen, die 
nach der Schauseite nicht über- 
greifen, Glasbehänge zu Leuchtern 
und andere Leuchterbestandteile 
aus (»las mit bloss zur Verbin- 
dung dienenden Metallkapseln, 
-Hülsen und dergleichen, ferner 
Tintenfässer und ähnliche Glas- 
gefässe mit rahmenartigen, nur 
zur Befestigung des Deckels 
angebrachten Metallscharnieren 
werden , wenn die genannten 
Metallteile aus nicht vergoldeten 
oder versilberten unedlen Metallen 
oder dergleichen Legierungen 
unedler Metalle bestehen und die 
Waren ausserdem mit anderen 
Htoifen nicht verbunden sind, 
nicht nach Nr. 767, sondern ohne 
Rücksicht auf die Metallteile 
nach ihrer sonstigen Beschaffen- 
heit verzollt. 

Olasanne zu Hängeleuchtern mit 
eingelassenen und von der Glas- 
masse umgeschlosseuen Gas- 



Schz. 



30 

24 
24 



30 



.Ö.-U. 



Digitized 



by Google- 



403 — 



Nr. 



leitungsröhrcn, die zur Verdeck- 
un^ »ier Metalltarbe und zum 
Schutze ^epren Oxydation ver- 
silbert sind , werden hierdui'ch 
von der Verzollung; nach Nr. 7ß7 
nicht auKffeschlossen. 



768 Abfälle von der Glasbereitung u. 
von Glas, z. B. Glasbrocken, 
Glasbruch, Glasgalle, Glas- 
schaum, Herdglas; Scherben 
von Glas und von Glaswaren 



Anmerkung zum 15. Abschnitt. Als ge- 
färbtes Glas int neben dem Fili- 
^ranglase umi dem irisierenden 
Glase alles lIlaH zu behandeln, 
welches in der Masse eine gleich- 
massige oder eine durch beson- 
dere Behandlun«^ bei der Her- 
stellung: «les Glases erzeugte un- 
gleichmässige Färbung zeigt. Da- 
gegen fällt unter den Begriff des 
bemalten Glases dasjenige Glas, 
auf dessen Oberfläche nach seiner 
Fertigstellung in der emigültigeu 
Gestalt Muster oder Abbildungen 
mittels Farbe, insbesondere auch 
Glas färbe, aufgetragen sind. Der- 
artiges (Jlas fällt auch dann unter 
den Begriff des bemalten Glases, 
wenn es nach der Bemalung noch 
irisierend gemacht worden ist. Das 
Auflegen von anders farbigem 
(ilase gilt nicht als Bemalung. 



Vertrags- 
staaten 



o.-u. 



o.-u 






frei 



13 ^ 



20* 

Digitized by VjOOQIC 



Um den Anforderungen, die an ein Adress- 
buch gestellt werden, zu genügen, beabsichtigen 
wir, dasselbe, wenn auch nicht gerade alljährlich, 
so doch alle zwei Jahre mit den inzwischen ein- 
getretenen Veränderungen erscheinen zu lassen; 
wir bitten deshalb die geehrten Hüttenbesitzer, 
uns von allenfallsigen Aenderungen ihrer Firmen, 
ihres Betriebes, ev. Neubauten etc. in Kenntnis zu 
setzen, um unliebsame Verzögerungen • bei der 
Herausgabe in Zukunft vermeiden zu können. 

Redaktion der: „Die Glashütte" 
Dresden. 



Digitized 



by Google 




staatliche Prüfnngsanstalten. 

Physikalisch-Technische Reichsanstalt, Charlotten- 
burg. 

Prüfung und Beglaubigung physikalischer Messgeräte 
und Kontroll - Instrumente, Manometern, Barometern, Ther- 
mometern, Pyrometern, Petroleumprobern, Zähigkeitsmessern, 
Mineralöl -Destillier -Apparaten und Metall - Legierungen für 
Dampfkessel-Sicherheitsapparate. 

Alle PrüfungsantrSge etc. sind an die Physikalisch- 
Technische Reichsanstalt, Abteilung II, in Charlottenburg, 
Werner 5iemens-5tr. 8/12, zu richten. 

Grossherzogl. Sachs. Prüfungs - Anstalt für Glas- 
instrumente. 

Sitz in Ilmenau i. Th. - Direktor: Prof. Böttcher. 

Die Anstalt steht in ihren thermometrischen Prüfungs- 
arbeiten unter mitwirkender Kontrolle der Physikal.-Techn. 
Reichsanstalt. 

Herzogl. Sachs. Prüfungsstelle für ärztliche Thermo- 
meter und Herzogl. Sachs. Eichungs- und 
Prüfungsamt für chemische Messgeräte in 
Gehlberg i. Th. (Sachsen - Coburg - Gotha.) 

Direktor: Dr. W. Roerdansz. 
Eichung und Prüfung von Thermometern, aller ehem. 
Messgeräte, Alkoholometer, Aräometer, Saccharometer. 
Die Anstalt wurde im Jahre 1896 gegründet. 



Digitized 



by Google 



— 406 — 
Grossherzogl. Staatseichamt in Ilmenau, Thür. 

Direktor: Prof. Böttcher. 

Das Eichamt wurde am 1. Januar, 1892 eröffnet und 
ist zuständig für Prüfung und Eichung aller eichfähigen 
Glasinstrumente. 

Grossherzogl. Prüfamt für elektrische Messgeräte, 
Ilmenau i. Th. 

Prüfmeister: M. Bornhäuser. Assistent: Döhler. 

Prüfung von Elektrizitätszählern, Strom- u. Spannungs- 
messern, elektrischen Anlagen und Installationen und Begut- 
achtung auf ihre Zuverlässigkeit und Feuersicherheit. 



GlasJierufsgenossensGhafl. 

Anmerkung: a) Sitz, b) Name des Vorsitzenden, c) Bezirk 
der Sektion. 



Die Glasberufsgenossenschaft setzt sich zusammen : 
a) Berlin. Bureau: Bülowstr. 46. b) Fabrikbes. Rieh. 
Vopelius (Mitglied des Herrenhauses) zu Sulzbach 
bei Saarbrücken, c) Gebiet des Reichs. 

Geschäftsführer: Generalsekretär E. Götze. 

Sektion I. a) Fürth, Rosenstrasse 3; b) Kommerzienrat P. 
Winkler; c) Bayern ohne der Pfalz. 

Sektion II. a) Dresden-A., Freibergerstrasse 91 ; b) Direktor 
R. Liebig; c) Königreich Sachsen, Sachsen- Weimar, 
Sachsen-Meiningen, Sachsen- Alten bürg, Sachsen-Cob.- 
Gotha, Anhalt, Schwarzburg-Rudolstadt, Schwarzburg- 
Sondershausen, Reuss ä. L, Reuss j. L und Provinz 
Sachsen. 



Digitized 



by Google 



407 



Sektion III. a) Berlin, Bttlowstrasse 46; b) Fabrikbesitzer 
C. Schnurpfeil, Leobschütz; c) Schlesien. 

Sektion IV. a) Berlin, Bülowstrasse 46; b) Fabrikbesitzer 
C. W. Becker, Neukrug bei Neuguth in Westpreuss.; 
c) Mecklenburg-Schwerin, Mecklenburg-Strelitz, Bran- 
denburg mit Berlin, Ostpreussen, Westpreussen, Posen, 
Pommern. 

Sektion V. a) Berlin, Bülowstr. 46; b) Geh. Kommerzienrat 
A. Schnitze (Oldenb. Glashütte) Oldenburg; c) Olden- 
burg ohne Birkenfeld, Braunschweig, Waldeck, Lippe, 
Schaumburg-Lippe, Hamburg, Bremen, Lübeck, Han- 
nover, Schleswig-Holstein und Reg.-Bez. Kassel. 

Sektion VI. a) Düsseldorf, Concordiastrasse 9; b) Fabrik- 
besitzer Müllensiefen in Crengeldanz; c) Hessen, Rhein- 
provinz ohne Reg.-Bez. Trier und ohne Kr. Kreuznach 
vom Reg.-Bez. Koblenz, ferner Westfalen und Reg.- 
Bez. Wiesbaden. 

Sektion VII. a) Sulzbach bei Saarbrücken; b) Fabrikbesitzer 
L. Vopelius, Sulzbach bei Saarbrücken; c) Württem- 
berg, die Pfalz, Baden, Birkenfeld, Elsass-Lothringen, 
Reg.-Bez. Trier, Hohenzollern-Lande u. Kr. Kreuznach. 

Haftpflichtgenossenschaft der Deutschen Glas- 
industrie, e. G. m. b. H. 

Sitz: Berlin, Bülowstr. 46, III. (umfasst das deutsche 
Reich). Vorstands- Vorsitzender: Fabrikbesitzer Carl 
Vopelius, Sulzbach bei Saarbrücken. Aufsichtsrats- 
Vorsitzender : Hüttenbesitzer R. Vopelius, Mitglied 
des Herrenhauses, Sulzbach bei Saarbrücken, 
Geschäftsführer: Generalsekretär E. Götze. 



Digitized 



by Google 



408 — 



Die Fachschulen in der Glasindnstrie. 



Fachschule für Glasindustrie in Zwiesel, Niederbay. 

Kunstgewerbliche Heranbildung von tüchtigen Kräften 
für die Glas- und verwandte Industrie. Einzige 
Spezialschule Deutschlands. (Herrliche gesunde 
Lage im Herzen des bayr. Waldes, dem Hauptsitze 
der süddeutschen Glasindustrie.) Gute Unterkunft 
für Auswärtige. Eröffnet: 18. September 1904. 

Jahresschulgeld: 10 Mark für Deutsche, 50 Mark 
für Ausländer. Stipendien sind für erfolgreiche, 
bedürftige Schüler in Aussicht gestellt. 

Auskünfte und Programm durch die Schuldirektion. 
Direktor: Hans Sebast. Schmid. 

Grossh. Sachs. Fachschule für Glasinstrumenten- 
macher. 

Sitz in Ilmenau i. Th. — Dir.: Prof. Dr. Böttcher. 

Kgl. Kunstgewerbeschule zu Dresden. 

Direktor: Lossow. 

Kunst- u. Gewerbeschule (Fachschule für Porzellan- 
malerei u. Glasindustrie) in Lauscha, S.-M. 

Aufnahmebedingungen: Abgangszeugnis der Volks- 
schule. 
Kurse: Zwei- und vierjährig. 

Direktor: Maler E. Stanke. 



Digitized 



by Google 



— 409 — 

Kgl. Keramische Fachschule, Höhr (Reg.-Bez. Wies- 
baden). 

Direktor: Meister, Höhr. 

Grosssherzogl. Badische Kunstgewerbeschule, Karls- 
ruhe. 

Professor Hof facker. 

Keramische Fachschule an der Königl. Kunst- 
gewerbeschule, München. 

Direktor: Emil Ritter von Lange. 

K. K. Kunstgewerbliche Fachschule für Gürtler, 
Graveure, Bronzewaren - Erzeuger etc. in 
Gablonz a. N. 

Die Fachschule umfasst die Abteilungen für: 

1. Metallgravieren, Ziselieren und Giessen, 

2. Bijouterie, das ist: für Gold- und Silberarbeitcr 

und Gürtlerei, 

3. Zeichnen und Dekorationsmalen, 

4. Keramik (Majolika-, Glas-, Porzellan- u. Emailmalen), 

5. Malerei (Ölmalen) 

und hat die Aufgabe, durch planmässigen Unterricht und 
praktische Unterweisung in den Schulwerkstätten tüchtige 
Arbeitskräfte für angeführte Industriezweige heranzubilden. 

Der theoretische Unterricht umfasst allgemein bildende, 
kunstgewerbliche und kaufmännische Fächer. 

Das Freihandzeichnen nach Vorlagen und Modellen, 
das geometr. Zeichnen, die Projektions- u. Schattenlehre, das 
Fachzeichnen, die Formenlehre des Schmuckes u. der Gefässe. 

Aufnahmebedingungen: Gute Absolvierung einer 
Volks- oder Bürgerschule. 

Direktor: Arthur Koch. 



Digitized 



by Google 



— 410 — 
K. K. Fachschule f. Glasindustrie in Haida (Böhmen). 

Zweck: Künstlerische und technische Ausbildung in 
den verschiedensten Zweigen der Hohlglasindustrie, 
insbes. Glasmaler, Glasgraveure und Zeichner. 
Lehrfächer: Freihandzeichnen und Malen nach der 
leblosen und lebenden Natur, Stilisierübungen, 
Fachzeichnen, Komponieren, Modellieren, Chem. 
Laboratorium, Praktische Photographie, Lehrwerk- 
stätten-Unterricht. 

Die vollständige Ausbildung eines Schülers 
geschieht in 3 4 Jahren. 

Beginn des Unterrichts am 16. September, 
Schluss am 15. Juli. 

Direktor: Daniel Hartel. 

K. K. Fachschule für Glasindustrie in Steinschönau 

Böhmen (gegr. 1856; neu organisiert 1880). 

Die Schule besteht aus der kunstgewerblichen Fach- 
schule, mit den Abteilungen für: 

a) Zeichner, b) Maler der Hohlglas- und Porzellan- 
Industrie, sowie Ätzer und c) Glasgraveure; aus 
dem Spezialkurse für Chemie und Technologie, 
aus einer Fortbildungsschule für Meister, Gehilfen 
und Lehrlinge, dem offenen Zeichensaale, aus dem 
Mädchenkursus und dem Zeichenkursus für Volks- 
schüler, Bibliothek und Mustersammlung. 
Lehrfächer: Zeichnen und Malen nach der leblosen und 
lebenden Natur, Stilisieren von Naturformen, Ent- 
wurfübungen und Fachzeichnen, Geometrie, Pro- 
jektions- und Schattenlehre, Formenlehre der Ge- 
fässe, Kunstformenlehre, Heraldik, Anatomie, Schrift- 
zeichnen, Modellieren, kaufm. Unterricht, allgem. 
Chemie, Physik, Technologie, prakt. Arbeiten im 
Laboratorium, Herstellung von Farben, Flüsse und 



Digitized 



by Google 



— 411 — 

Lüster, Deckfarben und Ätzbädern, das Umdruck- 
verfahren, galvan. Metallniederschläge auf Glas, 
Porzellan, praktische Photographie, prakt. Übungen 
im Malen auf Glas, Porzellan und Thon, im Glas- 
ätzen, Glasgravieren etc. 

Direktor: Heinrich Zo^ff, Professor. 



Verbände, Vereine nnd Verkaufs- 
Vereinigungen. 

Arbeitsnachweis der Vereinigt. Deutschen Flaschen- 
fabrilcen in Hamburg, Mühlenstr. 50, 1. 

Vorsitzender: Geh. Kommerzienrat F. C. Th. Heye 
in Hamburg. Geschäftsführer H. Bode in Ham- 
burg. Fernsprecher : Amt V Nr. 3368. Telegramm- 
Adresse: Flaschenveiein, Hamburg. 

Berliner Spiegelglas -Vericaufs- Kontor, G. m. b. H., 
in Berlin N. 28. 

Geschäftsführer: Albert Alt. 

Ein- und Verkaufsbureau der Erzeuger von Luster- 
artikeln im politischen Bezirke Oablonz 
und Starkenbach. 
Vorsitzender: Eduard Czerny in Morchenstern, 
Böhmen. (Gegr. 1904.) 

Facette -Glas -Co., Ges. m. b. H. in Fürth, Bayern. 

Telegramm- Adresse: Facetteco. Telefonruf 575. Ver- 
kauf facettierter und unfacettierter, belegter und 



Digitized 



by Google 



— 412 — 

unbelegter Gläser in jeder Form, Grösse und 
Qualität der Fabriken: N. Wiederer & Co., Max 
Offenbacher, Winkler & Kütt,. Job. Hohlweg, 
Ludwig Schienerer, Xaver Pönn in Fürth. 

Freie Vereinigung d. Beleuchtungsglashütten, Berlin. 
Verband der Glasindustriellen Deutschlands. 

Sitz: Berlin, Bülowstrasse 46, III. Vorsitzender: 
H litten besitzer R. Vopelius, Mitglied des Herren- 
hauses, Sulzbach b. Saarbrücken. Geschäftsführer: 
Generalsekretär E. Götze. 

Verband der Schlesisch - Lausitzer Tafelglashütten, 
G. m. b. H. 

Sitz: Cottbus. Geschäftsführer: Max Hoff mann, 
Strassgräbchen. Korrespondenzen dorthin zu 
richten. 

Verein Deutscher Glasinstrumenten - Fabrikanten, 
Ilmenau i. Thür. 

Sitz des Vorstandes pro 1902-07: Ilmenau. Der Vor- 
stand besteht aus den Herren Fabrikbes. M. Bieler- 
Stützerbach, Vorsitzender, Fabrikbes. Kommerzien- 
rat Dr. R. Küchler, Ilmenau, Schatzmeister und 
stellvertretender Vorsitzender, Fabrikbesitzer Gustav 
Müller, Ilmenau, Schriftführer. Beiräte des 
Vorstandes: Prof. Dr. H. F. Wiebe - Charlotten- 
burg, Prof. A. Böttcher -Ilmenau, Fabrikbesitzer 
Ed. Herrmann - Manebach , Fabrikbesitzer Eugen 
Schilling - Gehlberg. Geschäftsführer : Otto 
Wagner-Ilmenau, 



Digitized 



by Google 



413 



Dem Verein gehören ca. 100 Mitglieder an. Er be- 
zweckt die energische Wahrung aller die (jlasinstrumenten- 
industrie berührenden geschäftlichen und wirtschaftlichen 
Interessen, Förderung der Glasinstrumententechnik und steht 
in steter Fühlung mit den gesetzgebenden Körperschaften, 
technischen Instituten, wie Behörden, denen er über alle ein- 
schlägigen Fragen der sozialpolitischen Gesetzgebung, des 
Zolltarifwesens, sowie der Eich -Vorschriften und Prüfungs- 
bestimmungen mündlich und. schriftliche Auskunft erteilt, 
sowie Gutachten abgibt und Vorschläge macht. 

Verein deutscher Medizinglas- und Flacon - Hütten. 

Sitz in Schwepnitz i. Sa. Direktor: Emil Loch mann 
in Schwepnitz i. Sa. Mitglieder: Bock & Fischer, 
Glasfabrik Sophienhütte, Ilmenau Glashüttenwerke 
Carlsfeld, Carlsfeld, Adam Heinz, Friedrichswerk 
bei Schleusingen, J. N. Heinz 8: Sohn, Alexander- 
hütte, Franz Barth, Wiesau, Kr. Sagan, H. Lamp- 
recht, Marienhütte bei Gnarrenburg, August 

. Leonhardi, Schwepnitz, W. Limberg & Co., Gifhorn, 
V. Poncet, Glashüttenwerke Friedrichshain N.-L., 
Tittel & Co., Geiersthal bei Wallendorf, S.-M., 
Ernst Witter, Unterneubrunn, Müller & Schwarz, 
Hartmannsdorf bei Wiesan, Glashütte Friedrichs- 
thal, Ges. m. b. H., Friedrichsthal bei Costebrau, 
Spessarter Hohlglaswerke, G. m. b. H., Lohr a. M., 
F. Ad. Richter & Co., Konsteinhütte bei Konstein 
in Bayern, Glashüttenwerke Adlerhütten, Penzig, 
Noelle &. von Campe, Brückfeld bei Holzminden, 
Glashüttenwerke Wolfratshausen, G. m. b. H. in 
Wolfratshausen bei München. 

Verein deutscher Spiegelglas -Fabril(en, G. m. b. H. 

Sitz in Köln a. Rh., Jakordenstrasse 7. - Geschäfts- 
führer: Direktor Eug. August in. 



Digitized 



by Google 



— 414 — 

Verein der rheinischen und westfälischen Tafel- 
glashütten mit beschränkter Haftung. 

Sitz: Bonn am Rhein. Geschäftsführer: Otto Nei- 
heisser u. Emil Schmiemann, Bonn. Zweck: 
Gemeinsamer Verkauf im Zollinhalt für das von den 
V Mitgliedern des Vereins hergestellte Fensterglas. 

Mitglieder: Annener Glasfabrik, Utermann & Co., 
Annen i. W., J. Bippart, Nienover bei Bodenfelde 
a. d. Weser, Glashütte vorm. Gebr. Siegwart & Cie., 
Stollberg, Rhld., Itzenplitz & Nedelmann, Mühlheim 
a. d. Ruhr, Märkische Glashütte, G. m. b. H., 
Annen i. W., Gebr. Müllensiefen, Crengeldanz i. W., 
Tafelglashütte »Westfalia", Reckmann & Grabe, 
G. m. b. H., Bielefeld, Wittener Glashütten Akt.- 
Ges., Witten an der Ruhr, Chevandier & Vopelius, 
Sulzbach bei Saarbrücken, J. Th. Kohl Söhne, 
Quirscheid bei Saarbrücken, Lautzenthal, Glashütte 
St. Ingbert, Akt.-Ges., St. Ingbert (Pfalz), Schmidt- 
born & Hahne, G. m. b. H., Friedrichstal 'bei 
Saarbrücken, Eduard Vopelius, Sulzbach bei Saar- 
brücken, A. Wagner, Schnappach (Pfalz), H. L. 
Wentzel, Friedrichstal bei Saarbrücken. 

Verein Rheinischer Tafelglashütten, Saar und Pfalz, 
G. m. b. H. zu Suizbach. 

Sitz: Sulzbach, Kreis Saarbrücken. 

Vereinigte Flaschen -Hütten, G. m. b. H., in Saar- 
brüclcen. 

Geschäftsführer: J. Fiack in St. Ingbert, G. Brunion. 

Teilhaber der Gesellschaft: Akt.-Ges. St. Ingbert. 
St. Ingbert, L. Reppert Sohn, Friedrichstal an der 
Saar, Wagner & Hörn, Saarbrücken. 



Digitized 



by Google 



— 415 — 
Vereinigung deutscher Flaschen-Fabriken, Hamburg. 

Vorsitzender: Geh. Kommerzienrat F. C. Th. Heye, 
Admiralitätsstrasse 59. Geschäftsführer: Dr. C. v. 
Duhn, Graskeller 16. 

Vereinigung westdeutscher Hohlglas -Fabril(en, G. 
m. b. H., Bonn. 

Verkaufs - Bureau der vereinigten bayerischen und 
böhmischen Rohglas-Fabrikanten, e. G. m. 
b. H., in Fürth in Bayern. 

Vorstand: Andreas Bauer in Fürth, Heinrich 
Kupfer in Fürth, Adolf Bloch in Waldsassen. 

Verkaufsbureau der vereinigten Facettierwerke in 
Fürth, Bayern. . 

Vorstand: Georg Schwarz, A. Kütt. Geschäfts- 
führer: Leonhard Wening. 

Verkaufsstelle Vereinigter Glühlampen -Fabriken, G. 
m. b. H., Berlin NW. 7, Dorotheenstr. 45. 

Vereinigung sämtlicher maassgebenden Glühlampen- 
Fabriken Europas. 

Verband der nordböhmischen Glas - Industriellen, 
Haida in Böhmen. 

Sitz: Steinschönau und Haida abwechselnd. 

Der Verband der nordböhmischen Glas -Industriellen 
wurde unter Anregung einiger hervorragender Industriellen 
von Steinschönau und Haida am 8. April 1879 gegründet 
und zählt gegenwärtig 116 Mitglieder; derselbe umfasst die 



Digitized 



by Google 



— 416 — 

Industriegemeinden Haida, Steinschönau, Arnsdorf, Langenau, 
Meistersdorf, Ullrichsthal, Pärchen, Böhm.-Kamnitz, Blotten- 
dorf, Hillemühle, Preschkau und hat seinen Sitz von drei 
zu drei Jahren abwechselnd in Haida und Steinschönau, 
gegenwärtig in Haida. 

Vorstandsmitglieder: Fritz H. Valentin in Haida, Ob- 
mann; Josef Pallnie- König, k. k. Kommerzienrat, 
Glasfabrikant, Obmann -Stellvertreter; J. G. Stier, 
Haida, Schriftführer; Franz Kittel, Glasfabrikant, 
als Obmann-Stellvertreter; Franz Friedrich Palrne, 
Glasfabrikant, Schriftführer -Stellvertreter; August 
Oppitz, Kassierer. 
Das Wirken des Verbandes gilt der Wahrung und 
Förderung der gemeinsamen Interessen unserer Export- 
Industrie und erfreut sich derselbe bei allen hohen Behörden 
und Fachkorporationen einer ihn ehrenden Beachtung. 

Verein Sachs. Tafelglashütten, G. m. b. H., Dresden. 

Verkaufsbureau der vereinigten österr. Spiegelglas- 
Fabrikanten in Pilsen (Böhmen). 

Ziegler, Kupfer, Fürth, Pollack, Bloch und Kons. 



Digitized 



by Google 



Inseratenteil. 



Verzeichnis der Inserenten 

mit Hinweis auf die Seitenzahlen. 



I Import prima kaukasischen 1 



Braunsteins 

^ zur Glasfabrikation. 

I DDD Eigene Mahlwerke, dod 
I Gekörnter und gemahlener Braunstein. 

^ Prima Siptenfelder 

I ^= Fluß'Spath. = 

^ Preislisten und Muster auf Wunsch. 



VjJencquelsHaynVj 



I V^ UOllbUUGIffllfJVll ^^ I 
Hamburg. 

417 DigitizedbyVjOügie 




technischem, sozialem und historischem Ge- 
biete mit Illustrationen. 



Gegründet 1871. 
Redaktion und Verlag: 

,,Die Glashütte^ Dresden. 

Erscheint I Jährlich 52 Mal in Heften von 1 

bis 2 Bogen, gr. Oktav. 
Abonnement I Franko unter Kreuzbd.: Quartal 

Mark 3.—, Ausland Mark 3.25. Jahrgang 

Mark 12. -, Ausland Mark 13.—. 
Inseraten- Preist Die dreifach gespaltene 

Petitzeile 25 Pf., bei Wiederholungen Rabatt. 

^ Inserate haben infolge der internationalen Verbreitung und 
^ des zahlreichen Leserkreises der „Glashütte" die denkbar 
^ grOsste Verbreitung. 

w^M2ü^\ Probenummern wmmm 

auf Wunsch' gratis und franko. 




418 



Digitized 



by Google 



Verzeichnis der Inserenten 

mit Hinweis auf die Seitenzahlen. 



Adolfshütte, vorm. Oräfl. Einsiedel'sche, A.-Q. in 
Crosta bei Bautzen. 440. 

Aktien - Gesellschaft für Qlas- Industrie, Dresden. 
4. Umschlagseite. 

Aktien - Gesellschaft für MetalHndustrie, Pforz- 
heim. 459. 

Auerbach, A., Hamburg. 442. 

Baare, B., Berlin NW. 40, Alsenstrasse 8. 2. Um- 
schlagseite. 
Bailey, W. & J. A., London. 481. 
Barth, Franz, Wiesau. 451. 
Bergeon, J., Gelnhausen. 470. 
Berger, C. W., Hamburg. 458. 
Boehnisch, W., Gablonz a. N. 458. 
Bornschein, Albert, Rudolstadt i. Th. 482. 
Brillant Letters Co., Berlin C. 442. 

Cente, Joseph de, Wr.-Neustadt. 2. Karton. 
Chemische Fabrik Hönningen, A-G., Hönningen 
am Rhein. 454. 

27* 

Digitized by VjOOQ IC 



420 



Chemische Fabrik Morchenstern, Morchenstern in 
Böhmen. 458. 

Chemische Fabrik vorjn. Siegwart, St. Ludwig. 482. 

Cohn, Meyer, Hannover. 1. Karton. 

Compagnie des Cristalleries de St. Louis, Münz- 
thal, 454. 

Deubener Olasformen- und Maschinenfabrik, G. 

m. b. H., Deuben-Dresden. 450. 
Deutsch - Englisches Syndikat für Chamottegiess- 

verfahren, Schwepnitz. 455. 
Diemar, Ed., Elgersburg. 454. 
Dinse, A., O. m. b. H., Berlin-Reinickendorf. 476. 
Dressler, Eduard, Beriin SW., Ritterstr. 7L 438. 
Drossbach & Co., Dr. O. P., Freiberg. 439. 

Eilenberg & Co., Lissen-Osterfeld. 467. 
Eisenwerk Bernsdorf, Bernsdorf. 466. 
Elbogen, Eduard, Wien 111/2. 438. 

Fabian & Co., Dresden. 448. 

Fahdt, Julius, Dresden. 437, 446, 469, 48L 

Fastner, Caspar, Kaltenbach i. B. 478. 

Fehr & Wolff, Habelschwerdt. 434. 

Foerster, Chr. Qottl., Ilmenau. 426. 

Freienwalder Chamottefabrik Henneberg & C&, 
Freienwalde a. O. 468. 

Fraenkel, Gebr., Fürth i. B. 426. 

Friedheim & Co., m. b. H., Hamburg, Neuer- 
wall 43. 478. 

Fuchs, Peter, Ransbach. 480. 



Digitized 



by Google 



— 421 — 

Geissler, A., Radeberg. 470. 

,; Germania ", Elsterwerdaer Qlassand werke, O. m. 

b. H., Elsterwerda. 481. 
„Glashütte", Die, Dresden. 418, 441. 
Goerisch & Co., Dresden. 478. 
Gösener Thonwerke, G. m. b. H., Eisenberg, S.-A. 

426. 
Grolmann, G., Düsseldorf. 468. 
Grödener Thonwerke, Dresden-A. 463. 
Gundlach & Co., Aug., Grossalmerode. 434. 

Haen, E. de, Seelze bei Hannover. 479. 

Heckemann, Joh., Bremen, Postfach 5. 479. 

Helmstedter Thonwerke, Helmstedt. 476. 

Hirsch, Gebr., Pirna a. E. 476. 

Hirtz, J., Pettlingen. 480. 

Hundeshagen, Dr. & Dr. Philip, Stuttgart. 467. 

Internationales Zentralblatt für ßaukeramik und 

Glasindustrie, Wien. 453. 
Inwald, Joseph, Wien Vll, Kaiserstr. 85. 432. 
Janetzky & Klimpel, Meissen. 452. 
Jenquel & Hayn, Hamburg. 417. 
Jungrichter & Ringel, Radeberg i. Sa. 483. 

Keferstein, Karl, Berlin NW. 7. 473. 

Kempner, J., G. m. b. H., Moys b. Görlitz. 474. 

König & Co., Dr. Heinrich, Leipzig-Plagwitz. 425. 

Lampmann Söhne, Köln-Ehrenfeld. 473. 
Lamprecht, H., Marienhütte b. Gnarrenburg. 475. 



Digitized 



by Google 



~, 422 - 

Lange, Bruno, Pirna. 429. 

Leidhold, Franz Max, O. m. b. H., Stralsund. 474. 

Loechel & Co., Otto, Rawitzsch. 442. 

Mathildenhütte, Fluss- Spat -Verkaufsverein, Harz- 
burg. 445. 
Melde, Theodor Gustav, Cottbus. 475. 
Merrem, C B., Berlin W. 64, Passage 21a. 444. 
Minner, Wilh., Arnstadt i. Thür. 474. 
Minner & Co., Otto, Arnstadt i. Thür. 482. 
Montana, W., O. m. b. H., Strehla (Elbe). 475. 

Neissner, Oskar, Dessendorf. 476. 

Oesterreichischer Verein für chemische u. metall. 
Produkte, Aussig. 430. 

Pannenberg, Julian, Arnstadt i. Thür. 472. 
Pfälzische Chamotte- und Thonwerke, Akt- Ges., 

Grünstadt. 427. 
Pfälzische Thonwerke, Hagenburger, Schwalb & Co., 

Hettenleidelheim. 472. 
Pieschefet Hoffmann, Strassgräbchen. 462. 
von Poncet Olashüttenwerke, A.-G., Berlin. 443. 

Rheinische Chamotte- und Dinas- Werke, Köln 

a. Rhein. 436. 
Rheinische Glashütten A.-G., Köln-Ehrenfeld. 46L 
Richter & Co., F. Ad., Konstein in Bayern. 43 L . 
Riggert, Ernst Oerh., Brilon i. W. 472. 

Digitized by VjOOQIC 



— 423 — 
Rindskopf's Söhne, Josef, Teplitz. 483. 

Sachs. Glasfabrik, Radeberg. 456. 

rSilesia", Verein ehem. Fabriken, „Ida" u. Marien- 
hütte b. Saarau i. Schles. 463. 

Simon, Heinr., Bernsdorf. 443. 

Slanina, Ed., Wien. 482. 

Schirmer & Co., F. J., Leipzig. 462. 

Schmidt & Co., H., Langenhennersdorf. 470. 

Schuster & Wilhelmy, A.-G., Görlitz. 453. 

Stettiner Chamottefabrik, A.-G., Bodenbach. 457. 

Stettiner Chamottefabrik, A.-G., Stettin. 428. 

Stoevesandt, Gebr., Kom.-Ges. auf Akt, Rinteln. 
462^ 

Technisches Bureau für Ofenbau- u. Gasfeuerungs- 
anlagen, Berlin W. 9, Potsdam erstrasse 5. 
3. Umschlagseite. 

Teplitzer Chamottewarenfjibrik, Kosten bei Teplitz. 
460. 

Tosche, Fr., Neudamm. 465. 

Tzeutschler, Oskar, Lauban. 447. 

Uhrmann jr., Alois, Slichov-Prag. 464. 
Uhrmann & Sohn, Michel, Eisenstein i. Böhmen. 
439. 

Vereinigte Chamottefabriken, vorm. C. Kulmiz, 

Markt-Redwitz. 435. 
Vereinigte Chamottefabriken, vorm, C Kulmiz, 

Saarau i. Schles. 449. 



Digitized 



by Google 



— 424 — 

Vereinigte Orossalmeroder Thonwerke, Oross- 

almerode. 433. 
Vereinigte Hohenbockaer Glas - Sandgruben, 

Dresden. 43Q. 
Voigt, Bernh. Friedr., Leipzig. 471. 

Westdeutsche Steinzeug-, Chamotte- und Dinas- 
werke, 0. m. b. H., Euskirchen. 459. 

Wiederer & Co., N., Fürth i. B. 477. 

Wildsteiner Thon- u. Chamottewarenfabrik, Wild- 
stein bei Eger in Böhmen. 430. 




Digitized 



by Google 



O M 

^ IB. 

c 
o 



OS 

r 



N 

a 





c 

</5 ■ 



i 

cd 

3 

CK 



o ^ 

> c 

-1^ § 



^ 0) 

So c 
= «^ 



p * 



*t5 »^ 

'S Co 



Od « 



E 

3 



P 



^Z 






TD 

C 



V« OD • 
'Q § © N 



CO _L 

Cd jc 



Co > 

it 

^ E 
o £ 

'S c^ 



2 

t: 



E 



£• 



e s 

® 'S 



■FN ?= OD 



u 



(V 

o 

1 

0) 






e 
o 



X 

T3 



03 :0*^ 



ftd 



Q " 1 



1 ȣ 



eo 



CD 



£ e£ 
.a 3 oo 

'S ^E 
_^ *• E 

CO ^ 

s .? • 

■^ 0» E 

in E-l 

" 'S«? 

ii 

«f 



E S = 



1^ 
e o 



o e 
eo > 

E^ 
= '5- 
'^ « 

f. ® 

««^ 

SS 

n 

TS 
N 



0) 



CO 



ü. 



0) 



425 



Digitized 



by Google 






LB. 

Spieglet- und Spieg^elg^lasfabriken 

Facettengläser jeder Art. 



Bramnstem 

Feldspath, Quarz, Kalkspath u. a. 

billigst bei 

Chr. Gottl. Förster, Ilmenau i. ' 



GoesenerThonwerke 

Ga IIIb Da Ha 

Eisenberg S.-A. 

Hochfeuerfeste Chamotte^ Steine jeder Art 
Chamotte-Mörtel, ff. geschlämmte Kaoline 
hochfeuerfeste Rohkaoline u. Kapseltone 

Pa. Kristall-Quarzsand. 

♦ Glasschmelaesand ♦ 

in vopzaglichep OualitSt. 



426 

Digitized by VjüOy . 



□ 

fül 



=älE= 



=3ir 



=äiir 



=^ 



LdI 

Q 



Q 



imi 



yl 

□ 



imi 




Thonwerke L-B. 

GrUnstadt (Pfalz). 

Chamottefabrik Palatina 

zu Eisenberg-Hettenleidelheim 

Fundstätte des renommierten in allen Industrie- 
ländern angewandten 
Pfälzer Glashafen- und Tiegelthones 

empfehlen für Glashüttenbedarf: 

la. Glashafenthoiiy 

gemahlen und fein gesichtet, 

la. Glashafenthoiiy 

im Gasofen hart und dicht gebrannt. 

Chamottegries jeder Körnung. 

Schwindfrei geklinkerte basische 

Chamottesteine 

mit 40 und 43 % Thonerde. 
Wannenblöcke und Regeneratorgittersteine, 

von höchster Widerstandsfähigkeit, 

nach Prof. Dr. Seger- Kegel 33, 34, 35 

nach Prof. Dr. Bischof F = 30, 50, 60 %. 

Krystallquarzsand, 

div. Körnungen, 99,50 Si O 3. 

■ Sand wasch -Apparate. ■ 

Muster, Analysen, Gutachten, Zeugnisse zu Diensten. 



'^E ^^ 



M 

D 



=Slg= 



=a 



427 



Digitized by VjOOy IC 



r 



Erste Preise für hervorragende Leistungen auf allen 
Weltausstellungen, zuletzt in Chicago 1893, Antwerpen 
1894, Paris 1900 Grand Prix, Olmiitz 1902 goldene 
Medaille, Dfisseldorf gold. Medaille, Groningen 1903 
gold. Medaille. Staatsmedaille. Dresden gold. Medaille. 



i 



Stettiner 

Chamottefabrik 

^kt.-Ges. vormals Didier 
Niederlahnstein Bodenbach 

— STETTIN — 

liefert für Glasfabriken: 

fertige Clashäfen, Hafenmasse, 
Chamotteformsteine 
♦ ♦ ♦ aller Art ♦ ♦ ♦ 

zu ßafen- und Wannenöfen, 

insbesondere : 

Bankplatten, Wannensohl- u. Bord- 
steine, Lufterhitzerplatten, Kränze 
und Schwimmer, Dinassteine und 
-Mörtel, Chamottemörtel. 

Besonders zu empfehlen: 
Elliptische Kammersteine, System Knoblauch. 

Telegramm-Adressen : 

Didier, Stettin. — Didier, Niederlahnatein. 

Didier, Bodenbach. 



I 



428 



Digitized by V^üü^ l(:^ 




o 




Bernsteingelb u. Goldgelb 

Edelgrfin u. Smaragdgrün 

Eleonorengrun 

Resedagrfin 

Selacfon etc. 



(upf errubin - Massiv 

Granatrot 

Korallrot 

Kaiserrot 

Rosalin etc. 




Bruno Lange 

Ckeiiiiscta Proänlte lir äle Glaslnänstrie 

Pirna- Dresden 

liefert: 

sämtliche Metalloxyde, Chemikalien, Präparate 

und Kompositionen für die Buntglasfabrikation 

in erprobter und anerkannt bewährter Qualität. 

Cadmiumsulfid (Schwefelcadmlum), Cadmiumoxyd, ^ 
Selen schwarz, Pulver und stängei, Selen rot. 
Selenigsaures Natron, Jf 

in höchstprozentigsten Qualitäten zu billigsten Preisen, "g 

. Ghrompräparat, leicht schmelzbar, j 

besonders für intensivgrüne Farben u. Qrün-U eberfang g 
geeignet, da in der, Glasschmelze leicht lösend. tt 

SSr Entfärbungsmittel ,,Universal'' ^S ^ 

= ohne Selen = Ä 

billige und luverlässige Entfärbung 
für Weisshohl- und Krystallglas. 
Ueberfangzapfen in allen Farben, haltbar u. ergiebig. 

Parbeng^las- Kompositionen 

für Hohl-, Beleuchtungs-, Kathedral- und Fensterglas. 
Annagrün u. Annagelb I Kupferrubin - Ueberfang 

Kui 



3 
3 

a 
1 

3 



Milchglas - Komposition, weiss und farbig. 

Die Schmelzsätze für meine Kompositionen werden bei 
Ordres hierin gratis aufgegeben. 

Fluorammonium, Fluorkalium, Fluornatrium, 
Flusssäure, höchst konzentriert. Trocken -Aetzsalz. 

Braunstein, Feld- u. F|ussspath, Graphit, Knochen 
asche, Phosphors. Kalk, Kryolith, grönländ., und 
Kryolith, künstl., la. chem.-reine Spezialmarke. 



429 




Digitizedby^^jOOy . 



Wildsteiner 



Thon- u. Chamottewarenfabrik 

Engelhardt Graf Wolkenstein 

Wildstem, Eisenbahnstation Wildstem und Voitersreuth 
bei Eger in Böhmen 

empfiehlt sämtliche 

Chamottebedarfsartikel für Glasfabriken 

in bester und dauerhaftester Ausführung, ferner zur Her- 
stellung solcher und anderer hochfeuerfester Gegenstände 

ihre vorzüglichen altberühmten 
hochffeuerffesten Glashaffenthone und Kaoline 

roh und firebrannt, sremahlen und unfiremahlen, 

ff. fleschl. Kaolin für Papier-, Porzellan-, Fayence-, Majolika- etc. Fabriken, 
beiderseits bestens glasierte Steinzeugrohre zu Kanalisationen, 
Wasser- und AbortTeitungen, sowie alle sonstigen aus Stein- 
zeug herstellbaren Artikel, gewöhnliche Mauersteine, Dach- 
falzziegel und poröse Ziegel etc. zu den massigsten Preisen. 

Illustrierte Kataloge u. Muster gratis u. franko. 

Jahresversandt ca. 3000 Waggons. 



fi 



Kryolith 

palilaliY dem grönländisclien Yollkommen gleich 



liefert: 



Oesterreichischer Verein 
f. ehem. u. met. Produktion 

in 

Aussig a. Elbe, Böhmen. 



Ill 



43Ü 



Digitized by V^ÜO^ l(^ 



L 



/ Glashüttenwerke Konsteinhütte \ 



F 




I 

Post Konstein in Hittelfranken 

empfehlen als Spezialität: 

FLAKONS 

für Parfümerien u. chemisch- pharmazeut. 
Spezialitäten, mit und ohne Stöpsel, 

Tinten- und Leimgläser, 

Konserven- und Batterie -Gläser, 

Medizinglas, 

rund, oval, vier-, sechs- und achteckig, 

Roll- und Palvergläser, 

Likörflaschen, 

Lampenvasen, 

Toiletteng:läser. 





431 Digitfeedby Google 





Josef Inwald, Wien 

Glasfabriken und Raffinerien 

Prag-Slichov (Böhmen) 

Schützendorf- Poina „ 

Podebrad „ 

„Rudolfshütte'' Teplitz- Waidthor „ 

Gross- Priesen a. E. „ 

Wien-Fioridsdorf (N.-Oesterreich) 

Central -Bureau u. Hauptniederlage: 

Wien VII, Kaiserstrasse 85. 

Niederlagen: 

Wien VII, Kaiserstrasse 85, 

Prag, Bredauergasse 11, 

Budapest, Berlin, London, Paris. 

Musterlager und Vertretungen : 

St. Petersburg, Moskau, Charkoff, Bukarest, Constan- 

tinopel, Smyrna. Beirut, Alexandrien, Cairo, Hamburg, 

Amsterdam, Bruxelles, Kopenhagen u. v. a. 



Erzeugung 



vou feinstem böhmischen Krystall- u. Farbenfflas, Pre»8j<la8, Syphonx, 

(ülaKwaren für Beleuchtung: mit Petroleum, Gas u. elektrischem Licht, 

chem.-pharm. (Jerätschafteu, 

Glühlampen, Phantasie - Artikel etc. 

Spezialität: 

Syphons; Stroh-(Hou88ellm-)Glas t^SS!" 

Glasbirnen (Kolben) f. elektrische Glühlampen. 

Kataloge franko. Packung für Export. 

Pr^miiprt* ^^'''' ^^'^'"' ^^'^^ Pari«, 18H5J Triest, 1X94 Teplitz, 
r rctlUiiCl l. j_^j^,, Barcelona, l.s9.'i Chicag-o (hors concourn). 



432 



Digitized by V^ÜO^ l(^ 



Vereinigte 
ßrossalmeroder 
Tlionwerlce A.-ß. 

Gpossalmepodei gj^nLe'i 

empfehlen: 

« 6ld$bdfentbon « 

roh, gebrannt, gereinigt, in Klumpen und 
In Stücken, auch fertig geriahlen. 

« Cbatnottesteine « 

für jede Beanspruchung, in allen 

gewünschten Grössen. 
Normalsteine meistens vorrätig. 

« lUannensteine « 

in unübertroffener Güte. 



Auf Yieien Ausstellungen prämiiert. ♦♦ 

Digitized by V^UÜ^ l(^ 



m 



./" 



Flaschenformspäne 

aus Buche und ganz harz- 
freiem Aspenholz, 

Flaschen-Futterale 

O und D 
liefern bestens 

Fehr & Wolff, get^^cU 

Habelsohwerdty Prov. Schlesien 
Kronstadt und Lichtenau in Böhmen. 



XNeue Thonwerke 
Aug. Gundlach & Co. 



X 



Grossalmerode 

liefern besten 



Glasbafenthon 

aus eigenen Gruben, roh, gebrannt und ge- 
mahlen, sowie Chamotte- und Wannensteine 

zu billigen Preisen. 



434 



Digitized 



byGoOgI , / 



=^ 





ip noneli 

vorm. C. KuImiZ, G. m. b. H. 

Markt- Redwitz in Bayern 



E 

CO 



TD 



o ^ 

o; CO 

o :h 

CO 

x: ^ 



s 



^ 



f^j OB 

(ü O 

Co ü 



X 



u 

XI 

C/3 



■4-» 

2 Ti 
<u c 

SX) 

(U 
, C c/) 



x: 

x: 



c 

(L» 



(U 



o 



CA) 



(U 



ö "^ 



c 
o Ä 

(LI 



-Ji 



435 



DigitizedbyV^ßÖOgie 




Köln am Rhein. 

Abteilungen in: 

Bendopff (Rhein). Ottweiler (Bez. Trier). Esch- 

weiler (Jiei Aachen). Hagendingen (Lothringen). 

Mehlem (Rhein). Siershahn (Westerwald). , 

Hettenleidelheim (Pfalz). 

Bau-Abteilung in Kftln (vorm. Q. LOtgen-Borgmann) 

liefern 

Feuerfeste Steine 

zu allen technischen und chemischen Feuerungs- 
anlagen in jeder Form und Grösse, 
in bester zweckentsprechender Ausführung. 

Besonderheiten : 

Dinassteine Marke „LUETGEN" 

und 

Dinassteine la für Glasöfen. 



Die Bau^Abteilung in Köln a. Rli. 

(vorm. G. LUtgen - Borgmann» G. m. b. ß.) 

übernimmt die 

Herstellung von Fabrikschornsteinen, 
Kessel -Einmauerungen, gewerblichen 
Feuerungsanlagen, Winderhitzern qsw. 

Schomsteinbau bis 1907 ausgeführt 1300 mit 
über 41000 m Qesamthöhe. 
== Gegründet 1665. === 





436 



Digitized by V^ÜO^ l(^ 



1 




8 



J^^^ 



andstrabl- 




Gebläse 



liefert in bewälirten Systemen 
für alle Zweige der Industrie 



Hunderite 
im Betrieb 



Julius Fahdt, Dresden 



Fernsprecher Nr. 205. 



Q^ 



^^^o(^^ 



^. 



437 



Digitized by VjOOQIC 



TaJcum (Federweiss) 

genannt auch Speckstein 

sowohl in Pulver, als auch in Stücken liefert aus 

eigenen Gruben und als Alleinverkäufer aller in 

Betracht kommenden österr. Taicumgruben 

Eduard Elbogen 

ili^ Wien 3/2, Dampf schiff Strasse 10. 

•i^s - dby Google 



Digitized b 



Neues Glasentfärbungsmittel 

„ACHROMIT" 

billig und einfach im Gebrauch. 

Sämtl. andere Materialien für die Glasindustrie 

liefert 

Dr.G.P.Drossliach&eo.,Cheiiii86he Fabrik 

Freiberg in Sachsen. 



Mich! Uhrmann & Sohn, Glasofenbauer 

Eisenstein No. 6 (Böhmerwald) 
(Älteste Firma dieser Branche). 
Ausführung samtlicher zur Glaserzeugung nötigen Haupt- 
und Nebenöfen bewährter Systeme. - Bauzeichnungen und 
Kosten Voranschläge promptest und billigst. - Eigene best- 
geschulte Maurer. — Auskünfte gratis. - Referenzen bei 
den bedeutendsten Fabriken des In- und Auslandes. 



m 




in anerkannt unübertroffener Qualität (99,93 % 
Kieselsäure) für Kristall-, Press- u. sonstiges 
Olas aus eigenen Gruben in Hohenbocka 
(eig. Normalanschlussgeleise) liefern billigst 
und prompt 

Vereinigte 

Hohenbockaer Glassandgruben 

von H. Weichelt & Co. 
Dresden -A«y Anton GrafTstr. 8. 

Fernsprecher : Dresden No. 1920, Hohenbocka No. 9. 

Leistungsfähigste Bezugsquelle. 

Export nach allen Ländern der Welt. 



439 



Digitized 



by Google 



Adolfehiitte 

vorm. 6r8fl. Einsiedel'sche Kaolin-, Thon- und 
Kohlenwerke (Aki-Ges.) 

CPOSta bei Bautzen 

Post Crosta-Lomske (Amtsh. Bautzen) 

Kaolinsjchlämmerei Chamottefabrik 

empfiehlt 









jeder Art und GrösSe (Seger-Kegel Nr. 35) 

sowie den zur Vermauerung erforderlichen Mörtel 

und übernimmt 

den Aufbau ganzer Ofen- und 
Peuerung^sanlagen. 

MT Chamottefabrikate *1M 

mit 45 % Tonerdegehalt. 

Wannenblöcke, Bankplatten, Ringstücke etc. 

Dinassteine für Kappen. 

Bau von Hafen- und Wannenöfen 

nach bewährten Systemen. 

Plastischer Thon und Kaolin 

von höchster FeuerbesUndigkeii 

Hafenmasse, Hafenthon, 

roh, gebrannt und gemahlen. 

Jährliche Leistungsfähigkeit: 

35 Millionen kg feinst geschlämmter Kaolin, 
40 Millionen kg gebrannte Chamottefabrikate. 



440 



Digitized by V^OO^ l(^ 



Zu beziehen durch den 

DD Verlag: „Die Glashütte" dd 

DRESDEN-A. 

Fernsprecher Nr. 205. «*» «m» Fernsprecher Nr. 205. 



Adressbuch 

lasindustrie. 

Adressbuch 



Deutschlands Glasindustrie. ""»J.-""" 



X. Auflage. 1807. 



Oesterr.- Ungarns Glasindustrie. X^n 

Adressbuch - 



Frankreichs Glasindustrie, «""s- 

0er praktische Glasschmelzer. ♦ 

Eine reichhaltige Sammlung guterprobter Glassätze nebst 
Einleitung des Schmelzprozesses. Mark 4.- 

Adressensammlungen von: 

Belgien . . . Mark 2.- | Russland . . . Mark 10.- 



Dänemark 
England . 
Finnland . 
Holland . 
Italien 



1.- I Skandinavien 

3. , Schweiz . . 

1. ~ I Spanien . . 

2.- ' Ü.-Si-A. . . 

4.- ' 



3. 
1.- 
3.- 
6.- 



Die übrigen Länder der Erde „ . 3.- 

Rezeptbuch "' "" ^""".r^^ 

enthält pflT 700 Rezepte IM 

best erprobter Massen, Glasuren, Farben. Preis Mark 10. - 



6a -iP=^^~ ü^ 

' . 441 DigitizedbyV^üügie 



Hntimon 

(Crudum, Regulus u. 
Oxyd I) 

Jlrsenmebl 

(weiss und rot) 

üuerliaeliJaiDlinri. 



0S0000000GGGGG0GG0 

'S» ^, ^, ., ,. 

Massenfabrikation 

''°" 

Wellpappkartons 
g Wellpapphülsen g 
§ Wellpapierblättern § 

/0\ für die gesamte Glas-Industrie. 0\ 

Otto Loechel 8 Co., Rawitsch, 

^ Wellpapier- Fabrik. 

000G0000000G©©' 




442 



Digitized by VjOOQI(^ 



von Poncet Glashüttenwerke 

Aktiengesellschaft 

Berlin SO. 16, Köpenickerstr. 54. 

-1-^ Spezialitäten: -Q-^- 

Attsstellungs^Gefässe ♦ ♦ ♦ 
Chem.^pharmaz. Qläser and 

Apparate ♦ 
Medizingläser 




Konserven^ 



gläser 



♦ ♦ 



Likörflasclien 
Yerpacknngs^ 
Gefässe. ♦ ♦ 




Scliriftmalerei anf Apotheker^Standgefässe. 

Schablonen zu Sandgebläse 

für Beleychtungsartikel und Hohlglas. 

Schriftschablonen für Flaschen jeder Art. 

Zinkschablonen 

für Fensterglas, Mousselin u. abgezapfte Scheiben 
zu allerbilligsien Preisen. 

H. Simon, Bernsdorf O.-L 

by Google 



443 



Digitized 







O 
3 






: Waffen, Jagd- und : 
Sport-Artikel jeder Art: 

Pa. Solinger Stahlwaren 

Teschings ohne lauten Knall 

Jagdgewehre jeder Art 

♦ Angelgeräte ♦ 

aus der bekannten Fabrik von 
5. Alicock & Co.i Reddiichi England. 

Luftbüchsen 
Revolver in allen Preislagen 

Browning -Pistole, beste Hand- 
waffe der Jetztzeit, acht Schuss, unbe- 
dingt zuverlässig 

Browning - Jagdflinte (Selbst- 

lader) fünf Schuss, beste Flinte für 

Hühner- und Treibjagd. 
Alte Waffen zu Dekorationszwecken. 



I 



lllusir. h'eislisie gratis und franko. 



444 



Digitized 



byGoOgl 



.^^>:^JoiJti^^^ 



Flussspat 

aus den Gruben von: 

MathildenhQtte A.-G. Bad Harzburg, 

R. Rienecker & Dr. W. Schmeisser, Fluor bei 

Siptenfelde a. H., 
Christoph Gottlob Förster, Ilmenau i. Thür., 
Wilhelm Sturm, Liebenstein S.-M., 
Franz Reinhardt, Scherte b. Ilmenau i. Thür., 
0. Prieger, Luthersteufe b. Ilmenau i. Thür., 
C. A. Kieser, Langewiesen i. Thür. 



verkauft 



MathlMenhütte 

Flussspat-Verkaufs-Verein 

Bad Harzburg. 



Digitized by VjOOQIC 



^: 



Uz 



Julius Fahdt 

Dresden-A.. 



Telefon 205. 



Telegr.-Adresse; 
Fahdt Dresden. 



Komplette Einrichtungen 

für 

Sandbläsereien 



Sandstrahlgebläse Modell 31 

mit Sandblashaus 

vollkommen staubfrei arbeitend. 

Spezialität: Für Innenmattierung. 

D D D 



^ 



44Ö 



Digitized by V^ÜO^ l(^ 



Oskar Tzeutschler 

Lauban 

EisengieBerei und Maschinenfabrik 

•■r 5pezialwerk Tül 
für komplette Glashütten-Einrichtungen. 

Kahl- und 
Strecköfen, 

Absprenge und 
VerschmelZ' 
maschinen, 

Glaspressen u. 
PreDformen, 

Glasschleiiereien, 

GlaswalzmascIiineD 
neuester Konsirukl., 

Kollergänge, 

Eisenkonslruktionen, 




Anlagen, Aufzuge. 
Sparfeuerungen t 

D. R. P., bis 50 % Ersparnis. 



Digitized by LjOOQIC 



7 




Quarzsand 

la. Qualität 

unübertroffen (ca. 99,840/^ Kieselsäure) 
aus ihren 

eigenen Kristallsandgruben 

bei 

Hohenbocka 

eigene Gleisverbiiidung mit der Berlin-Göiiitzer und Ober- 
lausitzer Eisenbahn 

empfehlen zu billigsten Preisen 

Fabian & Co. 

(Inhaber: C. Meysel & H. Jessen) 

Dres(den-A. 

Zwickauerstrasse 12. 



Fernspr. für Kontor: 
Dresden 4508. 



Fernspr. für Grube: 
Hohenbocl<a 11. 



Export nach allen Ländern der Welt. 




448 



Digitized by VjOOQI(^ 



Vereinigfte 
Chamottefabriken 

(vorm. C. KULMIZ) 

Ga Itla Da Ha 

Stammfabrik: 

Saarau (preuss. Schlesien), gegründet 1850. 

Filialfabriken: 

Markt-Redwitz in Bayern, eröffnet 1899. 
Halbstadt (Nordböhmen) 

firmiert: 

C. Burmeister, Chamottefabrik Halbstadt 
(vorm. C. Kulmiz, eröffnet 1889). 

— — — — Auf zahlreichen Ausstellungen prämiiert. — — — — 

Feuerfeste Produkte jeglicher Art, hochbasische Cha- 
mottesteine, Dinas- Kappensteine, Retorten, Muffeln, 
Chamottemörtel, Hafenbankplatten ) Ringstücke, Ein- 
fassungs - Stücke für Werklöcher, Gas^ und Luft -Ein- 
strömungen, Sohlsteine für Wannenöfen, Ofen-Anlagen 
für die keramische, Zement-, chemische, Glas- und 
Hütten-Industrie überhaupt. 

MIT Tüchtige Chamottemaurer *1H 

werden auf Wunsch gestellt. 

Beste feuerfeste Thone, Chamotte-, ßafen-, 

Kapsel- und Muffelthon. Kaolin. 

Jährliche Leistungsfähigkeit: 

120 Millionen Kilo nefornile und gebrannte Ciiamollewaren. 

Beschäftigen zur Zeit ca. 1200 Arbeiter. 

Verladung auf eigenen Bahngeleisen in Saarau, 

Markt-Redwitz und Halbstadt, oder zu Wasser 

ab Breslau. 

Telegramm-Adresse : Peuerfest-Saarau. 






449 



DigitizedbyVj^Ogie 



Deubener Glasformen- u. Maschinen -Fabrik 

Gesellschaft mit beschränkter Haftung 

Inhaber: 

Geiler & Kalkow 

Dauben (Bezirk Dresden) 

liefern als Spezialitäten: 

Blasformcn ♦ Pressformen 

Formen für das Press -Blas- Verfahren 

Tretwerke, Zangen, Scheren u. and. Handwerkszeuge 



ßlaspressen 



E^ li asnrRSSRn ^^ 



Gemenge-Mischmaschinen D. R. 0. M. 262044 
Absprengma^chinen ^'^i^sie^' <> Verschmelzmaschinen 
Boden8chlelfmaschinen,Schleifscheiben,Schleifzeuge 
Einfache Guillochiermaschinen D. R. P. angemeldet 

mit zwei oder mehr Apparaten gleichzeitig arbeitend 

♦ Multiplex-Guillochiermaschinen ♦ 

zwei-, vier- u. mehrfach - D. R. Q. M. 283401, D. R. P. ang. 

= Pantographiermaschinen = 

D. R. P. 182 551 und D. R. O. M. 299923. 

Einrichtung ganzer Glasfabriken. 

Technisches Bureau f. Gasfeuerungs^Anlagen. 

Fernsprecher Amt Deabeo Nr. 17. it Telegramme : Geiler. Deabenhzdresdei. 

450 

Digitized by VwJÜO^ l(^ 



Jmz Barth 

ßlashüttenwerke „Augustahütten" 

Wiesau, Kreis Sagan. 

Gegr. 1760. Post- u. Eisenbahnstation. Vielf. prämiiert. 

Telephon Amt Wiesau Nr. 1. - Telegram m- Adresse : 

Augustahütten Wiesau (Sagan). Geleisanschhiss. 

Fabrikation von: 
MedizinglaSy Apotheken«, Drogen« u. 
♦ Parfflmerie« Glasgegenständen, ♦ 
Gläsern u, Glasapparaten für ehern,, 
physikalische, chirurgische u, tech« 
nische Zwecke, sowie Flaschen und 
Hohlglasartikeln jeglicher Art. 

Aussergewöhnliche Glasgegenstände werden 
bereitwilligst nach Naturmustern, Skizzen 
oder Schnitten sauber und schnell ausgeführt. 

Spezialität: Medizinglas. 

Eigene grosse Krystall - Quarzsandgruben mit 
Dampfbetrieb und Geleisanschluss. 

Schleiferei und Sägewerk. 

flllerbllllgste Preise, nnan erbitte Offerte. 



451 



29* 

Digitized by düü^ IC 




^ 



5? 

Löthain^Meissner 

Tofl-ler)liaii-llei!elliictaA 

Janetzky & Klimpel 

Meissen i. Sa. 

Leistungsfähis^ste Bezugsquelle 

« « 6la$bafeiitoii « « 

roh und gebrannt. 

Chamottesteine 

zu beliebiger Feuerbeständigkeit. 

♦ Pa. Meissner Kaolin ♦ 

zu Milchglasfabrikation. 

Eingeführt in den ältesten und grössten 
Glashütten des In- und Auslandes. 

Export nach allen Ländern der Welt. 
Franko Bahnhof oder Quai Meissen. IM 



452 

Digitized by V^ÜO^ l(^ 



Selen u. selensaures Natron ^ 

Metalloxyde 4^'?^' 

* .A*^'^ * 

^^N«> Aetzsalze. 

Chemische Werke 

Schuster & Wilhelmy 

Aktien - Gesellschaft 
Görlitz u. Reiohenbaoh O.-L. 



Die massgebende und meistverbreitete keramische Zeit- 
schrift in Oesterreich-Ungarn ist das 







(XXIii. Jahrs:ang) 

(bisher: „Zentralblatt fflr Glas-, Porzellan- und ZiegeMndastrie) 
Unter Mitwirkung hervorragender Fachmanner. 

geben v^on HerDI. LoeweDthal, Wien-Berlln-Charlottenburg. 

PorzeiIangas8e49a, Telephon 12305. - Fritschestrasse 38. 

Vertretungen in Deutschland, Schweden, Dänemark, 
England, Russland, Rumänien und in Amerika. 

Anerkannt bestes Insertionsmittel. 

Abonnementspreis M. (K.) 12.— jährlich. 

Neueintretendc Jahresabonnenten erhalten den soeben 
bei Hartleben erschienenen, für jeden Praktiker unentbehr- 
lichen „Zieffelmelster**, Leitfaden für die gesamte Ziegel- 
industrie (von Julius V. Buk), kostenfrei. 



'*^^ DigitizedbyV^ÜÜ^., 



r 




eoin|iape(iesCristallerie3iieSI.Louis 

in Münzthal -St. Louis 

(Lothringen). 

Zur Messe in Leipzig: 

Städtisches Kaufhaus, Saal 108. 



X 



X 



Braunstein 
flu9ddpath 

Im StDcirett utd gemaMeUt liefert btUtgift 
Eduard DiCnHart Ber^tperfsLcr^aer 

= ^ci ^nftrad^n ^ittc ba^ Cnautitm au itcttttctu = 



Prima hochprozentigen gefällten 

♦ kohlensauren Baryt ♦ 

== eisenfrei == 

(künstlicher Witherit) 

zur Herstellung von Press-, Klang-, Krystall- 
und Sctimuck-Qlas, sowie für Glasuren aller Art, 

Glaubersalz (calci niert) 

offeriert in jeder Menge billigst 

Chemische Fabrik lönningen 

vormals Walther Feld & Co. 

Actien - Gesellschaft 

Hönningen am Rhein. 



454 



Digitized by V^ÜO^ l(^ 



rcTT^^^ir^[;^[ 



Deutsch-Englisches Syndikat 
für Schamottegiessverfahren 

Dr. Weber &. Komp. 

(Patente fUr Deutschland und andere Staaten) 

London E. C. 

6 Bury Court, St. Mary 
axe. 



üf Bez. Dresden. 

Ei'senbahnlinie : 
Dresden - Rlotzsdie - SchwepnHz. 




Jeden Dienstag» nachmittags V22 ühr 

wird unser patentiertes * ' 



} 



welches sich auch zur Herstellung aller andern 
Ton- und Schamottewaren eignet, 

ifl deo ülaswerkeD von Any. LeoDtardi 

in Schwepnitz 

praktisch zur Vorführung gebracht. - 

lüT Die Herren Besucher werden um vorher- 
gehende Anmeldung gebeten. IM 

(Siehe Artikel in Nr. 4/1905, Seite 123 uud Techn. 
Notiz in Nr. 7/1905, Seite 255 des Sprechsaal, sowie 
Nr. 24/1905, Seite 733 der Chemischen Industrie.) 



Repräsentant für Oesterreich- Ungarn: 

GiasMaDt Carl MDüzel Mori 

an der Bölimischen Nordbalin. 



^ 



[^rr^^ ^^r^i h^ 



455 



Digitized by VjüOy IC 



!♦ ♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦! 

Sächsische l 

Glasfabrik l 

Radeberg: l 

Station der Kgl. Sachs. Staatsbahn 

an der Route Dresden- Görlitz ^ 

fabriziert auf zwei Glasöfen und einer Wanne ^ 

Beleucbtungs- ; 
^ Artikel \^ : 

aller Art für Petroleum- und # 

o<ve^«3<y Gasglühlicht «?«>«ßo*?^ ♦ 

sowie für elektrisches Licht; ♦ 

ferner auf zwei Glasöfen: ♦ 

Press glas : 

!♦ ♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦ ♦"♦"♦"B^ 

456 ^ 

Digitized by VjOOQK^ 



jErste Preise für hervorragende Leistungen auff 

allen Weltausstellungen seit 1869, zuletzt in 

Chicago 1893, Antwerpen 1894, Paris 1900 Grand 

Prix, Olmütz 1902 goldene Medaille, Aussig 1893 

silb. Staatsmedaille, Teplitz 1895 goldene Medaille, 

Bodenbach 1897 Handelskammerdiplom, Düsseldorf 

goldene Medaüle, Groningen 1903 goldene Medaille, 

Staatsmedaille. Dresden goldene Medaille. 

1906 Silberner Staatspreis Reichenberg. 

Stettiner Chamottefabrik 
A.-G., vormals Didier 

Fabriken in; 

Stettin ♦ Nieder-Lahnstein a. Rh. 

Bodenbach a. E. 

liefert für Glasfabriken 

Chamotteform- und Press-Steine 

=—= aller Art —=^ 

zu Hafen- und Wannenöfen, 

insbesondere : 

erstklassigste Wannensteine (Sohl- u. Bordsteine), 
Kränze u. Schwimmer, erstidassigstes englisches 
Dinasmaterial (Pressteine u. Fagons), la. la. Qesäss- 
platten jeder Grösse, Ringstficlce, Ringsteine, Kammer- 
steine, beste Spezialglasofensteine, Chamotte- u. Dinas- 
mörtel, sowie alle einschlägigen feuerfesten Artikel. 
MuflTeln für Email -Schmelzöfen. 

Telegramm-Adresse: Didier Bodenbach. 
Telefonruf: Bodenbach 27. 



457 



Digitized by V^JÜO^ . 




r 



W. Boehnisch, Glasmanufaktur 
Gablonz a. N. (Böhmen) 

Telegramm-Adresse: Boehnisch Gablonz. 

Fabrikation und Export von 
Glas und Bijouterie - Waren. 

Spezialitäten In unechten Bijouterien, 

Glasknöpfen, Glasperlen, Glasprismen, 

Brieflegrern etc. etc. 

Musterlager: LONDON E. C, 68 Milton-Street. | 

Eigene Erzeugung von 

Schmelzfarben 

für die keramische und Glas-Industrie. 




ii 




la 




für die elektrotechnische und chemische Industrie. 

Chemische Fahrik Morchenstem 

Dr. Weiskopf & Co. 

Morchenstern (Böhmen). 



C.W. Berger, Hamburg 

Speditions - Geschäft. 
Spezialbranche: GlasverschiflTungen 

nach England und Uebersee. 

Uebernahmesätze und Schiffslisten werden 
auf Verlangen bereitwilligst franko erteilt. 



458 



Digitized 



by Google 



SchraMbenkapseln 

mit G«winde aus Britanniametal) für 

Feld- und 
♦♦ Taschen-Flaschen ♦♦ 

in allen Grössen und Fa9ons. 

Verschlusse aller Art. 

Aktien -Gesellschaft für 
MetaHlndustrie 

vorm. Gustav Richter 

~-^ - Pforzheim. 




Westdeutsche Steinzeug-, 
Chamotte- und Dinaswerke 

Gesellschaft mit beschr. Haftung 

Euskirchen (Rheinland) 

liefert billigst 

Dinassteine 

für Wannen- und sonstige Qlasöfen in allen 

Dimensionen und bis zu den grössten Formen, 

ferner hochfeuerfegte 

WaiinenHöeke. 

Lieferanten vieler bedeutenden Glashütten des 
In- und Auslandes. 

■ 



459 Digitizedby Google 



Teplitzer 

Chamottewaren- Fabrik 

Kosten bei TepUtz in Böhmen 

(Bahn-, Post- u. Telegraphen-Station Kosten) 
empfiehlt : 

vorzügliche englische Dinas-Bricks 

Dinas-Form-Steine, Chamotteziegel 

Chamotie-Formsteine 

ausgezeichnete 

Glasschmelz^Hafen, Gesäss-Platten 
Kranzsteine 

Ringsteine und Ringstücke. 

Muffeln 

für 

Email-Schmelzöfen. 
Feuerfestes Material aller Art. 



Ausgezeichnet mit 20 Medaillen 

darunter : 

grosse goldene Weltausstellung Amsterdam, 

silberne Weltausstellung Paris, silberne (höchste 

Auszeichnung) Fachausstellung Berlin. 



460 



Digitized by VwJÜO^ l(:^ 




!l 






Köln°Ehrenfeld. 

Fabrikation von: 

♦ Trinkservicen ♦ 
Römern etc. 

geschliffen, graviert, guillochiert, 
geätzt. 

Ml Iflwlep, Pressjlas. 

Spezialitäten: 

Hartglas 




Press -Kry stallglas „Favorit" 

dem amerikanischen Press - Krystall ebenbürtig. 
— ^ Massenfabrikation. ©-- 

iliteiluflg Flachglas: 

Opalescentglas 
Ornamentglas 

Farbenglas 
Cathedralglas 
"^^^^^^^I ^^^^^^^ Polychromglas „Luna". 

Prämiiert: Paris 1900 Goldene Medaille 

Düsseldorf 1902 Goldene Medaille 
und Goldene Staatsmedaille. 

■ Export nach allen Ländern. ■ 

461 DigitizedbyV^OOgle 



h Silbefbelegtes überpoliertes 

iS(g[h@(gk(§il^ 



liefern zu billigen Preisen 

PiesGhel&HoffmannJafeiglasiiiitteflwerke 

Bahn und Post: Strassgräbchen in Sachsen. 



s 



6ebriider Stoeoesandt 

RommatiditfleselUcDatt ä. MtUn ♦ Rinteln* 

Flaschen aller Art, grünes, 
braunes, dunkles und halb- 
weisses Hohlglas, Stroh- 
hülsen. Kugelflaschen für 
Mineralwasser u. Spiritus 
u. Pulverglas. Spezialität: 
Eingespon nene Flaschen , 

Gegründet 1845. z= 




' Schutzmarke. 



F. J. Schirmer & Co. 

Leipzig 

offerieren billigst und liefern als Spezialitäten: 

wie braun Lederpapier 
dünn und extrafest; 

Schrenz grau u. farbig. 
Seidenpapiere etc. 



Packpapiere 
Makulatur- " """"" 



Zwischenlegen etc./ 



462 



Digitized 



by Google 



69 
69 



n 



SIIEBIA" 



» 



(5)9 herein chemischer Fabriken ^9 

I Ida- und Marien-Hütte " 



^ bei Saarau, Preuss. Schlesien 69 

(^ empfiehlt ihre erprobten und als 91 

(59 anerkannt gut befundenen ^ 

" Glasschmelzfarben aller Irl '"^ 



49 
49 

OD 



einer geneigten Beachtung. 



49 



^[^^^^^Öl^^^d 



Grödener Thonwerke 

Richter & Weichelt 

= Drcsden«A. 16. — 



Einzige, billigste und leistungsfähigste Bezugsquelle 

des aus eigenen Gruben geförderten in Glashütten 

u. s. w. mit bestem Erfolg eingeführten absolut 

schwefelkiesfreien hpchfeuerfesten 



♦ 





♦ 



in regelmässigen Klumpen. 

Thonerde — 82,58% Feuerfestigkeit = Kegel 34, 

Scala Prof. Dr. Seger. 

5^ 



463 



Digitized by V^ÜO^ IC 



r 




Ingenieur 

SlichOV, Post Hlubocep bei Prag. 

Drahtnachrichten : Uhrmann juu., Hluliocep, Frag. 



O D O 



ProjeWßrM. 



Anlage ganzer MMhi 
ErtaMg. Ii 

Wannen für Flaschen-, Tafel-, 
Medizin- und Cyl inderglas. 

Hafenöfen 

für Krystall' u. Farbenglas, für Tafel- u. Spiegelglas. 

Strecköfen, Kühl-, Temper- und 
Auftreiböfen (Trommeln) 

mit Gas- oder Halbgasfeuerung und Ausnutzung 
der abziehenden Gase. 

Lieferung von Bau- u. Detail-Plänen, Kosten- 
Anschlägen, Material-Verzeichnissen. 

Ausfohronü der Bauten mit ein. neschullen Glasotenmaun 



V Spezialität; 
h^ampfpel) 



404 



Digitized 



by Google 







(0 
I 



2 I 

C 5 



^1 

s. 6 
CO 2 

CD ' 
O 

Z 

•* r 
O S 

2 s, 
£^ 

IL 



465 



Digitized 



by Google 



(M 



u MmA BerDüilori 0.-L. 

Station StrassgrSbchen 

liefert als Spezialität: 

Eisenteile und Apparate für Gaserzeuger, 
komplette Glasschleifereien, Tafel- u. Hohl- 

glasfabrikeinrichfungen, Kollergänge, 
Sfampfwerke, Sieb- und Mischmaschinen, 

Transmissionen, Dampfmaschinen etc. 



^ 



^ 



in bester u. sachgemässer Ausführung. 



j!l 



466 



Digitized by V^OO^ l(^ 



.J!K. V 



Eilenberg & Co. 

Lissen-Osterfeld (Bez. Iille i. S.| 



gegr. 1865 ' 

empfiehlt feuerfeste Chamottefabri- 

kate aller Art für höchste Ansprüche. 

Für Glasfabrikanten fabrizieren wir 

als Speaeialität einen 



^ 




von hervorragender Gfite, der sich die grösste 

Zufriedenheit unserer Abnehmer erworben hat, 

bei selten billigem Preis. 




Sämtliche 

Untersuchungen 

für Glastechnik und Keramik. 

BeratungeD, GulachteD, SatzverbmeroDgen etc. etc. 

auf Grund praktischer Erfahrungen. 

Oeffentliches Chemisches Laboratorium 




F. 




Stuttgart 



Vereidigte Handels-Chemiker und gerichtlich ver- 
eidigte Sachverständige. 



467 



Digitizedby30ȆOglC 



f^ 



G. GROLMANY 

Düsseldorf a. Rh. 



liefert billigst von diversen Lagern an 
Seehäfen und inländischen Plätzen 

V und Chlormagnesium. ^. 

a^ ^ 

Freienwalder Schamottefalirik 

Henneberg & Co. 

Freienwalde a. Oder. 

Fabrikation 

hochfeuerfester Tonwaren 

Normalsteine, Formsteine, Retorten, Muffeln etc. 
Schamottemörtel, feuerfester Ton. 

MT Technisches Bureau IM 

für Konstruktion und Bau 
industrieller Ofen- u. Feuerungs-Anlagen. , *.•/ 

468 

DigitizedbyVjüOy . -.^^, 



♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦ 



l Julius Fahdt J 

: DRESDEN-A. J 

♦ Telefon -205 S^oÄen ^ 

♦ Komplette Einrichtungen ^ 

♦ für ♦ 

: ßlasschleifereien. : 

♦ ♦ 

♦ ♦ 

♦ ♦ 

♦ ♦ 

♦ ♦ 

♦ ♦ 
^ Schleifmaschine Mod. 7 ^ 

zum Schleifen von Spiegelgläsern, Fagettieren ^ 

♦ von Schwarzglas-Grabplatten. ♦ 

♦ ♦ 

^ 1^" Man verlange Prospekte 7, 8/9, 12, kl. gr. ^ 

♦ ♦ 



!♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦] 

dby Google 



469 

Digitized b 



A. Geiggier 

Radeberg. 
Aelteste n. grösste Blasformen-Falirit q 

mit eigener Giesserei 

=^ empfiehlt sich zur Anfertigung von Press- 
und Giasblasformen, sowie Glaspressen in 

verschiedenen Systemen und Grössen. 




Extra starke 



Weisse Holzstoffpappen 

in Tafeln und geschnitten 
für Glasfabriken liefern 

H. Schmidt & Co., Langenhennersdorf 

(Sächsische Schweiz). 




Die Stempelfabrik von 

J. Bergeon 

Gelnhausen (Hessen- Nassau) 

liefert in anerkannt bester Ausführung: 

KautSGlmkstempel 

m.Gummischwamm-Unterlage 

für die Glasindustrie zum Aetzen oder Ein- 
brennen von Fabrikmarken, Kanten, Devisen, 
Monogrammen etc. von Lampen -Zylindern, 
Giasservicen, Wein- und Bierbecliern etc., 
bei billigster Berechnung 
und reellster Bedienung. 



mm 



470 



Digitized 



byGoOgI 



Verlag von Berah. Friedr. Voigt in Leipagig« 



Handbuch der Glasfabrikation 

nach allen ihren Haupt- und NebenzYveigen. 
Fünfte Auflage von Leng-Graegers Glasf^brikation 

in gänzlicher Neubearbeitung herausgegeben von Dr. E. TscheuSChner. 

Mit Atlas von 34 Tafeln, enthaltend 421 Abbildungen. 
Geh. 18 Mk. Geb. 24 Mk. 



nekoriinlivii:!0erniOlllirflei 



entwickelt aus 

dem Tier- nid Pflanzenreich. 

Eine Auswahl von Entwürfen im 
modernen Stil mit Rücicsicht auf 
die pralttische Verwendung im 

Kunstgewerbe 

von A. LyongrOn, alcadem. Maier. 

20 Blatt in Farbendruck in gröss- 

tem Folioformat., 

In Mappe. 30 Mark. 



Eine Sammlung 
naturalistischer liotive 

mit Rücksicht auf die praktische 

Verwendung im Kunstgewerbe. 

Entworfen und gezeichnet von 

A. LyongrOn» akadem. Maler. 

21 Blatt In Farbendruck. 

Grösstes Folioformat. 

In eleganter Mappe.' 30 Mark. 



Die keramlfchen 

Tonfalirilcate 

oder Fabrikation der Terrakotten, 
des Sideroliths , des Irden - Ge- 
schirrs, der Bauernmtgolika, des 
Bunzlauer Geschirrs, des Koch- 
geschirrs, der modernen Majolika, 
und der Majolika - Oefen , der 
Fayenze oder italienischen Majolika 
und der Fayenze-Oefen, sowie des 
Steinzeugs. 
Neu bearbeitet von 
Dr. Wilhelm Schumacher. 
FOnfte Auflage. 
Mit Atlas, enth. 99 Abbild. 10 Mk. 




Handbttch d«r 



ekoileniiii 



oder das Dekorieren u. Verfeinern 
der Metallwaren, des Glases, 
Porzellans und der Gewebe. 

im Feuer sowie auf chemi- 
sehen u. galvanisehem Wege. 

Fünfte Auflage. 

Herausgegeben von 

Dr. E. Tscheusohner. 

Mit 5B eingedruckten Holzschnitten. 

Geh. 5 Mk. 



Handbuch der Porzellan- und Glasmalerei. 

Enthält die Technik des Koiorlerens und Dekorltrens von echtem und 
Frittenporzellan, Steingut, Fayenze, Glas, Email etc. durbh Begtessen, 
Bemalen, Bedrucken, Uebertragen von Photographien etc. mit farbigen 
Massen und Glasuren, Gut- und Starkfeuerfarben, verglasbaren Email- 
oder Muffelfarben und Metallen, sowie das Einbrennen derselben und 
Polieren der Metalle. 

Von C&rl Strele. 

Vierte Auflage, herausgegeben von Dr. E. TscheuSChner. 
Mit 64 eingedruckten Holzschnitten. — Geh. Mk. 0,76. 



JD Dorcli jede Buchliandlnng wie aucli direlct vom Verlag zn beziehen. D 



471 



Digitized by V^üü^ IC 



4 Flusspat, Feldspat, Quarz, Feuerstein, Kaolin, ^ 

4 Bauxit, Magnesit, Dolomit, Kalkspat, kunstl. ^ 

i Knrolith, kohlensaurer Baryt, Chrom-, Mangan- ^ 

A und Eisenerze, Metalloxyde zu Glasuren etc. ^ 

2 liefert billigst frachtfrei jeder Station T 

^ Julian Pannenberg, Minerale u. mineral. Produkte, ^ 

^ Arnstadt in Thüringen. ^ 



Pfälzische Tonwerke 

Hagenburger, Schwalb & C^üie. 

Hettenleidelheim (Rheinpfalz). 

Goldene Medaille: Goldene Medaille: Goldene Medaille: 

WeltauBstellunjf Nürnberg; 1906. Industrie- Ausstellung 

Lattich 1905. Kaiserslautem 1905. 

Hochfeuerfeste Schamottesteine 

in allen Dimensionen für die verschiedenen Zwecke der 

Eisen- und Stahlindustrie, für Glasfabriken, Ton-, Zement- 

und Kalkwerke und chemische Fabriken. 

Glashafen- und Schmelztiegel-Tone, 

sowie sonstige hochfeuerfeste Tone, roh in Stücken oder gemahlen. 

=^= Schamotte, =^= 

schärfst gebrannt, in Stücken oder gemahlen. 

Hoohifeuerfester Mörtel, bestbewährte Bestichmasse. 

Prima Quarzit. — Prima Elebsand. 

RsinSIIIQliihPlinn von offenen u. Kammerringöfen, periodisch 

DllllllUolUlirUliy u. kontinuieriich brennenden Halbgasöfen 

bestbewährten Systems, von Schachtöfen u. dgl. m. 

lüT^ Grösste Leistungsfähigkeit in Versand per Bahn und Schiff. 



m 



la. Kall^spatli 

eisenfrei, liefert in Stücken und gemahlen| 

Ernst ßerh. Riggert, Brilon i. W. 

Briloner Kalkspathindustrie. 



472 

Digitized by VjOOQIQvj^^^ 



J,-. 



^ 



PKryolith 

(Grönländisches Mineral) 
für Glas-, Emaille- u. Aluminium - Fabrikation 

liefert 

Karl Kef erste! n 

BERLIN NW. 7, Mittelstrasse 65, 



OS 






OS 



•vi c 



s 



o r^ 



Wellpappe in Rollen und 

Elastisches, widerstandsfähiges u. reinliches Packmaterial. 

Bruchschatzend I Porto -6rsparnisl 

473 T 

Digitized by V^OOQIC 



00G 



„Opalin" 



GGG 



(Bewährtester Kryolith-Ersats) 

bestes und billigstes Material zur Herstellung von Miloh- und 
Alabasterflas. Patentiert in mehreren Kulturstaaten. 

J. Kempnep, G. m. b. H. 

Moys b. Görlitz in Schlesien. 






Wir empfehlen gepr< 



tes 




aller Sorten zum Packen, Streuen und 

Füttern, frei Waggon jeder Bahnstation 

Deutschlands. 

Franz Max Leidhold, Cnbi. 

Stroh und Häcksel en gros 

Stralsund. 



Digitized by VwJÜO^ J 



\ 



H. LamprecM, 

Marienhütte bei ßnarrenburg, Provinz Hannover 

und 

3reitensteiii bei Stolberg am Harz. 

Inhaber: Hermann Lamprecht. 

Fabrikation: Weisse, halbweisse und farbige 

Flaschen, sowie JVIedizin-, Parfümerie-, Tintei)- 

und Kleingläser aller Art, mit und ohne Qlas- 

stöpselverschluss oder Schraiiben-Qewinde. 

Spezialitäten i 

Lampreoht'ß Tropfglässr L. H. und T. K. 
Tropizähler mit Kugelstöpsel ohne Luftloch. 
Aseptiiohe Tropfzähler mit hohlem Kugelstöpsel. 

4 460 ARBEITER. » 

Musterlager und Vertretung in: 

Berlin, Hamburg, Frankfurt a. M., Köln a. Rh., London, Lissabon, 

Paris, Mailand und Christlania. 



Kristall - Quarzsand 



in anerkannt reinster o 
Qualität; aus eigenen 8 
Gruben bei Hohen- o 




bocka empfiehlt bill. 8 COttbUS. 



Kflnstl. Kryolith 

gleichwertig dem natürlichen grönländischen. 

Montana, g. m. b. h. 

Strehla (Elbe) W. 



475 



Digitized 



by Google 



GLASSAND 



in la. Qualität 
emplelilen 



Helmstedter Thonwerke, 

Helmstedt. 



Gebr. Hirsch, Pirna a. E. 

Tafelglasfabpik 

^ empfehlen: 

S Tafelglas, Schockglas - Spiegel. 

Spezialität: Tafelglas zum Belegen für Spiegel. 

130 Arbeiter. Geleiseanschluss. Niederlage in Dresden. 
Besteht seit 1875. 



Flasclien-Pendel-Waagen 

zum Wiegen von Fiaschen in heissexn Zustande • 
liefert gut und billig 

A. Binse, G. id. b. H., BerliD -ReiDlckeDiiorl-OsI 

Hennigsdorf er - Strasse. 



Oslcar Neissner, Glasraffinerie 

De88endorff (Böhmen). 

Telegramm - Agresse : Neissner Detsendorf. 

Fabrikation von: 

Geschliff, Kristallgläsern für Lnsterliehang, 
Belenchtmig nnil Schanfensterdekoration, 

476 

DigitizedbyVwjüOy . 



r.. ya. 



i 



Hof Spiegelfabrik und ^'^i 
Glasschleiferei 
^ Spezialitäten: 

Messingverglasungen 

in allen Arten Gläsern. 

Gläser und Spiegel 

in jeder Grösse und Form mit prismatischen 

Facetten 

Verzierte Eisblumengläser für Entrees eic 

Ganze Spiegelgtaswändo für Restaurants etc 

Speiseschränke und Pavillons 

für Stehbierhallen ä la Aschinger 

Schaufenster-Gläser und -Spiegel. 

Auslageplatten k Thürschoner 

mit pollri. n. jiittirt. Kintcn / belogt und unbelegt 

Glas-Firmenschilder 

Venetiontr Hand-Toilette-Luxusspiegel. 

5 t«U.2jilb. Medaillen. viele Ehnndislome 

^•e Arbeiter ^^g^^l^ 800 HP. 



477 



Digitized 



by Google 



Caspar Fastner/rr 

Kaltenbach b. Ferchenhaid (Böhmen) 

baut seit längeren Jahren in praktischer Ausführung 
als Spezialität: 

Wannen- U. Hafenöfen m allen Systemen, 

. Generatoren für jeden Brennstoff, 

^'''''^(liili^^ TeinpeP', Kölil- und Sanillpockeiiilfen. ♦♦ 

Neu- u7ömte9iyien aller Art unter Garantie. 
T Liefere Pläitund Kostenansohläge. '^ 

T ' 





grönl. MineraiV 
sowie sämtl. Schmelzma|{ei*ial'«» 

Wr Glas- und Emaille - Fabrlkawte" ''^^®'^" 

ßoerisch & Co., llidllpiii 

^ Terrassenufer 25. ^ 

namburg, Neuerwall 43 



»Automatic 



Abspreng- u.Verschmelz- 
Maschine für Hohlgläser \i 



jeder Art 
Schleifmaschine für 



Jip Top"äS'- ÄS II 



^ _ schliff. 

Man verlange Prospekt! 



Digitized by 



Google 



'•=" M. HeteDn °-"| 

Speditions- und Kommissions-Oeschäft pn 

Irenen ♦ Brenertiaven-Geestemunde ♦ Hamburg ^ 

Agent grosser amerikanischer Bahnen und der (OO 

Dampf-Schiffahrtsgesellscbaft „ARGO'' in Bremen nn 

übernimmt die Beförderung von Gütern aller Art Sq 

zu festen Sätzen von und nach öu 

mr aUen TeUen der Welt. ^M &? 

Besorgt Yersicheruog, Lagerang, Yerzollnng und Incasso. Uu 

— -^— — Leistet VorschQsse auf Waren. ßO 

Auskünfte aller Art werden gern erteilt. q% 

Bankverbindung: hq 

Bremen: Bremer Filiale der Deutschen Bank. (jQ 

Hamburg; Hamburger Filiale der Deutschen Bank. RQ 



E. de HaenChem. Fabrik „List" 

in Seelze bei Hannover 

fabriziert in grossem Massstabe: 

(^ Fluorwasserstoffsäure i^ 

in höchster Konzentration. 
Fluorsalzi i Selenmetall Kalihydrat 

Hattsäure Selenigsaur. Natrcn Nickelozyd 

Antisaonozyd i Eohlensaur. Baryt Natronhydrat 

Chromozyd ' Kohlensaurer Kalk Uranozyd 

Oobaltozyd Kupforozyd Oaloine 

Eisenozyd | Phosphors. Kalk Platinchlorid 

Antimonglas Manganozyd Zinnozyd 

wismuthnitrat. 
Glanzgold, Sohwelelkadmium, Zinkozyd. 
Chemikalien für die Glasindustrie, Kohlensaur. 
Kupferoxyd, Phosphorsaur. Nickeloxyd, Sulfat. 

Chemisch reine Reagentien für Laboratorien 

und alle sonstigen in der Glasfabrikation zur Verwendung 



^Ar.^ r^u^^n.^i: 



Digitized 



by Google 



W vor 



J-HirtzNacM. "^ 

vorm. J. Hirtz & H. Stengel 1 
Glasbiegerei und Glasschleiferei 

PettUngen (GemeiDiie BQhl) bei Saarliurg (Loihr.) 

Telegr.-Adr. : Hlrtz NIederwelier (Lothr.) 

empfiehlt Massenartikel ais: 

Rahmengläser, viereckig und oval 

Laternengläser, gewölbt, geschliffen mit Facetten etc. 

Chromophotograpbie-Gläser 

= Gläser zu chemischen Zwecken === 

Uhrengläser und farbige Gläser zu Kunstverglasungen. 

30 Arbeiter. ~ 6 Biegeöfen und 2 Muffelöfen. 

Elektrischer Betrieb. - Wasserkraft. 

Export nach allen europäischen Ländern. ' 

Gegründet 1884. 



30 Ar 



'löfen. . 

'SA 



■ Polirrota 

= echt Kronen-Potee = 

Garant, rein Naxos- Schmirgel 

Rapid - Naxos - Sclimirgei - Scheiben 

Schmirgel -Feilen l l and fassoniert in allen Profilen. 

Bimsstein in stocken und gemahlen 

liefert billigst 

Peter Fuchs, Ransbach bei Koblenz. 

Export. — Wasser- und Dampfbetrieb. - Eigenes 
Anschlußgleis. 

- Proben gerne zu Diensten. - 



1 



480 



Digitized by VwJÜO^ l(^ 



(?r 



^ 



5? „GERMANIA"?? 

Eisterwerdaer Sandwerke G.m.b.H. 

in ElstePWerda (Fernsprecher .<{]) 
t'iupfelileu 

Kristall -Glassand, Formsand, Kernsand, Oe- 
bläsesand, Schleifsand, Quarzmehi, Schmelz- 
tiegelkies, Filterkies, 
♦♦ hochextrafeine feuerfeste Masse. ♦♦ 



=^ 







3uliu$ Jmx 

Dresden -H. 

liefert 

Compressoreii 

Pa. Keferettzeii 

♦ Be$»eii^abrte Konstruktionen ♦ 

JI»»ildungen kostenlos. 













Glasschnittsteine 
Schottische Craigleith - Sandsteine 

das Beste in der Welt 
Uf I 1 ||<)i|pv 148/150 Andreij House 



I. Üi 



liefern If . Qld. fl. UOIIöJi Ely Place 

9tF Muster und Preislisten auf Verlangen. 'Wk 

Diese Schnittsteine finden schon seit mehreren Jahren In 

verschiedenen der grössten Glasschleifereien der Welt zur 

vollsten Zufriedenheit Verwendung. 



481 



Digitized by V^ÜO^ IC 



%• _ rauchend 

(Konzentration 
bis zu 750/^, 

Mattsalze, Mattbeizen und Glasätztinte, 

sowie sämtliche Pluorsaize für die Glasdekoration empfiehlt 
billigst in vorzüglicher Reinheit 

Chemische Fabrik vorm. Siegwart 

Dr. Finckh & Eissner 
St. Ludwig i. Eis. Basel. 



KoUerganofsteine 

'CrommelTnüblenfutter 

RobrniUblenfutter 

»\s Spexialitlt. 

Hv ßomscbein, ©ranttiucr! 

|ltt^alflii)ii 2, 



lertaerles yi-Meniilziferlalirea, 

schneeweisse Aetzung, 

sicher wirkend, einfachstes Verfahren. 

1 Kassette komplett K 20.- sage zwanzig Kronen. 

Ed. Slanina, XIV/2, Wien. 



Braunstein, Flussspat, Feldspat 

in jeder Körnung und Mahlung, 

la. Hafenmasse, fertig zum Gebrauch 

Feuerzement, hochfeuerfest 

empfehlen in bester, für die Giasindastrie besonders hergestellten Qualitäten 

Otto Minnep it Co. 

Minepalmahlwerk 
Arnstadt i. Thiir. 

482 Dinitizfidby Google 



Digitized b 



D 

g 

D 
D 
D 
D 
D 

D 

= 

□ 
D 
D 
□ 



D 



aannDDDnnDDnannD 

Jungrichter & Ringel 

Eiseogiessem niil Glasformefl-FaMt 

= Radeberg in Sachsen — 

liefern aus feinstem Material 

Glasformen zum Presseo «. Blasen 

sowie 

Elaspressen und Glasmaclier-Werkziiugii 

jeder Art. 

O Gegründet 1873. O— 

□QDnDQnnnnDQnDDD 



n 

aas 

Q 
D 
D 
D 

□ 
D 

D 

D 
D 
D 
Q 
D 
D 
D 



Josef Rindskopfs Söhne 

Centrale uTeplitz-Schönau^' 

Glashütte „Fanny" in Dux, Böhmen. O O O O O 
Glashütte '„Joseph'' in Kosten bei Teplltz, Böhmen. 
Glashütte „Barbara'' in Tischau bei Teplitz, Böhmen. 

SPEZIALITÄTEN: 
Farbiges Hohlglas in allen bis zu den feinsten Ausführungen, 
auch gemalt, geätzt, monographiert, heliographlert, farbig geätzt 

eigener Spezialität. 
DüX: BeleuchtungsgISser für Gas, Gasglühlicht, Acetylen 
und elektrische Beleuchtung, auch Lampenbassins und 
Tulpen für Petroleumlicht. 
Kosten l Massenartikel aller Art in Weissglas, Flaschen, 

Becher, naushaltungsartikel, Cyllnder etc. etc. 
TiSChdÜ ; i-uxusgISser in allen bis zu den feinsten Ausfüh- 
' rungen, Vasen aller Art, Tafelaufsätze u. Phantasie- 
gegenstände \7erschledensten Genres. Schalen und 
Spitzvasen, Mittelteile, Jardlni^ren, Kameenkrüge " 
und alle sonstigen Montageartikel. 
Zur Messet 
Leipzig, St^d*- Kaufhaus, III. Stock. Zimmer 242. 

483 DigitizedbyG<i>Ogle 



Bezugsquellenliste 

zusammengestellt 

aus den 

Inseraten im vorliegenden Adresslinclie 

mit Hinweis auf die Seitenzahlen. 



Absprengmaschinen. 

Deubener Olasformen- u, Maschinen-Fabrik 

0. m. b. H.; Deuben-Dresden. 450. 
Friedheim & Co. m. b. H., Hamburg. 478. 
Tzeutschler, O., Lauban. 447. 

Adressbücher. » 

;;Qlashütte's Die, Dresden. 418, 441. 

Aetzmaterial. 

König & Co.; Dr. Heinn, Leipzig-Plagw. 425. 

Lange, Bruno, Pirna. 429. 

Schuster & Wilhelmy, A.-Q., Görlitz. 453. 

Aetzsalz. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 
Lange, Bruno, Pirna. 429. 
„Montana", O. m. b. H., Strehla (Elbe). 475. 
Schuster & Wilhelmy, A.-0., Görlitz. 453. 



Digitized 



by Google 



— 485 — 

Aetzverfahren. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 
Schuster & Wilhelmy, A.-O., Görlitz. 453. 

Alaunerde. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Analysen und Gemengeberechnungen. 

Hundeshagen, Dr. & Dr. Philip, Stuttgart. 467. 

Angelgeräte aller Art. 

Merrem Nachf., C. B., Berlin W. 64, Pas- 
sage 21 a. 444. 

Anlagen ganzer Glasfabriken. 

Deubener Qlasformen- u. Maschinen-Fabrik 
Q. m. b. H., Deuben-Dresden. 450. 

Ofenbau -Bureau, Berlin W. Q, Potsdam er- 
strasse 5. 3. Umschlagseite. 

Uhrmann jr., Alois, Slichov. 464. 

Antimonglas. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 
Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Antimonoxyd. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Schuster & Wilhelmy, A.-Q., Görlitz. 453. 

Anwärmeöfen. 

Ofenbau -Bureau, Berlin W. 9, Potsdamer- 
strasse 5. 3. Umschlagseite. 



Digitized 



by Google 



— 486 — 

Arsenik. 

Lange, Bruno,^ Pirna a. E. 429. 

Auftreiböfen. 

Ofenbau - Bureau, Berlin W. 9, Potsdamer- 
strasse 5. 3. Umschlagseite. 

Bahnanlagen. 

Baare, B., Berlin NW. 40. 2. Umschlagseite. 

Baryt. 

König & Co.; Dr. Heinr^ Leipzig-Plagw. 425. 
Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Bau- und Detailzeichnungen. 

Uhrmann jr., Alois, Slichov-Prag. 464. 

Beleuchtungsartikel. 

Inwald, Josef, Wien. 432. 

Sachs. Glasfabrik, Radeberg i. S. 456. 

Borax. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Borsäure. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Braunstein. 

Diemar, Ed., Elgersburg. 454. 
Foerster, Chr. Oottl., Ilmenau. 426. 
Jencquel & Hayn, Hamburg. 417. 
Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 
Minner, Wilhelm, Arnstadt i. Th. 474. 
Pannenberg, Julian, Arnstadt i. Th. 472. 



Digitizedby Google i 



— 487 — 

Brennöfen mit Gasfeuerung. 

Adolfshütte, A.-O., Crosta bei Bautzen. 440. 

Ofenbau - Bureau , Berlin W. 9, Potsdamer- 
strasse 5. 3. Umschlagseite. 

Pfälzische Chamotte- u. Thonwerke, A.-0., 
Orünstadt. 427. 

Uhrmann jun., Alois, Prag-Slichov. 464. 

Verein. Orossalmeroder Thon werke, Oross- 
almerode. 433. 

Bruchglas. 

Meyer Cohn, Hannover. 1. Karton. 

Cadmium-Präparate. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Schuster & Wilhelmy, A.-0., Görlitz. 453. 
Cartonnagen aller Art. 

Loechel & Co., Otto, Rawitsch. 442. 
Cathedralglaseinrichtungen. 

Uhrmann jun., Alois, Slichov-Prag. 464. 

Chamottegries. 

Janetzky & Klimpel, Meissen i. Sa. 452. 
Pfälzische Chamotte- u. Thonwerke, A.-O., 

Grünstadt. 427. 
Pfalz. Thonwerke, Hagenburger, Schwalb 

& Co.. Hettenleidelheim. 472. 
Teplitzer Chamottewarenfabrik, Kosten bei 

Teplitz. 460. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Markt-Redwitz. 435.' 



k 



Digitized 



by Google 



— 488 — 

Chamottetnörtel. 

Adolfshütte, A.-O., Crosta bei Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.- Neustadt. 2. Karton. 
Gösener Thonwerke, Q. m. b. H., Eisenberg, 

S.-A. 426. 
Janetzky & Kumpel, Meissen. 452. 
Pfälzische Chamotte- u. Thonwerke, A.-Q., 

Orünstadt. 427. 
Rheinische Chamotte- und Dinaswerke, Köln 

am Rhein. 436. 
Stettiner Chamottefabr.,A.-G., Bodenbach. 457. 
Stettiner Chamottefabr., A.-O., Stettin. 428. 
Teplitzer Chamotte warenfabrik, Kosfen bei 

Teplitz. 460. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Markt-Redwitz. 435. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Saarau in Schlesien. 449. 
Vereinigte Qrossalmeroder Thonwerke,Oross- 

almerode. 433. 
Wildsteiner Thon- u. Chamottewarenfabrik, 

Wildstein. 430. 

Chamottesteine aller Art, 

Adolfshütte, A.-0., Crosta bei Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.- Neustadt. 2. Karton. 
Eilenberg & Co.; Lissen-Osterfeld. 467. 
Qösener Thonwerke, O. m. b. H., Eisenberg, 

S.-A. 426. 
Janetzky & Kumpel, Meissen. 452. 



Digitized 



byGooglr 



— 489 — 

Pfälzische Chamotte- u. Thonwerke, A.-O., 

Qrünstadt. 427. 
Pfalz. Thonwerke, Hagenburger, Schwalb 

& Co., Hettenleidelheim. 472. 
Rhein.Chamotte- u.Dinaswerke, Köln a. Rh. 436. 
StetttinerChamottefabr.,A.-0.,Bodenbach.457. 
Stettiner Chamottefabrik, A.-O., Stettin. 428. 
Teplitzer Chamotte warenfabrik, Kosten bei 

Teplitz. 460. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Markt-Redwitz. 435. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C Kulmiz, 

Saarau in Schlesien. 449. 
Verein. Qrossalmeroder Thonwerke, Oross- 

almerode. 433. 
Wildsteiner Thon- u. Chamottewarenfabrik, 

Wildstein. 430. 

Chamotteziegel. 

Adolfshütte, A.-O., Crosta bei Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.- Neustadt. 2. Karton. 
Oösener Thonwerke, O. m. b. H., Eiseuberg, 

S.-A. 426. 
Janetzky & Klimpel, Meissen. 452. 
Pfälzische Chamotte- und Thonwerke, A.-O., 

Orünstadt. 427. 
Teplitzer Chamottewarenfabrik, Kosten bei 

Teplitz. 460. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C Kulmiz, 

Saarau in Schlesien. 449. 



Digitized 



by Google 



— 490 — 

• 

Chemikalien für die Glasindustrie. 

Drossbach & Co., Dr. Q. R, Freiberg i. S. 439. 
Ooerisch & Co., Dresden. 478. 
König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Flagw. 425, 
Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Chlormagnesium. 

Qrolmann, Q., Düsseldorf. 468. 

Chromgelb. 

„Silesia", Verein ehem. Fabriken, Saarau. 463. 

Chromkali, rot, gelb. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 
Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Chromoxyd, grün. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 
Schuster & Wilhelmy," A.-O., Görlitz. 453. 
„Silesia", Verein ehem. Fabriken, Saarau. 463. 

Chromoxyd. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Chrompräparat, leicht schmelzbar. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Commission, Spedition und Agentur. 

Heckemann, Joh., Bremen, Postfach V. 479. 

Dinasbriks. 

Adolfshütte, A.-O., Crosta bei Bautzen. *440. 
Cente, Joseph de, Wr.- Neustadt 2. Karton. 



byGoogl 



•ij 



Digitized 



( 



— 491 — 

StettinerChamottefabr.,A.-0., Bodenbach. 457. 
Stettiner Chamottefabrik, A.-O., Stettin. 428. 
Teplitzer Chamottewarenfabrik; Kosten bei 

Teplitz. 460. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Saarau in Schlesien. 449. 

Dinasformsteine. 

Adolfshütte, A.-O., Crosta bei Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.-Neustadt. 2. Karton. 
Janetzky & Klimpel, Meissen. 452. 
Teplitzer Chamottewarenfabrik, Kosten bei 

Teplitz. 460. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C Kulmiz, 

Saarau in Schlesien. 449. 

Dinasmörtel. 

Adolfshütte, A.-O., Crosta b. Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.-Neustadt. 2. Karton. 
Oösener Thonwerke, O. m. b. H., Eisenberg, 

S.-A. 426. 
Janetzky & Klimpel, Meissen. 452. 
Rheinische Chamotte- u. Dinaswerke, Köln 

am Rhein. 436. 
Stettiner Chamottefabr., A.-O., Bodenbach. 457. 
Stettiner Chamottefabrik, A.-(l, Stettin. 428. 
Teplitzer Chamottewarenfabrik, Kosten bei 

Teplitz. 460. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Markt-Redwitz. 435. 



Digitized 



by Google 



— 492 — 

Vereinigte Chamottefabriken vorm. C Kulmiz, 
Saarau in Schlesien. 449. 

Dinassteine, Fa^onstücke. 

Adolfshütte, A.-Q., Crosta b. Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.-Neustadt. 2. Karton. 
Qoesener Thonwerke^ Q. m. b. H., Eisenberg, 

S.-A. 426. 
Janetzky & Klimpel, Meissen. ' 452.. 
Verein. Qrossalmeroder Thofi werke, Qross- 

almerode. 433. 

Dinassteine. 

Adolfshütte, A.-Q., Crosta b. Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.-Neustadt. 2. Karton. 
Oösener Thonwerke, Q. m. b. H., Eisenberg, 

S.-A. 426. 
Rheinische Chamotte- u. Dinaswerke, Köln 

am Rhein. 436. 
Teplitzer Chamottewarenfabrik, Kosten bei 

Teplitz. 460. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Markt-Redwitz. 435. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Saarau in Schlesien. 449. 

Drehscheiben. 

Baare, B., Berlin NW. 40. 2. Umschlagseite. 

Einfassungsstücice für Werlclöcher. 

Adolfshütte, A.-0., Crosta b. Bautzen. 440. 



Digitized 



by Google 



— 493 — 

Vereinigte Chamottefabriken vorm. C Kulmiz, 
Saarau in Schlesien. 44Q. 

Eisblumenleim. 

Schuster & Wilhelmy, A.-Q., Görlitz. 453. 

Eisenoxyd. 

König & Co.; Dr. Hetnr., Leipzig-Plagw. 425. 

Emaille-, Schmelz- und Einbrennöfen mit 
Gasfeuerung. 

Ofenbau -Bureau, Berlin W. 9, Potsdamer- 
strasse 5. 3. Umschlagseite. 

Verein. Orossalmeroder Thon werke, Qross- 
almerode. 433. 

Uhrmann jun., Alois, Prag-Slichov. 464. 

Entfärbungsmittel. 

Drossbach & Co., Dr. 0. R, Freiberg i. S. 439. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Schuster & Wilhelmy, A.-Q., Görlitz. 453. 

Pabrikglocken. 

Baare, B., Berlin NW. 40. 2. Umschlagseite. 

Pa^ettenschleifmaschinen. 

Fahdt, Julius, Dresden. 437, 446, 469, 481. 

Fachliteratur. 

„Glashütte", Die, Dresden. Spezialfachblatt 
für die gesamte Glasindustrie, erscheint 
wöchentlich 1 mal. Abonnement pro 
Quartal Mk. 3.-. 418, 441. 



Digitized 



by Google 



— 494 — 

Fachliteratur -Verzeichnis am Ende dieses 
Buches. 

Feldbahnen. 

Baare, B., Berlin NW. 40. 2. Umschlagseite. 

Feldspat. 

Foerster, Chr. Oottl., Ilmenau. 426. 
Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 
Pfälzische Chamotte- u. Thonwerke, A.-Q., 
Qrünstadt. 427. 

Feuerfeste Produkte aller Art. 

Adolfshütte, A.-Q., Crosta b. Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.-Neustadt 2. Karton. 
Qösener Thonwerke, O. m. b. H., Eisenberg, 

S.-A. 426. 
Janetzky & Klimpel, Meissen. 452. 
Pfälzische Chamotte- u. Thonwerke, A.-O., 

Qrünstadt. 427. 
Pfälzische Thonwerke, Hagenburger, Schwalb 

^ Co., Hettenleidelheim. 472. 
StettinerChamottefabr., A.-Q., Bodenbach. 457. 
Stettiner Chamottefabrik, A.-Q., Stettin. 428. 
Vereinigte Chamöttefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Saarau i. Schi. 44Q. 
Verein. Qrossalmeroder Thonwerke, Qross- 

almerode. 433. 

Feuerungsanlagen. 

Adolfshütte. A.-Q., Crosta b. Bautzen. 440. 



Digitized 



by Google 



— 495 — 

Aktien-Gesellschaft für Glasindustrie, Dresden. 

4. Umschlagseite. 
Pfälzische Chamotte- u. Thon werke, A.-G., 

Grünstadt. 427. 
Teplitzer Chamottewarenfabrik, Kosten bei 

Teplitz. 460. 
Tzeutschler, O., Lauban. 447. 
Uhrmann jun., Alois, Slichov-Prag. 464. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Saarau i. Schi. 449. 
Verein. Grossalmeroder Thbnwerke, Gross- 

almerode. 433. 

Flaschenformspäne. 

Fehr & Wolff, A.-G., Habelschwerdt. 434. 

Flaschenfutterale. 

Fehr & Wolff, A.-G., Habelschwerdt. 434. 

Flaschen-Pendelwagen. 

Din$e, A., G. m. b. H., Berlin - Reinicken- 
dorf. 476. 

Fluorammonium. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 423. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Schuster & Wilhelmy, A.-O., Oörlitz, 453. 

Fluorkalium. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 42^. 

Fluorsalze. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 

Digitized by VjOOQIC 



— 496 — 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Montana, O. m. b. H., Strehla (Elbe). 475. 

Schuster & Wilhelmy, A.-O., Görlitz. 453. 

Fluorwasserstoffsäure. 

Montana, Q. m. b. H., Strehla (Elbe). 475. 

Plusssäure. 

Finckh, Dr., & Eissner, St. Ludwig. 482. 
König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 
Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 
Montana, 0. m. b. H., Strehla (Elbe). 475. 
Schuster & Wilhelmy, A. Q., Görlitz. 453. 

Plussspat. 

Diemar, Ed., Elgersburg. 454. 
Jencquel & Hayn, Hamburg. 417. 
Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 
Mathildenhütte, Fluss- Spat -Verkaufs -Verein, 

Harzburg. 445. 
Minner, Wilhelm, Arnstadt i. Th. .474. 
Pannenberg, Julian, Arnstadt i. Th. 472. 

Pormkühlung. 

Deubener Olasformen- u. Maschinen-Fabrik, 
Q. m. b. H., Deuben-Dresden. 450. 

Porstbahnen. 

Baare, B., Berlin NW. 40. 2. Umschlagseite. 

Puhrwerksgleise für Landstrassen. 

Baare, B., Berlin NW. 40. 2. Umschlagseite. 



Digitized 



by Google 



- 497 - 

Gasfeuerungsanlagen. 

Adolfshütte, A.-Q., Crosta bei Bautzen. 440. 

Aktien-Gesellschaft für Glasindustrie, Dresden. 
4. Umschlagseite. 

Deubener Glasformen- u. Maschinenfabrik, 
G. m. b. H., Deuben-Dresden. 450. 

Ofenbau - Bureau , Berlin W. 9, Potsdamer- 
strasse 5. 3. Umschlagseite. 

Uhrmann jr., Alois, Slichov-Prag. 464. 

Vereinigte Chamottefabriken, vorm. C. Kulmiz, 
Saarau i. Schles. 449. 

Verein. Grossalmeroder Thonwerke, Gross- 
almerode. 433. 

Gasolineinrichtungen. 

Deubener Glasformen- u. Maschinenfabrik, 
G. m. b. H., Deuben. 450. 

Gebläsesand. 

Fabian & Co., Dresden. 448. 

Gebrannter Kalk. 

Riggert, Ernst Gerh., Brilon i. W. 472. 

Generatoranlagen. 

Adolfshütte, A.-G., Crosta bei Bautzen. 440. 

Aktien-Gesellschaft für Glasindustrie, Dresden. 
4. Umschlagseite. 

Ofenbau - Bureau , Berlin W. 9, Potsdamer- 
strasse 5. 3. Umschlagseite. 

Uhrmann jr., Alois, Slichov-Prag. 464. 

32 

Digitized by VjOOQIC 



— 498 — 

Glasabfälle. 

Meyer Cohn, Hannover. 1. Karton. 

Glasätztinte. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 
Schuster & Wilhelmy, A.-Q., Görlitz. 453. 

Glasblasformen. 

Deubener Glasformen- und Maschinenfabrik, 

G. m. b. H., Deuben. 450. 
Jungrichter & Ringel, Radeberg i. Sa. 483. 

Glasbohrmaschinen. 

Deubener Glasformen- und Maschinenfabrik, 

G. m. b. H., Deuben. 450. 
Fahdt, Julius, Dresden. 437, 446, 469, 481. 

Glasfabrikanlagen. 

Deubener Glasformen- u. Maschinenfabrik, 
G. m. b. H., Deuben. 450. 

Ofenbau -Bureau, Berlin W. 9, Potsdamer- 
strasse 5. 3. Umschlagseite. 

Tzeutschler, Oskar, Lauban. 447. 

Uhrmann jr., Alois, Slichov-Prag. 464: 

Glasgemengesätze. 

,; Glashütte 'S Die, Dresden. 418, 441. 

Glaspressen. 

Deubener Glasformen- und Maschinenfabrik, 

G. m. b. H., Deuben-Dresden. 450. 
Jungrichter & Ringel, Radeberg j. Sa. 483. 



Digitized 



by Google %M 



— 490 — 

Glasscherben aller Art. 

" Meyer Cohn, Hannover. 1. Karton. 

Glässchmelzhafen. 

Janetzky & Klimpel, Meissen. 452. 
Teplitzer Chamottewarenfabrik, Kosten bei 

Teplitz. 460. 
Vereinigte Chamottefabriken, vorm. C Kulmiz, 

Markt-Redwitz. 435. 

Glashafenton. 

Adolfshütte, A.-Q., Crosta b. Bautzen. 440. 

Orödener Thonwerke, Dresden-A. 463. 

Qundlach & Co., Aug., Qrossalmerode. 434. 

Janetzky <S Klimpel, Meissen. 452. 

Pfälzische Chamotte- u. Thonwerke, A.-Q., 
Qrünstadt. 427. 

Pfälzische Thon werke, Hagenburger, Schwalb 
& Co., Hettenleidelheim. 472. 

Verein. Qrossalmeroder Thonwerke, Qross- 
almerode. 433. 

Glassand. 

Fabian & Co., Dresden. 448. 

„Qermania", Elsterwerdaer Qlassandwerke, 

Q. m. b. H., Elsterwerda. 481. 
Qösener Thonwerke, Q. m. b. H., Eisenberg, 

S.-A. 426. 
Janetzky & Klimpel, Meissen. 452. 
Melde, Theodor Qustav, Cottbus. 475. 

32* 



Digitized 



by Google 



— 500 — 

Pfälzische Chamotte^ u. Thonwerke, A.-Q., 
Orünstadt 427. 

Glasschilden 

Brillant Letters Co., Berlin C. 2. 442. 
Glaubersalz. 

Chemische Fabrik Hönningen, Hönningen 

am Rhein. 454. 
Meyer Cohn, Hannover. 1. Karton. 

Glocken. 

Baare, B., Berlin NW. 40. 2. Umschlagseite. 

Glühlampen. 

Inwald, Joseph, Wien Vll. 432. 

Gold-, Silber-, Platinpräparate. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 

Goldrubin. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 
Schuster & Wilhelmy, A.-O., Görlitz. 453. 

Graphit. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Guillochiermaschinen. 

Friedheim & Co., m. b. H., Hamburg. 478. 

Gussstahlscheibenräder. 

Baare, B., Berlin NW. 40. 2. Umschlagseite. 

Hafen. 

Deutsch -Englisches Syndikat für Chamotte- 
giessverfahren, Schwepnitz. 455. 

Digitized by VjOOQli' 



— 501 — 

Hafenbankplatten. 

Adolfshütte, A.-Q., Crosta b. Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.- Neustadt. 2. Karton. 
Qösener Thonwerke, Q. m. b. H., Eisenberg, 

S.-A. 426. 
Janetzky & KHmpel, Meissen. 452, 
Pfälzische Chamotte- u. Thonwerke, A.-O., 

Qrünstadt. 427. 
Stettiner Chamottefabr.,A.-Q., Bodenbach. 457. 
Stettiner Chamottefabrik, A.-Q,, Stettin. 428. 
Teplitzer Chamottewarenfabrik, Kosten bei 

Teplitz. 460. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C Kulmiz, 

Markt-Redwitz. 435. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Saarau i. Schi. 449. 
Hafengiessverfahren. 

Deutsch-Englisches Syndikat für Schamotte- 

giessverfahren, Schwepnitz. 455. 
Hafenmasse. 

Adolfshütte, A.-Q., Crosta b. Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.-Neustadt. 2. Karton. 
Qundlach & Co., Aug., Qrossalmerode. 434. 
Stettiner Chamottefabr., A.-Q., Bodenbach. 457. 
Stettiner Chamottefabrik, A.-Q., Stettin. 428. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Markt-Redwitz. 435. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Saarau in Schlesien. 449. 



Digitized 



byGoogle 



— 502 — 

Hafenöfen mit Doppelflamme. 

Adolfshütte, A.- Q., Crosta b. Bautzen. 440. 

Hafenöfen mit Gasfeuerung. 

Adolfshütte, A.- O., Crosta b. Bautzen. 440. 
Ofenbau- Bureau ; Berlin W. 0, Potsdamer- 
strasse 5. 3. Umschlagseite. 
Uhrmann jun., Alois, Prag-Slichov. 464. 

Hafenton. 

Adolfshütte, A.-O., Crosta bei Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.- Neustadt. 2. Karton. 
Janetzky & Klimpel, Meissen. 452. 
Pfälzische Chamotte- und Thonwerke, A.-Q.^ 

Orünstadt. 427. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Markt-Redwitz. 435. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C Kulmiz, 

Saarau in Schlesien. 449. 
Verein. Qrossalmeroder Thonwerke, Oross- 

almerode. 433. 

Industriebahnen. 

Baare, B., Berlin NW. 40. 2. Umschlagseite. 

Jagd- und Sportartikel. 

Merrem Nachf., C. B., Berlin W. 64, Pas- 
sage 21a. 444. 

Jagdgewehre jeder Art. 

Merrem Nachf., C. B., Berlin W. 64, Pas- 
sage 21 a. 444. 



Digitized 



by Google .ijfc] 



— 503 — 

Irisier-Apparate und Präparate. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Kalihydrat. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig- Plagw. 425. 

Kalk. 

Riggert, Ernst Gerh., Brilon i. W. 472. 

Kalkspath. 

Foerster, Chr. Qottl, Ilmenau. 426. 
Minner, Wilh., Arnstadt i. Thür. 474. 
Riggert, Ernst Gerh., Brilon i. W. 472. 

Kalkstein. 

Riggert, Ernst Gerh., Brilon i.W. 472. 

Kaolin. 

Adolfshütte, A.-G., Crosta b. Bautzen. 440. 
Gösener Thonwerke, G. m. b. H., Eisenberg, 

S.-A. 426. 
Janetzky & Klimpel, Meissen. 452. 
Pfälzische Chamotte- u. Thonwerke, A.-G., 

Grünstadt. 427. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Saarau in Schlesien. 449. 
Wildsteiner Thon- u. Chamottewarenfabrik, 

Wildstein. 430. 

Karrdielen. 

Baare, B., Berlin NW. 40. 2. Umschlagseite, 



Digitized 



by Google 



— 504 — 

Knochenasche. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Schuster & Wilhelmy, A.-0., Görlitz. 453. 

Kippwagen. 

Baare, B., Berlin NW. 40. 2. Umschlagseite. 

Kobaltoxyd. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 
Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Kobaltoxyd - Ersatz. 

Schuster & Wilhelmy, A.-O., Görlitz. 453. 

Kohlensaures Baryt. 

Chemische Fabrik Hönningen, A.-G., Hön- 

ningen a. Rh. 454. 
König & Co., Dr. Hetnr., Leipzig-Plagw. 425. 
Pannenberg, Julian, Arnstadt i. Thür. 472. 

Kohlensaurer Kalk. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 
Teplitzer Chamottewarenfabrik, Kosten bei 
Teplitz. 460. 
Kohlensaures Kupferoxyd. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 
,;Silesia", Verein ehem. Fabriken, Saarau. 463. 

Kollergangsteine. 

Bornschein, Albert, Rudolstadt i. Th. 482. 

Kranzsteine. 

Teplitzer Chamottewarenfabrik, Koste 
Teplitz. 460. 



Digitized 



by Google 



— 505 — 

Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 
Saarau in Schlesien. 449. 

Kryolith. 

Montana, O. m. b. H., Strehla (Elbe). 475. 
Oesterreichischer Verein für chemische und 
" metall. Produkte, Aussig. 430. 

Kryolith, grönl. Mineral. 

Ooerisch & Co., Dresden. 478. 
Keferstein, Karl, Berlin NW. 7. 473. 
Lange, Bruno, Pirna a. E. 4'29. 

Kryolith, künstlich. 

Kempner, J., O. m. b. H., Moys b. Görlitz. 474. 
Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 
„Montana", G. m. b. H., Strehla (Elbe). 475. 
Pannenberg, Julian, Arnstadt i. Th. 472. 

Krystall-Quarzsand. 

Fabian & Co., Dresden. 448. 
„Germania", Elsterwerdaer Sand werke, G. m. 

b. H., Elsterwerda. 48 L 
Goesener Thonwerke, G. m. b. H., Eisenberg, 

S.-A. 426. 
Janetzky & Klimpel, Meissen. 452. 
Pfälzische Chamotte- u. Thonwerke, A.-G., 

Grünstadt. 427. 
Uhrniann jun., Alois, Slichov-Prag. 464. 
Vereinigte Hohenbockaer Glas -Sandgruben, 

Dresden. 439. 



Digitized 



by Google 



506 



Kühlöfen mit Gasfeuerung. 

Ofenbau -Bureau, Berlin W. 9, Potsdamer- 
strasse 5. 3. Umschlagseite. 
Uhrmann jun., Alois, Prag-Slichov. 464. 

Kupferoxyd. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Kupferoxydul. 

König & Co., Dr. Heinn, Leipzig-Plagw. 425. 
Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 
Schuster & Wilhelmy, A.-Q., Görlitz. 453. 
,;Silesia", Verein ehem. Fabriken, Saarau. 463. 

Kupferrubin. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Schuster & Wilhelmy, A.-Q., Görlitz. 453. 

Kupfervitriol. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 
, Lange, Bruno, Pirna. 429. 

Literatur (Fach-). 

,;Glashütte", Die, Dresden. 418, 441. 
Literatur- Verzeichnis am Ende dieses Buches. 

Lowries. 

Baare, B., Berlin NW. 40. 2. Umschlagseite. 

Magnesit. 

Grolmann, G., Düsseldorf. 468. 

Manganoxyd. 

Lange, Bruno, Pirna. 429. 



Digitizedby VjOOQI/ J 



— 507 — 

Manganpulver. 

Diemar, Ed., Elgersburg. 454. 

Marmorkalk. 

Riggert, Ernst Gerh., Brilon i. W. 472. 

Marmormehl. 

Janetzky & Klimpel, Meissen. 452. 
Pannenberg, Julian, Arnstadt i. Th. 472. 

Maschinen für die Glasindustrie. 

Deubener Qlasformen- u. Maschinen-Fabrik, 

Q. m. b. H., Deuben-Dresden. 450. 
Friedheim & Co. m. b. H., Hamburg. 478. 
Tzeutschler, O., Lauban. 447. 

Maschinen und Geräte für Bilder- und 
Spiegelrahmenfabrikation. 

Friedheim & Co. m. b. H., Hamburg. 478. 

Mattsalze. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 
Schuster & Wilhelmy, A.-G., Görlitz. 453. 

Mattsäure. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Flagw. 425. 
Montana, G. m. b. H., Strehla (Elbe). 475. 

Medizinglas. 

Barth, Franz, Wiesau, Kr. Sagan. 451. 

Mennige. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 



Digitized 



by Google 



— 508 — 

Metall- und Glasbuchstaben. 

Brillant Letters Co., Berlin C 2. 442. 

Metalloxyd. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 
Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 
„Silesia", Verein ehem. Fabriken, Saarau. 463. 
Schuster & Wilhelmy, A.-O., Görlitz. 453. 

Milchglas-Komposition, weiss und farbig. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Mischmaschinen. 

Deubener Olasformen- u. Maschinen-Fabrik 
Q. m. b. H., Deuben-Dresden. 450. 

Mousselinglas. 

Inwald, Josef, Wien. 432. 

Muffeln. 

Adolfshütte, A.-O., Crosta bei Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.- Neustadt. 2. Karton. 
Qösener Thonwerke, O. m. b. H., Eisenberg, 

S.-A. 426. 
Pfälzische Chamotte- u. Thonwerke, A.-O., 

Orünstadt. 427. 
Uhrmann jr., Alois, Slichov-Prag. 464. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Markt- Red witz. 435. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C Kulmiz, 

Saarau i. Schi. 449. 



Digitized 



by Google 



— 509 — 

Natronhydrat. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 

Nickeloxyde. 

König & Co., Dr. Heinr., L^zig-Plagw. 425. 
Lange, Bruno, Pirna a. E. 42Q. 

•Ofen -Wannen- Anlagen aller Art für Glas- 
fabrikation. 

Adolfshütte, A.-0., Crosta b. Bautzen. 440. 

Deubener Glasformen- u. Maschinen-Fabrik 
0. m. b. H., Deuben-Dresden. 450. 

Ofenbau -Bureau, Berlin W. Q, Potsdamer- 
strasse 5. 3. Umschlagseite. 

Teplitzer Chamottewarenfabrik, Kosten bei 
Teplitz. 460. 

Uhrmann jr., Alois, Slichov. 464. 

Uhrmann & Sohn, Michel, Eisenstein in 
Böhmen. 439. 
Pfeifen. 

Deubener Glasformen- u. Maschinenfabrik, 
G. m. b. H., Deuben-Dresden. 450. 

Phosphorsaurer Kalk. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 

Pistons. 

Deubener Glasformen- u. Maschinenfabrik, 
G. m. b. H., Deuben-Dresden. 450. 

Platinchlorid. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 



Digitized 



by Google 



— 510 — 

Pressglas. 

Sachs. Glasfabrik, Radeberg i. S. 456. 

Pressglasformen. 

Deubener Qlasformen- u. Maschinenfabrik, 

Q. m. b. H., Deuben-Dresden. 450. 
Jungrichter & Ringel, Radeberg. 483. 

Quarz. 

Cente, Joseph de, -Wr.-Neustadt. 2. Karton. 
Foerster, Chr. Oottl., Ilmenau. 426. 
Janetzky & Klimpel, Meissen. 452. 
Minner, Wilhelm, Arnstadt i. Th. 474. 

Quarzmehl. 

„Germania^', Elsterwerdaer Sandwerke, Q. m. 
b. H., Elsterwerda. 481. 

Quarzsand. 

Cente, Joseph de, Wr.-Neustadt. 2. Karton. 

Fabian & Co., Dresden. 448. 

Qösener Thonwerke, Q. m. b. H., Eisenberg, 

S.-A. 426. 
Helmstedter Thonwerke, Helmstedt. 476. 
Janetzky & Klimpel, Meissen i. Sa. 452. 
Melde, Theod. Gustav, Cottbus. 475. 
Pfälzische Chamotte- u. Thonwerke, A.-G., 

Grünstadt. 427. 
Vereinigte Hohenbockaer Glas-Sandgruben, 

Dresden. 439. ^i^ 



..fc 



Digitized by VjOOQI 



— 511 — 

Regenerativ- und Recuperativ - Gasofen. 

Adolfshütte, A.-Q., Crosta b. Bautzen. 440. 

Aktien-Gesellschaft für Glasindustrie, Dresden. 
4. Umschlagseite. 

Ofenbau - Bureau, Berlin W. Q, Potsdamer- 
strasse 5. 3. Umschlagseite. 

Uhrmann jun., Alois, Slichov-Prag. 464. 

Vereinigte Chamottefabriken vorm. C Kulmiz, 
Saarau in Schlesien. 449. 

Retorten. 

Adolfshütte, A.-G., Crosta b. Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.-Neustadt. 2. Karton. 
Gösener Thonwerke, G. m. b. H., Eisenberg, 

S.-A. 426. 
StetttinerChamottefabr.,A.-G.,Bodenbach.457. 
Stettiner Chamottefabrik, A.-O., Stettin. 428. 
Teplitzer Chamottewarenfabrik, Kosten^ bei 

Teplitz. 460. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Markt-Redwitz. 435. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Saarau in Schlesien. 449. 
Verein. Grossalmeroder Thonwerke, Gross- 

almerode. 433. 

Revolver. 

Merrem Nachf., C. B., Berlin W. 64, Pas- 
sage 21 a. 444. 



Digitized 



by Google 



J\ 



— 512 — 

Rezepte für die Glas- und keramische 
Industrie. 

„Glashütte", Die, Dresden. 418, 441. 

Ringstücke. 

Adolfshütte, A.-O., Crosta bei Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.- Neustadt. 2. Karton. 
Teplitzer Chamottewarenfabrik, Kosten bei^ 

Teplitz. 460. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Saarau i. Schi. 44Q. 

Rohrmühlenfutten 

Bornschein, Alb., Rudolstadt i. Th. 482. 

Salpeter. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 

Sandstrahlgebläse. 

*»Fahdt, Julius, Dresden. 437, 446, 469, 481. 

Schleiferei-Einrichtungen. 

Deubener Olasformen- u. Maschinen-Fabrik, 

G. m. b. H., Deuben. 450. 
Fahdt, Julius, Dresden. 437, 446, 469, 481. 
Tzeutschler, O., Lauban. 447. 

Schleifmaschinen. 

Deubener Olasformen- u. Maschinenfabrik, 

Q. m. b. H., Deuben. 450. 
Fahdt, Julius, Dresden. 437, 446, 469, 481. 
Friedheim & Co., m. b. H., Hamburg. 478. 

Digitized by VjOOQU" 



— 513 — 

Schleifsand. 

Fabian & Co., Dresden. 448 

«Germania«, Elsterwerdaer Sandwerke, O. m 

0- H., Elsterwerda. 481. 
Janetzky & Kumpel, Meissen 452 
Melde, Theod. Oust., Cottbus. 475. 

Schleifsteine und Scheiben. 

Fahdt, Julius, Dresden. 437, 446, 46Q, 481. 
Schmelzfarben aller Art. 

"Silesia", Verein ehem. Fabriken, Saarau. 463. 
Schraubenicapseln. 

Aktien-Gesellschaft für Metallindustrie, Pforz- 
henn. 459. 

Schwefellcadmiuni. 

König & Co., Dr. Heinr, Leipzig-Plagw. 425. 
Lange, Bruno, Pirna a. E 429 
Schuster Sc Wilhelmy, A.-O., Qörlitz. 453. 
Selen. 

Kön/g & Co., Dr. Heinr., Le\p7Ag-P\agw. 425. 

Lange, ßruno, Pirna a. E 429. 

Schuster & Wilhelmy, A.-O, Görlitz. 453. 

Se/ensaures Natron. 

König B, Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 

Lange, ßruno, Pirna a. E. 429. 

äcliuster & U^ilhehnv, A -G., Qörlitz. 453. 



33 

DigitizedbyCiOOQlC 



— 514 — 

Sohlsteine für Wannenöfen. 

Adolfshütte, A.-O., Crosta bei Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.-Neustadt. 2. Karton. 
Gösener Thonwerke, O. m. b. H., Eisenberg, 

S.-A. 426. 
StettinerChamottefabr.,A.-0.,Bodenbach. 457. 
Stettiner Chamottefabrik, A.-Q., Stettin. 428. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Saarau in Schlesien. 449. 

Solinger Stahlwaren. 

Merrem Nachf., C. B., Berlin W. 64, Pas- 
sage 21 a. 444. 

Spediteure. ^^ 

Heckemann, Joh., Bremen. 47Q. i 

Steinzeugröhren. ; 

Wildsteiner Thon- u. Chamottewarenfabrik, 
Wildstein. 430. 

Streck-Oefen mit Gasfeuerung. 

Ofenbau -Bureau, Berlin W. Q, Potsdamer- 
strasse 5. 3. Umschlagseite. 

Sulfat. 

Meyer Cohn, Hannover. 1. Karton. 

Syphons. 

Inwald, Joseph, Wien VII. 432. 

Technische Auskünfte. 

Uhrmann jr., Alois, Slichov-Prag. 464. 



Digitized 



by Google 



t 



V 



— 515 — 

Temper-Oefen. 

Ofenbau - Bureau, Berlin W. 9, Potsdamer- 
strasse 5. 3. Umschlagseite. 

Teschings. 

Merrem Nachf., C B., Berlin W. 64, Pas- 
sage 21 a. 444. 

Titan und Titanoxyd. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 42Q. 

Ton, hochfeuerfest. 

Adolfshütte, A.-Q., Crosta bei Bautzen. 440. 
Grödener Thonwerke, Dresden-A. 463. 
Janetzky & Klimpel, Meissen. 452. 
Pfälzische Chamotte- u. Thonwerke, A.-Q., 

Orünstadt. 427. 
Pfalz. Thonwerke, Hagenburger, Schwalb 

& Co., Hettenleidelheim. 472. 
Rheinische Chamotte- u. Dinaswerke, Köln 

am Rhein. 436. 
Verein. Qrossalmeroder Thonwerke, Gross- 

almerode. 433. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Saarau in Schlesien. 44Q. 
Wildsteiner Thon- u. Chamottewarenfabrik, 
\ Wildstein. 430. 

Trommelmühlenfutter. 

Bornschein, Alb., Rudolstadt i. Th. 482. 

33* 



\ 
\ 



Digitized 



by Google 



— 516 — 

Ueberfangzapfen. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Schuster & Wilhelmy, A.-Q., Görlitz. 453. 

Uranoxyd. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Schuster & Wilhelmy, A.-Q., Görlitz. 453. 

Verschmelzmaschinen. 

Friedheim & Co. m. b. H., Hamburg. 478. 

Waagen. 

Dinse, A., G. m. b. H., Berlin -Reinicken- 
dorf. 476. 

Waffen. 

Merrem Nachf., C B., Berlin W. 64, Pas- 
sage 21 a. 444. 

Waldbahnen. 

Baare, B., Berlin NW. 40. 2. Umschlagseite. 

Wannenblöcke. 

Adolfshütte, A.-0., Crosta bei Bautzen. 440. 
Cente, Joseph de, Wr.- Neustadt. 2. Karton. 
Gösener Thonwerke, G. m. b. H., Eisenberg, 

S.-A. 426. 
Gundlach & Co., Aug., Grossalmerode. 434. 
Pfälzische Chamotte- u. Thonwerke, A.-Q., 

Grünstadt. 427. 
Stettiner Chamottefabr.,A.-G., Bodenbach. 457. 

Digitized by VjOOQM' 



!^; 



— 517 — 

Stettiner Chamottefabr., A.-Q., Stettin. 428. 
Verein. Orossalmeroder Thon werke, Oross- 

almerode. 433. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Markt-Redwitz. 435. 
Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 

Saarau in Schlesien. 449. 

Wannenöfen. 

Adolfshütte, A.-0., Crosta b. Bautzep. 440. 

Ofenbau - Bureau, Berlin W. 9, Potsdamer- 
strasse 5. 3. Umschlagseite. 

Uhrmann jun., Alois, Slichov-Prag. 464. 

Vereinigte Chamottefabriken vorm. C. Kulmiz, 
Saarau in Schlesien. 449. 
Weichen. 

Meyer Cohn, Hannover. 1. Karton. 

Wellpappe und Wellpappschachteln. 

Lampmann Söhne, Köln-Ehrenfeld. 473. 
Loechel & Co., Otto, Rawitzsch. 442. 

Werkzeuge für die Glasindustrie. 

Deubener Olasformen- u. Maschinenfabrik, 
0. m. b. H., Deuben-Dresden. 450. 

Wismuthoxyd. 

Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Witherit. 

Chemische Fabrik Hönningen, Hönningen 
am Rhein. 454. 



Digitized 



by Google 



Y 



— 518 — 

Wltherit. 

Foerster, Chr. Qottl., Ilmenau. 426. 
Minner, Wilhelm, Arnstadt i. Th. 474. 

Zeitschriften. 

«Glashütte", Die, Dresden. Spezialfachblatt 
für die gesamte Glasindustrie, erscheint 
jährlich 52 mal. 418, 441. 

Internationales Zentralblatt für Baukeramik 
und Glasindustrie, Wien. 453. 

Zinkoxyd. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. -425. 

Zinnoxyd. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 
Lange, Bruno, Pirna a. E. 429. 

Zinnoxydul. 

König & Co., Dr. Heinr., Leipzig-Plagw. 425. 



Digitizedby Google ....'.^j 



519 



^ 



Nachtrag II. 

(V^ährend des Druckes eingegangene Berichte.) 



Bayerische Glashütte Wolfratshausen, 

G. m. b. H. in Wolfratshausen b. München 

haben die bisherigen Glashüttenwerke Wolfratshausen käuf- 
lich erworben und setzen die Fabrikation iu erweitertem 
Umfange fort. 

Von dem bisherigen Werke hat die Gesellschaft Herrn 
Otto Tittelhof als Direktor übernommen. 

Die Gesellschafter sind: Adolf Kling, Privatier; G. 
R. Ott, Rechtsanwalt; Gustav Salffner, Fabrikbesitzer, 
sämtlich in München. 

(Siehe auch No. 125, Seite 58.) 

Sächsische Plachglasgrosshandlung Julius 
Schmidt, Abt. 11 Qlas- u. Spiegelmanu- 
faktur in Dresden -A. 9. «p Dresden-N. 
Qleisanschluss : Neustädter Eibkai, Werft- 
gleis. Telefone: Nr. 3044, 3871, 8438. 
Inhaber: Rudolf Schmidt. 

Hauptkontor und Expedition: Landhausstr. 8. 
Telefon 3044. Fabrik und Lager: Leipzigerstr. 29. 

Fabrikate: Prismatische Facetten jeder Art, 
Wagenscheiben, Schiffs- u. Vacu um platten, silber- 
belegtes Spiegelglas, sandgeblasenes und geätztes 
Tafelglas. (Gegr. 1815.) 

Glashüttenwerk zu Piiiau i. Pr., e. O. m. b. H. 
in Pillau. Vorstand: Fabrikbes. Franz 



Digitized 



by Google 



— 520 — 

D u ni c k e , Königsber y , Bürgermeister 
Emil Enders, Konsul Karl Wentzel, 
beide in Pillau. 

Glasfabrik Gertrudhütte, (i. m. b, H. in 
Freiberg. 

Fabrikat: Herstellung von Schwarzglas für 
Grabplatten und Firmenschilder. 
2 Öfen, System Siemens. 
Betrieb soll am 15. Dez. 1907 eröffnet werden. 

Glasfabrik Dohma in Dohma bei Pirna. 

Fabrikat : Herstellung v. Zylinder- u. Beleucht- 
glas. Betriebseröffnung Frühjahr 1908. 
1 Ofen, 8 offene Häfen. 

Dürrröhrsdorf. Firma Wilh. Hirsch, Rade- 
berg, errichtet in Dürrrölir8.dorf b. Pirna 
eine Glashütte. 

Seite 20 No. 37: 

Bornkessel & Pabst in Deesbach (Thür.) 
Betrieb eingestellt. 
Seite 26 No. 51 : 

Damgartener Glashütte Schutt & Ahrens 
in Damgarten (Pommern) Firma erloschen. 
Seite 47 No. 101 : 

Glashütte Grossbreitenbach m. b. H. in 
Grossbreitenbach (Thür.) Betrieb eingestellt. 
Seite 66 No. 145: 

Hermann Gumz in Ossecken (Pommern) 
Firma erloschen. 



1 



Digitized 



byGoOgl 



Fach -Literatur 



für die 



Glasindustrie und Keramik 

(Alphabetisch nach den Autoren geordnet). 



=\£fe/^ 



^ 1907 <- 



Nachdruck verboten. 



Digitized by VjOOQIC 



522 — 



Fach -Literatur 

für die Glas- und keramische Industrie. 



Andrä, Maler, Gedanken, Studien und Erfahrungen auf 
dem Gebiete der Glasmalerei. Vortrag. 31 S. 8^. 
Leipzig. 75 Pfg. 

Andree, J. Handbuch der Mosaik- und Glasmalerei. Berlin. 
Mk. 3,50. 

Arnold 's Tabellen zur Berechnung des Flächen - Quadrat- 
meter-Inhalts aller gangbaren Grössen. Fenster- und 
Spiegelglas. Frankfurt a. M. Mk. 1,20. 

Auerbach. Das Zeisswerk. 3. Auflage. 1907. Mk. 2,40, 
geb. Mk. 3,-. 

Barth, C, Porzellanmarken und Monogramme. 6. Auflage. 
Dresden 1892. Mk. 1,50. 

Benrath, Dr. H. E. Die Glasf 
Text eingedruckten Holzs( 
Braunschweig. 10 Mark. 

Bischof, Prof. Dr. Carl. Die f 
kommen, Zusammensetzui 
lung, Anwendung, mit 1 
festen Material ien überhauj: 
in gr. Folio und 95 Holz 
Leipzig. 10 Mark. 

Bischof, Prof. Dr. Carl. Gesai 
Tonindustrie benutzten ^ 
hergestellten Fabrikate. L 



♦- 



Zu beziehen durch den Verlag: 



Digitized 



by Google 



— 523 - 

Bock, Otto. Die Ziegelfabrikation. Ein Handbuch, umfass. 
die Herstellung aller Arten von Ziegeln , sowie die 
Anlage und den Betrieb von Ziegeleien. 353 Abbild, 
und 12 Tafeln. 9 Aufl. Leipzig 1901. Mk. 10,50. 

Brömse, Friedrich. Die Ofen- und Glasurfabrikation nach 
dem jetzigen Stande dieser Industrie. 2. Auflage. 
Leipzig 1896. Mk. 2,75. 

Brömse, Friedrich. Lehrbuch der Tonwarenindustrie, spez. 
der Ofenfabrikation mit 3 Zeichnungen zum Entwurf 
einer Ofenfabrik. Lauban 1899. 3 Mark. 

Burkhardt-Finsler, Prof. A. 8 aus der Gräfl. Douglas'- 
schen Sammlung für Basel erworbene Glasgemälde. 
Gr. 4«. 91 S. mit 2 Tafeln. Basel 1900. Mk. 2,80. 

Carot, Musterbuch für Kunstglaserei mit 132 Originalent- 
würfen. 20 Mark. 

Gramer, Dr. Frz. Inschriften auf Gläsern des Römischen 
Rheinlandes. Düsseldorf. Gr. 8^. 35 Seiten. 30 Pf . 

Cremer, Ferd. Die Fabrikation der Silber- und Queck- 
silber-Spiegel oder das Belegen der Spiegel auf 
chemischem und mechanischem Wege. Mit 49 Ab- 
bildungen. 1904. Geheftet 3 Mark. 

Christoph, Julius Reinhold. Der praktische Töpfer und 
seine Erfahrungen von der Tongrube bis zum fertig 
montierten Ofen etc. Leipzig 1895. Mk. 1,80. 

Dralle, R. Die Anlage und der Betrieb der Glasfabriken 
mit besonderer Berücksichtigung der Hohlglasfabri- 
kation. Mit über 200 Textfiguren und ca. 40 Tafeln. 
Leipzig. 16 Mark. 

Dümmler, K. Handbuch der Ziegelfabrikation. Die Her- 
stellung der Ziegel, Terrakotten, Röhren, Platten, 
Kacheln , feuerfesten Waren aller anderen Bau- 
materialien. Mit 521 Abbild. Halle 1900. 36 Mark. 



Zu beziehen durch den Verlag: : „Die Glashütte" in Dresden. | 

♦ 



Digitized 



by Google 



— 524 — 

Ebert, Prof. Dr. H. Anleitung zum Glasblasen^ mit 68 Ab- 
bildungen. Leipzig 1904. 2,50 Mark. 

Elis, Carl. Die Mosaik- und Glasmalerei. Mit 82 Illustr. 

3 Mark. 

Eyrich, C. Das Qlasfirmaschild. Anleitung zur rationellen 
Behandlung aller einschlägigen Arbeitsweisen. 35 Seiten. 
Preis 1 Mark. 

Pah dt, Julius. Der praktische Glasschmelzer. Eine reich- 
haltige Sammlung gut erprobter Glassätze nebst Ein- 
leitung des Schmelzprozesses. 4 Mark. 

Eahdt, Julius. Rezeptbuch 700 gut erprobter Masse-Glasuren 
und Farben für alle Zweige der Keramik. Unter Mit- 
wirkung hervorragender Spezialisten aus allen Zweigen 
der keramischen Industrie. Dresden 1907. Mk 10. ~. 

Eahdt, Julius. Die Emailliermeister. 10 Mark. 

Fischer, Herm. Die Bearbeitung der Steine, Glas- und 
Tonwaren. 81 Figuren. Leipzig. 3 Mark. 

Fischer, F. E. Das Gesamtgebiet der Glasätzerei, Aetzen 
der Tafelgläser, Hohlgläser, Beleuchtungsartikel. 3 Mk. 

Fischer, Franz. Die Kunst der Glasmassebearbeitung. 

4 Mark. 

Frohne, 28 Täfeln in Lichtdruck, Text von D. A. Pabst. 
In l'^4 Abbildungen enthält das Werk die schönsten 
Meisterwerke der Keramik. Preis in Karton- 
mappe 40 Mark, ä Blatt unaufgezogen 1,25 Mark. 

Das Werk wird Bibliotheken und KunsUehranstalten für die 
Vorbilderssammlunj;, sowie Sammlern zur Erjfänzung^ siclier will- 
kommen sein. 

Ger icke, Gustav. Die Kachelofenindustrie in Veiten und 
der Wert des Kachelofens in den Wohnräumen. 
Veiten 1894. Mk. 1,50. 

Gerner, R. Die Glasfabrikation. Eine übersichd. Darstel- 
lung der gesamten Glasindustrie mit vollständiger An- 
leitung zur Herstellung aller Sorten Glas u. Glaswaren. 
Mit 50 Holzschnitten.' 346 S. 8«. Wien 1897. 4,50 Mk. 



Zu beziehen durch den Verlag: .,Die Glashütte" in Dresden. 



-♦ 



Digitized 



by Google 



^i 



— 525 — 

Glasmalereien, alte schweizerische, aus dem ehemaligen 
Cistercienserkloster Rathausen. 40 Tafeln in Photo- 
graphie. Zürich 1899. In Mappe 40 Mark. 

Qmelin, Prof. L. Die Elemente der Gefässnisbildnerei mit 
bes. Berücksichtigung der Keramik. 12 Tafeln mit 
über 250 Abbildungen nebst Text mit über 100 Ab- 
bildungen. München 1885. Mk. 17,50. 

Grein er, Carl. Aus dem Betriebe der Steingutfabrikation 
mit Abbildungen. Halle 1903. 3 Mark. 

Grimm, Hans. Die Fabrikation des Feldspat -Porzellans 
mit Abbildungen. Wien 1901. 3 Mark. 

Haas, W. Neue Metallverglasungen im modernen Stil. 
120 Entwürfe mit 20 Lichtdrucktafeln. 18 Mark. 

Hafner, Dr. A. Meisterwerke schweizerischer Glasmalerei. 
Herausgegeben vom historischen antiquarischen Verein 
zu Winterthur. Nach den berühmtesten Originalen der 
alten Cabinet- Glasmalerei aufgenommen. 60 Tafeln. 
Grossfolio , teils in Farbendruck, teils in Lichtdruck. 
160 Mark. Auch in 10 Lieferungen k 16 Mark. 

Hagen, Robert. Praktische Anleitung zur Schriftmalerei. 
Wien 1885. 1,80 Mark. 

Hansen, Der Kunst-Glas-Aetzer. I. Serie: 32 Tafeln. Vor 
läge zu verzierten Scheiben etc. 10 Mark. 

Hegemann, Hans. Herstellung des Porzellans. 428 Seiten, 
120 Abbildungen und einer Bezugsquellenliste. Berlin 
1904. 7,50 Mark. 

Henrivaux, J. Directeur de la Manufacture des glaces de St. 
Gobain. Le verre et le crystal. Paris 18Q7. 50 Bogen 
gr. 8 mit Atlas. 40 Mark. 

Werk über Glasindustrie; besonders ausführlich 
behandelt ist die Spiegelglas-Manufaktur. 

Hermann, F. Die Glas-, Porzellan- und Email-Malerei in 
ihrem ganzem Umfange. Mit 10 Abbildungen. Wien 
1894. 4 Mark. 



Zu beziehen durch den Verlag: „Die Glashütte'' in Dresden 

♦— : «4 



Digitized 



by Google 



— 526 — 

Hirsvogel, Gefässentwürfe, Ofen, und Olasgemälde v. K. 
Friedrich. 20 Mark. 

Hoffmann, Baurat, Friedr., Das Brennen der Ziegelsteine. 
Halle 1904. 1,50 Mark. 

Hovestadt, Dr. H. Jenaer Glas und seine Verwendung in 
Wissenschaft und Technik. Gr. 8«. XII und 429 S. 
mit 29 Abbildungen. Jena 1900. 9 Mark, gebunden 
10 Mark. 

Husnik, J., K. K. Professor. Die Zinkätzung mit Ab- 
bildungen. Wien 1869. 3 Mark. 

Jaennicke, Fr. Grundriss der Keramik in Bezug auf das 
Kunstgewerbe. 450 Illustrationen und ca. 2700 Marken 
und Monogramme. Stuttgart 1878. 40 Mark. 

Jaennicke, Fr. Marken und Monogramme auf Fayence, 
Porzellan, Steingut etc. Stuttgart 1878. 9 Mark. 

Japanische Originalvorlagen des Dallai für kunstgewerb- 
liche Dekorationen (Blumen und Vögel). Preis zu- 
sammen 12 Mark. 

Japanische Tuschzeichnungen des Mitzugoro in Hiogo 
(Blüten u. Blumenzweige, belebt durch Vögel, Schmet- 
terlinge, Käfer, Insekten u. a. m.). Mappe I, II, ent- 
haltend je 24 Blatt Lichtdruckfacsimiles. Preis ä Mappe 
12,50 Mark. 

Japanisches Wappenbuch. Stylisierte Pflanzenornamente. 

1 Band kl. 8«. Preis 3 Mark. 

Jesscl, L. Glasmalerei und Kunstverglasung. Herausge- 
geben unter Mitwirkung bedeutender Maler u. Archi- 
tekten. 60 Tafeln in 4^ mit Text. Komplett 45 Mark. 

Jep, Wilhelm. Die Anfertigung der Kitte und Klebmittel 
für die verschiedensten Gegenstände etc. Wien 1904. 

2 Mark. 

Jüptner. Die Untersuchung von Feuerungsanlagen. 6 Mk. 

Kampmann, C. Die Dekorierung des Flachglases durch 
Aetzen und Anwendung chemigraph. Reproduktions- 
arten. Halle 1889. 4 Mark. 



t 



Zu beziehen durch den Verlag : ,Die Glashtitte" in Dresden. 



-# 



Digitized 



by Google 



527 



Kette, Alfred. Atom- und Molekulargewichte für die 
Keramik. Undshut 1904. 0,25 Mark. 

Kindermann, Dr. phil. et jur. Zur organischen Güter- 
verteilung. Die Glasarbeiter Deutschlands und der 
Verein. Staaten v. Amerika. Heidelberg 18Q6. 6,80 Mk. 

Kisa, Dr. A. Die antiken Gläser der Fraa Maria vom Rath 
geb. Stein zu Köln. Gr. 4». IV. 159 S. mit 33 
Tafeln. Bonn 1900. Kart. 16 Mark, geb. 20 Mark. 

Kissling, J. Das Gesamtspiel der Photokeramik mit 12 Ab- 
bildungen. Wien 1893. 2,50 Mark. 

Klasen, Ludw: Fabriken für Ton, Porzellan, Kalk, Cement- 
und Glasindustrie. Leipzig 1896. 10,50 Mark. 

Klimke. Porzellanmalerei. 1,75 Mark. 

Koller, Dr. Th. Künstliche Baumaterialien, ihre Verwen- 
dung 4ind Herstellung. 2,20 Mark. 

Koller, Dr. Th. Chemische Präparatenkunde. 4 Mark. 

Krätzer, Herm. Wasserglas und Infusortenerde, deren 
Natur und Bedeutung für Industrie, Technik und die 
Gewerbe. Wien. 3,40 Mark. 

Krell, Prof. Dr. P. F. Die Gefässe der Keramik mit vielen 
Abbildungen. Stuttgart 1885. 9 Mark. 

Kreuzer, Herm. Farbige Blei verglasungen für Profan- u. 
Kirchenbauten. Reichhaltige praktisch gut verwend- 
bare Vorlagen für Architekten und praktische Glaser. 
10 Tafeln. 5 Mark. 

Krüger, C. A. Die Herstellung der elektr. Lampen. Zum 
praktischen Gebrauch für Fabrikanten, Ingenieure etc. 
72 Abbildungen. Leipzig 1895. 3,50 Mark. 

Krüger, J. Die Photokeramik, das ist die Kunst, photo- 
graphische Bilder auf Porzellan, Email, Glas etc. 
einzubrennen. Mit 18 Abbildungen. Wien 1893. 
2,50 Mark geh., 3,50 Mark geb. 



] 



♦- 



Zu beziehen durch den Verlag : „Die Glashütte" in Dresden. 



Digitized 



by Google 



4 



— 528 — 

Krü.Q^er, J. Die Zinkogravure, oder das Aetzen in Zink 
\ zur Herstellung von Druckplatten aller Art. Mit 

r 11 Abbildungen und 7 Tafeln. Wien \mi. 3 Mark. 

[ Kriiger, Photokeramik. Bilder auf Glas, Porzellan, Metall, 

; Email etc. zu übertragen. 2,50 Mark. 

r Landsberg, Th. Die Glas- und Wellblechdeckungen der 

eisernen Dächer. Mit 284 in den Text gedruckten 
' Abbildungen. 8 Mark. 

Langer, Herstellung der Abziehbilder. 3 Mark. 

] Lehn er, Sigmund. Die Kitte und Klebmittel für Glas, 

Porzellan etc.. Wien. 2 Mark. . 

Lehnert, H. Anleitung zur Kabinettglasmalerei. Berlin. 
2 Mark. 

Lobmeyr, L., in Wien. Die Glasindustrie, ihre Geschichte, 
gegenwärtige Entwicklung und Statistik. Im Vereine 
mit Albert Hg und W. Boeheim herausgegeben von 
Lobmeyr. 80 324 Seiten. • 

Locser, Carl, Dipl. Ing. Handbücher der keram, Industrie 
für Studierende und Praktiker. Halle 1901. 4,50 Mk. 

I. Teil: Die Rohmaterialien der keram. Industrie. 

Loeser, Carl, Dipl. Ing. Handbücher der keram. Industrie. 

II. Teil: Aufsuchen, Abbohren u. Bewertung v. Lehm-, 
Ton- und Kaolin-Lagern. Halle 1904. 8,50 Mark. 

Lyon grün, Vorbilder für Kunstverglasungen im Stile der 
Neuzeit. (4 Lieferungen.) Lieferung 1. Gr. Eolio, 
8 färb. Tafeln mit 4 S. Text. Berlin 1900. 15 Mark. 

Mayr, M. Das Eormen und Modellieren. 100 Abbildungen. 
München 1905. 1,50 Mark. 

Meissener Porzellan marken, von 1704 1870, sowie berühmte 
Marken anderer Fabriken Europas. 2 Mark. 

M e n d h e i m , G. Brennöfen mit Gasfeuerung für Schamotte- 
- waren , Verblendziegel , Ton- und Ziegelwaren etc. 
München 1885. 1 Mark. 



Zu beziehen durch den Verlas:: ,,Dle Glashütte" In Dresden. | 

4 : ^ 



Digitized 



by Google 






— 529 — 

Mertens, Wilhelm. Das Sandstrahlgebläse im Dienste der 
Glasfabrikation. 27 Abbildungen. 2,50 Mark. 

Mertens, Wilhelm. Die Fabrikation und Raffinierung des 
Glases; genaue übersichtl. Beschreibung der gesamten 
Glasindustrie. 25 Bogen. Wien 1889. 5,40 Mark. 

Mewes, W. Moderne Kunstverglasungen. 11 Lichtdruck- 
tafeln. Gross Folio. In Mappe 15 Mai'k. Berlin 1899. 

Miller, J. B. Die Glasätzerei für Tafel- und Hohlglas, Hell- 
und Mattätzerei in ihrem ganzen Umfange. Alle bis 
heute bekannten und viele neue Verfahren enthaltend; 
mit besonderer Berücksichtigung der Monumental- 
Glasätzerei. Leichtfasslich dargestellt mit genauer 
Angabe aller erforderlichen Hilfsmittel. Mit 16 Holz- 
schnitten. 2. Auflage. 8«. Wien 1896. 2 Mark. 

Miller, J. B. Die Verzierung der Gläser durch den Sand- 
strahl. Vollständige Unterweisung zur Mattverzierung 
von Tafel- und Hohlglas, mit besonderer Berück- 
sichtigung der Beleuchtungsartikel. Mit 8 Abbildungen. 
Wien 1881. 2,50 Mark. 

Müller, Dr. Max. Die Fabrikation der für Glas-, Email- 
und Porzellanmalerei geeigneten Farben. Mit 9 Holz- 
schnitten, gr. 8^. Leipzig. 3,75 Mark. 

Gidtmann, Dr. H. Die Glasmalerei. Köln 1898. 8,50 Mark. 

Pick, Dr. Fabrikation der gebräuchlichsten Kali- und 
Natron-Verbindungen. 4,50 Mark. 

Post, Prof. Dr. Jul. Chem. techn. Analyse. L Band: 
Wasser und Abwässer, Brennstoffe, Pyrometrie, Rauch-, 
Heiz- und Kraftgase. 4,80 Mark. 

PcTst, Prof. Dr. Jul. IL Band: Chem. techn. Analyse von 
Kalk, Kalksandsteinen, Zement, Gips, Tonwaren, Glas- 
Glasuren. 5,50 Mark. 

Pöppinghausen, Goldleisten- und Rahmenfabrikation, 
Vergolderei. 3,75 Mark. 



Zu beziehen durch den Verlag: : „Die Glashütte" in Dresden. 



34 

Digitized by VjOOQIC 



530 



Prcuss, Otto. Ausführliche Anleitung zur Herstellung des 
Eisblumengiases nebst einem Anhange über Ver- 
silberung. Köln 1897. 

Ramdohr, L. Feuerungskunde oder Theorie und Praxis 
des Verbrennungsprozesses und der Feuerungsanlagen. 
Halle 1887. 2 Mark. 

Rand au, Farbige, bunte und verzierte Gläser. 5 Mark. 

Roller, Die Technik der Radierung. 2. Auflage. 3 Mark. 

Rauter, Dr. Gustav. Ueber Aräometer mit willkürlicher 
Einteilung. Berlin. 0,75 Mark. 

Rauter, Dr. Gustav. Industrie der Silikate, der künstlichen 
Bausteine und des Mörtels. I. Band: Glas- und 
keramische Industrie. II. Band: Industrie der künst- 
lichen Bausteine und des Mörtels. Mit je 12 Tafeln. 
Leipzig 1904. Je 80 Pf. 

Rischer, Alfred. Das Glasieren der Ziegel. Berlin 1904. 
1,50 Mark. 

Schamberger, J. W. Die keramische Praxis. 39 Ab- 
bildungen. Wien 1901. 4 Mark. 

Schiller, Albert Der Schriftenschatz. Sammlung prak- 
tischer Alphabete für Berufszweige aller Art. Erste 
Serie in 10 Heften und 8 Tafeln. Preis der ganzen 
Serie in Mappe 11 Mark. 

Schmelzer, L. Die Ziegel-, Röhren- nnd Kalkbrennerei, 
sowie die Zementfabrikation in ihrem ganzen Um- 
fange nach neuesten Erfahrungen. Mit zahlreichen 
Abbildungen. In 2 Teilen: I. Teil 20 Mark. II. Teil 
10 Mark. Leipzig 1901. 

Schmoranz, Prof., G. Altorientalische Glasgefässe. Nach 
den Originalaufnahm.en des S. Im Auftrage und mit 
Unterstützung des k. k. Ministeriums für Kultus und 
Unterricht. Herausgegeben vom k. k. österreichischen 
Handelsmuseum. 44 Tafeln in. Farben- u. Lichtdruck 
und ö9 Abbildungen im Text. Imp.-Fol. 46 S. Text. 
Wien 1900. In Mappe 200 Mark. 



Zu beziehen durch denVerlajf: „Die Glashütte" in Dresden. 



-♦ 



Digitized 



by Google 



1 



— 531 — 

Schneider, Richard. Allgemeine Anweisungen für den 
Bau und den Betrieb der Regenerativ-Gasöfen. Leipzig. 
1 Mark. 

Schnurpfeil, Hans. Die Schmelzung der Hohl-, Schliff- 
Press-, Tafel- und Flaschengläser mit ihren verschied. 
Rohmaterialien, Sätzen und Kosten. 22 Bogen 8®. 
Geheftet 4 Mark. Gebunden 5 Mark. 1906. 

Schuch, W. Firma -Schilder, -Bänder und -Wappen, ein 
Hilfsbuch für Schriftmaler mit 20 Tafeln. 6 Mark. 

Schulz, F. O. R. Die Kunst, Glas ohne jede Gefahr des 
Misslingens zu sägen, schneiden, bohren, schleifen, 
ätzen, kitten, blasen, biegen etc. Berlin. Verlag der 
Glasindustrie. 1 Mark. 

Schuhmacher, Wilhelm. Die keramischen Tonfabrikate. 
Mit einem Atlas von 100 Abbildungen. Leipzig 1884. 
10 Mark. 

Seder, Prof., Anton. Kunstgewerbliches Skizzenbuch für 
Metall, Glas-IndUstrie und Keramik in 10 Lieferungen 
ä 2 Mark. Stuttgart 1899. 

Stefan, Die Fabrikation der Kautschuk-Leimmasse. 2. Auf- 
lage. 4 Mark. 

S t e g m a n n , Heinr. Die Fürstl. Braunschweigische Porzellan- 
fabrik zu Fürstenberg. Braunschweig 1893. 4 Mark. 

Steinbrecht, Gustav. Die Steingutfabrikation. 86 Ab- 
bildungen. Wien 1901. 4 Mark. 

Stieda, Dr. Wilhelm. Die Anfänge der Porzellanfabrikation 
auf dem Thüringer Walde. Jena 1902. 8 Mark. 

Stockbauer, J. und Otto, Die antiken Tongefässe in ihrer 
Bedeutung für die moderne Glasindustrie. Mit Unter- 
stützung des kgl. bayerischen Staatsministeriums für 
Kirchen- und Schulangelegenheiten, herausgegeben ^ 

vom bayerischen Gewerbe - Museum in Nürnberg. I 



5 Hefte. Folio. 30 Farbendruckblätter und 33 S. Text. 
ä 4,50 Mark. 



Zu beziehen durch den Verltig : ,Dle Glashütte" in Dresden. 

34* 

Digitized by VjOOQIC 



I 



^ 



— 532 — 



Stoeriner, Dr. M. Untersuchungsinethoden der in der 
'i onindustrie gebrauchten Materialien mit besonderer 
Berücksichtigung der häufig auftretenden Fabrikations- 
fehler, deren Ursachen und Verhütung. Freiberg i. S. 
1902. 6 Mark. 

Swoboda, Carl B. Grundriss der Tonwaren-Industrie oder 
Keramik. 36 Abbildungen. Wien 1894. 3 Mark. 

Swoboda, Carl B. Die Farben zur Dekoration von Stein- 
gut, Fayence, Majolika. Wien 1891. 3 Mark. 

Tannert, K. A. Wertvolle Gläser. Kunstgeschichtliche 
Studie. Gr. 8®. 12 S. Weisse 1899. 30 Pf. 

Tiedt, Ernst. Inschriften - Lexikon für Schau- und Trink- 
geräte, enthaltend Sprüche für Sänger, Turner, 
Schützen, Soldaten, für alle Berufe, Vereine, Sport etc. 
Wien. 3 Mark. 

Tenax, B. P. Die Steingut- und Porzellanfabrikation. 
Mit 41 Abbildungen. Leipzig 1879. 7 Mark. 

TojfeJ, Wilhelm F. Handbuch der Chemigiaphie, Hoch- 
ätzung in Zink etc. Mit Abbildungen. Wien 1883. 
3 Mark. 

Toldt, Friedrich. Regenerativ -Gasöfen. Wissenschaftliche 
Grundsätze für die Berechnung der Querschnitte 
solcher Oefen. Leipzig 1898. 18 Mark. 

Trunk, R. Musterblätter für Kunstglaserarbeiten. 10 Lief. 
50 teilweise farbige Tafeln enthaltend, ä 2,50 Mark. 

Tscheu sehn er, Dr. E. Handbuch der Metalldekorierung 
oder das Dekorieren und Verfeinern der Metallwaren, 
des Glases, Porzellans und der Gewebe im Feuer, 
sowie auf chemischem und galvanischem Wege. Mit 
53 in den Text eingedruckten Holzschnitten. Gr. 8 ®. 
Leipzig. Geheftet 5 Mark. 



Zu beziehen durch den Verlag: : »Die QlashUtte" in Dresden, 

♦ # 



Digitized 



by Google 



533 



Tscheuschner, Dr. E. Handbuch der Glasfabrikation 
nach allen ihren Haupt- und Nebenzweigen. 5. Auf- 
lage von Leng-Graegers Handbuch der Glasfabrikation 
in gänzlicher Neubearbeitung. I. Band. Text mit 
666 Seiten nebst einer Abteilung von 34 Foliotafeln, 
enthaltend 421 Abbildungen. Weimar 1885. Geheftet 
18 Mark, gebunden 24 Mark. 

Tscheuschner, Dr. E. Handbuch der Porzellan- und 
Glasmalerei. Leipzig. 7 Mark. 

Tscheuschner, Dr. E. Glasindustrie - Kalender. 3 Mark. 

Uffrecht, M. Einfaches Verfahren, vorhandene Gefässe 
zu bestimmtem Inhalte zu vergrössern oder zu ver- 
kleinern mit Hilfe der Skala mit kubisch - linearer 
Teilung. 1 Mark. 

Uhlenhuth, Eduard. Vollständige Anleitung zum Formen 
und Giessen. Wien 1899. 2,50 Mark. 

Ulke, Robert. Katechismus der Porzellan- und Glasmalerei. 
77 Abbildungen. Leipzig. 3 Mark. 

Volkner, Ottomar. Betrieb der Galvanoplastik mit dynamo- 
elektrischen Maschinen zu Zwecken der graphischen 
Künste. Wien 1888. 4,50 Mark. 

Vorlagen für Glasarbeiten, vorwiegend nach Entwürfen der 
hervorragendsten Meister der Neuzeit, insbesondere 
von F. Teirich, T. Sturm, J. Storck etc. (Aus Blättern 
für Kunstgewerbe.) 22 Holzschnitttafeln mit 1 Blatt 
Text. Wien 1880. In Mappe 10 Mark. 

Wagner, Gust. Die Buchhaltung für Glaser. 1,80 Mark. 

Wahl bürg, Victor. Die Schleif-, Polier- und Putzmittel 
für Metalle aller Art, Glas, Holz, Edelsteine, Hörn, 
Schildpatt, Perlmutter, Steine etc. Mit 66 Abbildungen. 
Wien. 4,50 Mark. 



1 



Zu beziehen durch den Verlag: : »»Die QlashUtte" in Dresden. 

♦ # 



Digitized 



by Google 



534 



Warn ecke, Musterblätter, Schweizerwappen etc. für Glas- 
malereien, ä Heft in gr. Folio 20 Blatt 20 Mark. 
1., 2. und 3. Heft zusammen 55 Mark. 

Weber, Dr. Ottokar. Die Entstehung der Porzellan- und 
Steingutindustrie in Böhmen. Prag 1894. 2,50 Mark. 

Weiss, Julius. Die Galvanoplastik. Mit 61 Abbildungen. 
Wien 1896. 4 Mark. 

Wer nicke, Friedr. Die I^abrikation der feuerfesten Steine. 
Berlin 1905. 3 Mark. • 

Wetzel, C. Die Bearbeitung grosser Glaskörper. Wien 
1901. 4 Mark. 

Wetzel, C. Die Herstellung und Brauchbarkeit künst- 
licher Pflastersteine bis zu den neuesten Fortschritten. 
Mittweida 1901. 3 Mark. 

Westphal, Louis. Kunstverglasungen. Farbige Entwürfe 
für Fenster jeder Art. Erste Serie. IS Farbetitafeln 
12 Mark. Zweite Serie. 16 Farbentafeln 12 Mark. 

Wich mann, E. Vorlagen für moderne Glasmalerei und 
Glasätzerei. Gr. Folio. 34 Lichtdrucktafeln. Düssel- 
dorf 1900. In Mappe 24 Mark. 

Wipplingen, L. Die Keramik oder die Fabrikation von 
Töpfergeschirr etc. 66 Abbildungen. Wien 1897. 
4,50 Mark. 

Wittmann, Chr. u. Reinh. Seidel. Studien-Mappe für die 
keramische Industrie. Jährlich 12 Hefte mit 48 Muster- 
blättern. 24 Mark. 

Zwick, Dr. Hermann. Die Natur der Ziegeltone und die 
Ziegelfabrikation der Gegenwart. 106 Abbildungen. 
Wien 1894. 8 Mark. 



Zu beziehen durch den Verlag: „Die Glashütte'' in Dresden. 



Digitized 



by Google 



— 535 — 



Adressbacher 
Adressensammlungen 



der Glas -Industrie 




von 



Argentinien 


Mark 1. 


Be gien 


. 2.- 


Dänemark 


„ 1. - 


Deutschland 


„^ 4.- 


England 


„ 3. 


Finnland 


;, 1.- 


Frankreich 


„ 3.- 


Griechenland 


„ 1. 


Holland 


• . 2. - ■ 


Italien 


„ 4.- . 


Mexiko 


. 1.- 


Norwegen 


„ . 1.- . 


Oesterreich-Ungarn 


. 4. 


Portugal 


. 1.- 


Russland 


„ 10.- 


Schweden 


M 2. - 


Schweiz 


. 1.- 


Spanien 


„ 3. - 


Verein.. Staaten von 




Amerika 


. • 6. - 


Rest der übrigen Länder „ 3.- 


Adressen-Sammlungen der Feinkeram. Fabriken 


von 




Belgien 


Mark 3. - 


Dänemark 


. 2.-/ 


England 


. 4.- 


Frankreich 


„ 3.~ 


Finnland 


. 1.- 


Holland 


„ 3.- 


Italien 


. 6.- 


Spanien 


;; 4.- 


Portugal 


„ 2.- 


Norwegen 


„ 1. 


Russland 


. 3.- 


Schweden 


„ 1.- 


Schweiz 


„ 2.- 


T Zu beziehen durch den Verlag: „Die Glashütte" in Dresden. 

A . ^^ 



I 

I 



Digitized 



by Google 



Digitized 



by Google 



Techniscl 



3 2044 024 489 221 



Digitized by VjOOQIC 



Digitized 



by Google